Sinn des Lebens

Das Evangelium Jesu Christi - Der Weg zu dem, der war, und der ist und der kommen wird

Das neue Buch von Georg P. Loczewski trägt den Titel "Das Evangelium Jesu Christi". Mit seinen Ausführungen möchte er seine Leserschaft mit dem Inhalt der vier Evangelien näher vertraut machen. Der Autor Georg P. Loczewski versetzt seine Leser mit Hilfe seiner Texte in die Lage, persönlichen Kontakt mit dem lebendigen Gott aufzubauen. Denn die Evangelien offenbaren, wer Gott ist, wer die Menschen sind und dass Gott sie zu einer innigen Gemeinschaft mit sich selbst berufen hat. Zudem erfährt man, dass Gott das Sein ist und die Menschen unendlich liebt. Der Autor wuchs im bayerischen Ort Reit im Winkl auf und studierte Philosophie und Theologie sowie später Physik. Von 1970-1998 war er im Bereich Informatik als Ausbilder für systemnahe Programmierung und Methodik der Programmierung sowie in anderen Funktionen in Deutschland und in den USA tätig. Schon Zeit seines Lebens interessiert sich Georg P. Loczewski für die katholische Spiritualität,...

Die Präsenz - Buch I einer wahren Geschichte

Birgit Hämmerle erzählt in "Die Präsenz" eine Geschichte über Verluste, Glauben, Hoffnung und Sinnsuche. Wie soll man in jungen Jahren den Tod der Leukämie-kranken Schwester unter die Füße bekommen? Diese Frage stellt sich Karly Laubinger (21), die am am Totenbett von Anna (18) Gott unerwartet real begegnet. Karly lässt sich auf seine Präsenz ein, denn sie erhofft sich, dass sie dadurch einen Sinn in ihrem Schmerz und ein wenig Erlösung finden kann. Dabei erlebt die Theologiestudentin Hilfe, Herausforderung und Abenteuer, während der innere Frieden wächst. Ihr Leben gleicht sich Gottes weltumfassenden Denken an und Karly kommt dem Sinn ihres eigenen Lebens näher. Praktisch ist es aber oft hochgradig ungemütlich, denn die Präsenz macht einfach, was die Präsenz eben will! Die romanhafte Biografie "Die Präsenz" von Birgit Hämmerle richtet sich in erster Linie an Menschen, die sich selbst mit ihrer Bestimmung im Leben beschäftigen...

Hallo Gott, ich hab da mal ne Frage - Neuauflage des spirituellen Pilger-Romans

Ein Mann begibt sich in Ralf Görings "Hallo Gott, ich hab da mal ne Frage" auf die Suche nach Antworten und wird dabei ziemlich überrascht. Jaden Button, der Protagonist dieses neuen Romans, ist ein Krankenpfleger aus New York, der sich am Anfang dieser Geschichte in einer Gummizelle wieder findet. Es ist also alles andere als ein guter Anfang. Nach seinem offensichtlichen Nervenzusammenbruch, an der er sich nicht wirklich erinnern kann, begibt er sich während der Coronapandemie auf den Jakobsweg, um Antworten auf seine Fragen über das Leben zu finden. Was er jedoch nicht wirklich erwartet hat, ist, dass er dort tatsächlich auf Gott trifft und ihm jeden Tag, auf dem Pilgerpfad, eine Frage stellen darf. Es folgt eine interessante Diskussion nach der anderen. Doch auf dem Weg geschehen auch immer wieder merkwürdige, skurrile, aber auch gefährliche Dinge, die unmittelbar mit Jadens göttlichem Begleiter zu tun haben, der, wie er selbst sagt,...

Hallo Gott, ich hab da mal ne Frage - Spiritueller Pilger-Roman

Ein Mann begibt sich in Ralf Görings "Hallo Gott, ich hab da mal ne Frage" auf die Suche nach Antworten und findet viel mehr. Jaden Button ist ein Krankenpfleger aus New York, der sich zu Beginn dieses Romans in einer Gummizelle wieder findet. Nach seinem offensichtlichen Nervenzusammenbruch begibt er sich während der Coronapandemie, auf den Jakobsweg, um nach Antworten auf seine Fragen über das Leben zu finden. Was er jedoch nicht wirklich erwartet hat, ist, dass er dort auf Gott trifft und ihm jeden Tag, auf dem Pilgerpfad, eine Frage stellen darf. Es folgt eine interessante Diskussion nach der anderen. Mehrfach passieren Jaden...

Was ich dir über Sylt noch erzählen wollte - Gleichnisse und moderne Mythen

Ursula Weiher lädt die Leser mit "Was ich dir über Sylt noch erzählen wollte" zum Nachdenken und Schmunzeln ein. Möwen und Meer, Dünen und Syltrosen, Regentage und Sonnenuntergänge: Die Insel Sylt ist für Ursula Weiher zur Seelenheimat geworden. Kundige Naturbeobachtung verbindet die 88-jährige Autorin und langjährige Naturschützerin in diesem neuen Buch mit Gedanken über den Sinn des Lebens. Es erwachen als Folge sinnbildliche Geschichten. Doch so manches Mal werden sich die Leser fragen, ob die Autorin eigentlich über die Natur oder über die Menschen schreibt. Es sind so Gleichnisse und moderne Mythen entstanden, welche...

Die Reise zum Glück der Welt - Ein weltbewegendes Abenteuer

Martina Frason erzählt in "Die Reise zum Glück der Welt" eine inspirierende, berührende und unvergessliche Geschichte. Chris ist aus der vierköpfigen Runde der mächtigsten Menschen dieser Erde, den Imperials, ausgestiegen. Er kann nicht länger dulden, das Hunger und Krieg die Basis für die Welt eines krankmachenden Machtwahns sind. Er glaubt an eine ganz andere Welt - eine NewWorld. Er setzt sich als Ziel, seine drei Exkollegen und seinen eigenen Nachfolger Tom, den machtvollsten Menschen dieser Welt, zu bekehren. Die hübsche Richterin Margret aus Köln, die er auf einer Reise nach Verona kennen und lieben lernt, kann ebenfalls...

Verstellte Wegzeichen - Roman über den Sinn des Lebens und mehr

Walter Buchenaus Protagonist übersteht in "Verstellte Wegzeichen" Dinge, welche die meisten Menschen glücklicherweise nicht erleben müssen. Die spannende Frage, was ein Komapatient in todgleichem Schlaf erlebt, wie sich ein Mensch im "Locked-in-Syndrom" fühlt und welche Konsequenzen für ihn und auch für seine Umgebung die neue Erfahrung nach sich zieht, durchlebt die Romanfigur in schmerzlicher Deutlichkeit. Es geht in diesem neuen Roman um die Grenzbereiche des Erlebbaren, wenn Krankheit oder Traumzustände die Betreffenden über die Schwelle des hiesigen Lebens hinausführen. Wie Astronauten, die nach ihrer Wiederkehr aus dem...

Suche nach (verlorenem) Sinn - Philosophische Gedanken

Samuel Vožeh will in "Suche nach (verlorenem) Sinn" versuchen ohne rational nicht beweisbare Glaubenssysteme und Theorien den Sinn des Lebens zu finden. Dieses Buch ist aus dem Bedürfnis entstanden, für die Kinder seine innere Haltung und Weltanschauung schriftlich festzuhalten. Der Autor steckte sich damit ein hohes Ziel, das er in seinem Vorwort näher beschreibt. Ob das Buch diesem hoch gesteckten Ziel Genüge leistet, müssen die Leser für sich selbst entscheiden. Das Buch erklärt, dass die Antworten, welche die Leser auf den zwei beschriebenen Wegen erhalten können, persönlich erlebt werden müssen. Nicht weniger hoch gesteckt...

Verfechter der Subkultur - zeitgenössischer Deutschrock im lyrischen Gewand

"Verfechter der Subkultur" ist eine Sammlung moderner lyrischer Texte von Lorcan Störtebehk. In seinen Texten widmet sich der Autor gesellschaftlichen Themen aus einer großen inhaltlichen Bandbreite. Der Autor selbst bezeichnet sein neuestes Werk als Deutschrock mit einigen englischen Texten, so dass ein subkultureller Unterton entsteht. Ein abwechslungsreiches Buch für alle, die provokative, rebellische und vor allem kritische Lyrik mögen. An der ein oder anderen Stelle überrascht Störtebehk seine Leser aber auch mit erotischen und teilweise sehr düsteren Zeilen. Dabei verwendet er die lyrische Ich-Form und erzählt seine Geschichten...

Aphorismen, Zitate Leben, Bilder und schöne Sprüche - Freidenker Galerie

Die Freidenker Galerie zeigt schöne Aphorismen, Sprüche und Zitate zu den großen Fragen der Welt. Was ist der Sinn des Lebens? Was ist Wahrheit? Was ist Liebe? Was ist Glück? Auf diese und andere Fragen bekommen Sie weise und lustige Antworten von Künstlern, Philosophen, Dichtern und Denkern. Sie werden viele weise Sprüche, kluge Sprüche und Lebensweisheiten in der Galerie entdecken. Helge Schneider, Hagen Rether, Josef Hader, Dr. Albert Kitzler, Dr. Schmidt-Salomon und Nikolaus Pessler sind mit Videobeiträgen in der Freidenker Galerie vertreten. Insgesamt zeigt die Galerie fast 1000 Bilder - Ölbilder, Acrylbilder und Zeichnungen....

Inhalt abgleichen