Angst

Die Angst des Menschen vor der eigenen Courage

Die Angst des Menschen vor der eigenen Courage Das, wovor die meisten Menschen heute eine große Angst haben, ist die Bestätigung dessen, was sie längst im Innersten ahnen, dass auf die Kulturautoritäten und Experten immer weniger Verlass ist. Der Kulturmensch hat sich zu sehr in ein liberalisiertes Wunschdenken, in Halbwahrheiten und in Lügen verstrickt und gestaltet dadurch seinen Alltag zunehmend chaotisch und unerträglich. Dadurch entwickeln die Kinder und die Erwachsenen tragische Glaubens- und Verhaltensstrategien der übernatürlichen Art, so dass die Religion und die idealistische Ideologie seit einiger Zeit eine auffallende Renaissance in den westlichen Kulturen erleben. Viele Menschen wälzen dadurch die persönliche Verantwortung für die kulturelle Entwicklung auf eine traditionelle Weise auf Gott, die Herrenmenschen, die Kulturhelden und die Experten der Kultur ab. Diese „auserwählten“ Menschen sollen möglichst zügig...

Kinderbuch zum Thema tiergestützte Familientherapie nun auch als Taschenbuch erhältlich

"Julian und die Wutsteine" von Marion von Vlahovits und Angelika Niklas In Julians Leben ist alles in Ordnung, seine Eltern haben sich und ihn lieb und der Junge ist froh. Doch diese heile Welt bricht mehr und mehr auseinander, als Mama und Papa sich immer häufiger streiten und sich vor Julians Augen schlimme Wörter an den Kopf werfen. Sie sind böse zueinander - und böse zu Julian. Schließlich zieht der Vater aus und der Junge wird immer trauriger, unglücklicher und wütender. Aus den Glückstropfen, die Julian in seinem Herzen hatte, als noch alles gut war, werden immer mehr Wutsteine. Hass kommt in ihm auf, Hass gegen den Vater, gegen die Mutter, aber auch gegen sich selbst. Denn Julian gibt sich die Schuld an der Trennung der Eltern. Und die Wutsteine wachsen ... Darum geht es in dem Buch von Marion von Vlahovits und Angelika Niklas, das bereits in Erstauflage 2013 erschienen ist. Nun gibt es eine Neuauflage als Taschenbuch, weil das...

MS-Patient (60 J.): Sensationelle Linderung der Symptome

Mitte August 2022 in der Provinz Granada, Andalusien (Spanien). Ein 60-jähriger MS-Patient erlebt erstaunliche Besserung nach 1 Stunde auf sensationellem Medizinprodukt. Granada - Es ist Samstag, der 13.08.2022. Ein langjähriger Freund kommt mich besuchen. Wir haben uns seit Ende 2019 nicht mehr gesehen. Er ist seit ca. 7 Jahren als Multiple Sklerose-Patient diagnostiziert und seit ca. 5 Jahren Frührentner mit fortlaufenden Verschlechterungen. Er hat neben der klassischen Schulmedizin bereits vieles hinter sich gebracht, jedoch brachte nichts wirkliche Besserung. Mein Freund wollte nun mal diese Matte testen, von der ich ihm bereits erzählte, dass ich diese seit mehr als 1 Jahr selbst fast täglich nutze. Was allerdings mein Freund nach 1 Stunde Schmerzprogramm erlebt hat, ist schon wirklich sehr erstaunlich. Er berichtete mir, dass er zwar während dieser Zeit in dem Bein, welches am meisten schmerzt, noch mehr Schmerzen hatte - was...

20.08.2022: | | |

Volksnaher Kurs macht Gegner nervös

"Dem polit-medialen Komplex geht ordentlich der Reis“, schreibt der Wochenblick und rifft den Nagel auf den Kopf. In den nächsten Monaten sind wichtige Wahlen in den schwarzen Kernbundesländern Tirol und Niederösterreich sowie um das höchste Amt im Staate zu schlagen. Wie immer steht Mikl-Leitner hinter einem Mann. Diesmal ist es Van der Bellen. Ein kleiner Schubser und Kurz war weg. Wie wird es mit Van der Bellen und seiner um fast 20 Jahren jüngeren Frau, die einst vor der Oper gegen den Ball protestierte und wenig später von der Präsidentenloge lachte, sein? Die Freiheitlichen unter ihrem charismatischen Parteichef Herbert...

Trust in AI Index von SAS: Die Deutschen haben kaum Angst vor KI

Heidelberg, 21. Juni 2022 --- Künstliche Intelligenz (KI) ist in Deutschland nicht das Reizthema, als das es manchmal gesehen wird, und dieser Umstand hat sich seit 2019 auch nicht verändert. Das ist ein Ergebnis der Langzeituntersuchung "Trust in AI Index" von SAS. Dabei handelt es sich nicht um eine Befragung, sondern um eine automatisierte Auswertung von Medienveröffentlichungen in deutschsprachigen Qualitätsmedien und auf Twitter. Seit Anfang 2019 wurden rund 75.000 Artikel und knapp 290.000 Tweets analysiert - ohne Ausgangshypothese und ohne Stichprobe. Eine hitzige Diskussion findet weder in den klassischen Medien noch auf...

Giftstoffbelastungen in Gebäuden schädigen Atemwege und Lunge

Wir atmen von der Geburt bis Tod. Was wir dabei so alles einatmen und wodurch wir sonst noch belastet werden wird im großen Atemkongress besprochen, ebenso wie Möglichkeiten zur Verbesserung. Von der Geburt bis zum Tode atmen wir durchgehend und immer. Sowohl im Wach- als auch im Schlafzustand. Ein gesunder, erwachsener Menschen atmet im Ruhezutand etwa 12 - 18 Mal pro Minute. Bei Anstrengung und Belastung wesentlich mehr. Und dabei können körperliche Belastungen gleichermaßen wie psychische Belastungen einen Einfluss haben. Eine bewusste Atmung kann eingesetzt werden um Sress zu reduzieren und in die Gelassenheit zu kommen....

Mit richtiger Atmung die Gesundheit verbessern?

Wie durch bewusste Atmung und bestimmten Atemtechniken die Gesundheit verbessernt, Krankheiten gelindert und sogar geheilt werden können zeigt aktuell "Der große Atemkongress". Wir atmen von der Geburt bis zum Tode. Ein gesunder, erwachsener Menschen atmet im Ruhezutand etwa 12 - 18 Mal pro Minute. Bei Anstrengung und Belastung wesentlich mehr. Und dabei können körperliche Belastungen gleichermaßen wie psychische Belastungen einen Einfluss haben. Eine bewusste Atmung kann eingesetzt werden um Sress zu reduzieren und in die Gelassenheit zu kommen. Außerdem gibt es Möglichkeiten die Atmung mit Meditation zu verbinden und dadurch...

Stress durch Atmung reduzieren

Mit bewusster Atmung kann nicht nur Stress reduziert werden, sondern auch Krankheiten gelindert und sogar geheilt werden. Wir atmen von der Geburt bis zum Tode. Ein gesunder, erwachsener Menschen atmet im Ruhezutand etwa 12 - 18 Mal pro Minute. Bei Anstrengung und Belastung wesentlich mehr. Und dabei können körperliche Belastungen gleichermaßen wie psychische Belastungen einen Einfluss haben. Eine bewusste Atmung kann eingesetzt werden um Sress zu reduzieren und in die Gelassenheit zu kommen. Außerdem gibt es Möglichkeiten die Atmung mit Meditation zu verbinden und dadurch innerhalb weniger Minuten einen Entspannungszustand...

Immunbooster & Selbstheilung durch Atmung

Asthma, Stress, Infektionen, Erschöpfung, Burnout, Depression, Allergien, Panik-Attacken, Unruhe, Schlaflosigkeit, Schnarchen, Schlafapnoe, Konzentrationsprobleme und mehr einfach wegatmen? Bereits Voltaire wusste es: "Ein Gutteil der Krankheiten kann einfach weggeamtet werden." Atmung kann als Immunbooster und zur Selbstheilung eingesetzt werden. Wie, verraten Ärzte, Atemtherapeuten, Heilpraktiker, (ehemalige) Patienten und weitere Experten beim kostenfreien Online-Kongress "Der große Atemkongress" Atmen = Leben - Besser Atmen = Besser Leben". Obwohl Alexander der GesundCoach in den vergangenen drei Jahren jeweils einen "Selbstheilung...

Krankheiten einfach wegatmen

Asthma, Stress, Infektionen, Erschöpfung, Burnout, Depression, Allergien, Panik-Attacken, Unruhe, Schlaflosigkeit, Schnarchen, Schlafapnoe, Konzentrationsprobleme und mehr einfach wegatmen? Bereits Voltaire wusste es: "Ein Gutteil der Krankheiten kann einfach weggeamtet werden." Obwohl Alexander der GesundCoach in den vergangenen drei Jahren jeweils einen "Selbstheilung ist machbar" Online-Kongress mit mehr als 100 Experten und selbstbetroffenenen Patienten veranstaltet hatte, ist er immer wieder sehr erstaunt, was noch alles möglich ist. Egal ob körperliche, geistige oder seelische Beschwerden, unser Körper ist ein Wunder...

Inhalt abgleichen