Energie

Thomas Filor: Heizen mit Öl derzeit teurer als mit Gas

Dieses Jahr kann es zu deutlichen Preisunterschieden zwischen Öl und Gas kommen – Filor klärt auf Magdeburg, 18.10.2018. „Immobilienbesitzer, die eine Ölheizung haben, müssen dieses Jahr mit deutlich höheren Heizkosten rechnen“, sagt Immobilienexperte Thomas Filor aus Magdeburg und bezieht sich dabei auf aktuelle Zahlen der Beratungsgesellschaft co2online. Demnach liegen die Preise für Öl in 2018 ganze acht Prozent höher, als im Vorjahr. Bei Gas- und Fernwärme sind es hingegen drei Prozent weniger, als noch in 2017. „Ein erheblicher Grund für diese Preisunterschiede sind der warme Frühling, der heiße und trockene Sommer sowie der bisher milde Herbst“, so Filor weiter. Die Autoren von co2online erwarten für eine 70-Quadratmeter-Wohnung in einem mittelgroßen Mehrfamilienhaus derzeit eine Heizkostenrechnung von durchschnittlich 765 Euro bei Erdgas (-25 Euro), bei Heizöl von 810 Euro (+60 Euro) und bei Fernwärme von 870 Euro...

Grüne IT-Innovation mit Spaßfaktor - Einladung zur Markteinführung von PEAKapp

PEAKapp ist ein durch das “Horizon 2020 Research & Innovation”-Programm der EU gefördertes Projekt, das eine völlig neuartige Informations- und Kommunikationstechnologie entwickelt hat, die mit dem Smart Meter zuhause verbunden ist. Mit diesem System können europäische KonsumentInnen ihren Energieverbrauch spielerisch kontrollieren. Dabei nutzen sie Spitzenzeiten erneuerbarer, günstiger Energiequellen bewusst und tragen so zur Verringerung von Treibhausgasen und anderen schädlichen Emissionen direkt beitragen. Der einjährige Testlauf mit mehr als 1000 UserInnen verliefen ausgesprochen zufriedenstellend, sagt Projektverantwortlicher Dr. Johannes Reichl, Energieinstitut an der Universität Linz. Gamification-Elemente basierend auf Verhaltensforschung zeigten hohe Aktivierungsraten der KonsumentInnen. „Ungefähr die Hälfte aller teilnehmenden Haushalte nutze PEAKapp sehr aktiv zur Kontrolle ihres Energieverbrauchs. Und mehr als 60%...

19.09.2018: | | | |

Energie, die autark macht: meistro vollzieht Markenrelaunch und startet TV-Kampagne mit n-tv

Der Ingolstädter Energiedienstleister meistro ENERGIE GmbH startet heute die Kooperation mit dem TV Sender n-tv und bewirbt in den nächsten zwei Monaten massiv das Konzept der Mittelstandsenergie. Darin begleitet meistro alle bestehenden und zukünftigen Kunden in die Energieautarkie. Im Rahmen dieser Kampagne „vergrünt“ sich das Unternehmen und vollzieht einen Markenrelaunch. Der neue Claim und die neue Farbe verdeutlichen den logischen und konsequenten Schritt des 100 % klimaneutralen Energiedienstleisters, der zukünftig für Energieautarkie steht. „Können Sie sich vorstellen, Ihren Energieanbieter überflüssig zu machen?“ Mit diesem prägnanten Satz beginnt die neue TV-Kampagne der meistro ENERGIE GmbH, die die Energieautarkie für den Mittelstand in den Mittelpunkt der Kampagne stellt. Siehe dazu auch www.meistro.de/ntv. Das neue Konzept der Mittelstandsenergie in Kooperation mit n-tv ermöglicht es UnternehmerInnen in ein...

Immobilienexperte Thomas Filor: Vorsicht beim Kauf von Heizöl

Beim Kauf von Heizöl greifen viele Verbraucher zu den Sommer-Schnäppchen. Immobilienexperte Thomas Filor rät hingegen, die Preise das ganze Jahr zu beobachten Magdeburg, 13.09.2018. In dieser Woche beschäftigt sich Immobilienexperte Thomas Filor aus Magdeburg mit einem Thema, das viele Immobilienbesitzer beschäftigt: Wann ist der richtige Zeitpunkt, Heizöl zu kaufen? „Langsam sinken die Temperaturen und bald werden wieder die Heizungen aufgedreht. Wer mit Öl heizt, sollte sich im Vorfeld vergewissern, dass der Tank nicht leer ist. Vor allem zu Beginn der Heizperiode kommt es oft zu verlängerten Lieferzeiten,“ erklärt...

SOLAR - Seminare im Haus der Technik 2018

Aktuelle Weiterbildung Solarthermie, Photovoltaik und Wärmepumpen im HDT Berlin In unseren Photovoltaik - Veranstaltungen erlernen die Interessenten alle Aspekte der Solartechnik und die dazugehörige Gesetzgebung zu erneuerbaren Energien. Von unseren erfahrenen und praxisbewährten Dozenten erfahren sie Fakten aus erster Hand. Als besonderes Angebot präsentiert das Haus der Technik bei diesen Veranstaltungen den Sonderpreis: 2 Teilnehmer einer Firma buchen für 1 Preis! In unserem Seminar „Photovoltaik“ am 10. September 2018 in Berlin legt Prof. Volker Quaschning die Grundlagen der Photovoltaik und Ihre Einsatzweise dar....

Seminar zu netzgekoppelten Photovoltaik – Batteriespeicher - Anlagen am 27.-28.09.2018 im HDT Berlin

Weiterbildung zur fachgerechten Planung und Installation, Lastenmanagement, Erzeugerkurve und Energiespeicherung Die Strombezugskosten aus dem Stromnetz steigen stetig, während der Solarstrom vom eigenen Dach durch fallende PV-Anlagenpreise immer günstiger wird. Eine Photovoltaikanlage ist umso wirtschaftlicher, je höher der Eigenverbrauch des selbst erzeugten Stroms ist, da die EEG- Einspeisevergütung für Photovoltaikanlagen deutlich unter den aktuellen Strombezugskosten liegt. Der Eigenverbrauch lässt sich durch gezieltes Nutzen von Verbrauchern bei hoher Leistung der PV-Anlage etwas steigern. Um jedoch signifikante Steigerungen...

Seminar zu großen Photovoltaik – Anlagen im Haus der Technik am 11.-12. Oktober 2018 in Berlin

Planerische und technische Anforderungen an große PV Anlagen und wirtschaftliche Auslegung In unserem Seminar für Photovoltaik – Spezialisten am 11.-12.10. 2018 in Berlin werden die planerischen und technischen Komponenten von großen Photovoltaik – Anlagen besprochen. Planer, die bisher bei der Errichtung kleiner PV Anlagen (bis 30 kWp) tätig waren und jetzt größere Anlagen planen wollen sind hier richtig. Investoren, die sich mit den Erfordernissen an die Planung und Errichtung von Großen PV - Anlagen vertraut machen wollen, können sich ebenfalls hier schlau machen. Weitreichende ingenieurstechnische und planerische...

Photovoltaik - Betriebs- und Sicherheitstagung in Berlin am 18.-19. Oktober 2018

5. Deutsche PV - Tagung 2018: Betriebs-, Sicherheits- und Schutzkonzepte für Solaranlagen und Batteriespeichersysteme - in Zusammenarbeit mit der Deutschen Gesellschaft für Sonnenenergie e.V. Berlin In unserer fünften Photovoltaik - Tagung am 18.-19. Oktober 2018 im geschichtsträchtigen Magnus Haus Berlin werden die Teilnehmer auf aktuelles Wissenslevel von PV-Anlagen und von Batteriespeichersystemen gebracht. Herr Ralf Haselhuhn, DGS Berlin/ Brandenburg, präsentiert in seinem vielfältigen Programm in zwei Tagen die drei großen aktuellen Themen der Photovoltaik – Branche: Bauliche Anforderungen, elektrotechnische Anforderungen...

Create the Future - Designstudenten präsentieren ihre Sicht der Zukunft

Unter dem Motto „ Create the Future“ stellen am 17. Juli Studenten der Designhochschule mAHS ihre Semesterarbeiten und Bachelor Thesen vor. Themenschwerpunkte sind u.a. die Konzeptvorstellung eines eBikes, das in zwei Richtungen entwickelt wurde: Urbane Mobilita?t und als Gedankenspiel als Campingmobil auf zwei Ra?dern. Unter dem Motto „Neue Mobilita?t“ haben die Studenten die Branchen „Immobilie“, „Energie“ und „Automotive“ durchleuchtet und Schnittstellen ermittelt. Die Hotelbranche wurde als die dynamischere Immobilie betrachtet, hier wurden Innovationskonzepte gesucht. Der „Aufzug als Medium“ ist eines...

Umfangreiche Erweiterung des Erfolgsmodells „MEP Switch Solar“

• Höhere Wirtschaftlichkeit durch Stromspeicher • Neben der Miete nun auch Möglichkeit von Kauf und Finanzierung der MEP Solaranlage • Individuell zusammenstellbare Leistungspakete • Maximaler Schutz und Service auch im Kaufmodell Mit über 9.000 Kunden konnte sich die MEP Werke GmbH bundesweit mit ihrem Solaranlagen-Mietmodell „Switch Solar“ als Marktführer positionieren. Fünf Jahre nach der Markteinführung präsentiert das Unternehmen nun ein erweitertes und neu gestaltetes Angebot. Kunden können ab sofort neben der Miete auch den Kauf oder die Finanzierung einer MEP Solaranlage wählen und ihr Leistungspaket...

Inhalt abgleichen