Lebenssinn

Die Wahrheit ist einfach mehrfach - Philosophischer Ratgeber

Simon Georg Sperber beweist in "Die Wahrheit ist einfach mehrfach", dass jeder Mensch über Alltagsphilosophie und das Leben diskutieren kann. Der Autor zeigt den Lesern in seinem neuen Buch wie einfach das Philosophieren ist, denn die Wahrheit ist laut ihm einfach mehrfach. Sie lernen auf spannende Weise das Leben vom Ursprung an bis heute besser zu verstehen und obendrein bekommen die Leser ein tieferes Verständnis bezüglich Themen wie Klimawandel und Umweltschutz, künstliche Intelligenz und wie die Menschen ticken. Es geht zudem auch um Dinge wie die Digitalisierung, den Sinn des Lebens, Bildung und Erziehung, Geld und Politik sowie Religion. Der Autor diskutiert zudem auch, wie man sehr alt wird und was Menschen aus der Corona-Krise lernen können. Abschließend erörtert er die Frage wie die Menschen in Zukunft leben wollen. Das Buch "Die Wahrheit ist einfach mehrfach" von Simon Georg Sperber wird die Leser garantiert zum Nachdenken und...

MITTEN IM UNENDLICHEN - Gedichte vom Sein

Konrad Polak bedichtet in "MITTEN IM UNENDLICHEN" die Vielfalt des Lebens. Wer bin ich? In was für einer Welt lebe ich? Was ist der Sinn dieses Daseins? Was ist es, das "die Welt im Innersten zusammenhält"? Dieser Band enthält etwa 90 Gedichte über die Unendlichkeit des Seins wie über das Wunder des Menschseins. Die Texte sind im Spüren nach dem Wesentlichen aus der Stille entstanden. Die Gedichte sind in unterschiedliche Teile eingeteilt: Staunen, Ich, Erwachen, Vergänglich, Vom Sehnen und Nicht Zwei. Es geht in den Gedichten um Themen wie das Schöpfungsspiel, Wunder, Verwandlungen und das Vertrauen, aber auch im die Natur und menschliche Gefühle. Wer Gedichte liebt, der sollte auch den Band "MITTEN IM UNENDLICHEN" von Konrad Polak für sein Bücherregal erwerben. Der Autor arbeitete als Baufacharbeiter und Krankenpfleger und studierte sowohl Theologie als auch Medizin. Er war langjährig als Orthopäde und Unfallchirurg tätig. Der...

Hauptsache die Frisur sitzt - Spiritueller Ratgeber

Verena Ogris setzt sich in "Hauptsache die Frisur sitzt" mit dem alltäglichen Wahnsinn auseinander. Dieses neue Buch dreht sich rund um den täglichen Wahnsinn im Job, die Herausforderungen des Alltags und die Sinnhaftigkeit des eigenen Tuns. Vor allem Frauen landen allzu oft in einem Hamsterrad, das es ihnen unmöglich macht, achtsam mit den eigenen Ressourcen umzugehen. Vor allem Frauen wollen es immer allen alles recht machen. Sie wollen zwischen Job, Kindern und Haushalt auch noch vegane, glutenfreie Kekse für die nächste Geburtstagsparty backen, aber vergessen dabei sehr oft, dass sie auch mal an sich selbst denken und ihre eigenen Batterien aufladen sollten. Ansonsten folgt das Burnout. Mit viel Wortwitz, ehrlichen Erzählungen und wertvollen Tipps, um wieder mehr Verbindung zu sich selbst zu finden, will dieses Buch solchen Menschen dabei helfen, sich genau diese Auszeit zu gönnen. Das Buch "Hauptsache die Frisur sitzt" von Verena...

Sieben klingt schöner als vier - Eine sinnstiftende Erzählung

Eva Maria Gutts Buch "Sieben klingt schöner als vier" ist eine Hommage an die Liebe und das Leben, die man nicht aus der Hand legen möchte. Die Rückgabe von dreißig Jahre alten Liebesbriefen und der Fund eines Bekenntnisses des Vaters, aus seiner Zeit als Pilot im zweiten Weltkrieg, führen zu einem spannenden Lebensrückblick. Auch die Lebensenergie der Urgroßmutter und die eigene vergebliche Suche nach Liebe, sowohl beim sterbenden Vater, als auch bei zwei Männern werden in diesem Buch auf ungewöhnliche und mitreißende Art beschrieben. Die Episoden sind frisch, authentisch, warm und weit, mit und aus dem Herzen heraus geschrieben....

Die Inventur oder Die Unmöglichkeit des falschen Lebens - Kurzweilige Liebesgeschichte.

Sophia Kankias Protagonistin findet in "Die Inventur oder Die Unmöglichkeit des falschen Lebens" eine Antwort darauf, was Heimat wirklich bedeutet. Eni, die ehemalige Medizinstudentin, verdankt ihre Schauspielkarriere einem Zufall. Nach dem Tod des Regisseurs, der sie einst entdeckte, findet sie keinen Zugang mehr in die Szene. Als sie vom Jobcenter eine Tätigkeit in einem Lager vermittelt bekommt, lernt sie Leon kennen. Sie, in deren Leben Männer beliebig austauschbar waren, verliebt sich in den für sie ganz besonderen Mann: "Da ich mich in seiner Nähe von allem Gewesenen befreien konnte, so unmerklich nahm er mir alles Schwere." "Die...

Die Inventur oder Die Unmöglichkeit des falschen Lebens - Kurzweilige Liebesgeschichte

Sophia Kankias Protagonistin findet in "Die Inventur oder Die Unmöglichkeit des falschen Lebens" eine Antwort darauf, was Heimat wirklich bedeutet. Eni ist eine ehemalige Medizinstudentin, aber wird dank eines Zufalls zu einer Schauspielerin. Nach dem Tod des Regisseurs, der sie einst entdeckte, findet sie allerdings keinen Zugang mehr in die Szene und ihre Schauspielkarriere scheint am Ende angekommen zu sein. Als Eni vom Jobcenter einen Lagerjob vermittelt bekommt, lernt sie Leon kennen. Es scheint, als komme mit ihm die Hoffnung zurück in ihr Leben. Vielleicht ist alles doch nicht ganz so schlecht. Es entsteht hier nicht nur eine...

Und mittendrin kam die Kraft - Eine Geschichte über die Liebe und andere Unwägbarkeiten

Regina Endraß schickt ihre Protagonistin in dem Roman "Und mittendrin kam die Kraft" auf die Suche nach ihrem Weg. In der Mitte des Lebens ändert sich für viele Menschen die Blickrichtung. Man denkt über seine Vergangenheit nach, wundert sich, ob man genug erreicht hat und zweifelt oft an einer erfüllten Zukunft, vor allem, wenn man bisher in den eigenen Augen nicht an den richtigen Zielen angekommen ist. Von der scheinbaren Endlosigkeit hin zur Endgültigkeit, unwissend, ob man überhaupt in der Mitte angekommen ist, oder etwa nicht doch schon kurz vor dem Ende steht. Die noch recht junge Lisa sucht in diesem neuen Roman ihren...

DER GELBE ELEFANT - Auszug aus dem Leben von Tanya Marsi

Die Leser nehmen in VIQ MARQUEZs "DER GELBE ELEFANT" an einer der intensivsten und bewegendsten Geschichten teil. Die Leser lernen in diesem Buch Tanya Marsi kennen. Die Frau ist auf der Suche nach der eigenen Identität und muss auf diesem Weg viele Hindernisse und Herausforderungen überwinden. Ihre dysfunktionale Beziehung zur Mutter als auch acht schicksalhafte und ineinander verwobene Ereignisse stellen den Lebensmut der jungen Frau und ihre Selbstwahrnehmung immer wieder auf die Probe. Sie erhält im Verlauf der Handlung einen Weckruf, der ihr zeigt, dass sie trotz allem "Ja" zum Leben sagen muss. Sie beschreitet einen Weg, der...

Auf halber Strecke - fesselnder Roman über die Suche nach wahrem Glück

Ein ehemals erfolgreicher Mann findet in Christoph Smaks neuem Roman "Auf halber Strecke" die drei Dinge, die wirklich zum Glück führen. Jan muss erkennen, dass eine tolle Karriere, das Tragen von Markenklamotten und der Besitz von teuren Gegenständen auf Dauer nicht zum Glück führen. Der erfolgreiche Mann verliert jedoch beim Glücksspiel mehr als nur sein Geld. Er verliert alles, was er für wichtig hielt. Er muss in eine kleine Wohnung umziehen und sich mit schrägen und schrulligen Nachbarn anfreunden. Er lässt sich nur langsam auf die neuen Menschen in seinem neuen Leben ein und erkennt, dass ein einfaches Leben durchaus...

Wenn die Seele weint und der Körper leidet - Selbstheilung von Depression und Schmerz

Sabine Linder gibt den Lesern in "Wenn die Seele weint, beginnt der Körper zu schreien" den Mut die Dinge, die wirklich wichtig sind, zu tun. Menschen, die unter Depression leiden, werden von anderen Menschen oft nicht verstanden, denn es handelt sich bei der Depression um eine unsichtbare Krankheit. Diese Krankheit ist jedoch für die Betroffenen extrem schmerzhaft und oft haben sie niemanden, mit dem sie sich darüber unterhalten können, ohne negativ bewertet zu werden. Sabine Linder versteht die Depression und will den Lesern mit ihrem Buch dabei helfen, wieder Mut und den Weg zurück zur Hoffnung zu finden. Die Autorin litt...

Inhalt abgleichen