Fantasy

Buchtipp in der Corona-Krise: Reise zu fantastischen Welten

Abenteuerliche Expeditionen zu fremden Planeten Die Corona-Krise zwingt zu eingeschränkter Bewegungsfreiheit. Landesgrenzen sind geschlossen, doch der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Diese Romane entführen in fantastische Welten - Abenteuer, Spannung und Liebe inbegriffen. Auf eine fantastisch-literarische Reise entführt Dieter Janz mit seinem 600-Seiten-Roman „Bapogana“ (ISBN: 978-3-939478-355). Nach einem Schlag in den Nacken findet sich der Architekt David Schüttler plötzlich als Mr. David Shuttler in einem fremden Land wieder und das größte Abenteuer seines Lebens beginnt. Gespickt mit Intrigen, gefährlichen Situationen, spannenden Begebenheiten und einer gehörigen Portion Liebe lässt dieser Roman seine Leser in eine Welt eintauchen, die es im „normalen” Leben eigentlich nicht gibt, oder doch? Ute Raasch veröffentlichte mit „Das Geheimnis von Antakana“ (ISBN 978-3-95716-120-8) ihren zweiten Fantasy-Roman im Verlag...

Buchtipp: "Sternenflut-Trilogie" – Fantasy im Sinne des neuen Umweltbewusstseins

Fantasy-Autorin Ainoah Jace schließt die Sternenflut-Trilogie mit »Die Prüfung« ab und entführt ihre Leser erneut in fantastische Welten, diesmal ganz nahe an der griechischen Mythologie: "Die Menschheit weiß Leben und Natur nicht zu schätzen. Eine Konferenz von Sternenwächtern und Göttern braucht Beweise, dass diese ein Weiterbestehen verdient hat, und fordert drei Prüfungen, in denen Mut und ein ehrenhafter Charakter gefragt sind. Flusshändler und Zauberer Cassian ist mit den Auserwählten auf dem gefährlichen Weg zum Austragungsort. Dort, in der Arena von Olytaurus, muss er feststellen, dass die Prüfungen nicht nur alles von seinen Auserwählten fordern, sondern auch von ihm, der so kurz vor der Erfüllung seiner Träume steht." Die Idee zur Trilogie überkam die Autorin von mittlerweile 11 Fantasyromanen, als sie mit ihrem Mann im Oldie-VW-Bus quer durch Deutschland tuckerte und schließlich den Spreewald erreichte. Verzaubert...

High Fantasy Reihe Fendoyah – Eric Lodahn als traumatisierter Maskenlover einer skrupellosen Herrscherin

Sie ist eine Fantasy Ikone mit ausgeprägten Gewaltinstinkten. Ihre bewegende High Fantasy Story brennt sich als ungebrochene Faszination in die Herzen zahlreicher Fans: Fendoyah Argatron. Mit markanten Charakterparallelen zu weiblichen Heldenfiguren wie Cleopatra, Elektra und Lara Croft manövriert sich Fendoyah Argatron als multitalentierte Emotionskünstlerin durch Story, Film, Musik und Schauspiel in eine symbolisch abgegrenzte Szenerie des High Fantasy Genres. Die Fendoyah High Fantasy Saga strotzt nur geradezu von den Gegensätzen und Extremen eines modern-religiös verankerten Symbolismus. Einerseits stößt man auf ausgeprägte Motive antiker sowie postmoderner Darstellungen mit Gewalt, Ekstase, Sünde, Eros und Tod durchtränkten Inhalten. Andererseits werden traditionell-klassische Glaubenswerte idealisiert wie das Reine, Göttliche, Edle und Erhabene mit Zugang zu tiefgründigen Lebenswahrheiten und radikaler Hinterfragung existentieller...

Ein neues Zaubererbuch ist im Zwiebelzwerg Verlag erschienen

Mario Jabs hat sein Zaubererbuch "Margorian und Elmantaria" mit uns veröffentlicht. Der gelangweilte Zauberer Margorian hat, aus Schokopops, lustige und sehr freche Trolle gezaubert. Doch so harmlos sie auch aussehen sind die Trolle nicht! Sie spielen immer wieder Streiche und stellen Unfug an. Zum Glück gibt es Elmantarias Feen, die die Trolle bändigen können. Gemeinsam mit der Waldhexe Wurzelina, sprechenden Tieren und dem Rat der Zauberer, müssen die Freunde viele spannende Abenteuer bestehen. Werden sie gegen die bösen Dunkelhexer ankommen? Lasst euch überraschen … Das Buch mit 120 Seiten kann für 12,- Euro im Internet...

Nichts für schwache Nerven! Der Sammelband für Fantasy-Liebhaber - DREI Fantasy-Abenteuer in einem Buch.

Die Buchautorin Rita Schütte-Heinold schreibt Fantasy-Abenteuerromane und -Thriller für Kids, die mit viel Spannung und einer guten Portion Humor zum Lesen bewegen sollen. Bewusst wählt sie eine trendige, unkomplizierte Sprache, um ihre Zielgruppen - Jugendliche und junggebliebene Erwachsene – auf Augenhöhe zu erreichen. Aktuell im Handel sind ihre Werke: Nichts für schwache Nerven, "Sonjas Jungs“ oder Kein Tag ist ein normaler Tag, Ein mörderischer Schal, Die Wunden der Vermissten. Weitere Informationen zu den Jugendbüchern und der Autorin finden Interessenten online unter http://schuette-heinold-rita.jimdo.com. Mit...

Spannender Fantasy Jugendroman jetzt vorbestellbar

Der Erscheinungstermin von Marcus Kaspar’s Debutroman »Tom Tumbler und die eisernen Monster« ist für den 1. Juni 2016 terminiert und ab sofort auf Amazon vorbestellbar. Der Fantasy Jugendroman handelt von dem sechzehnjährigen Schüler Tom Tumbler, der als Nachwirkung einer Kinderkrankheit zwei orthopädische Beinschienen tragen muss. Dadurch wird er zum Ziel einer Jugendbande, die es immer wieder auf ihn abgesehen hat. Bei einer dieser Auseinandersetzungen merkt Tom, dass er die Gabe hat, in eine Steampunk Fantasy Welt namens Ardesia zu springen. Und plötzlich ist alles anders. Seine Beinschienen, die ihm das Leben zuhause so...

Neuer romantischer Fantasy-Roman mit Suchtpotenzial

Mit „Der Zauber des Phönix“ gelingt Johanna Benden erneut die perfekte Mischung aus Romantik, Fantasy und Action. Ein Buch zum Mitfiebern, von der ersten bis zur letzten Zeile. Margareta ist die einzige Erbin des Handelskontors Fredenhagen in Lübeck. Nach ihrem Studium scheint sie ihren Platz im Familiengeschäft gefunden zu haben. Endlich bekommt sie die Anerkennung, um die sie lange Zeit gekämpft hat. Doch rätselhafte Ereignisse und ungewöhnliche Stimmungsschwankungen lassen die junge Frau plötzlich an ihrem eigenen Verstand zweifeln. Emotionen und Erinnerungen aus der Vergangenheit überkommen sie. Sie fühlt sich zudem...

Wie das Leben nach dem Tod - Mamorea

Michelle Pöschk aus Münster veröffentlicht ihren ersten Roman und führt ihre Leser in eine Parallelwelt, die viele Gefahren birgt Ein Waisenkind verliert sein Zuhause und wird in eine fremde Welt geführt, ohne zu wissen, was es dort erwartet. MAMOREA heißt dieses Land, in dem ein grausamer Krieg geführt wird, und die junge Sarah ist mittendrin. Michelle Pöschk, die in Spanien aufgewachsen ist und heute im westfälischen Münster studiert, veröffentlicht jetzt ihren ersten Roman und spielt in diesem mehr als 500 Seiten umfassenden Werk mit Fantasie und Wirklichkeit. Das Werk nimmt den Leser mit in diese unbekannte Welt, die...

03.10.2015: | | | |

Kinderbuch "Simbir Elhof und das schwarze Einhorn" erzählt die Abenteuer eines Goblin und seiner Freunde

Müncheberg, den 1.10.2015 - Der Carow Verlag veröffentlicht das neue Kinderbuch von Sandra Rehschuh. Mit "Simbir Elhof und das schwarze Einhorn" kann man die Abenteuer eines Goblin verfolgen, der anders als seine Artverwandten ist. Denn eigentlich sind Goblins bösartige kleine Kreaturen, stets zu Schabernack aufgelegt und auf jede Gelegenheit lauernd, anderen möglichst viel Verdruß zu bereiten. Doch Simbir möchte ein guter Goblin sein, niemanden Ärgern und kein Unheil anrichten. Er sieht auch ganz anders aus, nicht grün, sondern blau mit orangenen Tupfern. Weil er so anders ist als die anderen Goblins, setzt ihn seine eigene...

Interview mit Autor Nils Nöske

Die Arbeiten des norddeutschen Autors Nils Nöske kann man sowohl in geschriebener als auch vertonter Form verfolgen: Im Laufe der vergangenen fünf Jahre wurden vom Latos-Verlag mit »Die Besessenen« und »Die Mächtigen« zwei Romane seiner Reihe »Choices« veröffentlicht, in seinem Youtube-Kanal kann man hingegen immer wieder Kurzgeschichten aus seiner Feder hören. Im Interview mit der Literaturplattform www.leserkanone.de sprach der Autor über seine Bücher, die Bedeutung von Philosophie für seine schriftstellerische Tätigkeit und über den deutschsprachigen Buchmarkt. – Herr Nöske, Sie sind schon seit einem halben Jahrzehnt...

Inhalt abgleichen