Mediation

Der Streit als Chance? Konflikt-Coach-Weiterbildung startet am 31. Mai 2018

Streit und Konflikt haben kein gutes Image. Ob als direkt Betroffene oder als vermittelnder neutrale Begleiter: Zumeist haben wir den Eindruck, dass Streit Zeit sowie Kraft kostet und emotional überfordernd ist. Dabei birgt jeder Konflikt eine Chance. Er kann Positionen klären, Perspektiven erweitern und Neues hervorbringen. Ein gelöster Streit kann Menschen sogar langfristig näher bringen. Die Methoden der Mediation weisen einen Weg, wie wir andere dabei unterstützen können, konstruktiv an die Lösung scheinbar unlösbarer Konflikte zu gehen. In der neuntägigen Weiterbildung zum Konflikt-Coach zeigt die Rechtsanwältin und Mediatorin Heike Marquardt auf der Basis der Mediation und der Instrumente des NLP sowie der Gewaltfreien Kommunikation, wie man in der Haltung und mit den Methoden des Mediators erfolgreich vermitteln kann. Veranstaltet wird die Weiterbildung mit 31. Mai 2018 vom Institut NLP Rhein-Neckar, Weinheim. Mit ihrer Weiterbildung...

coachingHAUS "BDVT Empfohlenes Tagungshaus“

Das coachingHAUS in Wülfershausen ist mit dem Zertifikat „BDVT Empfohlenes Tagungshaus“ ausgezeichnet worden. Der BDVT ist der Berufsverband für Trainer, Berater und Coaches. Bruno Schmalen (re), Vizepräsident des BDVT e.V., überreichte die begehrte Ernen-nungsurkunde an Inhaberin Alexandra Bilko-Pflaugner (Mitte) und Mitwirkerin Sandra Gebala (li). Das im Jahr 2014 eröffnete coachingHAUS hat sich deutschlandweit als beliebter Treffpunkt für die „erfrischend anderen“ Unternehmenstrainings und –beratungen etabliert. Die bundesweit tätige Spezialistin für Coaching, Seminare und Mediation hat bei der Konzeption des deutschlandweit einzigartigen coachingHAUSES Wert auf viel Freiraum für spirituelle Entspannung und inspirierendes Arbeiten im Innen-und Außenbereich gelegt. Auch Einheimi-sche nutzen die multifunktional einsetzbaren Räumlichkeiten für Feste und Veranstaltungen aller Art. Das Haus wurde von Profis in Training, Beratung...

Daniel Schäfer lehrt zukünftigen Förstern die Kunst der Mediation

Damit zukünftige Förster mit Konfliktsituationen besser umgehen können, gibt der Berliner Mediator Daniel Schäfer ein Spezialseminar an der Hochschule für Nachhaltige Entwicklung Eberswalde. Immer häufiger erleben Förster bei der Ausübung ihres Berufes Konfliktsituationen, in denen kommunikative Fähigkeiten und Deeskalation gefragt sind. Um diese Anforderung abzudecken, hat der ausgebildete (FU Berlin) Mediator Daniel Schäfer an der Eberswalder Hochschule für nachhaltige Entwicklung auf Einladung von Prof. Dr. Martin Guericke mit den Studenten und zukünftigen Förstern ein dreitätiges Training veranstaltet. Die Themen des Trainings umfassen Kommunikationstechniken wie die "Gewaltfreie Kommunikation" nach Marshall Rosenberg ebenso wie die Fähigkeit, einen vertrauensvollen Zugang zum Gegenüber aufzubauen. Dazu kommt, aktiv zuzuhören und die richtigen Fragen zu stellen. "Deeskalierende Kommunikation ist nicht schwierig, wenn man sich...

Projektmanagement als supergute Möglichkeit der persönlichen Weiterentwicklung

Projektmanagement-Interview des Lösungsanbieter Can Do mit der Beraterin, Mediatorin und Buchautorin Doris Helzle Projektmanagement ist facettenreich und anspruchsvoll: Viele Projekte erfordern nicht nur ein solides methodisches Wissen, sondern auch vollen menschlichen Einsatz. Die Beraterin, Mediatorin und Buchautorin („Immer wieder einmalig“) Doris Helzle erläutert im Interview mit dem Software-Hersteller Can Do, welchen Stellenwert Methodenwissen im Projektmanagement ihrer Erfahrung nach einnimmt, was ein motiviertes, kommunikatives Projektteam zu leisten imstande ist und was einen guten Projektmanager ausmacht. Projektmanagement-Methoden...

Mediationsausbildung 2016: Anmeldung jetzt online möglich!

Die Münchener Ausbildung zum Wirtschaftsmediator findet 2016 unter Leitung von Professor Dr. Horst Eidenmüller, Rechtsanwalt Dr. Andreas Hacke und Dr. Martin Fries in Hohenkammer (Nähe München) statt. Die Mediationsausbildung der Münchener Ausbildung zum Wirtschaftsmediator vermittelt wichtige Schlüsselqualifikationen in den Bereichen Kommunikation und Konfliktmanagement. Die Ausbildung richtet sich an Führungskräfte ganz unterschiedlicher Quellberufe, insbesondere Rechtsanwälte, Patentanwälte, Unternehmer, Manager, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Personalleiter etc. Die Ausbildung befähigt die Teilnehmer, in Verhandlungen...

Was ist eine Wirtschaftsmediation? Wie läuft eine Wirtschaftsmediation ab?

Konflikte und Streitfälle in Unternehmen oder Firmen durch Mediation, Konfliktmanagement und Coaching nachhaltig lösen. Immer dann, wenn es im Rahmen wirtschaftlicher Verhaltensweisen zu Konflikten zwischen Beteiligten kommt, kann eine Wirtschaftsmediation genutzt werden, um die Möglichkeiten für eine Konfliktlösung zu verbessern, weiß Christian Taute Mediator (univ.) Geschäftsinhaber von Ihre-Mediation.com. Deshalb ist die Wirtschaftsmediation eine kooperative und zukunftssichere Variante, um außergerichtlich Streit und Konflikte beizulegen. Hierbei kommt ein unparteiischer Mediator zum Einsatz, der im Idealfall über eine...

Andrea Schöttler eröffnet am 01.09.2015 Praxis für Mediation und Coaching in Bad Schwartau!

„Mir ist es besonders wichtig, dass die Menschen, die ein Konflikt haben und zu mir kommen, nach der Mediation eine hohe Lebensqualität und Gesprächskultur haben.“, betont Andrea Schöttler, Diplom-Kauffrau,freie Mediatorin, Personal und Business Coach. Sie bietet Menschen in Konfliktsituationen folgender Bereiche die Vermittlung von tragfähigen, nachhaltigen Lösungen an: Mediation: Familien: Trennung/Scheidung, Erbschaft, §135 Familien Gesetz- Informationsgespräche, Nachbarschaftsstreitigkeiten Wirtschaftsmediation: Teamentwicklung, Nachfolgeregelungen, Konflikte mit Mitarbeitern und Auszubildenden (Reduktion von Abbruchquoten),...

Konflikte mit einem Mediator lösen – so gewinnen beide Seiten

mediationsZentrum allgäu – Das Kompetenzzentrum für Mediation Wenn zwei sich streiten … gewinnt keiner! Es sei denn, die Beteiligten wenden sich an das mediationsZentrum allgäu . Das hat in Kempten 2014 seine Tätigkeit aufgenommen und bietet seither effektive Lösungen für Konflikte aller Art. Wo Menschen sind, da gibt es Konflikte. Kaum jemand, der nicht irgendwann mit seinem Toleranzbegriff an Grenzen stößt – sei es im Berufsleben, in der Familie, oder am Zaun des Nachbarn. Die Deutschen sind streitlustiger denn je Das könnte daran liegen, dass sie – dank Bildung, Medien, Google und Co – so informiert und...

Robert Dilts in Wien, 08.-10.05.2015

Von 08. - 10. Mai 2015 hat das www.nlpzentrum.at wieder den berühmten amerikanischen NLP-Mitentwickler Robert Dilts zu Gast in Wien! Sein Wiener Workshop ist zum Thema: "Business NLP - Erfolgsfaktor Modeling und schöpferische Zusammenarbeit". Robert Dilts ist Autor und Co-Autor vieler NLP-Bücher und einer der international gefragtesten NLP-Trainer. Seit mehr als 25 Jahren beschäftigt er sich mit dem Modellieren erfolgreicher Vorbilder und damit, wie man das kreative und schöpferische Potential, das in jedem von uns steckt, zugängig machen und für Geist, Seele und Körper gleichermaßen nützen kann. Robert Dilts' neueste...

Ein Grund zum Feiern: 20-jähriges Jubiläum und drei Geschäftsfelder bei Christoph Schalk

Der 46-jährige Würzburger Psychologe lässt das Jahr 2014 Revue passieren und blickt auf das Jahr 2015 Würzburg. 20 Jahre ist es her, dass Christoph Schalk sein Unternehmen gegründet hat. Sein Jubiläum hat der 46-Jährige heuer zum Anlass genommen, um seinen Betrieb mit jetzt drei Geschäftsfeldern neu auszurichten. Zum einen betreibt er eine Unternehmensberatung (NCD International GmbH & Co. KG). Kern des Angebots ist die Organisationsdiagnose und -entwicklung für Businesskunden und Non-Profit-Unternehmen. „Dabei verwenden wir ganzheitliche Diagnoseverfahren, welche die Qualität der Organisation / Firma in den Bereichen...

Inhalt abgleichen