Glauben

Im Übrigen… - Sätze zum Nachdenken

saemulanz beweist in "Im Übrigen…", dass man kein Sokrates sein muss, um eine lesenswerte Zitate-Sammlung zu füllen. Dieses neuen Buch beinhaltet eine Vielzahl an Aphorismen, die mit einem Schmunzeln formuliert wurden. Ein Aphorismus ist normalerweise ein prägnanter, knapper, lakonischer oder einprägsamer Ausdruck. Was genau wird damit jedoch ausgedrückt? In den meisten Fällen geht es in Aphorismen um eine allgemeine Wahrheit oder ein Prinzip. Aphorismen werden oft von Generation zu Generation weitergegeben. Die Aphorismen, welche die Leser in dieser neuen Sammlung finden können, sind jedoch (bisher) keine Klassiker, sondern neue Worte aus der Feder von samuelanz. Man kann das Buch von vorne bis hinten lesen, oder aber einfach eine Seite aufschlagen und sich von dem darauf befindlichen Satz zum Nachdenken anregen lassen. Wer nach einer anregenden Lektüre, die schnell gelesen werden kann, sucht, der ist bei "Im Übrigen…" von saemulanz...

Der Pilger im Coupé - Pilgerreisen mit der Eisenbahn 1850 bis 1939 - Eine Alltagsgeschichte

In seinem neuen geschichtlichen Sachbuch "Der Pilger im Coupé" dokumentiert der Historiker Ignaz Civelli eine ganz besondere Form der Pilgerreise, die ab Mitte des 19. Jahrhunderts populär wurde. Schon seit vielen Jahrhunderten pilgern zahlreiche Menschen zu heiligen Stätten. Doch zu einem massentauglichen Phänomen wurde das Pilgern erst durch das Aufkommen der Eisenbahn. Seitdem herrscht ein regelrechter Pilgerboom, denn bis heute reisen jedes Jahr Millionen Katholiken mit der Bahn zu international bedeutsamen nationalen und regionalen Pilgerstätten. Ignaz Civelli schildert in seiner reich bebilderten verkehrs- und religionsgeschichtlichen Studie, wie solche Reisen im 19. Jahrhundert organisiert wurden. Dabei beschreibt er nicht nur den Ablauf einer Pilgerfahrt, sondern auch, was die Gläubigen auf ihren Fahrten erlebten und fühlten. Denn ein Pilger musste sich neben widrigen Wetterbedingungen gegen überforderte Reiseführer, verspätete...

Mein Herz in Deiner Hand - 45 sehr persönliche Briefe an Jesus

Ute Eppich spricht in "Mein Herz in Deiner Hand" in jedem Brief ein Thema an, das gläubige Menschen oft verunsichert oder beschäftigt. Dieses neue Buch beinhaltet Briefe, wie man sie an einen guten Freund oder geliebten Menschen schreibt. Mit einfachen Worten und sehr persönlich spricht die Autorin in jedem Brief ein Thema an, das gläubige Menschen oft verunsichert oder beschäftigt. In den Briefen an Jesus geht es um Themen wie Vater, Sohn und Heiliger Geist, die Dreieinigkeit, der freie Wille, Jesu Liebe zu den Menschen und die Liebe christlicher Menschen zu ihm. Die Autorin schreibt in den Briefen auch von der Schwäche mancher Menschen und über die Freude, die Christen aus der Verbindung mit Jesus erwächst. Aus jedem Brief in der Sammlung "Mein Herz in Deiner Hand" von Ute Eppich spricht ihre Liebe zu Jesus und jeder Brief ist unterschrieben mit "Deine Ute". Trotz oder gerade wegen der Einfachheit der Sprache und des sehr persönlichen...

Fiehlunas Reise - Eine wahre Geschichte von Mut und Überlebenskampf

Fiehluna Assungwa teilt in "Fiehlunas Reise" ihre bewegende Lebensgeschichte. Als Fiehluna nur vier Jahre alt war, verließ ihre Mutter die Familie, um der Gewalt ihres Ehemannes zu entkommen. Doch sie nimmt die Kinder nicht mit. Fiehluna wächst daraufhin mit ihrem sehr strengen Vater und vielen Geschwistern in Kamerun auf. Der Mann ist nicht nur der ganzen Familie gegenüber gewalttätig, sondern er hält sie auch als Gefangene. Sein Jähzorn kennt keine Grenzen. Doch das hält Fiehluna nicht davon ab, sich heimlich mit Freunden zu treffen und wie ein ganz normales Mädchen aufzuwachsen. Sie ist fest davon überzeugt, dass ihr Vater...

Coronavirus: Man darf seinen Glauben nicht verlieren // Spruch des Tages 15.2.21

https://indayi.de/coronavirus-man-darf-seinen-glauben-nicht-verlieren-spruch-des-tages-15-2-21/ Die Coronavirus-Krankheit und die Chance zum Umdenken Das Coronavirus gibt den Menschen die einmalige Chance, sich in Frage stellen, seine Aktionen und Handlungen sich selbst gegenüber, der Gemeinschaft und der Welt gegenüber zu überprüfen. Sich mit sich selbst zu versöhnen und richtig einzuschätzen, was nicht wichtig ist und sich auf das zu konzentrieren, was wirklich am wichtigsten für einen Menschen ist, nämlich gesund sein. Man soll glücklich sein mit dem, was man hat, Freude am Leben haben und all das auch zu verbreiten,...

21.01.2021: | | |

Katholischer Katechismus von Joseph Deharbe deutsch und englisch

Wozu sind wir auf Erden? Diese Frage steht am Anfang vieler katholischer Katechismen, und oft gilt sie als typisch für den Katholischen Katechismus von Joseph Deharbe. Die Neue Deutsche Biographie (NDB-online) schreibt zu Joseph Deharbe: "Sein Katechismus (1847, anonym), ausgezeichnet durch Korrektheit der Lehre, Klarheit und Übersichtlichkeit der Darstellung, Kürze und Bestimmtheit des Ausdrucks, hat in 5 verschiedenen Ausgaben, zahlreichen Auflagen und Übersetzungen (in mindestens 15 Sprachen, auch in Chinesisch und Marathi) alle bisherigen Katechismen an Verbreitung in Europa, Asien, Nord- und Südamerika weit übertroffen." Auf...

Künstliche Intelligenz ersetzt den Besuch in der katholischen Kirche: Beichten in Corona-Zeiten

Was tun, wenn der Glaube gross ist und das Gewissen zur Beichte ruft? Die wunderbare und hilfreiche App "Confessara" bietet Katholiken jetzt eine Möglichkeit, mobil von Überall aus zu beichten. Weltweit gibt es rund 1,3 Milliarden Katholiken, und sehr viele konnten in den letzten Monaten weder einen Gottesdienst besuchen, noch einen Beichttermin in ihrer Kirche vereinbaren. Während in Europa erste Lockerungen wieder reale Kirchenbesuche ermöglichen, ist die Situation zum Beispiel in Lateinamerika mit einem hohen Anteil an katholisch gläubigen Menschen weiterhin sehr angespannt. Aber auch bei uns trauen sich viele Menschen wegen...

Bücher des Dolle Verlags jetzt online erhältlich

Der Dolle Verlag stellt neue Bücher zum Thema Spiritualität vor. Erhältlich im Webshop ist ein Predigttext, Leseproben und Bibelerklärungen. Alle Bücher sind sofort lieferbar. Bücher und eBooks für ein leichteres Verstehen der Lutherbibel können im Webshop bestellt werden. Der Dolle Verlag hat seinen Webshop unter das Motto „Gib der Seele ein Ziel“ gestellt. Ganz frisch hat der Verlag seinen Webshop eröffnet. Mit dem Ziel, die Geschichten der Bibel verständlich zu machen, gibt es viele Anregungen im Shop. In Zeiten vieler Schreckens-Meldungen bietet der Dolle Verlag Bücher an, die schwierige kirchliche Themen verständlicher...

Jubiläum: Seit 60 Jahren hilft das Evangelische Beratungszentrum in Notlagen

Stets erreichbar: „Wir suchen immer danach, was Menschen brauchen.“ 35.000 Menschen pro Jahr wenden sich an das Evangelische Beratungszentrum München e.V. (ebz), Tendenz steigend. Der wachsende Druck in unserer Leistungsgesellschaft stellt die Berater täglich vor neue Herausforderungen. Die Telefonseelsorge ist das ganze Jahr Tag und Nacht 24 Stunden lang erreichbar. München, 29. März 2018 – „Unsere Wurzeln sind ehrenamtliche Tätigkeiten. Wir sehen die Not von Menschen und versuchen, Beratungskonzepte anzubieten, um ihnen zu helfen“, sagt Gerborg Drescher, Pfarrerin und Vorstand des ebz. In der Beratung bilden sich...

Am 14. Februar ist Valentinstag

Der bevorstehende Valentinstag ist ein netter Anlass, ihre Lieben mit Ungewöhnlichem und Aufregendem zu verwöhnen. So richtig sicher ist man sich nicht, ob es einen „Heiligen Valentin“ gab, der im zweiten Jahrhundert nach Christus, im damaligen Römischen Reich zuhause war. Er soll Bischof von Terni gewesen sein - einer Stadt in Mittelitalien, die damals Interamna hieß. Eine Legende, die sich um Valentin ranken, besagt, dass der Bischof heimlich Liebespaare getraut haben soll, auch wenn die Eltern mit der Partnerwahl ihrer Sprösslinge nicht einverstanden waren. Es gab auch Trauungen von Soldaten oder Sklaven, denen war das...

Inhalt abgleichen