spiritualität

Gute Gedanken + gute Gefühle = gute Früchte - Spirituell-praktische Texte

Fünf Autoren helfen den Lesern in "Gute Gedanken + gute Gefühle = gute Früchte" auf verschiedene Weisen, im Leben mehr zu erreichen und glücklicher zu werden. Die motivierende Sammlung enthält klassische Texte von den bekannten Autoren James Allen, Arnold Bennett, Neville Goddard, Henry Thomas Hamblin und Walter C. Lanyon. James Allen zeigt auf, dass innerer Friede bei uns beginnt, und dann unweigerlich nach außen ausstrahlt. Er greift auf Einsichten aus dem Christentum, Buddhismus und Hinduismus zurück. Im Beitrag "Wie man mit 24 Stunden pro Tag auskommt" richtet sich Arnold Bennett vor allem an Büroarbeiter, die seit der Industriellen Revolution immer häufiger wurden. Er ging davon aus, dass der typische Angestellte 40 Stunden pro Woche mit einer Arbeit verbringe, die ihm keinen Spaß mache oder die er sogar verabscheue. Der Angestellte mogle sich mit möglichst wenig Einsatz durch und sei abends dennoch zu erschöpft, um etwas Sinnvolles...

Das Orakel der Palmblatt-Bibliothek - Philosophie der unterhaltsamen Art

Christoph Unterhuber verbindet in "Das Orakel der Palmblatt-Bibliothek" anspruchsvolle Philosophie mit einer spannenden Handlung. Philosophie kann anstrengend sein - selbst, wenn man Philosophie liebt. Umso willkommener ist es also, wenn philosophische Ideen auf eine anregende, verständliche und unterhaltsame Weise verpackt werden. Genau das hat der Autor dieses Romans auf brillante Weise geschafft. Es beginnt in dieser Geschichte alles mit dem Besuch einer Palmblatt-Bibliothek während eines Indienaufenthalts. Das Leben der Protagonisten Sebastian und Franziska Lichtenberg, beide Philosophie-Lehrer an einem Gymnasium, wird dabei für immer verändert. Ihr Weltbild gerät ins Wanken und ihre Gefühle rebellieren gegen den Verstand, der ihr bisheriges Leben stets in geordneten Bahnen hielt. Ihr Leben erfährt in dem philosophischen Reise-Roman "Das Orakel der Palmblatt-Bibliothek" von Christoph Unterhuber eine radikale Wendung, als sie beschließen,...

Vom Kopfkino zur inneren Stille - Die Praxis der Yogapsychotherapie

Steffen Brandt nimmt die Leser in "Vom Kopfkino zur inneren Stille" an die Hand und zeigt ihnen den Weg zu mehr Balance und Gelassenheit. Das Kopfkino vieler Menschen steht meistens nie still. Es scheint oft unmöglich zu sein, davon Abstand zu gewinnen, selbst, wenn man theoretisch weiß, dass man nicht immer alles glauben sollte, was man selbst denkt. Viele Menschen sehnen sich danach innerlich leiser und still zu sein, also in sich selbst ein Zentrum der Ruhe zu finden. Doch wie kann man diese Stille finden und behalten? Der Autor stellt in diesem Buch kreative Übungen bereit, um den Lesern dabei zu helfen ihren Fallstricken auf die Schliche zu kommen und ihre schlummernden Potentiale zu entfalten. Sie begeben sich mit dem Buch auf einen Transformationsprozess zu mehr Balance. Sie erhalten einen Abstand zu ihrem Kopfkino, und erleben sich selbst als Zusammenspiel aus Gedanken, Gefühlen und Körperempfindungen: kraftvoll, staunend, still. Die...

Vom Urknall zur Gottesprophetie - Wie die heutige Welt entstanden ist

"Vom Urknall zur Gottesprophetie" ist bereits das dritte Buch von Adam Fischer. In seinem spirituellen und philosophischen Sachbuch geht der Autor der Frage nach, wo das Leben ursprünglich herkommt. Adam Fischer versucht in seinem neuen Buch eine Antwort auf eine der drängendsten Fragen der Menschheit zu finden. In einer Zeit, in der Gegenwart und Zukunft alles andere als sicher sind, scheint eine Antwort umso dringlicher zu werden. Denn warum hat sich die Welt vom Guten weg bewegt? Welche Rolle spielt dabei Religion? Neben der Suche nach einem Allheilmittel oder Notnagel für unsere Welt setzt sich der Autor ganz konkret mit...

Im Auge des Seins - Wie uns Pferde den Weg zu uns selbst zeigen können

In ihrer romanhaften Biografie "Im Auge des Seins" erzählt die Autorin Katina von Werthern von Maiara, die durch den Sanftmut der Pferde ihre Menschlichkeit neu entdeckt. Zu ihrem neuen Buch inspirierten die Autorin Kinder und Tiere, wobei vor allem ihre Liebe zu Pferden dafür verantwortlich war. Denn seit ihrer Kindheit ist sie fasziniert vom sanften Wesen der Tiere, das ihrer Ansicht nach aus der Hingabe an die Melodie der Schöpfung erwächst. Und auch, wenn die Geschichte durch die Augen der fiktiven Heldin Maiara erzählt wird, handelt es sich doch zum Großteil um die Erfahrungen der Autorin, die sie auf ihrem Weg zu ihrer...

Glück macht glücklich - Welchen Einfluss haben wir auf unser persönliches Glück?

In seinem neuen Buch "Glück macht glücklich" gibt der Autor Michael Herz eine Anleitung zum Glücklichsein. Allerdings handelt es sich um keine Zauberformel, der Mensch muss selbst tätig werden. Das neue Buch von Michael Herz enthält neben vielen hilfreichen Tipps und Informationen auch einen autobiografischen Anteil, denn der Autor war selbst viele Jahre chronisch mit seinem Leben unzufrieden. Diese Zeit war durch viele Hochs und Tiefs geprägt und trieb ihn dazu an, nach möglichen Gesetzmäßigkeiten für das persönliche Glück zu suchen. In den darauf folgenden Prozess flossen Erkenntnisse aus der Meditation und der Quantenphysik...

Phantasie aus der Gnade der allumfassenden Liebe - Ein spiritueller Wegweiser

"Phantasie aus der Gnade der allumfassenden Liebe" ist der Titel des neuen Sachbuchs von Sternenbruder 689. In diesem Werk veröffentlicht der Verfasser eine poetisch-religiöse Textsammlung. Über den Autor, der unter dem Pseudonym Sternenbruder 689 schreibt, ist wenig bekannt. Er beschäftigt sich mit den Themen Religion, Spiritualität und Mystik. Mit seinen Texten möchte er der heranwachsenden Menschheit ein Geschenk machen, denn seine poetischen Zeilen sollen seinen Lesern als Wegweiser in der aufreibenden Zeit auf Erden dienen. Das Buch selbst ist in 15 Kapitel gegliedert. Alle enthalten zum Inhalt passende Zitate aus der...

als die wahrheit noch männlich und katholisch war - Eine spirituell-religiöse Frauenbiografie

In einer tiefgründigen Analyse verknüpft die Autorin in ihrem Buch "als die wahrheit noch männlich und katholisch war" fundiertes theologisches Fachwissen mit einer lebendigen Spiritualität. Babette, die Protagonistin der fiktiven Frauenbiografie, verliebt sich in den patriarchalen Lucien. Die beiden gründen eine klassische, katholisch geprägte Familie und stoßen bald an ihre persönlichen Grenzen. In ihrer ausweglos scheinenden Situation begegnet Babette der Heiligen Barbara - in Form einer kleinen Holzstatue - und lässt sich von ihr aus den festgefahrenen Denkmustern herausführen. Mit ihrem Buch möchte die Autorin Franziska...

Wenn ein geliebtes Tier stirbt

Forschungsprojekt untersucht Gefühle und Strategien bei der Bewältigung der Trauer um Haustiere. Ob Hund, Katze, Pferd: Beziehungen des Menschen zu einem Haustier sind meist ungemein intensiv. Jahrelang ist ein Tier Lebensbegleiter, Freund, Teil der Familie, wird gefüttert, gepflegt, verwöhnt. Wenn der Tod diese Beziehung trennt, ist die Trauer oft ebenso stark wie die Trauer um einen verstorbenen Menschen. Und doch ist „nur ein Tier“ gestorben – so wird das von Unbeteiligten häufig banalisiert. Dieses spannungsvollen Verhältnisses haben sich Wissenschaftler an der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover angenommen....

Was nach der Krise kommt

Buchtipp: Zwei Geschichten von Frauen, die neue Wege suchen. Umdenken, Neuorientierung: Diese Themen brechen verstärkt auf in der weltweiten Krise, die die Verbreitung des Corona-Virus ausgelöst hat. In diesen beiden Büchern geht es um Neuorientierung und Aufbruch, um alternative Wege und die Kunst, sich überraschen zu lassen. In „Passerelle“ (ISBN: 978-3-95716-271-7, Verlag Kern) dokumentiert Paul Martin Kesselring die Stationen und Impulse einer suchenden, aufmerksamen Wanderschaft. Auf Reisen in Deutschland, Frankreich und den Kapverdischen Inseln lernt Vera, die Erzählerin, interessante ökologische und soziale Projekte...

Inhalt abgleichen