religion

21.01.2021: | | |

Katholischer Katechismus von Joseph Deharbe deutsch und englisch

Wozu sind wir auf Erden? Diese Frage steht am Anfang vieler katholischer Katechismen, und oft gilt sie als typisch für den Katholischen Katechismus von Joseph Deharbe. Die Neue Deutsche Biographie (NDB-online) schreibt zu Joseph Deharbe: "Sein Katechismus (1847, anonym), ausgezeichnet durch Korrektheit der Lehre, Klarheit und Übersichtlichkeit der Darstellung, Kürze und Bestimmtheit des Ausdrucks, hat in 5 verschiedenen Ausgaben, zahlreichen Auflagen und Übersetzungen (in mindestens 15 Sprachen, auch in Chinesisch und Marathi) alle bisherigen Katechismen an Verbreitung in Europa, Asien, Nord- und Südamerika weit übertroffen." Auf glaubenskunde.de gibt es nun die deutsch-englische Ausgabe des Katholischen Katechismus von Joseph Deharbe, neu bearbeitet von mehreren katholischen Geistlichen, NewYork 1892. Das Büchlein enthält in knappen Worten die wichtigsten Grundaussagen des katholischen Glaubens, so dass sich vieles auswendig lernen lässt....

Religionen vereint: Gebete für den Frieden und Fürsorge in der Pandemie

Während soziale Aktivitäten und das alltägliche Leben durch Sicherheitsmaßnahmen aufgrund der Pandemie einschränkt sind, finden religionsübergreifende Bemühungen statt, um das Leben in Hinblick auf Krankheiten und den damit verbundenen sozialen Veränderungen auf spiritueller Ebene zu verstehen. Am 14. Dezember nahmen 560 Stellvertreter von 31 Religionen (u.a. Buddhismus, Christentum, Hinduismus, Islam, Jainismus, Judentum und Sikhismus) aus 80 verschiedenen Ländern an einer Online-Versammlung teil, mit dem Titel: „HWPL Jahresabschlussversammlung der religiösen Leiter: Vereinte Hoffnungen & Gebete für ein besseres 2021“. Die Intention dieser Versammlung bestand darin, Worte des Trostes an die Menschheit auszusprechen und das interreligiöse Engagement sowie den Dialog für den Frieden zu fördern. Unter den Teilnehmern beteten 11 Leiter von verschiedenen Religionen um Weisheit und Lösungen für die vielfältigen Lebensbereiche,...

Die betrogenen Generationen - Autobiografie eines Schauspielers

Harald Föhr-Waldeck erlaubt den Lesern in "Die betrogenen Generationen" einen Einblick in sein abwechslungsreiches Leben. Mit diesem neuen Buch liegt das literarische Vermächtnis einer starken Persönlichkeit endlich in Buchform vor. Der Schauspieler und Autor Harald Föhr-Waldeck beschreibt darin seinen Lebens- und Erkenntnisweg, der nach schwierigen und mühsamen Umwegen, bedingt durch den sozialen, politischen und kulturellen Zusammenbruch des letzten, kriegsgebeutelten Jahrhunderts, endlich an ein Ziel gelangte: innerer Frieden und Friedensvermittlung nach außen in Form von Vortragsreisen in aller Welt. Formal wandlungsfähig, zwischen lyrischen und tagebuchartiger Präzision wechselnd, sind es vor allem die Erzählungen aus der russischen Kriegsgefangenschaft, die als Zeitdokument von Bedeutung sind. Sie geben schonungslos Einblick in die Härten und Brutalitäten des Lageralltags, in dem aber auch immer wieder die Hoffnung auf eine bessere...

Die Schöpfungsgeschichte in Text und Illustration - Das Urknäuel

Für Kindergarten- und Grundschulkinder Mit ihrem Bilderbuch "Das Urknäuel - Gottes Liebe ist so wunderbar … bunt" erzählt die Autorin Rabea Funk die Schöpfungsgeschichte für Kinder im Kindergarten- und Vorschulalter. Eltern, Großeltern sowie Erzieher und Pädagogen schauen sich dieses Buch zusammen an, lesen vor, betrachten und erläutern die minimalistischen, aber ausdrucksstarken Bilder gemeinsam. In kurzen, einfachen Texten wird das Wesentliche über die christliche Sicht zur Entstehung der Welt vermittelt. Die thematische Idee zu diesem Kinderbuch kam Rabea Funk während einer Fortbildung in Kunsttherapie. Sie entdeckte,...

Im Dialog zu sich selbst finden

Eva Neuner und Holger Niemeyer notieren einen Dialog der achtsamen Wahrnehmung in „Es zünde sich ein Licht am anderen an!“ Das wahre Selbst in der echten Begegnung entdecken: Das ist das Anliegen des Buches „Es zünde sich ein Licht am anderen an!“ von Eva Neuner und Holger Niemeyer, das jetzt im Verlag Kern erschienen ist. Die beiden Autoren arbeiten im Bereich Coaching, Beratung und Heilarbeit, beraten und stützen viele Menschen und reflektieren im Dialog, wie sie mit sich selbst und den anderen umgehen. Sie schreiben: „Unsere Wahrnehmungsbestätigungen entstanden beim gemeinsamen Assistieren, bei Vorträgen oder anderen...

Wave - (Hello) - Eine teilwahre Liebesgeschichte zwischen Teenagern Ende der 1980er Jahre

Peter Michel erzählt in "Wave - (Hello)" von einer nicht allzu lang vergangenen Zeit, die jedoch vollkommen anders war. In den 1980er Jahren wurden Kinder eher selten von ihren Eltern nach Belieben hier- und dorthin kutschiert. Stattdessen stand oft die Drohung im Raum, den Kindern die Ohren abzuschneiden. Die Handys der damaligen Zeit waren gelb und über zwei Meter hoch. Statt Netflix und Amazon Prime gab es drei Fernsehprogramme. Social Media, Apps und Internet brauchte niemand. Man traf sich mit Gleichgesinnten, rauchte und trank Bier. Navis waren mehrere Quadratmeter groß und ließen sich schwer wieder zusammenfalten. Die Erzeuger...

SURGIT! Das Ende einer geistigen "Vollnarkose" - Gesellschaftskritisches Buch

Freigeist von Beeren will mit "SURGIT! Das Ende einer geistigen "Vollnarkose"" die Leser aufwecken und an ihre eigene Verantwortung erinnern. Eine geistige Vollnarkose ist laut dem Autoren dieses neuen Buches eine Art Bewusstseinslosigkeit. Dieses Buch bezieht sich daher sowohl auf jeden einzelnen Menschen, wie auch auf ganze Gesellschaften, die sich in den Augen des Autors noch immer im geistigen Tiefschlaf befinden. Scheinbar uninteressiert wird leichtfertig hingenommen, dass Werte, wie Freiheit, Frieden, Einigkeit, Recht und Gerechtigkeit sowie Selbstbestimmung, für die einstige Generationen und engagierte Freigeister sogar starben,...

Der Islam und der Weltfrieden - Eine ordnungswissenschaftliche Analyse eines Insiders

Nabil Hawajri erlaubt den Lesern mit "Der Islam und der Weltfrieden" einen informativen Zugang zum Islam. Jeder weiß etwas über den Islam, doch in vielen Fällen besteht dieses Wissen aus Vorurteilen, Hörensagen und oberflächlichen Informationen. Wer dies gerne ändern will, der ist bei diesem neuen Buch an der richtigen Adresse, denn der Autor will den Lesern einen offenen und informativen Zugang zu einer oft missverstandenen Religion ermöglichen. Dieses Buch ist das erste religionswissenschaftliche Sachbuch im deutschen Sprachraum, das sich rein objektiv mit den Islam auseinandersetzt, damit die Leser sich ihre eigene Meinung...

Tagungsband zum Symposion Dürnstein 2020 - Ein internationaler Gedankenaustausch

Ursula Baatz stellt in "Tagungsband zum Symposion Dürnstein 2020" Texte, die sowohl reflektieren als auch zukünftige Entwicklungen beleuchten, vor. Zum neunten Mal haben sich im März 2020 im Stift Dürnstein ein interessiertes Publikum und österreichische sowie internationale Vortragende zu einem interdisziplinären Austausch im Rahmen des Symposion Dürnstein zusammengefunden. Das jährlich von der NFB veranstaltete Symposion ist ein internationaler Gedankenaustausch an der Schnittstelle von Philosophie, Religion und Politik. Die Teilnehmer aus unterschiedlichen Disziplinen können dort Impulse setzen und Neues entstehen lassen....

Der schottische Prediger - Belletristisches Debüt über die Geschichte der apostolisch-katholischen Bewegung

Der neue historische Roman von Frank Phil Martin trägt den Titel "Der schottische Prediger". Basierend auf wahren Begebenheiten begibt sich der Romanheld James an Originalschauplätze. James, ein angehender Advokat, muss mit ansehen, wie sein Onkel seine Arbeit als schottischer Geistlicher verliert. Zwar fiel der Pfarrer durch seine charismatische Persönlichkeit und seine fesselnden Reden auf, so dass er Modeprediger in London wurde, jedoch begeistert er sich auch für den apokalyptischen Endzeitgedanken. James versucht in der Folge, eine mystische Entwicklung aufzuhalten. Denn nach der Entlassung seines Onkels treten sogenannte...

Inhalt abgleichen