Recht

Termin- und Fristenkalender 2022 - für einen Rechtsanwalt/eine Rechtsanwältin

Das Hemili-Haus präsentiert mit dem "Termin- und Fristenkalender 2022 - für einen Rechtsanwalt/eine Rechtsanwältin" eine praktische Hilfe für den Alltag von Rechtsanwälten. Dieser neue Kalender ist optimal für den Arbeitsablauf von Rechtsanwälten ausgelegt. Dabei steht den Rechtsanwälten eine gesamte Seite für Fristen und eine Seite für Termine pro Tag zur Verfügung. Der Kalender ist praxisorientiert und hat zur besseren Übersicht ein Feld zur Markierung, sollte eine Frist bereits verlängert worden sein. Damit haben Rechtsanwälte sofort einen besseren Überblick. Weiterhin ist ein Feld für die nochmalige Kontrolle vorhanden, so dass die Fristen von einer weiteren Kanzleikraft nochmals kontrolliert und abgezeichnet werden können. Auch für die Übermittlung der fristwahrenden Schriftstücke ist ein Feld vorhanden. Somit kann man am Tag des Fristablaufs auf einen Blick erkennen, welche Fristen bereits erledigt sind. Es können weiterhin...

Datenschutz im Unternehmen - Professioneller Ratgeber

Achim Barth hilft den Lesern in "Datenschutz im Unternehmen" mit praktischen Informationen und konkreten Tipps. Der Datenschutz ist ein komplexes Thema, das von vielen Unternehmern seit der Einführung der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) eine wichtigere Rolle spielt als je zuvor, denn es drohen seit 2018 hohe Bußgelder, wenn gegen die DSGVO-Vorgaben verstoßen wird (H&M ist bisher mit 35 Millionen Euro Bußgeld der Spitzenreiter). Kleinere Unternehmen werden keine Millionen zahlen müssen, doch auch kleine Verstöße können schmerzen: So kann es 10.000 Euro kosten, wenn man keinen Datenschutzbeauftragter ernennt. Es kostet ein Unternehmen 4.000 Euro, wenn eine Auskunftsanfrage nicht beantwortet wird, oder 2.000 Euro, wenn das Bild eines ehemaligen Arbeiters nicht von der Website entfernt wird. Die Leser lernen in diesem Buch, wie sie sich vor solchen Bußgeldern praktisch schützen und die DSGVO-Vorgaben innovativ umsetzen. Das Buch "Datenschutz...

Videodolmetschen im Strafvollzug: Stuttgart - Brandenburg

Ein Stuttgarter Start-up bietet mit seiner Lösung die Möglichkeit des so genannten Videodolmetschens im Strafvollzug ab sofort auch in den Justizvollzugsanstalten des Landes Brandenburg. Dabei werden über eine gesicherte Internet-Verbindung Dolmetschende innerhalb kürzester Zeit zugeschaltet, wenn diese in einer Haftanstalt benötigt werden. Es ist nicht immer einfach, schnell und flexibel qualifizierte Dolmetscher*innen für die vielen Sprachen zu finden, die in den Justizvollzugseinrichtungen des Landes Brandenburg mit den insgesamt 16 Liegenschaften gesprochen werden. Hier unterstützt ReSartus mit insgesamt 27 Kontaktstellen, über die Dolmetschende herangezogen werden können. Das junge Unternehmen bietet Videodolmetschen in mehr als 50 Sprachen an. Die Dolmetschenden sind vorwiegend gerichtlich beeidigt oder geprüft und verfügen über hohe sprachliche Qualifikationen. Zudem bringen sie Erfahrungen in den Themenbereichen Recht, Medizin,...

Stasigerichtsbarkeit beim AG- und LG- Frankfurt sowie der Staatsawaltschaft-Frankfurt

Dass man als ehemaliger politischer Häftling der Zuchthäser Cottbus und Brandenbrug des Jahres 1977/1978 und in einem Demokratischen Rechtsstaat des Jahres 2020 noch einmal vor Gericht ohne Rechtsbeistand seine Rechte vertreten soll, kann sich wohl niemand vorstellen. Die im Zivilverfahren Beklagte ist eine Tochtergesellschaft der Lufthansa AG und möchte nicht den gesetzlichen EU-Beschlüssen folgen, wird dabei noch von einer nahmhaften Kanzlei vertreten. Wobei die Beklagte unter dringendem Verdacht steht nicht nur in dem anhängigen sondern auch in zwei anderen Verfahren davor (Hannover/Frankfurt) gelogen zu haben. Nun sollte die...

Drei dringende Fragen an den Verbandsfunktionär Friedhelm Schipper * / Zum Pankower Kleingärtnerskandal.

* Friedhelm Schipper ist der Stellvertreter von Viola Kleinau im Bezirksverband der Gartenfreunde Pankow - zuständig für Finanzen. Er war 2016 Mitbegründer der Makler-GmbH (u.a. für Datschenanlagen). --------------------------------------------------------------- Drei dringende Fragen an den Verbandsfunktionär Friedhelm Schipper * , deren Beantwortung legitimerweise nicht nur von uns erwartet wird. Wenn keine INTERESSENKOLLISIONEN bestehen, dann sollten die Antworten leicht fallen - und dem Kleingartenwesen wäre gedient. ---------- Wir berichteten bereits darüber, daß Viola Kleinau und Friedhelm Schipper...

Lob und Kritik am neuen Betreuungsrecht!

Die Rechtsexperten der bekannten Kester-Haeusler-Stiftung bewerten das neue Gesetz, das heute in 2. Lesung vom Bundesrat beschlossen wurde. Leitgedanke des neuen Gesetzes ist die Verbesserung des Selbstbestimmungsrechts der Betroffenen. So sollen Betreuer nur dann als Stellvertreter auftreten dürfen, soweit dies wirklich erforderlich ist, dabei soll der konkrete Unterstützungsbedarf in den Vordergrund gestellt und die betroffene Person selbst soll besser informiert und stärker eingebunden werden. Die Rechtsexperten begrüßen daher ausdrücklich die im neuen Gesetz aufgenommene Berichtspflicht für Betreuer, die diese schon...

Finanzierungs-Seminar zur Kapitalbeschaffung von kapitalmarktorientierten Anlegergeldern mit Dr. jur. Horst Werner am 28.04.2021

Finanzierungsseminar über die praxisbezogene Beschaffung von bankenfreien Finanzierungen mit einer Privatplazierung am freien Kapitalmarkt am 28. April 2021: In Göttingen findet das Finanzierungsseminar über die bankenunabhängige Kapitalbeschaffung für Unternehmen mit BaFin-gerechten Unterlagen erneut zum Vorzugspreis von nur Euro 199,- mit dem Kapitalmarkt-Praktiker Dr. jur. Horst Werner statt. Kapitalmarktorientierte Unternehmensfinanzierungen mit BaFin-prospektfreien privaten grundschuldbesicherten Darlehen, Nachrangdarlehen, Nachrangkapital als Eigenkapital ohne Einflussrechte, Beteiligungskapital oder Fondskapital von privaten...

Bringt das neue Betreuungsgesetz mögliche Haftungsrisiken für Ärzte?

Rechtswissenschaftler kritisieren die Ausführungen zum neuen Stellvertretungsrecht für Ehepartner wegen Mitwirkungs- und Aufklärungspflicht für Ärzte bei der Erstellung der Vertretungsbestätigung Nach Ansicht der Rechtsexperten der Kester-Haeusler-Stiftung geht das im Bundestag beschlossene neue Vertretungsrecht für Ehegatten in der nun bestehenden Fassung zu Lasten der Ärzte, die das Ehegattenvertretungsrecht im Einzelfall beurteilen müssen. Die Absicht des Gesetzgebers ist es die vorhandene Lücke im deutschen Stellvertretungsrecht zu schließen, indem den Ehepartnern unter anderem ein zeitlich befristetes und sich auf...

Strafanzeige gegen NDS Ministerpräsident Stephan Weil

Wenn ein Bürger falsch sein Auto parkt, dann verfolgt der Demokratische Rechtsstaat diese OWi bis zum Gefängnis. Wenn Staats- und Justizbeamte aber dumm, faul oder sogar vorsätzlich kriminell sind, dann wird von jenen vor Gericht gelogen und verbogen, dass dem Bürger dafür jegliches rechtliches Verständnis entgleitet. Dass sich bei anrüchigen Geschäften Poltiker immer wieder die Taschen füllen, ist seit Franz Josef Strauss nichts Neues im Demokrtischen Rechtsstaat. Hier ist der lebendige Beweis, dass der Demokratische Rechtsstaat nicht einmal ansatzweise den Art.14 GG, das Recht eines Bürgers auf privates und geistiges...

Neue Kooperation, neue Möglichkeiten - Recon Detektei beginnt Zusammenarbeit mit Detektei Schütt

Durch die Kooperation mit der Hamburger Detektei Schütt erschließt die Recon Detektei neue Aufgabenfelder und bietet seinen Kunden weitere spezialisierte Leistungen im Bereich privater Ermittlungen. Kooperation mit Mehrwert Die Zusammenarbeit zwischen der norddeutschen Detektei Schütt und der Detektei Recon begann Anfang des Jahres 2021 und hat vor allem die Erweiterung der Ermittlungskapazitäten zum Ziel. Unter dem Motto "Mehr miteinander und internationale Vernetzung" starten die beiden Detekteien ihre Kooperation und können damit nun Ermittlungen in den unterschiedlichsten Bereichen sowohl im In- als auch im Ausland durchführen....

Inhalt abgleichen