Aktienmarkt

M&L ist zum siebten Mal in Folge TOP CONSULTANT

Die Managementberatung M&L AG ist als eines der besten deutschen Beratungsunternehmen für den Mittelstand durch Bundespräsident a.D. Christian Wulff gewürdigt worden. Frankfurt/Ludwigsburg – Die M&L Aktiengesellschaft darf sich auch 2018 wieder TOP Consultant nennen. Das Besondere: Zu ihrem 25-jährigen Firmenjubiläum gehört die M&L zu einer Handvoll Unternehmen, die bereits zum siebten Mal in Folge sich TOP Consultant nennen dürfen. Damit ist die Frankfurter Unternehmensberatung ununterbrochen seit 2011 in diesem erlauchten Kreis dabei, der dieses Siegel für Professionalität und Kompetenz tragen darf. Bei der wissenschaftlich fundierten Kundenbefragung des Beratervergleichs TOP CONSULTANT stellte das Unternehmen seine Qualita?ten eindrucksvoll unter Beweis. Im Rahmen der feierlichen Preisverleihung auf dem 5. Deutschen Mittelstands-Summit, dieses Mal im baden-württembergischen Ludwigsburg, gratulierte TOP CONSULTANT-Mentor und Bundespräsident...

MSCI World-ETF - Die besten ETF Fonds auf den MSCI World Index

Der Weltaktienindex MSCI World gilt als perfektes Basisinvestment. Wer in den vergangenen 20 Jahren mit ETFs an der Entwicklung des MSCI World partizipierte, konnte im Durchschnitt eine jährliche Rendite von über zehn Prozent erzielen. Was ein MSCI World-ETF auszeichnet, worauf Sie bei der Auswahl achten müssen und welcher der beste MSCI World-ETF ist, erfahren Sie in folgendem Ratgeber-Artikel: https://www.finanzen.net/ratgeber/wertpapiere/msci-world-etf Darum geht es: Ein börsengehandelter Indexfonds (ETF) auf den MSCI World bildet den Weltaktienindex möglichst exakt ab, im Optimalfall 1:1. Steigt der MSCI World ein Prozent, dann steigt auch ihr MSCI World-ETF ein Prozent. Mit einem MSCI World-ETF partizipieren Sie als Anleger an den Kursgewinnen und an den Dividenden der in diesem Index gelisteten Unternehmen. Den größten Anteil bilden mit annähernd 60 Prozent US-Konzerne, unter anderem Apple, Microsoft und Amazon. Mit mehr als...

SentiTrade outperformed STOXX® Europe um 6,5% seit letztem Sommer

Die YUKKA Lab AG hat mit ihrem Produkt SentiTrade ein Frühwarnsystem für die Aktienmärkte entwickelt. SentiTrade erkennt und analysiert Stimmungen am Finanzmarkt. Da die Stimmungen häufig vor den Märkten drehen, werden Finanzmarkt-Akteuren konkrete Verlustbegrenzungssignale und Investitionsempfehlungen zur Verfügung gestellt. Die YUKKA Lab AG hat eine Software entwickelt, die eine auf den Finanzbereich spezialisierte Kombination zweier Innovationen ist: Stimmungs-Analyse und Financial Modeling. Zum einen werden journalistische Inhalte auf Ihre Stimmung hin, d.h. nach positiven, neutralen und negativen Inhalten (Sentiment-Analyse), ausgewertet. Hierzu werden Wirtschafts- und Finanznachrichten mit Hilfe eigenentwickelter Regelwerke und Bibliotheken mit ca. 2 Mio. Wortformen kontext-bezogenen ausgelesen und bewertet. Die Nachrichten bezieht YUKKA Lab als Feed direkt von dpa-AFX und awp sowie von zahlreichen RSS-Feeds. Das Unternehmen stützt...

CDU, CSU und SPD – Die schwächste Regierung seit Brandt und Schmidt

(Agenda 2011-2012) Die Folgen der Weltwirtschaftskrise 2008/2009 und daraus resultierende Schulden-, Wirtschafts-, Finanz-, Banken-, Struktur- und Vertrauenskrise haben zu einem nie dagewesenen Abschwung geführt. Einer Tsunamiwelle gleich wurde der Aktienmarkt überrollt. Der DAX stürzte 2008 innerhalb von14 Tagen vom Rekordhoch von 8.100 Punkte auf 4.081 Punkte (minus 40,7 %) ab. Billionen wurden verbrannt. Schuld daran ist der Mensch, die Menschen die immer begieriger nach Reichtum und Macht streben. Alleinherrschaft hatte bisher den Nimbus von Diktatoren. Die moderne Alleinherrschaft braucht keine Teamarbeit, keine Parteibasis,...

Die Bekämpfung räuberischer Aktionärsklagen durch den Gesetzgeber: Eine kritische Betrachtung des ARUG

‚Schwere Zeiten für Berufskläger’ lautete die Überschrift eines Artikels in der Financial Times Deutschland vom 13. Juni 2009, kurz vor Inkrafttreten des Gesetzes zur Umsetzung der Aktionärsrechterichtlinie (ARUG). Mit dieser Prognose hinsichtlich der Auswirkungen des ARUG mögen die Autoren richtig gelegen haben. Aus juristischer Sicht sind demgegenüber vor allem die Auswirkungen des ARUG sowie des UMAG auf das Beschlussmängelrecht von Interesse. In dieser Studie werden die bestehenden Neuregelungen nach dem UMAG und ARUG insbesondere im Hinblick auf das Freigabeverfahren und die Quorumsregelung nach § 246a Abs. 2 AktG untersucht....

Aktien: Achtung Urlaubszeit!

Ferienzeit. Doch die Börse kennt keinen Urlaub. Wer über mehrere Tage verreisen will, sollte vorher die Stoppkurse in seinem Depot überprüfen. Gerade in den Sommermonaten neigt der Aktienmarkt zu größeren Schwankungen. Was eben auch mit der Urlaubszeit zu tun hat, in der die Handelsvolumina in der Regel sinken – somit kann bereits eine kleinere Order Kurse bewegen. Insbesondere im August und im September sollten Aktien-Anleger auf der Hut sein. Denn diese beiden Monate sind laut Statistik der letzten Jahrzehnte die schlechtesten eines Börsenjahres. DAX im Korrektur-Modus In den vergangenen Wochen verlor der DAX in der...

Aktien: Hoch, höher, DAX?

Der DAX hat sich eindrucksvoll im fünfstelligen Bereich eingenistet und hat nun sogar die runde Marke von 12.000 Punkten im Visier. Trotz geopolitischer Spannungen und trotz der Griechenland-Problematik scheint den Markt ohnehin nur ein Thema zu interessieren: Die Geldflut der Europäischen Zentralbank (EZB). Hinzu kommt ein Ölpreis, der in den vergangenen Tagen wieder deutlich unter die runde Marke von 60 Dollar tauchte. Der niedrige Ölpreis wirkt wie ein Konjunkturprogramm, denn somit sinken Herstellungs- und Transportkosten für Unternehmen sowie Spritkosten für Verbraucher. Apple-Aktie im Blickpunkt Allerdings ist der...

Immobilienexperte Thomas Filor: Die Immobiliensuche der Zukunft

Die Suche nach einem neuen Eigenheim oder einer Immobilieninvestition kann mühsam sein – doch die Zukunft hält laut Immobilienexperte Thomas Filor einige Überraschungen bereit Magdeburg, 10.03.2015. Immobilien sind ein Thema, welches an keinem Menschen spurlos vorbeigehen kann: Während die einen planen, dem Mieterdasein ein Ende zu setzen und nach einem Eigenheim zu suchen, investieren die anderen in das „Betongold“, um sich in Zeiten niedriger Zinsen und volatiler Aktienmärkte eine solide Rendite zu sichern. „Im Idealfall soll bei der Suche zukünftig viel Zeit gespart werden“, erklärt Immobilienexperte Thomas Filor....

Aktien: Starker DAX in 2015?

Das Börsenjahr 2014 ist fast vorbei. Um etwa 4 Prozent konnte der DAX seit Jahresbeginn zulegen. Und dies, obwohl geopolitische Spannungen den Aktienmarkt über weite Strecken des Jahres belasteten. Darunter litten insbesondere konjunktursensible Aktien. Andererseits befinden sich im DAX unter den Top Sechs des Jahres 2014 nicht weniger als vier Titel aus den Bereichen Pharma und Medizintechnik. Nämlich Merck, Bayer, Fresenius und Fresenius Medical Care. Dies verwundert nicht. Gesundheit hat schließlich immer Konjunktur. Schallmauer durchbrochen! Zwar durchbrach der DAX in diesem Jahr die Schallmauer von 10.000 Punkten –...

Aktien: DAX hat 10.000 wieder im Visier

Die Berichtssaison neigt sich dem Ende entgegen. Viele Unternehmen meldeten besser als erwartete Quartalszahlen. Erfreulich auch der jüngste ZEW-Index. Erstmals in 2014 ist dieser wieder gestiegen. Wohl auch aufgrund der guten Zahlensaison. Die Finanzmarktexperten schauen jedenfalls wieder zuversichtlicher in die Zukunft. Unlängst jubelte der DAX dank Mario Draghi. Der Präsident der Europäischen Zentralbank bekräftigte auf dem „European Banking Congress“ in Frankfurt am Main, dass man die Niedrig-Inflation und damit das schwache Wachstum mit allen Mitteln bekämpfen wolle. Gold im Blickpunkt Keine Frage: Der Deutsche...

Inhalt abgleichen