Kultur

Universal: Eine szenische Lesung im Instituto Cervantes Frankfurt

In dem dramatischen Stück der chilenischen Theaterregisseurin Gala Montero wird die biblische Erzählung von Adam und Eva zeitgenössisch interpretiert. Die Lesung handelt von zwei Afrikanern, die ihre Heimat aufgrund einer Katastrophe verlassen müssen und nach langer Odyssee am Heiligen Abend von einer deutschen Familie empfangen werden. Wie werden sie aufgenommen und was werden sie finden? Tag: Donnerstag, 13. Dezember 2018 Zeit: 19.00 Uhr Ort: Instituto Cervantes Frankfurt, Staufenstraße 1, 60323 Frankfurt am Main Eintritt: 10 Euro Abendkasse / 8 Euro Vorverkauf Über das Instituto Cervantes Frankfurt: Das Instituto Cervantes wurde 1991 vom spanischen Staat mit dem Ziel gegründet, die spanische Sprache zu fördern, zu verbreiten und die Kultur Spaniens und aller spanischsprachigen Länder im Ausland bekannt zu machen. Es existieren 87 Zentren in 44 Ländern auf fünf Kontinenten. In Deutschland gibt es weitere Cervantes-Institute...

„Die Hochzeiten des Don Juan“ im Instituto Cervantes Frankfurt

Ein szenisches Theaterprojekt der Compañía del Sur Liebe, was ist die Liebe? Diesem wichtigen Thema widmet sich die Gießener Theatergruppe Compañía del Sur in dem szenischen Improvisationsprojekt: „Die Hochzeiten des Don Juan“. Um eine Antwort auf diese Frage zu geben oder dem Zuschauer einfach nur plausible Interpretationen zu ermöglichen, werden die Ensemblemitglieder mit zeitgenössischem Tanz, klassischer und aktueller Musik sowie dem Schauspiel eine Interaktion anbieten, um das Thema „Liebe“ künstlerisch zu beleuchten. Spanischsprachige Lyrik, vom Mittelalter bis zur Gegenwart, bildet dabei den Ausgangspunkt dieser Auseinandersetzung. Die Interpretationsspielräume des Stücks sind weit ausgelegt, so dass das Publikum eigene Erfahrungen und Sichtweisen einfließen lassen kann. Durch Musik, Tanz und Schauspiel ist das Stück nicht nur für spanischsprachige Personen verständlich. Tag: Samstag, 24. November 2018 Zeit:...

Flamenco: „Una Noche de Tablao“ im Instituto Cervantes Frankfurt

Der spanische Perkussionist Jorge Palomo tritt mit seinem neuen Flamenco Projekt „Una Noche de Tablao“ am Freitag, 7. Dezember 2018, von 20.30 Uhr an im Instituto Cervantes Frankfurt auf. Während der modernen Interpretation des Flamencos gibt es die wichtigsten Palos (Rhythmen) wie Soleá, Alegría, Tango und Bulería zu hören. Unterstützt werden die Musiker von der preisgekrönten Flamencotänzerin Montserrat Suárez. Tag: Freitag, 7. Dezember 2018 Zeit: 20.30 Uhr Ort: Instituto Cervantes Frankfurt, Staufenstraße 1, 60323 Frankfurt am Main Eintritt: 10 Euro Abendkasse / 8 Euro Vorverkauf Über das Instituto Cervantes Frankfurt: Das Instituto Cervantes wurde 1991 vom spanischen Staat mit dem Ziel gegründet, die spanische Sprache zu fördern, zu verbreiten und die Kultur Spaniens und aller spanischsprachigen Länder im Ausland bekannt zu machen. Es existieren 87 Zentren in 44 Ländern auf fünf Kontinenten. In Deutschland...

Ornellaia gratuliert William Kentridge zum Feltrinelli-Preis

Dem international anerkannten südafrikanische Künstler William Kentridge ist am 9. November in Rom der hochdotierte internationale Feltrinelli-Preis der Accademia Nazionale dei Lincei, der seit 1603 bestehenden italienischen Akademie der Wissenschaften, verliehen worden. In Rom hat Kentridge 2016 sein bisher größtes Kunstwerk mit dem mehr als 500 Meter langen Fries "Triumphs and Laments" am Tiberufer realisiert, das schnell zum Publikumsmagneten wurde. Das Spitzenweingut Ornellaia aus Bolgheri freut sich mit William Kentridge über die Auszeichnung. Der südafrikanische Künstler hat in diesem Jahr die...

Realistische Malerei des Bad Homburger Malers Valentin Reimann im Internet

Am vergangenen Sonntag, am 4.. November, ging die große, umfangreiche Einzelausstellung des Bad Homburger Malers Valentin Reimann (Jahrgang 1954) in der Galerie Capriola in Großostheim.Ringheim, direkt bei Aschaffenburg, zu Ende. Die in der Presse vielbeachtete und hochgelobte, zudem sehr gut besuchte Ausstellung, alleine die überregionale Zeitung „Main Echo“, widmete der Ausstellung zweimal einen ausführlichen, fast ganzzseitigen Artikel auf ihrer Kulturseite, hinterließ bei Ihren Besuchern einen nachhaltigen, äußerst positiven Eindruck. Kunstliebhaber, Käufer und Kaufinteressenten, staunten über die mit hohem technischen...

Buchtipp: Colleen Bennet »Green Hall. Roman« ISBN 978-3-8301-1777-3. Paperback. 488 Seiten. € 28,00

Im August 2015 wird die junge Innenarchitektin Amely Woodwick von ihrem Chef in das Dorf Woodbridge entsandt, um bei der Renovierung des dortigen Herrenhauses Green Hall, dem früheren Stammsitz der Beaumonts, die Innenausstattung zu übernehmen. Nachdem sich die überzeugte Städterin zunächst nur unwillig auf diesen Auftrag in der englischen Provinz eingelassen hat, ist sie bald von der ihr gestellten Aufgabe, dem beschaulichen Dorfleben, das noch immer von den Beziehungen seiner Bewohner zum Herrenhaus beeinflusst ist, und nicht zuletzt von Green Halls neuem Eigentümer, dem erfolgreichen Polo-Spieler Merrick True-May fasziniert. Aber...

Sound Studies and Sonic Arts – Info Day 2018 und Veranstaltung mit Gilles Aubry am 24. November 2018

Der Studiengang Sound Studies and Sonic Arts (M.A.) – angesiedelt am Berlin Career College der Universität der Künste Berlin – öffnet am 24. November 2018 die Türen und lädt alle Studieninteressierten zu einem Informationsnachmittag ein. Von 14.30 Uhr bis 17.30 Uhr gibt es in der UdK Berlin, Lietzenburger Straße 45, Einblicke in den Studiengang. Lehrende und Studierende werden über den Studiengang informieren und für Fragen und Antworten zur Verfügung stehen. Der Info Day 2018 bildet den Auftakt zum neuen Bewerbungszeitraum, Interessierte können sich zwischen dem 01. bis 15. Februar für das Studienprogramm bewerben....

14.11.2018:

Katastrophenhilfe nach Hurrikan Michael

Ein Scientology Katastrophenhilfeteam begab sich nach Mexico Beach, Florida, einer Stadt, die durch den Sturm fast völlig zerstört wurde. Vor dem 10. Oktober 2018 war Mexico Beach ein landschaftlich reizvoller Urlaubsort am Florida Panhandle, der für seine kleinstädtische Gastfreundschaft, das Angeln und die weißen Sandstrände bekannt ist. Dann zerstörte der Hurrikan Michael die Küstengemeinde und verwüstete nahezu alles, was sich ihm in den Weg stellte. Vier Meter hohe Wellen stürzten auf die Häuser, rissen sie aus ihren Fundamenten und schwemmten sie teilweise mit sich fort. Mit Windgeschwindigkeiten bis zu fast 250...

Vorlesestunde für Kinder ab vier Jahren im Instituto Cervantes Frankfurt

Am Samstag, 24. November 2018, wird von 11.00 Uhr an die argentinische Illustratorin Silvina Eduardo ihr Buch "¿Quién viene esta noche?" (Wer kommt heute Abend?) im Instituto Cervantes Frankfurt präsentieren. Kinder ab vier Jahren dürfen die Original-Collagen bestaunen, die im Buch verwendet wurden, und diese im Anschluss nachbauen. Das Kinderbuch erzählt eine moderne Version der Zahnfee und ist im Verlag Entre Nubes y Cuentos zum Preis von 14,90 Euro erschienen. Die Vorlesestunde wird von den Vereinen Enie und El árbol que crece unterstützt. Tag: Samstag, 24. November 2018 Zeit: 11.00 Uhr Ort: Instituto Cervantes...

Nur noch 5 Wochen geöffnet: Am 16.12. schließt der Förderverein Berliner Schloss die Ausstellung in der Humboldt-Box

BERLIN – Seit 2011 ist die markante Humboldt-Box direkt an der Schlossbaustelle mit der Ausstellung zum Wiederaufbau des Berliner Schlosses in der 1. Etage nicht nur ein wichtiges Informationszentrum sondern auch der Anlaufpunkt für die erfolgreiche Spendensammlung. Wegen des notwendigen Abbaus der Box und straffer Terminvorgaben muss der Förderverein Berliner Schloss e.V. nun schon am 16. Dezember die Schloss-Ausstellung schließen. Wichtigstes Objekt der Ausstellung in der 1. Etage ist das große historische Stadtmodell mit Berlin um 1900: Auf über 30 qm Fläche ist die ganze Schönheit des alten Berlins zu sehen. Dazu gibt...

Inhalt abgleichen