Leben

Künstliche Intelligenz (KI) - Was kommt da auf uns zu?

Es gibt viele Themen, die unsere Zukunft bestimmen und eines der wichtigsten ist die Künstliche Intelligenz. Sie durchdringt bereits viele Bereiche des täglichen Lebens, auch wenn sie gestern noch Zukunftsmusik war. Die Entwicklung in diesem Bereich ist rasant schnell, da sich die KI selbst weiterentwickelt und uns als ihre Erfinder dabei überflügelt. Doch was ist KI eigentlich? Früher haben sich die Wissenschaftler und Nerds darüber gestritten, was die Möglichkeiten der Künstlichen Intelligenz genau sind, ob diese tatsächlich einen eigenen Willen oder eine Persönlichkeit entwickeln können und welchen Nutzen sie haben kann. Mittlerweile ist es so, dass in den meisten Bereichen unseres Lebens die KI einen großen Anteil hat. Maschinen steuern sich selbst, reparieren sich selbst und entwickeln sich weiter. Das bedeutet für die Zukunft, dass zahlreiche weniger qualifizierte Jobs wegfallen werden, denn sie werden von Maschinen übernommen....

Das Dritte Auge und die Gebärmutter - Spiritueller Ratgeber für Frauen

Frauen lernen in Dorit Stövhase-Klaunigs "Das Dritte Auge und die Gebärmutter" wie sie Vertrauen in den eigenen Körper finden können. Die Verbindung zwischen der Gebärmutter und dem Dritten Auge stellt laut der Autorin dieses neuen Ratgebers den energetischen Lebensfluss zwischen dem schöpferischen Gebären und der geistigen Ein-Sicht dar. Diese Verbundenheit ist die intimste leibliche Liebesbeziehung, die den täglichen Sterbeprozess im Leben integriert. Es ist für Frauen die Chance, aus der Opferrolle von Schicksalsmächten und -kräften aus zu steigen und die reine Macht und den ursprünglichen Willen der schöpferischen Kraft anzunehmen. Dafür möchte die Autorin den Leserinnen zehn Meditationen mit auf den Weg geben. Sie sind ein gutes Handwerkszeug, um sich in der Dunkelheit der inneren Körperlandschaft zu orientieren und im Lauschen ganz Ohr zu sein. Das Buch "Das Dritte Auge und die Gebärmutter" von Dorit Stövhase-Klaunig beinhaltet...

Die Angst als ständiger Begleiter - ein Leben lang?

Ängste sind gut, Angstvorstellungen machen krank Das Gefühl der Angst ist seit Geburt im Menschen, da es genetisch festgelegt ist. Es sichert das Überleben der Menschheit. Es hilft, richtige Entscheidungen zu treffen. Steht man an der Felsenkante, verhindert die Angst, einen weiteren Schritt nach vorn zu machen. Hat man sich verlaufen, hilft die Angst, wieder in die Gemeinschaft zurückzufinden. Dieses Angst-Gen macht Menschen nicht krank. Was Menschen wirklich krank macht, sind Angst-Vorstellungen – selbstgemachte oder durch Außenstehende: Die Prüfung nicht zu schaffen, im Vorstellungsgespräch zu versagen, keinen Job zu finden, krank zu werden, nicht gut genug zu sein, um Karriere zu machen, usw. Ein Leben lang Ängste! Und diese Ängste werden durch das Umfeld – Familie, Freunde, Kollegen – noch verstärkt, sodass diese Ängste Wirklichkeit werden. Anstatt auf innere Signale zu hören, orientiert man sich an Zwängen, die Körper...

Mobbing - Analyse zum Nachdenken

Mobbing ist nicht nur ein Modewort, sondern es enthält meist sehr großes Leid bei den Betroffenen. Wie kann man diesem Strudel an Hilflosigkeit, Leid und Ignoranz entkommen, welche Lösungsstrategien gibt es? Das typische Aussehen der Mobbingopfer gibt es nicht. Denn nicht jeder, der eine Brille trägt, dick oder dünn ist, rothaarig ist oder eine Zahnspange hat, ist automatisch ein Mobbingopfer. Es ist auch nicht immer der Streber oder Looser der Klasse. Genauso wenig wie der, dessen Eltern kein Geld haben für teure Dinge oder der, der von seinen Eltern mit allen überschenkt wird. Jungen sind genauso oft betroffen wie Mädchen. Studien...

Mit Lyrik Alltagsthemen aufarbeiten

Jürgen Heider aus Freiburg veröffentlicht seinen 4. Gedichtband Lyrik ist nicht jedermanns Sache. Doch wen einmal die Leidenschaft gepackt hat, seine Gedanken und Gefühle auf diese Weise auszudrücken, den lässt die Lyrik nicht mehr los. Einem, dem es so ergangen ist, ist Jürgen Heider aus Freiburg. Er veröffentlicht mit "Der Ruf nach Freiheit" seinen inzwischen 4. Lyrikband, doch ein fünfter ist bereits in Planung. Heider wurde 1989 in Karaganda (Kasachstan) geboren. Heute lebt er mit seiner Familie in Freiburg. Seit seiner Geburt hat er eine Körperbehinderung. Deshalb besuchte er von 1997 bis Sommer 2009 die Esther-Weber-Schule...

Wider den gesunden Menschenverstand - 12 gesellschaftskritische Kolumnen

Gabriela Pagener-Neu setzt sich in "Wider den gesunden Menschenverstand" mit aktuellen Themen auseinander. Die Themen, die in diesem neuen Buch behandelt werden, sind in politische, psychologische, soziologische und philosophische Fragestellungen eingebettet. Die Autorin trifft leicht verständlich und präzise den Kern der jeweiligen Problematik. Die Kolumnen sind ein Weg, auf dem die Autorin an den Grundfesten der mehrheitsfähigen Meinungen rütteln will. Sie bespricht dabei vor allem viele Themen, die mit den Einschränkungen durch COVID-19 zu tun haben, und wie die Menschen darauf reagierten. Sie stellt u.a. die Frage, ob Lebensqualität...

Herausforderung Leben – Was bedeutet Leben? Was heißt das? / Lesung aus Alfreud der Zauberer

Heute gibt es wieder mal eine Lesung. Aus Alfreud der Zauberer – Hypnose kann (nicht) alles: https://indayi.de/herausforderung-leben-was-bedeutet-leben-was-heisst-das-lesung-aus-alfreud-der-zauberer/ Diesmal aus Alfreud der Zauberer – Hypnose kann (nicht) alles; eine einzigarte Geschichte über den Sinn des Lebens, unsere Gesellschaft und die Bedeutung von Beziehungen. Mehr über das Buch: In seinem neuen Roman beschreibt Autor Dantse Dantse die Geschichte des Zauberers Alfreud in Afrika. Der früh pensionierte Afreud lebt in Solgne bei Metz in Frankreich und muss täglich in Boulevardzeitungen Meldungen über das traurige...

Umgangsformen im 21. Jahrhundert

Sicherlich erlebt man selbst tagtäglich – im Beruf und im Alltag – dass die Umgangsformen sich im Wandel der Zeit geändert haben. Hierarchische Strukturen in Unternehmen sind mittlerweile out und Mitarbeiter werden viel mehr in Entscheidungen eingebunden. Doch gibt es auch Schattenseiten, die im Zeitwandel entstanden sind? Hier scheiden sich die Geister, weil jeder etwas anders als „gut“ oder „schlecht“, „höflich“ oder „unhöflich“ kategorisiert. Viele Umgangsformen haben scheinbar an Bedeutung verloren. Zu damaligen Zeiten war es noch üblich beim Vorstellungsgespräch zum Essen eingeladen zu werden, um zu...

Leseprobe// Positives Denken als Grundstein zur Selbstliebe – Emilia Sophie Kamil

Ausgangsituation: Selbsthass, Endstation: Selbstliebe … und plötzlich fühlte ich mich stark, schön, mutig, glücklich und erfolgreich. Wie ich meine Minderwertigkeitskomplexe und Angststörungen beseitigt habe. Hilfreiche Tipps für ein gesteigertes Selbstwertgefühl und Selbstbewusstsein, nicht nur für Frauen und Mädchen Heute haben wir wieder eine Leseprobe zu „Ausgangspunkt: Selbsthass. Endstation: Selbstliebe“ von Emilia Sophie Kamil. https://indayi.de/leseprobe-positives-denken-als-grundstein-zur-selbstliebe-emilia-sophie-kamil/ Emilia Sophie Kamil ist Deutsch-Französin, geboren 1989, und ledig. Sie lebt...

Psychologie der Herzen - Spirituelle Lebensberatung

Medium Tachina spricht in ihrem neusten Buch "Psychologie der Herzen" mehr die Herzen, als die Menschen an. Die Leser lernen in diesem neuen Buch eine vollkommen neue Art der Kommunikation von Herz zu Herz und damit von Mensch zu Mensch kennen. Dies führt zu einem perfekten Austausch von Liebe, auch für die Liebenden selbst. Die Autorin beschreibt in ihrem Buch die Rolle, die Herzen im Leben von Menschen haben und warum der Mensch, der am meisten liebt, am Ende immer der Gewinner sein wird, auch wenn sein Leben von Verlusten geprägt sein kann. Die Leser betrachten zusammen mit der Autorin die Rolle der Liebe in verschiedenen Stadien...

Inhalt abgleichen