Jesus Christus

Die Vereinigung mit Gott - Neue Auflage eines Wegbegleiters für Christen

Georg P. Loczewski nimmt verwirrte Christen in "Die Vereinigung mit Gott" an die Hand, um sie in die richtige Richtung zu führen. Dieses Büchlein ist eine Neuauflage des Titels "Der Glaube an Gott - Der Weg zu Gott" und ist aus dem Bestreben heraus entstanden, den Lesern eine unglaubliche Lebensperspektive vor Augen zu führen. In der Gottesferne gibt es laut dem Autor kein Heil und Menschen, die sich von Gott entfernt haben oder ihm nie nahe waren, werden oft von Unheil und Unglück heimgesucht. Oft kann dies laut ihm sogar daran liegen, dass die Stammeltern der Leser für diese Gottesferne gesorgt haben. Es gibt jedoch auch gute Nachrichten, denn jeder Mensch kann den Weg zu Gott finden, wenn er nur dazu bereit ist. Mit diesem Büchlein möchte der Autor, der christlichen Lesern bereits durch seine anderen Werke bekannt sein dürfte, zeigen, dass Menschen keine Kinder des Zufalls sind, sondern dass ihr Dasein dem unendlichen, ewigen Gott zu...

Spirituelle Visionen - Erlebnisse mit Geistführern

Britta Stüven teilt in "Spirituelle Visionen" zahlreiche ihrer hellsichtigen und hellhörenden Wahrnehmungen. In ihrem dritten Buch möchte Britta Stüven ihre Leser an zahlreichen Wahrnehmungen teilnehmen lassen, die sie aus verschiedenen, geistigen Seins-Ebenen während ihrer Meditationen erhalten hat. Durch die Veröffentlichung einiger ihrer Erlebnisse erhofft sie sich, dass sie das Vertrauen der Leser in ihre eigenen außergewöhnlichen Wahrnehmungen stärken kann. Außerdem wird im Verlauf des Buchs durchaus deutlich, wie jeder Mensch in Verbindung mit dem Göttlichen Selbst - der ICH BIN-Gegenwart - in Kontakt zu treten und mit ihm in Harmonie zu leben. Die täglichen Meditationen der Autorin seit Januar 1987 dauern in der Regel 20 bis 30 Minuten. Sie hörte sich zu diesem Zweck gerne Meditationen verschiedener spiritueller Lehrer an, doch sie meditiert auch auf ihre eigene Art und Weise in Verbindung mit ihrer inneren Führung und vermittelt...

Mein Leben - ein Schrei nach Gerechtigkeit und Liebe - Ein historisch-christlicher Roman

Bernhard Scherger beleuchtet in "Mein Leben - ein Schrei nach Gerechtigkeit und Liebe" das Leben eines Charakters, über den jeder Mensch eine Meinung hat. Der Autor schildert in seinem neuen Buch Jesus von Nazareth als Mensch seiner Zeit auf der Grundlage der historisch-kritischen Forschung und in der Form einer autobiografisch erzählten spannenden Geschichte. Seit 2000 Jahren streiten sich Menschen über die Frage wer Jesus von Nazareth eigentlich war. Viele Jahrhunderte haben seine Stellvertreter ihn in Dogmen eingemauert und sich an seine Stelle gesetzt. Der Autor lässt ihn aus dem Grab seiner Kirchen auferstehen, mit den Propheten aller Religionen auf die Erde zurückkommen und seine Botschaft der Liebe als universale Religion verkünden. Dieser Jesus erkennt das Glaubensgewand seiner Kirche heute als ebenso irreparabel verschlissen an wie damals seinen mosaischen Tempelglauben. Das kostete ihn das Leben. Heute würde es ihm nicht anders...

Einladung zum Gedenkgottesdienst per Videokonferenz

Jehovas Zeugen in Berlin-Weißensee laden in diesem Jahr per Brief zu ihrem wichtigsten Gottesdienst im Jahr ein Berlin-Weißensee/Prenzlauer Berg – Der Todestag von Jesus Christus, der sich dieses Jahr am Samstag, den 27. März jährt, stellt für viele Christen das wichtigste Ereignis im Jahr dar. Jehovas Zeugen erinnern mit Millionen Besuchern weltweit jedes Jahr durch einen besonderen Gedenkgottesdienst daran. Da die Religionsgemeinschaft jedoch aufgrund der Pandemie und zum Schutz ihrer Umgebung nach wie vor auf Präsenzgottesdienste verzichtet, wird dieser Gedenkabend in der Gemeinde Berlin-Weißensee am 27. März um 18.15...

Aschermittwoch - Heute beginnt die Fastenzeit

Nach christlicher Tradition beginnt am Aschermittwoch für viele eine Zeit des Fastens und auch der Buße. Als christliches Zeichen für die Buße steht bis heute immer noch die Asche, die am Aschermittwoch in der Kirche mit einem Kreuzeichen auf die Stirn der Gläubigen gezeichnet wird. In der Fastenzeit soll es an die biblische Begebenheit, wie das 40 tägige Fasten von Jesus Christus in der Wüste erinnern. Sieben lange Wochen bestimmen den neuen Lebensrhythmus für Anhänger des Fastens. Körper, Geist und Seele rufen nach spiritueller Reinigung, die nur durch Hungern und Darbens erreicht werden kann, so die Meinung vieler Fastenanhänger....

Papst Franziskus und die Kernkompetenz

Die Erwartungen an Papst Franziskus sind vielfältig, nur vom Evangelium spricht niemand Papst Franziskus und die Kernkompetenz Reformen im Vatikan, Gerechtigkeit für die Armen der Welt, einen neuem Umgang mit Gläubigen und Amtsträgern und vieles mehr. Die Erwartungen an den neuen Papst Franziskus, vormals Jorge Kardinal Bergoglio, sind so vielfältig wie diejenigen, die sie äußern. Nur die wenigen zentralen, weil theologischen ersten Aussagen Papst Franziskus' selbst bleiben dieser Tage erstaunlich unkommentiert. Ja, der Ausspruch des neuen Papstes, man sei bis "ans Ende der Welt" gegangen, um ihn zu finden, taugte für die...

Bibelstudium - Das neue Testament

Auf www.christliche-autoren.de befindet sich nunmehr ein Bibelstudienarchiv, in dem die Bücher des Neuen Testaments kompakt und prägnant ausgelegt werden. Auf www.christliche-autoren.de/bibel_kompakt.html werden die 27 neutestamentlichen Bücher vorgestellt. Zunächst wird das Hauptthema eines Buches benannt, dann folgen Schlüsselverse und Gliederung. Auf einen Blick stehen dem biblisch interessierten Leser so die wichtigsten Informationen zu dem jeweiligen Buch zur Verfügung. Für Studienzwecke bietet sich solch eine kompakte Darstellung an. Gedacht ist die Zusammenstellung einerseits dazu, sich schnell einen Überblick über ein...

Buchvorstellung: » Kein Ansehen der Person « von Oliver Rauh

Kein Ansehen der Person «Dies ist nicht nur der Titel eines Buches, sondern vielmehr auch ein geistliches Prinzip, welches man in der Bibel lesen darf. Zu diesem Thema liegt nun gegenwärtig eine biblisch-theologische Abhandlung in Buchform vor, die als apologetische Schrift den christlichen Fundamentalismus anklagt und widerlegt sowie zugleich den Glauben an Jesus Christus verteidigt. Die hochaktuelle Fundamentalismusdebatte betrifft hauptsächlich die Vorgehensweise vieler evangelischer Freikirchen, die die christliche Glaubenslehre beherrschen wollen, indem sie aus ihrer Sicht Absolutheitsansprüche aufstellen. Einer der vermeintlichen...

Ostern 2009 steht vor der Tür

Das Osterfest steht vor der Tür. Es kommen einige sehr wohl gelegene Feiertage, aber wir gedenken eigentlich der Kreuzigung Jesu und seiner Auferstehung am dritten Tage. Auch wenn die Friedensbewegung in diesem Jahr auf ihren traditionellen Ostermarsch verzichtet, so bleibt dennoch die Botschaft Jesu, der jedem Menschen die Erlösung anbietet. Und in der Familie gibt es wieder die Gelegenheit, sich an Ostergedichten zu erfreuen oder andere Texte über Ostern zu lesen. Das kann dabei helfen, die eigentliche Botschaft von Ostern besser zu verstehen. Auch wenn wohl jedes Kind gerne Ostereier sucht, so ist doch die Begebenheit mit dem...

„Malatya“ - Dokumentar-Film über die ersten christlichen Märtyrer der Neuzeit in der Türkei

„Malatya“ - Dokumentar-Film über die ersten christlichen Märtyrer der Neuzeit in der Türkei Witwen ermorderter Christen überraschen die Menschen in der Nation der Türkei mit den Worten: „Vater vergib ihnen...“ Von Andreas Klamm, Nachrichten-Korrespondent New York / Washington D.C. / Ankara/Malatya. 7. April 2009. Die Stimme der Märtyrer in den Vereinigten Staaten von Amerika (Voice of Martyrs, U.S.A.) hat den Vertrieb des Dokumentar-Filmes „Malatya“ zum 18. April 2009, dem „Internationalen Tag des Gebets“, gestartet. Der Dokumentar-Film „Malatya“ ist ein Film in der englischen Sprache über die...

Inhalt abgleichen