kirche

"Wir sind eins in Gott" betont Vorsitzender Lee gegenüber Vertretern christlicher Konfessionen weltweit

Die Shincheonji-Kirche schloss seit 2021 MOUs mit 2155 Pastoren, 22 Theologieschulen, 958 Kirchen verschiedenster christlicher Konfessionen in 67 Ländern zur gemeinsamen Zusammenarbeit ab. Die Shincheonji-Kirche veranstaltete am 2. April 2022 eine Pressekonferenz, an der weltweit über 1.500 Pastoren und Journalisten teilnahmen. Die Mitgliederzahlen von Shincheonji wachsen seit Jahren rapide an, was auf die einfache Verständlichkeit und stringente Logik der Lehre zurückzuführen ist. Seit Oktober 2021 strahlt die Gemeinde weltweit theologische Seminarreihen auf YouTube aus, die bisher millionenfach angeschaut wurden. Seitdem haben bereits 2155 Pastoren, 22 Theologieschulen und 958 Kirchen in 67 Ländern Absichtserklärungen in Form von MOUs mit der Shincheonji Kirche Jesu geschlossen. Die Gemeinde hat theologisches Material und Lehrer zur Unterstützung für andere Gemeinden zur Verfügung gestellt, die ebenfalls gern die Worte der Gemeinde...

02.03.2022: | | | |

Ein Fastentuch für die Lasseer Kirche

Nun hat Lasse mit dem Fastentuch auch in der Kirche ein Werk von Gottfried „Laf“ Wurm vor dem Hochaltar hängen. An der Produktion des Fastentuches beteiligten sich neben Wurm und Pfarrer Dr. Ikenna Okafor auch noch Erika Raschbauer. Für den Rahmen sorgte die Tischlerei Eichinger. Bis Ostern wird das Tuch hängen bleiben. Das Tuch trennt die Pfarrgemeinde optisch vom Altarraum und dessen Schmuck und erlaubt der Gemeinde, die Liturgie lediglich hörend zu verfolgen. Zur körperlichen Buße des Fastens tritt eine geistliche. Der volkssprachliche Ausdruck „am Hungertuch nagen“ bezieht sich somit nicht nur auf materielle Armut. Das Fastentuch wurde nach der Komplet des ersten Fastensonntags aufgehängt und blieb bis zur Komplet des Mittwoch in der Karwoche. An Sonntagen und bei besonderen Gottesdiensten wie der Priesterweihe wurde es zurückgezogen, regional auch während der Elevation bei der heiligen Messe an Werktagen. Manche...

Greta Garbööchen und Oma Liesl - erleben aufregende Feste!

Mit ihrem neuen Buch "Greta Garbööchen und Oma Liesl - erleben aufregende Feste!" veröffentlicht Anne Heesen eine heitere Sammlung von Sprichwörtern und Geschichten für Junge und Junggebliebene. Das neue Buch von Anne Heesen, "Greta Garbööchen und Oma Liesl - erleben aufregende Feste!", ist bereits der zweite Band der abenteuerlichen Geschichten von Greta und Liesl. Diesmal geht es um die vier großen Familienfeste: Weihnachten, Karneval, Ostern und Pfingsten. Klar, dass der Alltag der beiden dadurch ordentlich durcheinander gewirbelt wird. So bieten die Festivitäten die Grundlage für Lampenfieber, Verlustängste, Krankheit, Angst vor dem Älterwerden und schließlich den zukünftigen Wechsel auf eine neue Schule. Das sind alles einschneidende Erlebnisse für die junge Protagonistin Greta. Zum Glück steht ihr besonders in diesen kniffligen Situationen Oma Liesl mit ihren klugen Ideen, Gedanken und wertfreien Ansichten zur Seite. Am...

Das letzte Buch der Bibel - Fiktion oder Realität?

Weltweit erste Seminarserie über die Erfüllung des letzten Buches der Bibel Seit 2000 Jahren ist die Offenbarung in der Bibel in Gleichnissen niedergeschrieben. Christen auf der ganzen Welt rätseln über die wahre Bedeutung dieser Worte, die Jesus seinen Nachfolgern hinterlassen hat. Die metaphorischen Ausdrücke können teilweise verwirrend oder angsteinflößend sein und bieten viel Raum zur Spekulation über mögliche Auslegungsarten. Viele Menschen sehen in diesen Prophezeiungen den Zerfall der Gesellschaft, oder sogar das Ende der Welt. Die Shincheonji Kirche Jesu veröffentlicht seit dem 18. Oktober jeden Montag und Donnerstag...

Licht und Zyklus - Sechs Passagen über die Menschwerdung aus dem Schlamm des Vergessens mit einem Zwischenspie

In klassischem Versmaß hat Sólveig Christiansdóttir lyrische Texte zusammengetragen, die nicht nur durch die aktuelle Zeit, sondern auch durch klassische Dichter und Denker inspiriert wurden. Im Jahr 2020 begann die Autorin mit der Arbeit an ihrem Werk, das sie selbst als geistlichen Lyrikzyklus ohne Süßlichkeit bezeichnet. Dabei richtet sich Christiansdóttir nicht an eine große Masse an Leserinnen und Lesern, sondern an wenige, die dem Gespinst der Gegenwart entkommen und durch spirituell und religiös geprägte Verse zu sich selbst finden möchten. Denn so ist es nach Meinung der Autorin möglich, die Zukunft und die Verheißung...

Sakrale Schatzkiste: die Kirche Vilmnitz

OAR auf den Spuren slawischer und Putbuser Fürsten Alte Dorfkirchen sind nicht nur wunderschön anzuschauen, sie stecken auch voller Geschichte(n). Beispielsweise die St. Maria Magdalena Kirche im kleinen Örtchen Vilmnitz auf der Insel Rügen.  Der Baubeginn der Kirche um das Jahr 1200 herum ist mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit auf Stoislaw I., einen Bruder des slawischen Rügenfürsten Jaromar I., zurückzuführen. Auch die früheren Ortsbezeichnungen "Velmenec" oder "Vilminici" sind slawischen Ursprungs.  Die von mächtigen Kastanien und anderen Gehölzen umsäumte Kirche zieht Besucher heute aber vor allem wegen ihrer...

Die Beerdigung Gottes - Inspiration für zweifelnde Christen

GODAFRID schaut sich in "Die Beerdigung Gottes" an, was geschieht, wenn der Glaube stirbt. Die aktuelle Situation der Katholischen Kirche in Deutschland, die nicht enden wollende Welle von Kirchenaustritten und die generelle Verunsicherung der Gläubigen hat den Autor dazu veranlasst, eine nüchterne Betrachtung der Zustände und eine Suche nach möglichen Ursachen in eine Buchform zu fassen. Dabei geht es ihm jedoch nicht darum, die Institution Kirche generell in Bausch und Bogen zu verurteilen, vielmehr verarbeitet er hierbei einen Teil seiner eigenen Erfahrungen als Katholik. Die vielen Zweifel und Fragen, die sich einem interessierten...

Das Schicksal einer Flüchtlingsfamilie - Eine spannende Flüchtlingsgeschichte

Kokouvi Wolali Joseph Afatchao erzählt in "Das Schicksal einer Flüchtlingsfamilie" eine Geschichte über eine grenzübergreifende Liebe, Verluste und Hoffnung. Mokpokpo und Djigbodi, zwei junge Afrikaner, verlassen ihr Heimatland auf der Suche nach einem friedlichen und gerechteren Leben, das ihnen die Möglichkeit bieten würde, ihren Lebensunterhalt in Würde zu verdienen und die bisher erfahrene Ungerechtigkeit und das Elend zu vergessen. Sie begeben sich auf eine schwierige und riskante Reise und überqueren Wälder, Wüsten und Meere, um nach Europa zu gelangen. Nach harten Prüfungen finden sie schließlich ein Zuhause in einem...

20.08.2021: | |

Hexenwahn und Schutzimpfung

"Man kann fast sagen, das ist eine Hexenjagd auf die Personen, die geimpft sind" (Halles Oberbürgermeister Bernd Wiegand (ehemals SPD), zit. von BR, Corona: Politiker in Sachsen-Anhalt missachten Impf-Reihenfolge, 06.02.2021). Die Metapher "Hexenjagd" ist beliebt in vielen Zusammenhängen, auch bzgl. Corona resp. Impfungen. Ist diese Wortwahl empfehlenswert? "Hexenwahn" gehört neben "Kreuzzügen" und "Ablasshandel" zu den beliebtesten Schlagworten resp. Totschlägern für Verleumdungskampagnen gegen die katholische Kirche. Generell gilt: Viele haben keinerlei Ahnung von diesen Themen. Allerdings sind weder Lüge noch Nicht-Wissen-Wollen...

Zum Paradies mögen Engel dich geleiten - Historischer Familienroman

Brigitte Felderhoff vermittelt den Lesern in "Zum Paradies mögen Engel dich geleiten" anhand einer spannenden Geschichte, wie der Alltag im frühen 20. Jahrhundert aussah. Maria würde den 21. Februar 1912 wohl nie vergessen. Es war der Tag, an dem sich ihr Leben vollkommen und auf dramatische Weise veränderte. Maria wächst in einem kleinen emsländischen Dorf in einfachen Verhältnissen auf. Von einem Tag auf den anderen muss sie mit noch nicht mal 17 Jahren ihren fünf jüngeren Geschwistern die Mutter ersetzen, denn diese verstarb bei der Geburt ihres siebten Kindes. In oft erschütternder Weise wird in diesem bewegenden und zugleich...

Inhalt abgleichen