universum

Spüren was ist - Spiritueller Ratgeber

Marc Seeger erklärt in "Spüren was ist", warum es in Wirklichkeit keinen Unterschied zwischen inneren und äußeren Konflikten gibt. Dieses neue Buch richtet sich an Menschen, die mehr über das Spüren erfahren möchten und selbst besser spüren möchten. Es ist aber auch für Menschen, die mehr lieben und mehr Liebe spüren möchten. Auch Menschen, die bei sich, in ihren Beziehungen oder global ein Ungleichgewicht, Ungerechtigkeiten, Probleme oder Verletzungen wahrnehmen, sind hier an der richtigen Adresse. Sie können hier diese Probleme besser zu verstehen lernen, und Antworten darauf, wie man sie lösen kann, finden. Jeder Mensch kann spüren und ist dazu in der Lage, das Spüren zu üben und zu verfeinern. Die Leser benötigen für die Arbeit mit diesem Buch nur die Bereitschaft, Neues zuzulassen, sich Neuem hinzuwenden und Bekanntes infrage zu stellen. Das Buch "Spüren was ist" von Marc Seeger beinhaltet Übungen, ein Glossar und Betrachtungen...

Das Gesetz der Oktave - Ein esoterischer Roman

Das Gesetz der Oktave Taschenbuch und Kindle Edition von Peter Schoenau (Autor) Das “Buch vom Ende der Welt” war eine Sammlung von Piktogrammen, die Dawkinschen Biomorphen ähnelten. Aus ihnen ließ sich eine Reihe von Kryptogrammen entwickeln. Nach einem feststehenden Schlüssel führten sie zu Buchstabenkombinationen aus jeweils sieben Buchstaben. Doch deren Grundlage hatte sich ihm erst erschlossen, als er auf den Begriff des “Gesetzes der Oktave” stieß (alle Prozesse, auf welcher Ebene auch immer sie ablaufen, werden in ihrer Durchführung vom Gesetz der Tonleiter bestimmt. Jede Note wird durch ihre Umsetzung in eine andere Skala der Beginn einer neuen Oktave, und die Intervalle der Triaden verbinden verschiedene Prozesse untereinander. Das Gesetz der Oktave verbindet alle Prozesse des Universums. Wer die Übergangsoktaven und die ihnen zugrunde liegenden Gesetze kennt, kann jede Erscheinung in ihrer Wesentlichkeit sowie in...

Der Herzkomet - Ein illustriertes Buch zum Nachdenken

Ein neugieriger Stern und ein kleines Mädchen verändern in Stefan Fritzes "Der Herzkomet" die Welt. Die meisten Sternenkinder in der Sternenschule sind gerne dort: Sie wollen möglichst viel von der warmherzigen Lehrerin Frau Sonne und dem etwas griesgrämigen alten Professor Mond lernen. Doch ein aufgeweckter Stern hat andere Ideen. Blinky ist ein bisschen vorlaut, immer zappelig und aufgeregt, alles ist ihm zu langweilig in der Schule. Er büxt zu Beginn dieser Geschichte also einfach mal aus der Sternenschule im Universum aus und geht auf Entdeckungsreise. Er findet auf seiner Reise die Erde und freundet sich dort mit der kleinen Ella an. Gemeinsam bringen sie die Erwachsenen zum Nachdenken und verändern die Welt. Das 44 Seiten kurze Buch "Der Herzkomet" von Stefan Fritz geht behutsam und verständlich auf einige der Grundthemen der Menschheit ein. Dr. med. Mehdi Djalali, ein Gynäkologe, erklärt im Vorwort, dass das Buch die Notwendigkeit...

Orbitaltheorie P21 - Ein etwas anderer Science Fantasy Roman

Der Roman "Orbitaltheorie P21" wurde von einem Autor geschrieben, der sich selbst das Pseudonym Dr. sc. ErnstHD gegeben hat. Inhaltlich geht es um die unendliche Suche nach dem Unerklärbaren. Der Held des Romans heißt Ernst und trägt somit den gleichen Namen wie der Autor. Es handelt sich um einen in die Jahre gekommenen Forscher, der in der Erzählung über das Leben und den Tod, über Licht und Dunkelheit sinniert. Durch seine einfache Bilderwelt findet er zu seiner eigenen Überraschung Zugang zu kosmischen Fragestellungen, an denen selbst Astrophysiker verzweifeln. So bringt ihn seine eigens entwickelte Formel, die er "Nervus...

Royal Mile - Mein Schritt aus den Schatten. Romantische Fantasygeschichte zwischen zwei Jahrhunderten

In ihrem ersten Fantasyroman "Royal Mile - Mein Schritt aus dem Schatten" erzählt die Autorin JCR Malnik die Geschichte eines jungen Mannes, der nach einem Unfall übersinnliche Fähigkeiten erlangt. Keylam Buchanan, der junge Held des Romans, wird im 18. Jahrhundert im schottischen Inverness geboren. Dort hat er eines Tages einen schweren Unfall, den er theoretisch nicht hätte überleben können. Doch im wahrsten Sinne des Wortes werden Keylam die Augen geöffnet. Es ist aber kein normales Erwachen, denn von nun an lebt er in einem Körper, der nur noch zum Teil menschlich ist. Denn Keylam ist scheinbar unsterblich und überlebt...

Royal Mile - Mein Schritt aus den Schatten. Romantische Fantasygeschichte zwischen zwei Jahrhunderten.

In ihrem ersten Fantasyroman "Royal Mile - Mein Schritt aus dem Schatten" erzählt die Autorin JCR Malnik die Geschichte einer jungen Frau, die nach einem Unfall übersinnliche Fähigkeiten erlangt. Keylam Buchanan, die junge Heldin des Romans, wird im 18. Jahrhundert im schottischen Inverness geboren. Dort hat sie eines Tages einen schweren Unfall, den sie theoretisch nicht hätte überleben können. Doch im wahrsten Sinne des Wortes werden Keylam die Augen geöffnet. Es ist aber kein normales Erwachen, denn von nun an lebt sie in einem Körper, der nur noch zum Teil menschlich ist. Denn Keylam ist scheinbar unsterblich und überlebt...

Gibt es einen Weihnachtsmann?

Die Initiative Agenda 2011-2012 legt auch mal eine kleine besinnliche Pause ein und sagt Danke, dass Sie unsere Informationen genutzt haben und wünscht Ihnen ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Start in das Neue Jahr 2018. Lehrte, 22.12.2017. Anfrage an die Redaktion der Sun: Mit Freude beantworten wir sofort und damit auf herausragende Weise die folgende Mitteilung und geben gleichzeitig unserer großen Freude Ausdruck, dass ihre gewissenhafte Autorin zu den Freunden der Sun zählt: Lieber Redakteur: Ich bin 8 Jahre alt. Einige meiner kleinen Freunde sagen, dass es keinen Weihnachtsmann gibt. Papa sagt: „Wenn du es in...

Eröffnungskonferenz der Europäischen Akademie der Religion

Die neu geschaffene Europäische Akademie der Religionen wurde im Juni 2017 mit einer Konferenz unter dem Titel „Ex Nihilo“ ins Leben gerufen. Ex Nihilo ist ein Wortspiel aus dem Lateinischen und heißt „aus dem Nichts“, das gewöhnlich im Kontext der Schöpfung verwendet wird. Unter der Schirmherrschaft des Europäischen Parlaments, der Europäischen Kommission, des italienischen Bildungsministeriums und anderer renommierter Institutionen nahmen an dem Programm in Bologna unter anderem tausend Wissenschaftler aus ganz Europa teil, die eine breite Palette von Disziplinen repräsentierten, die mit dem Studium der Religionen...

L. Ron Hubbard: Vollständiges Verstehen über die eigene spirituelle Natur

Fast ein Vierteljahrhundert lang hatte L. Ron Hubbard sich der Untersuchung der Grundlagen des Lebens, des materiellen Universums und des menschlichen Verhaltens befasst. Es führte ihn letztendlich zur Gründung der Dianetik und der Scientology Religion. 1952 hatte L. Ron Hubbard die menschliche Seele beschrieben. Er demonstrierte objektiv geistige Potentiale. Darüber hinaus wurde von ihm entdeckt, dass jedes menschliche Wesen diese Potentiale besitzt und dass sie allgemein erreichbar sind. So kam es zu seiner Beschreibung der Scientology als etwas, womit das Ziel jeder großen Religion erreicht wird: die Befreiung der Seele...

L. Ron Hubbards Lehren über die spirituelle Natur des Menschen

Fast ein Vierteljahrhundert lang hatte L. Ron Hubbard sich der Untersuchung der Grundlagen des Lebens, des materiellen Universums und des menschlichen Verhaltens befasst. Es führte ihn letztendlich zur Gründung der Dianetik und Religion Scientology. 1952 hatte L. Ron Hubbard die menschliche Seele beschrieben. Er demonstrierte objektiv geistige Potentiale. Darüber hinaus wurde von ihm entdeckt, dass jedes menschliche Wesen diese Potentiale besitzt und dass sie allgemein erreichbar sind. So kam es zu seiner Beschreibung der Scientology als etwas, womit das Ziel jeder großen Religion erreicht wird: die Befreiung der Seele durch...

Inhalt abgleichen