Gesellschaft

Künstliche Intelligenz (KI) - Was kommt da auf uns zu?

Es gibt viele Themen, die unsere Zukunft bestimmen und eines der wichtigsten ist die Künstliche Intelligenz. Sie durchdringt bereits viele Bereiche des täglichen Lebens, auch wenn sie gestern noch Zukunftsmusik war. Die Entwicklung in diesem Bereich ist rasant schnell, da sich die KI selbst weiterentwickelt und uns als ihre Erfinder dabei überflügelt. Doch was ist KI eigentlich? Früher haben sich die Wissenschaftler und Nerds darüber gestritten, was die Möglichkeiten der Künstlichen Intelligenz genau sind, ob diese tatsächlich einen eigenen Willen oder eine Persönlichkeit entwickeln können und welchen Nutzen sie haben kann. Mittlerweile ist es so, dass in den meisten Bereichen unseres Lebens die KI einen großen Anteil hat. Maschinen steuern sich selbst, reparieren sich selbst und entwickeln sich weiter. Das bedeutet für die Zukunft, dass zahlreiche weniger qualifizierte Jobs wegfallen werden, denn sie werden von Maschinen übernommen....

Wir sind die Obrigkeit - So regierten uns die Herren der Stadt

"Wir sind die Obrigkeit" ist der Titel des neuen Sachbuches des Autorenduos Silke und Udo Kruse. Sie berichten von Erfahrungen mit Patriziern, Honoratioren und Demokraten in deutschen Rathäusern. Der Leser taucht auf den ersten Seiten dieses geschichtlichen und politischen Fachbuches tief ins wilhelminische Kaiserreich ein. Zu dieser Zeit mussten die Bürger noch erleben, was es bedeutet, ein Untertan zu sein. Die Autoren schildern, wie sich im Laufe der Jahrhunderte ein Wandel zu einer bürgernahen Verwaltung vollzog. Dabei gestalteten Silke und Udo Kruse diesen teilweise selbst mit, so dass sie auch ihre Erfahrungen in der Selbstverwaltung und Kontakte zu zahlreichen Kommunen in ihre Ausführungen mit einfließen lassen. Es gelingt dem Ehepaar Kruse in ihrem neuen Buch, ein fachspezifisches Thema populär darzustellen, indem sie Fachinformationen interessant und für ihre Leser verständlich aufbereiten. Seit den 70er Jahren haben Silke und...

Polytechnische Bildung in der Vorschulpädagogik - Unter Gesichtspunkten des altersspezifischen Lernverhaltens

Die Autoren machen in "Polytechnische Bildung in der Vorschulpädagogik" deutlich, dass es an der Zeit für ein Umdenken in der Bildungspolitik ist. Die Entwicklung von Kindern verläuft naturgemäß in verschiedenen Phasen. Mit dem wachsenden Reifegrad des kindlichen Gehirns nehmen ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten sprunghaft zu. Leider wird das in der Bildung oft nicht wirklich berücksichtigt. Die alterstypischen Veränderungen sollten laut den Autoren dieses Buchs in der pädagogischen Arbeit in den Kindertagesstätten wieder verstärkt in den Fokus rücken. Die Autoren stellen die Frage, was gegen eine altersgerechte wissenschaftliche Wissensvermittlung in täglichen Beschäftigungen spricht. Durch Beschäftigungen werden die Kinder weder in ihrer kreativen Entfaltung behindert noch werden sie zu uniformen Maschinen im Kinderknast gemacht. Es muss endlich ein Umdenken in der Bildungspolitik stattfinden, damit die Bevölkerung nicht auch noch...

Wie wir handeln - Einblicke in menschliche Motivationen und Aktionen

Gerhard Tulodziecki erklärt in "Wie wir handeln", warum Menschen so handeln, wie sie handeln. So gut wie jeder Mensch wundert sich früher oder später über das Handeln und Denken anderer Menschen. Man stellt sich Fragen wie: Warum hat er das denn gemacht? Was ging durch ihren Kopf, als sie das gesagt hat? Ist sich dieser Mensch nicht bewusst, welche negativen Auswirkungen sein Handeln hat? Manche Verhaltensweisen von Menschen kann man selbst nicht nachvollziehen, doch dieses neue Buch vermittelt den Lesern, dass hinter jeder Art des Handeln eine Erklärung gibt und man lernen kann, andere Menschen - und auch sich selbst - besser...

„Heilen ist gut, aber vermeiden ist besser.“ Die ver-KREBS-te Generation Band 5 - Spruch des Tages 14.04.

Band 5 der „Die verKREBSte Generation Reihe“ von Dantse Dantse gibt erneut Stoff zum Nachdenken https://www.youtube.com/watch?v=Xds5Ry1rK0A Auch hier erklärt der Autor Dantse Dantse wieder für den Otto Normalverbraucher wie man sich selbst vor Krebs schützen kann. Er kristallisiert zahlreiche Problemzonen heraus und greift auch wieder auf den Stoff aus den vorigen Ausgaben zurück. Durch zahlreiche Vergleiche soll dem Leser gezeigt werden, dass eine angepasste Lebensweise das Krebsrisiko stark senken kann. Durch seinen afrikanischen Hintergrund beruft sich Dantse Dantse auch auf lokale und Insider Tipps, welche man womöglich...

Was der dritte Corona Lockdown mit der Gesellschaft anrichtet - Spruch des Tages 13.4.21

Isolation und Einsamkeit Menschen, die keine gute Bindung in der Gesellschaft haben, keine starke familiäre Bindung und dazu noch nur im Homeoffice arbeiten, könnten sehr darunter leiden. Vor allem davon betroffen sind: Altenheimbewohner*innen, Demente, Singles, Student*innen, deren Familie und Freund*innen weit weg wohnen, Menschen, die keine starke familiäre Bindung haben, Arbeitslose, Menschen, die in Ghettos leben. Ungesunder Lebensstil: Man verbringt zu viel Zeit zu Hause während Corona, hat wenig Bewegung, man guckt zu viel TV, spielt viel mit dem Handy, surft in sozialen Medien Die meiste Zeit während Corona...

Die Angst als ständiger Begleiter - ein Leben lang?

Ängste sind gut, Angstvorstellungen machen krank Das Gefühl der Angst ist seit Geburt im Menschen, da es genetisch festgelegt ist. Es sichert das Überleben der Menschheit. Es hilft, richtige Entscheidungen zu treffen. Steht man an der Felsenkante, verhindert die Angst, einen weiteren Schritt nach vorn zu machen. Hat man sich verlaufen, hilft die Angst, wieder in die Gemeinschaft zurückzufinden. Dieses Angst-Gen macht Menschen nicht krank. Was Menschen wirklich krank macht, sind Angst-Vorstellungen – selbstgemachte oder durch Außenstehende: Die Prüfung nicht zu schaffen, im Vorstellungsgespräch zu versagen, keinen Job zu...

Mobbing - Analyse zum Nachdenken

Mobbing ist nicht nur ein Modewort, sondern es enthält meist sehr großes Leid bei den Betroffenen. Wie kann man diesem Strudel an Hilflosigkeit, Leid und Ignoranz entkommen, welche Lösungsstrategien gibt es? Das typische Aussehen der Mobbingopfer gibt es nicht. Denn nicht jeder, der eine Brille trägt, dick oder dünn ist, rothaarig ist oder eine Zahnspange hat, ist automatisch ein Mobbingopfer. Es ist auch nicht immer der Streber oder Looser der Klasse. Genauso wenig wie der, dessen Eltern kein Geld haben für teure Dinge oder der, der von seinen Eltern mit allen überschenkt wird. Jungen sind genauso oft betroffen wie Mädchen. Studien...

Die Gefahren der Spaltung der Gesellschaft durch Covid-19 // Spruch des Tages 29.3.21

Negative Auswirkungen von COVID- 19 und der COVID-19-Maßnahmen auf die einzelnen, die ganze Familie und die gesamte Gesellschaft, um es einzudämmen. Covid-19 hat außer der medizinischen und gesundheitlichen negativen Folgen, auch viele gefährliche Folgen für den Einzelnen, die ganze Familie und die gesamte Gesellschaft. Kinder verlieren, nur vorm Computer, gehen weniger raus, treffen sich weniger. Das Soziale wird zurückgedrängt Home office allein nicht die Lösung, zum Teil ist homeoffice gefährlich für die zwischenmenschliche Beziehung, Menschen brauchen Kontakte, Soziale Kompetenzen verschwinden, Mensch wird nur...

Zu Ostern kommt der Osterhase – und ein neuer Lockdown // Spruch des Tages 24.03.21

So langsam nähern wir uns Ostern – für viele eigentlich eine Zeit, in der sie sich zurückziehen und den Fokus auf Familienzeit oder Zeit mit Freunden legen. Dieses Jahr sieht das wohl leider etwas anders aus. Aufgrund von steigenden Inzidenzen sieht sich die Bundesregierung gezwungen wieder etwas härtere Maßnahmen an den Tag zu legen in der Hoffnung dadurch das exponentielle Wachstum der dritten Welle unterbrechen zu können. Hier ein kleiner Überblick über die Regeln, welche ab dem 29.03 gelten sollen: Der Lockdown wird verlängert Der momentane Lockdown wird zunächst über Ostern und bis zum 18.04.21 verlängert....

Inhalt abgleichen