Politik

Und sie dreht sich doch, ... weiter - Gesellschaftskritisches Buch

Werner Schmitt will die Menschheit mit "Und sie dreht sich doch, ... weiter" aufwecken und zeigen, dass alle zusammen arbeiten müssen. Das Buch fasst komplexes Hintergrundwissen aus der Vergangenheit und der Gegenwart verständlich zusammen. Die Recherchen wurden von dem Autor akribisch durchgeführt und kritisch hinterfragt. Aufgrund der detaillierten Gegenüberstellung von zeitnaher Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft können sich die Leser ein eigenständiges Bild der Materie erarbeiten. Die gesamte Umwelt ist viel zu wichtig, als dass der Rest der Menschheit ihre Entwicklung den Politikern und Lobbyisten überlassen darf. Sie müssen gemeinsam Sorge dafür tragen, dass der Umgang mit der Natur den globalen Wirtschaftsinteressen, die ausschließlich auf Profit ausgerichtet sind, entzogen wird. Selbst die Medien kümmern sich zu wenig um die Tatsachen in ihren Berichterstattungen. Meist werden irgendwelche Beiträge neu "aufgehübscht" und maximal...

17.09.2021:

Austausch von Finanzdaten mit der Türkei - Selbstanzeige wegen Steuerhinterziehung noch möglich

Austausch von Finanzdaten mit der Türkei - Selbstanzeige wegen Steuerhinterziehung noch möglich Im Kampf gegen Steuerhinterziehung werden Ende September Informationen zu Auslandskonten an den deutschen Fiskus gesendet. Mit dabei ist erstmals die Türkei. Noch besteht die Chance zur Selbstanzeige. Regelmäßig Ende September werden im Rahmen des Automatischen Informationsaustausch (AIA) Finanzdaten unter den teilnehmenden Staaten übermittelt. Mehr als 100 Staaten beteiligen sich an dem Austausch und erhalten so Finanzdaten ihrer steuerpflichtigen Bürger, die im Ausland Konten unterhalten. In diesem Jahr wird auch erstmals die Türkei Daten an die deutschen Steuerbehörden übermitteln. Wer in Deutschland steuerpflichtig ist und Einkünfte auf Auslandskonten, z.B. in der Türkei, nicht angibt, macht sich der Steuerhinterziehung strafbar. Durch den Automatischen Informationsaustausch bleiben die unversteuerten Einkünfte den deutschen Steuerbehörden...

Die Befreiung von der Standeskultur durch den natürlichen dritten Weg

Die moderne Systemforschung hat festgestellt, dass sich die Natur der Erde auf eine heterarchische Weise organisiert, so dass es in der Natur nur eine relative, aber keine absolute Hierarchie gibt. Der Mensch ist heute an einem Punkt angekommen, an dem immer deutlicher wird, dass die traditionelle Standeskultur als Organisationsmodell für die Selbstorganisation des Menschen nicht geeignet ist. Die heutige Version einer neoliberalen Standeskultur ist im Begriff, die Kultur auf eine absolutistische Weise zu polarisieren und verwandelt die Erde in eine widernatürliche und asoziale Produktions- und Konsum-Maschinerie. Daher ist es an der Zeit für den Menschen, sich mit seiner Selbstorganisation auf eine intensive Weise auseinander zu setzen. Die moderne Systemforschung hat in den letzten 30 Jahren festgestellt, dass sich die Natur der Erde auf eine heterarchische Weise organisiert, so dass es in der Natur nur eine relative, aber keine absolutistische...

Botschaft von Präsident Kassym-Schomart Tokajew an das Volk Kasachstans. REALISMUS DER MEINUNGEN

Nur-Sultan, Kazachstan 1 September 2021 Eine öffentliche Ansprache des Staatsoberhauptes an sein Volk ist immer ein spürbares politisches Ereignis, auch für die ganze Welt. Vor allem, wenn es sich um einen Staat handelt, der in Zentralasien führend ist. Vor allem jetzt, da sich die Region aufgrund der COVID-19 Pandemie in einem weniger stabilen Zustand befindet, reagiert sie stark auf Änderungen in der Politik und Wirtschaft. Am vergangenen Mittwoch (01.09.2021) überbrachte der Präsident von Kasachstan Kassym-Schomart Tokajew eine Botschaft. Tokajew stellte fest, dass dieses Jahr ein Jubiläumsjahr für Kasachstan ist. Im...

Interview mit dem Außerordentlichen und Bevollmächtigten Botschafter der Republik Tadschikistan in Deutschland

Aleksandr Boyko Am 9. September 2021 feiert die Republik Tadschikistan das 30-jährige Bestehen ihrer Unabhängigkeit. Es ist ein bedeutendes Datum und ein wichtiges Ereignis für das tadschikische Volk. In den 30 Jahren seines Bestehens auf der politischen Landkarte hat Tadschikistan verschiedene Etappen der Entstehung durchlaufen, darunter schwierige und schicksalhafte für die Erhaltung und Stärkung der Grundlagen der demokratischen Entwicklung. Inzwischen hat die junge Republik bereits mit mehr als 100 Ländern weltweit Handelsbeziehungen aufgenommen. Der Chefredakteur des Berliner Telegraph, Aleksandr Boyko, traf den tadschikischen...

Sozialstaat braucht Grundeinkommen

Aus der Reihe "Museumstalk - ich rede mit!" Deregulierung und Privatisierung haben Lücken ins Erwerbs- und Sicherungssystem gerissen. Prekäre Dienstverhältnisse, Arbeitslosigkeit, fehlende Versicherungszeiten und Armut im Alter sind die Folgen. Ein Grundeinkommen kann vieles davon verhindern. Einführung und Moderation: Franz Linsbauer Vortrag: Robert Reischer Tag der Veranstaltung: Freitag, 24.09.2021. 17:30 - 19:00 Uhr Eintritt frei. Wir freuen uns aber über eine Spende. Anmeldung bitte unter: https://www.museum15.at/veranstaltungen/ Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bezirksmuseums sind ehrenamtlich tätig. Veranstaltungsort: Bezirksmuseum...

16.09.2021:

Gustavo Gusto: Pizza essen für einen guten Zweck

Beim World Peace Day Berlin - Love, Peace und Pizza Geretsried/Berlin, 16. September 2021. Beim World Peace Day in Berlin, dem Weltfriedenstag der Vereinten Nationen, wird am Samstag (18. September 2021) auch erstmals die Pizza-Kultmarke Gustavo Gusto dabei sein. Von 10 bis 22 Uhr werden unter dem Motto "Love, Peace & Pizza" Pizzen für einen guten Zweck verkauft. Der Gustavo-Gusto-Pizza-Container steht in der Nähe der Hauptbühne - Straße des 17. Juni. Der Reinerlös aus dem Verkauf der Pizzen wird dem UNHCR, dem Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen, gespendet. "Es gibt für uns tatsächlich noch Wichtigeres, als Pizza...

15.09.2021:

"UPDATE" Impfstatus Abfrage durch Arbeitgeber

Update zum Fragerecht des Arbeitgebers zum Impfstatus betreffend SARS-CoV-2 (Covid-19) Nun also doch: Nachdem in der zuletzt geänderten und am 10.09.2021 in kraft getretenen Corona-Arbeitsschutzverordnung noch kein generelles Fragerecht des Arbeitgebers zum Impfstatus betreffend SARS-CoV-2 geregelt wurde, haben sich Bundestag und Bundesrat auf eine entsprechende Änderung des Infektionsschutzgesetzes geeinigt. Die Änderung ist durch Verkündung im Bundesgesetzblatt am 14.09.2021 in kraft getreten. Neu gefasst wird § 36 Absatz 3, er lautet demnach: "Sofern der Deutsche Bundestag nach § 5 Absatz 1 Satz 1 eine epidemische Lage von...

15.09.2021:

Stefan Sauer: "Lieber in die Opposition als eine Regierung mit der SPD"

Matthias Zimmerer, Bürgermeisterkandidat der CDU Ginsheim-Gustavsburg war ebenfalls vor Ort. Am Freitagnachmittag (10. September 2021) um 15:00 Uhr fand ein Treffen der Seniorenunion Groß-Gerau im Bürgerhaus in Gustavsburg statt. Zu Gast war unter anderem Stefan Sauer, Bundestagsabgeordneter der CDU für den Kreis Groß-Gerau. Es gab ein reges Interesse an der Veranstaltung und die Reihen waren bereits zu Beginn gut gefüllt. Das Treffen fand natürlich unter strenger Einhaltung der 3G- und Abstandsregelungen statt. BYC-News (https://byc-news.de/) war vor Ort. Probleme, um die man sich kümmern muss Bei seiner Rede ging Stefan...

15.09.2021:

Schmuck kann man nicht teilen

Melanie Loewe gibt in einem Interview Aufschluss über ihren Beruf, Selbstbestimmung und falsche Vorstellungen zu den Themen Vorsorgen und Vererben Am 22. September findet der erste Workshop mit der Testamentsvollstreckerin Melanie Loewe im Wohnstift statt. In einem aktuellen Interview mit Rita Preuß erzählt Melanie Loewe über ihren Beruf, Selbstbestimmung und falsche Vorstellungen zu den Themen Vorsorgen und Vererben. WAS VERBIGT SICH HINTER IHRER BERUFSBEZEICHNUNG? Wenn ich klar und deutlich darauf antworte, dass ich Testamentsvollstreckerin bin, kommt von meinem Gegenüber meist ein betretenes: "Oh!" Ganz klar, niemand beschäftigt...

Inhalt abgleichen