Frau

Gnadenlos geirrt - Die Geschichte meiner Großmutter 1907-1945

Die promovierte Historikerin Barbara Bonhage porträtiert in ihrem neuen Buch "Gnadenlos geirrt" das Leben ihrer Großmutter, die im Dritten Reich eine bekennende Nationalsozialistin war. Ein außergewöhnlicher Fund im Familienarchiv regte die Autorin zu ihrem neuen Buch an. Dabei handelt es sich um hunderte Briefe ihrer Großmutter Hilde, die diese vor 75 Jahren verfasste. Die Leser begleiten die damals junge Frau durch ihren Alltag und geben einen ungewöhnlichen Einblick in die Nazi-Diktatur. Die Frage "Hätte auch ich mich damals so gnadenlos geirrt?" wird zu einer der Leitfragen des Buches. Dabei fühlt der Leser mit Hilde, obwohl man für ihr nationalsozialistisch geprägtes Denken und Handeln nur Abscheu empfinden müsste. Barbara Bonhage wurde 1972 in Zürich geboren und lebt heute mit ihrer Familie am Zürichsee. Sie studierte Germanistik und Geschichte in Zürich und Paris. Der Nationalsozialismus gehört zu den Schwerpunktthemen...

29.04.2021: | | | | | |

Das grüne Symbol - Kántarellas Erben und andere Lichtgestalten

Eine Schiffbrüchige entdeckt in Christina Marie Huhns "Das grüne Symbol" auf einer bislang offiziell unentdeckten Insel eine uralte Zivilisation. Im Jahr 1907 reist die junge und hoffnungsvolle Lehrerin Karin Mehrendt gemeinsam mit ihrem Bruder Paul auf dem Motorschiff "Stolz von Preußen" nach Deutsch-Samoa, um dort als Gouvernante ihrer Nichten und Neffen tätig zu werden. Durch einen Sturm gerät das Schiff jedoch vom Kurs ab, und Karin geht unfreiwillig über Bord. Sie überlebt und kommt in Cóno-Aleea wieder zu sich. Es handelt sich dabei um einem bislang unentdeckten Inselstaat, der weit abseits der Schifffahrtsrouten irgendwo im Nirgendwo des Indischen Ozean liegt. Karin ist nicht die erste Schiffbrüchige, die die Küsten des Eilands betritt, und sie erkennt, dass die dort lebenden Menschen Angehörige einer uralten Zivilisation sind. Zwischen neuen Gottheiten und in einer Kultur der Gleichberechtigung aller Menschen erweist es sich...

Essen für die Libido der Frauen – Buchvorstellung von Dantse Dantse

Heute haben wir wieder eine Buchvorstellung für euch nämlich zu „Essen für die Libido der Frauen“ von Dantse Dantse. Schaut gerne mal rein! https://youtu.be/umR2xLGL3fQ Einführung für eine ultimative Libido Das ultimative Libido- und Potenz-Buch für Frauen. Dieses Buch verändert und bereichert die Libido und die Sexualität von Frauen mit über 600 Seiten geballtem Wissen. Dass auch Frauen Potenz haben, Erektionen kennen und ejakulieren können, das bedeutet auch unter Potenzschwäche und Erektionsstörungen leiden zu können. Im ersten Teil dieses Buches erfährt man detailliert, warum die Potenz gestorben ist oder was sie belastet. Warum… wirst du nicht feucht? kommst nicht zum Orgasmus? ist deine Libido weg? Im zweiten Teil wird gezeigt, wie man die Potenz boostet und die Lust anfacht. Wenn man von Impotenz und Erektionsstörungen redet, denkt man sofort nur an Männer. Dass aber Frauen sogar stärker...

Buchvorstellung „Erfolgsrezept Weiblichkeit 4.0“ von Dantse Dantse

Hallo ihr Lieben! Heute haben wir wieder eine Buchempfehlung für euch. „Erfolgsrezept Weiblichkeit 4.0“ ist eine der neusten Veröffentlichungen von Indayi. https://youtu.be/KoLqXsItqWc Darauf könnt ihr euch freuen: Mit Weiblichkeit privat und im Beruf erfolgreich und glücklich sein? Du hast schon viele Bücher über die Weiblichkeit gelesen. Aber dieses Buch ist anders. Dieses Buch bringt dir Erfolg und macht dich erfolgreich. Dantse Dantse hat mit seiner einzigartigen Coachingmethode DantseLogik viele tolle Ergebnisse mit den von ihm gecoachten Frauen erlebt. Er hat mit ihnen ihre Weiblichkeit trainiert und sie...

Das Dritte Auge und die Gebärmutter - Spiritueller Ratgeber für Frauen

Frauen lernen in Dorit Stövhase-Klaunigs "Das Dritte Auge und die Gebärmutter" wie sie Vertrauen in den eigenen Körper finden können. Die Verbindung zwischen der Gebärmutter und dem Dritten Auge stellt laut der Autorin dieses neuen Ratgebers den energetischen Lebensfluss zwischen dem schöpferischen Gebären und der geistigen Ein-Sicht dar. Diese Verbundenheit ist die intimste leibliche Liebesbeziehung, die den täglichen Sterbeprozess im Leben integriert. Es ist für Frauen die Chance, aus der Opferrolle von Schicksalsmächten und -kräften aus zu steigen und die reine Macht und den ursprünglichen Willen der schöpferischen...

Guter Rat für die gelingende Paarbeziehung

Es gibt viele Wege, ein Paar in seinen Beziehungsschwierigkeiten zu begleiten. Angelika Franzisi, Paartherapeutin aus Nürnberg, geht in die Tiefe. Sie will nicht an der Oberfläche bleiben, sondern die wiederkehrenden Konflikte des Paares in den strukturellen Ursachen der beteiligten Menschen erkennen. In der Beratung lässt sie den ratsuchenden Paaren Raum und Zeit für ihre Selbsterkenntnis. Aus dieser authentischen Praxis entstand das Buch „Wie das Leben zu zweit vielleicht besser gelingt“, das jetzt im Verlag Kern veröffentlicht wurde. Bestimmte Muster der Kommunikation und des Verhaltens treten in leicht unterschiedlicher...

Die Stadt der Brillenmacher - Die fantastische Geschichte einer ungewöhnlichen jungen Frau

Isabella Ben Charrada erzählt in "Die Stadt der Brillenmacher" eine Geschichte über Freiheit, Pflichten und das Überwinden von Gegensätzen. Eine ungewöhnliche junge Frau bricht in diesem inspirierenden Roman auf, um sich aus dem Korsett ihrer Herkunftsstadt und der Pflicht zum Brillentragen zu befreien. Sie verlässt den Ort der beschränkten Sicht heimlich und auf recht abenteuerliche Weise, denn sie will sich von niemandem zurück halten lassen. Sie will mit beiden Augen, ohne Brille, in die Welt schauen, sich lebendig fühlen und sich verlieben. Nach Tagen und Nächten gelangt sie zum Südtor, zur Autobahn in den Süden und...

Erinnerung an Liebe - Romantischer Roman mit Abenteuer-Elementen

Sabrina Gross schickt ihre Heldin in "Erinnerung an Liebe" nach dem Verlust ihrer großen Liebe auf ein romantisches, aber ebenso gefährliches Abenteuer. Stellas Leben war perfekt, bis zu diesem einen Abend, an dem ihre große Liebe Jakob plötzlich aus ihrem Leben gerissen wurde. Der Schmerz und die Trauer sitzen tief, denn ihr gemeinsames Leben hatte gerade erst so richtig begonnen. Zurückgezogen in ihrem Schneckenhaus trauert die junge Frau vor sich hin, bis sie von ihren Freunden daraus langsam hervorgeholt wird. Der festen Überzeugung, niemals die Liebe wiederzufinden, lernt sie eines Abends den charmanten Vincent und seinen...

Tango in Alexandria - Unterhaltsamer Midlife-Crisis-Roman

Ein Schürzenjäger trifft in Barbara Collets "Tango in Alexandria" auf eine starke Frau, die nicht so einfach zu seinem Opfer werden will. Der geschiedene ägyptische Privatschuldirektor Hakim ist nicht nur von Natur aus ein Schürzenjäger und Genussmensch, sondern auch gerade in einer handfesten Midlife-Crisis. Neben den üblichen kleinen Sünden mit Freunden wie Essen, Trinken und Rauchen gönnt er sich auch ein abwechslungsreiches Sexualleben. Er lebt allein mit seinem Sohn, der allerdings nicht so recht geraten will, und genießt sein Leben als sozialer Emporkömmling. Als er eine neue Lehrerin für seine Schule in Alexandria...

Das Ende der Mannheit

In seinem Ratgeber „Mann hat fertig“ stellt Tabou B. B. Braun fest: Besonders die Ernährung beeinflusst unseren Körper, unsere Gesundheit und unser Aussehen. Vor allem bei Männern ist es besonders gut sichtbar: Sie werden dick, bekommen ausgeprägte Hüften, einen größeren Hintern und sogar Brüste. Selbst der Penis wird kleiner. Schuld daran ist die Behandlung und Verarbeitung unserer Lebensmittel. Die Industrie möchte größer, besser, toller. Größere Tiere, besseres Gemüse, tolleres Fertigessen – und dafür benötigt sie Chemie. Stoffe, die wie weibliche Hormone agieren, um genauer zu sein. Die landen dann mit...

Inhalt abgleichen