Politik

Internationale Experten treffen sich, um über die Institutionalisierung des Friedens zu diskutieren

Die 8. HWPL-Jahresgedenkfeier anlässlich der Deklaration über Frieden und die Beendigung der Kriege (DPCW) fand am 14. März 2024 statt. Allein im Jahr 2023 forderten Konflikte wie der Russland-Ukraine-Krieg, der Israel-Hamas-Krieg und zahlreiche internationale Streitigkeiten auf tragische Weise das Leben von über 33.000 Zivilisten und vertrieben Millionen. In Anerkennung dieser schrecklichen Realität veranstaltete Heavenly Culture, World Peace, Restoration of Light (HWPL), eine internationale Friedens-NGO, am 14. März in ihrem Friedensbildungsinstitut in Gapyeong, Gyeonggi-do, Südkorea, ihre achte HWPL-Jahresgedenkfeier anlässlich der Deklaration über Frieden und die Beendigung der Kriege (DPCW). Das Thema der Veranstaltung fand großen Anklang: "Building the Minds of Peace: Einen institutionellen Frieden durch interkulturellen Dialog und Verständigung fördern." Seit der Proklamation der DPCW am 14. März 2016 hat HWPL regelmäßig...

24.07.2024:

Hat Trump ein Eigentor geschossen? Biden's Kanditurabsage

Hat Trump mit der Beseitigung von Präsident Biden ein Eigentor geschossen? Kamala Harris als neue demokratische Kandidatin Eine Frage an die Öffentlichkeit Einleitung: Donald Trump, der ehemalige Präsident der Vereinigten Staaten, hat sich während und nach seiner Amtszeit häufig als entschlossener Gegner von Präsident Joe Biden präsentiert. In vielen seiner Aussagen und Handlungen versuchte er, Biden als unfähig und inkompetent darzustellen. Nun, da Kamala Harris als neue demokratische Präsidentschaftskandidatin ins Rennen geht, stellt sich die Frage: Hat Trump sich mit seiner vehementen Opposition gegen Biden möglicherweise ein Eigentor geschossen? Hintergrund: Seit dem Beginn der Präsidentschaftswahlen 2020 hat Trump keine Gelegenheit ausgelassen, Biden zu kritisieren und seine Anhänger zu mobilisieren. Dies geschah durch zahlreiche öffentliche Reden, soziale Medien und sogar durch rechtliche Anfechtungen des Wahlergebnisses....

Top aktuell: Rechtsstaatsdialog - Besuch der Generalstaatsanwaltschaft der Provinz Shaanxi in Berlin

Rechtsstaatsdialog mit China in der Praxis Berlin - Im Rahmen ihres Deutschlandbesuchs traf die Delegation der Generalstaatsanwaltschaft der westchinesischen Provinz Shaanxi, berühmt nicht nur durch die Kulturhauptstadt Chinas, Xian, am 18. Juli 2024 in Berlin mit dem Vorsitzenden des China Forum Berlin und der seit über 40 Jahren im Chinageschäft tätigen Kanzlei Trempel & Assasociates zu einem Fachgespräch über neueste Entwicklungen auf dem Gebiet der Verfolgung von Umweltstraftaten zusammen. Die Delegation stand unter der Leitung der Stellvertretenden Generalstaatsanwältin der Provinz Shaanxi Gao Jie und wurde u.a. durch die Generalstaatsanwälte der Provinzhauptstadt, Chen Ming, den Generalstaatsanwalt Xianyangs, Liu Xiangdong, den Generalstaatsanwalt Liu Huisheng der Stadt Ankang sowie dem Stellvertretenden Director des Departments der Provinz für die Ecological Environment Prosecution begleitet. Besuch und Fachgespräch dienten dem Dialog...

18.07.2024:

Die tickende Zeitbombe: Politik gefährdet unser Bildungssystem!!

Ich werde dran bleiben und weiter Kämpfen, bis die Politik endlich reagiert. Als Vater bin ich sprachlos und entsetzt über die aktuelle Lage in unseren Kitas. Während Land, Bund und Kommunen in die Sommerpause gehen, scheinen sie eine wesentliche Gruppe zu vergessen: unsere Kinder. Die Katastrophe geht unaufhaltsam weiter, wie eine tickende Zeitbombe, deren Zündschnur bereits bedrohlich kurz geworden ist. Während die Welt sich weiterdreht, scheinen einige in der Politik - auf Landes-, Bundes- und Kommunalebene - stehengeblieben zu sein. Sie haben den Kontakt zur Realität verloren. Wir stehen kurz vor einer Explosion, die das gesamte...

Thema Arbeitsrecht: Wie vermeiden Arbeitgeber Streit bei Sonderzahlungen oder deren Rückzahlung?

Rechtsanwalt Thomas van Eimern von der Rechtsanwaltskanzlei Prof. Dr. Thieler - Prof. Dr. Böh - Thieler RA GmbH erklärt wie Arbeitgeber Streit bei Sonderzahlungen oder deren Rückzahlung vermeiden. Gegenstand von Gerichtsprozessen zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer sind häufig Streitigkeiten wegen Rückzahlung von Sonderzahlungen, z.B. Weihnachtsgeld. Das muss nicht sein, wenn einerseits der Zweck solcher Zahlungen - künftige Betriebstreue oder Gegenleistung für bereits in der Vergangenheit erbrachte Arbeitsleistungen - den der Arbeitgeber verfolgt, im Arbeitsvertrag hinreichend angegeben und anderseits eine zulässige Stichtags...

Zweites World Child Forum 2024 erfolgreich in Davos eröffnet

Das zweite World Child Forum im schweizerischen Davos ist eröffnet. Bis zum 19.07.2024 diskutieren junge Teilnehmer:Innen aus über 30 Nationen auf 6 Kontinenten die drängenden Themen der Welt. Am Montag, den 15.07.2024 öffnete das zweite World Child Forum (WCF) seine Türen. Bis zum 19.07.2024 treffen hier über 250 junge Teilnehmer:Innen aus über 30 Nationen auf 6 Kontinenten zusammen, um unter dem Motto "We build the World we want" aus ihrer Sicht die anstehenden und drängenden Themen und Probleme aus ihren Perspektiven zu diskutieren und gemeinsam Lösungen zu finden. "Ich bin überwältigt, dass wir dieses Jahr noch mehr...

Thema Familienrecht: Einschränkung einer Bankvollmacht für Ehegatten bei zweckgebundenem Konto

Rechtsanwalt Christoph Wolters von der Rechtsanwaltskanzlei Prof. Dr. Thieler - Prof. Dr. Böh - Thieler RA GmbH erklärt die Einschränkung einer Bankvollmacht für Ehegatten bei zweckgebundenem Konto. Das Oberlandesgericht Koblenz hat mit Beschluss vom 31.05.2017 (13 WF 435/17) folgenden Fall entschieden: Ein Ehegatte hatte den anderen für sein Einzelkonto bevollmächtigt, so darf der Bevollmächtigte von der Vollmacht während des ehelichen Zusammenlebens zum Zwecke der allgemeinen Lebensführung Gebrauch machen, ohne dass er später Rückforderungsansprüchen des Ehegatten ausgesetzt ist. Handelt es sich jedoch, wie in dem...

17.07.2024:

ARAG Recht schnell...

Aktuelle Gerichtsurteile auf einen Blick +++ Vermieter darf Kaution länger einbehalten +++ Der Sinn einer Mietkaution ist klar: Gibt es Schäden an der Mietsache, darf der Vermieter das hinterlegte Geld nutzen, um nach Auszug des Mieters davon Reparaturen zu zahlen bzw. die Kaution gegenzurechnen. Bislang hatten Vermieter dafür sechs Monate Zeit. Diese Verjährungsfrist wurde nun laut Auskunft der ARAG Experten vom Bundesgerichtshof aufgehoben. Vermieter dürfen demnach Schäden an der Wohnung auch noch länger als ein halbes Jahr nach dem Auszug des Mieters mit der Kaution verrechnen. Voraussetzung: Die Schäden müssen nachweisbar...

Top aktuell: "Großer Preis der Republik Tadschikistan" beim Renntag in Magdeburg

Renntag in Magdeburg vor großer internationaler Kulisse Berlin - tr: Magdeburg stand am 13. Juli 2024 mit dem "Familienrenntag" des traditionsreichen Magdeburger Renn-Vereins erneut nicht nur im Fokus nationalen, sondern auch internationalen Interesses. Unterstützt durch das Unternehmernetzwerk des Magdeburger Renn-Vereins von 1906 wie den "Friends of the H4 Racing Club Entrepreneurs' Network" und des German Global Trade Forum Berlin und mit aktiver Unterstützung des Präsidenten des Landtages des Bundeslandes Sachsen-Anhalt, Dr. Gunnar Schellenberger & Team, konnten die Veranstalter sowohl Botschafter als auch Botschaftsvertreter...

Thema Erbrecht: Welche Mindestanforderungen müssen Sie bei einer Testamentserstellung beachten?

Rechtsanwalt Thomas van Eimern von der Rechtsanwaltskanzlei Prof. Dr. Thieler - Prof. Dr. Böh - Thieler Rechtsanwaltsgesellschaft mbH erklärt die Mindestanforderungen bei einer Testamentserstellung. Wenn Sie selbst ein Testament errichten wollen, achten Sie darauf, dass Sie das Schriftstück mit "Mein Testament" oder "Mein letzter Wille" kennzeichnen. Tun Sie das nämlich nicht und schreiben stattdessen Ihre Wünsche zur Verteilung des Vermögens nach Ihrem Ableben z.B. nur in einen Brief, Notizzettel oder in Ihr Tagebuch, könnte problematisch sein, ob Sie überhaupt testieren wollten. Um rechtswirksam zu sein, müssen Sie das Dokument...

Inhalt abgleichen