krise

Corona-Krisen-Coaching - Ein unterstützender Begleiter für Gesunde, Kranke und Genesende

Silke Liniewski hilft den Lesern von "Corona-Krisen-Coaching" sich mit den Tiefen der Krise auseinander zu setzen und dadurch stärker zu werden. Corona hat im Jahr 2020 viele Menschen in aller Welt in eine Krise geschubst. Für so gut wie alle Menschen hat sich die Welt, die sie kannten, verändert. In Deutschland sind bislang glücklicherweise wenig Menschen krank geworden, aber viele Menschen haben ihren Job verloren, sind in Kurzarbeit oder fürchten die Arbeitslosigkeit. Andere müssen daheim im Home Office arbeiten und "nebenbei" die eigenen Kinder unterrichten. Viele Menschen fühlen sich in ihrer Freiheit erheblich eingeschränkt. Dieses neue Buch richtet sich an alle, die diese besondere Zeit nutzen wollen, um sich mit den Tiefen der Krise auseinanderzusetzen, sich weiterzuentwickeln und dieser Krise wenigstens etwas Positives abzugewinnen. Das Buch hilft den Lesern dabei, sich den Themen zu nähern, die ihnen jetzt geballt um die Ohren...

White Paper: Anpassungsfähigkeit als wesentlicher Erfolgsfaktor in der Krise

BridgeBrain veröffentlicht Stimmungsbild deutscher Unternehmenslenker. In einer Zeit, die von Pandemie, Digitalisierung und Klimawandel geprägt ist, wird die Anpassungsfähigkeit von Organisationen zu einem der wichtigsten Wettbewerbsfaktoren. Das zeigen die Ergebnisse einer Befragungsserie des Beratungsunternehmens BridgeBrain mit Unternehmenslenkern aus neun verschiedenen Branchen. Die Schlüsselaussagen der qualitativen Interviews hat BridgeBrain in einem White Paper zusammengefasst und auf seiner Website veröffentlicht . Anpassungsfähigkeit entsteht aus dem Zusammenspiel der harten und weichen Faktoren einer Organisation. Zu den harten Faktoren gehören "Ziele & Strategie", "Struktur & Prozesse" und "Arbeitsumfeld & Arbeitsbedingungen". Als weich gelten Faktoren wie "Vision & Purpose", "Kultur & Werte" sowie "Führung & Kompetenzen". Wie gut dieses Zusammenspiel tatsächlich funktioniert, offenbart sich bei den befragten Unternehmen sehr...

Umgang mit dem Lockdown? Teenager aus Sachsen hat wertvolle Empfehlungen

Dass die Jugend nicht nur Party im Kopf hat, zeigt ein Teenager in einem Buch zur Corona Krise. Er hat für sich eine Form der Bewältigung gefunden, von der auch Erwachsene lernen können. Als der erste Lockdown angeordnet wurde, war der Autor von "Nutze die Krise" 16 Jahre alt und absolvierte gerade sein Abitur. Im Mai 2020 feierte er seinen 17. Geburtstag. Social distancing war eine harte Herausforderung für den jungen Mann, der mit seinen Freunden bislang nicht nur Lerngruppen, sondern auch Partys und Kulturveranstaltungen gemeinsam erlebte. Seine Reaktionen auf die neue Situation waren, wie bei den meisten anderen auch, Orientierungslosigkeit, Frustration und Enttäuschung. Inzwischen studiert er und erlebt, wie schlecht das deutsche Bildungssystem hinsichtlich Digitalisierung aufgestellt ist. Corona bedeutet für ihn, dass sein Start ins Leben eines Erwachsenen unwiederbringlich gestört ist. Was macht Jimbo Glaschke mit diesem Leben,...

Blackout - Sei vorbereitet! Erlebnisbuch für Familien.

„Blackout – Sei vorbereitet!“ ein Erlebnisbuch für Familien hilft bei den Vorbereitungen und im Ernstfall Die Autorin Verena Herleth veröffentlicht ein Mitmachbuch für Familien. „Was ist Strom?“, „Welchen Einfluss hat ein Stromausfall?“, „Was ist dann mit unserer Heizung, unserem Wasser und dem Essen?“, „Mama, Papa, können wir noch Tanken?“, „Wie lange dauert der Stromausfall?“ Ein BLACKOUT in Europa! Ein europaweiter Strom- und Infrastrukturausfall wird sich, laut Einschätzungen von Experten, wahrscheinlich in den nächsten fünf Jahren ereignen. Hintergrund dessen ist, dass es immer schwieriger...

Die Insolvenzantragspflicht weiter hinauszuschieben führt erst recht zur Insolvenz

1. Überschuldete Unternehmen werden in Zahlungsunfähigkeit rutschen 2. Hoher volkswirtschaftlicher Schaden zu erwarten 3. Lösung: Insolvenz in Eigenverwaltung Die Schonfrist für Insolvenzanträge wird für überschuldete, aber noch zahlungsfähige Unternehmen nochmals verlängert. Was auf den ersten Blick wie eine willkommene Verschnaufpause wirken mag, kann für betroffene Unternehmen das Gegenteil bewirken: nämlich den wirtschaftlichen Totalschaden. Und nicht nur für sie, sondern für die gesamte Volkswirtschaft. Mit der Insolvenz in Eigenverwaltung steht ein Instrument zur Krisenbewältigung zur Verfügung, das mehrere Vorteile...

Raus aus der Krise - Jetzt ! Eine praktische Erste-Hilfe Lösung für Stress, Belastung und Überforderung

Die Wiener Autorin Ines Sindelar veröffentlicht mit "Raus aus der Krise - Jetzt!" einen wissenschaftlich fundierten Ratgeber für den Umgang mit Stress und anderen Hürden des alltäglichen Lebens. Ines Sindelar begleitet ihre Leserinnen und Leser Schritt für Schritt in einem persönlichen Prozess, der leider nicht von heute auf morgen vollzogen werden kann. Vielmehr sollte man das im Buch enthaltene Hintergrundwissen nicht nur intensiv lesen, sondern auch regelmäßig die praktischen Übungen durchführen. Am Ende der Reise wartet dann aber eine maßgeblich verbesserte Lebensqualität. Der Ratgeber ist kurzweilig geschrieben,...

Krisenzeiten - Erwartet uns auch noch ein Katastrophenwinter?

Laut einiger Wetterprognose soll ein harter, strenger Winter bevorstehen. Vielleicht ein Katastrophenwinter wie 1978/79? Kommen wir also von einer Krise in die Nächste? Achtung! Achtung! Wir haben aktuell eine Zeit, in der Du nicht weißt, wie es weiter geht. Seit dem Lockdown im März ist es jahreszeitlich bedingt erstmal immer wärmer geworden und es gab nach einer kurzen Zeit des Hamsterkaufs auch wieder alles in ausreichenden Mengen. Nun ist es allerdings schlagartig kälter geworden und es wird, weil der Winter bevorsteht, sicherlich noch kälter, auch wenn es erstmal nochmals etwas wärmer wird. In manchen Wetterprognosen...

Als Selbstversorger gesund & sicher durch jede Krise

In den letzten Monaten konnten wir noch nie erlebte Einschränkung unseres Lebens erfahren. Weil wir nicht wissen, wie es weiter geht, macht es Sinn sich mit dem Thema Selbstversorgung zu beschäftigen. Die letzten Monate haben die gesamte Welt verändert. Wir haben Einschränkungen unserer Freiheit erlebt und durften unter anderem nicht mehr in Nachbarländer einreisen. In anderen Ländern waren und sind die Gegebenheiten allerdings noch teilweise viel extremer. So durfte in Spanien das Haus nur verlassen werden, um einzukaufen, oder mit dem Hund raus zu gehen. Und in Guatemala ist es den Menschen seit Monaten verboten auf ihre...

Schweizer Erinnerungen an die Zukunft - Dystopische Novelle

Die Leser lernen in Cyrill Delvins "Schweizer Erinnerungen an die Zukunft" eine Schweiz kennen, die in der Zukunft an einem Scheidepunkt steht. Die Schweiz ist in diesem neuen Roman durch Zerfall, Misstrauen, Klimawandel, Ressourcenknappheit und bürgerkriegsähnlichen Fehden zwischen verschiedenen Clans geprägt. Das Land scheint sich in die falsche Richtung entwickelt zu haben. Die äußeren Gründe dafür sind nachhaltige Klimaverschiebungen und global-ökonomische Verwerfungen, womit eine zunehmend kompromisslose Einflussnahme der Anrainerstaaten auf das (einstige) Wasserschloss Europas einhergeht. Bisher wird die Schweiz durch...

Syntax stellt Dashboard für analytisches Supply-Chain-Management in Krisensituationen vor

Detailliertes Praxis-Whitepaper zum kostenlosen Download Weinheim, 2. Juni 2020 -- Der IT-Dienstleister Syntax hat eine neue Dashboard-Lösung entwickelt, mit der Unternehmen die Auswirkungen globaler Krisen auf ihre Supply Chain analysieren und aussteuern können. Ziel ist es, die komplexen Abhängigkeiten und Wechselwirkungen in den Lieferketten sichtbar zu machen, um schnell auf aktuelle Entwicklungen reagieren und entsprechend umplanen zu können. Auf diese Weise können Industrieunternehmen beispielsweise ihre Komponentenversorgung auch dann sicherstellen, wenn die gewohnten Lieferwege wegen Naturkatastrophen, Finanzkrisen, Streiks...

Inhalt abgleichen