Pressemitteilung WebService - Pressemitteilungen kostenlos veröffentlichen

Schicksal

Liebe Trauernde, lieber Trauernder, stirbt ein geliebter Mensch, so stirbt in gewisser Weise auch ein Teil von uns mit ihm. Wir sterben ins Leben hinein. Ich nehme Sie mit auf eine Achterbahn der Gefühle. Erleben Sie in allen vier Phasen der Trauer, was Trauer in uns bewirkt und wozu sie uns bringt. Was wir denken und empfinden, was wir zulassen und dulden - all das sind Emotionen der Trauer, die gelebt werden wollen. Ich lass Sie nicht allein, wenn Sie in der Phase des Nicht-wahrhaben-Wollens den Verlust eines geliebten Menschen wie eine ohnmächtige Lähmung bis hin zu einer unmenschlichen Starre empfinden. Ich bin...

19.05.2009: | | |
Der Autor VOLKER BAUCH hat seine bundesweite Lesetour zu seinem autobiografischen Roman ALLES für NICHTS (Gryphon Verlag München-New York, ISBN 978-3-937800-82-0)abgeschlossen. Volle Häuser und ein bewegtes Publikum lauschten gespannt und bewegt der Geschichte, die der Autor in seinem Buch erzählt. Darin beschreibt Volker Bauch seinen Kampf um Wahheit und Gerechtigtkeit, der ihn für 8 Jahre unschuldig in den Knast brachte und wie er durch eine unfähige Justiz von einem unbescholtenen Bürger zu einem vermeindlichen Kriminellen gemacht wurde. Seine Lesungen, in der er ebenfals seine eigenen Songs präsentiert, haben inzwischen Kultstatus.Nachdem...

Timo Hildebrand hat im Spiel gegen Energie Cottbus ein schmerzhaftes Comeback in der Fußballbundesliga gefeiert. Nach 60 Minuten verließ der neue Torhüter von Hoffenheim Kopf schüttelnd den Platz. Er hatte sich eine Schambeinverletzung zugezogen, ergab die Röntgenuntersuchung in einem Sinsheimer Krankenhaus. „Das ist eine schmerzhafte Verletzung“, sagte TSG-Trainer Ralf Rangnick und fügte hinzu: „Es wird auch schmerzabhängig sein, wie schnell Timo wieder trainieren oder spielen kann. Zum Glück ist nichts am Knochen kaputt.“ Auf seiner Internet-Seite haderte der 29-jährige Rückkehrer ein wenig mit seinem Schicksal:...

Tausende afrikanischer Flüchtlinge sterben Jahr für Jahr bei dem Versuch, in Europa ein besseres Leben zu finden. Das Buch erzählt die wahre Geschichte von einem, der durchgekommen ist. Als Blinder Passagier auf einem Schiff landet der Togoer Quilombo Hoknay in Deutschland. Als vermeintlicher Oppositioneller und Befehlsverweigerer, als Deserteur und entflohener Strafgefangener, vom Militär gefoltert, von seiner Familie verstoßen. Da sein Asylantrag zunächst abgelehnt wird, setzt er alles daran, eine deutsche Frau zu heiraten, damit er bleiben kann. Um jede potentielle Chance zur „Beziehungsarbeit“ zu nutzen, lebt er bald...

Einblick in das eigene Schicksal und Wegweiser für die Zukunft Uralte indische Legenden berichten von 12 Palmblattbibliotheken, in denen seit mehr als 3.000 Jahren das persönliche Schicksal mehrerer Millionen Menschen geschrieben steht. In der indischen Vorstellung ist die lineare Zeit, in der wir Menschen hier und heute zu leben glauben, in Wahrheit nur eine Illusion. In der absoluten "Realität" des Universums existiert "alles" - unabhängig davon, ob wir es "Vergangenheit", "Gegenwart", oder "Zukunft" nennen - immer im Moment des ewigen "Jetzt". Deshalb geschieht auch alles "jetzt", und jede Information ist demzufolge...

Der in der Schweiz lebende Autor Nando Rohner veröffentlicht in diesen Tagen sein erstes Buch „Wenn der Weg sich gabelt“ (ISBN: 978-3-8370-6396-7). Ingesamt 16 Kurzgeschichten und Episoden, die sich allesamt mit der ernsten Seite des Lebens auseinandersetzt und dabei einen ungeschönten und ergreifenden Blick auf unsere heutige Zeit werfen. „Das Leben kann so schön sein – ist es aber oftmals nicht! Tauchen Sie in Kurzgeschichten und Episoden ein, die so nur das Leben schreiben kann. Lernen Sie einen Mann kennen, der seinem unabwendbaren Tod Sinn zu geben versucht, leiden Sie mit einer Frau, die eine verhängnisvolle...

Schule, Studium, Beruf - alles das ist darauf angelegt, dass wir in diesem Leben “vorwärts” kommen, erfolgreich sind. Auf wessen Kosten unser Vorwärtskommen, unsere Erfolge aufgebaut sind, fragt kaum jemand. Zum Nachdenken kommt man erst, wenn “es” nicht mehr so richtig geht… Häufig jedoch auch dann erst, wenn es uns ganz persönlich betrifft. Gesundheitliche Schäden aufgetreten sind. Ist aber unsere Welt darauf angelegt, dass jeder Einzelne, so er nur tüchtig genug ist, Erfolg haben soll? Ist das die “Bestimmung” der Welt, unseres Lebens ? - Wenn es so wäre, dann würde menschliches Tun nicht schädigend auf die...

Jeder Mensch ist irgendwie auf der Suche. Nach gutem Essen, Komfort, nach Reichtum, sozialem Status, guten Freunden, Sex oder Vergnügen. Aber auch wenn wir am Ziel unserer Wünsche angekommen sind, stellt sich oft keine Freude ein; denn die tiefste Sehnsucht gilt einem Geheimnis, das tief in uns schlummert und sich nur dem offenbart, der danach sucht. Der große spirituelle Lehrer Deepak Chopra vermittelt eine Sicht der Welt, die unser naturwissenschaftliches Weltbild ergänzt und den Einzelnen in einen großen Zusammenhang einbettet, in dem er wahrhaft Sinn finden kann. Klappentext “‘Das Buch der Geheimnisse’ ist das schönste...

20 (un)gelöste Rätsel der Menschheit Seit jeher fesselt das Unerklärliche die Menschen. Ob es Nessie oder der Yeti sind, rätselhafte Erscheinungen wie Ufos oder Kornkreise, der Da-Vinci-Code oder gar die Legende des verschwundenen Bernsteinzimmers - mysteriöse und scheinbar unfassbare Phänomene versetzen die Welt immer wieder in Erstaunen. Bernd Flessner ist 20 geheimnisvollen Rätseln der Menschheit auf der Spur, kurzweilig und spannend enthüllt er ihren wahren Kern.Aus dem Inhalt: Von der Begegnung mit sagenhaften Ungeheuern, Was Nostradamus über die Zukunft wusste, Verschollen im Bermudadreieck, Wie weit reicht die Macht...

Eva Zingerles Buch regt zum Nachdenken an: In "Jacinta - Ein Frauenleben am Amazonas" erzählt sie die Geschichte von Jacinta Davila, die an einem Nebenfluß des Amazonas aufwächst. Eine Pfahlbau-Hütte mit Palmblätter-Dach genügt der 14-köpfigen Familie, niemand in den Flußdörfern lebt besser. Im Alter von 12 Jahren wird sie verheiratet, ein Jahr später bringt sie das erste von 14 Kindern zur Welt. Es ist die Geschichte einer durchschnittlichen Frau im Amazonas-Regenwald. Die Armut der Dorfbevölkerung, verschärft durch die Trunksucht der Männer, wird durch die kulturell bedingten Geschlechterrollen noch verschärft. Doch...

Inhalt abgleichen