Verzweiflung

DU BIST VIEL MEHR ALS DEINE GESCHICHTE - Eine Geschichte nach wahren Begebenheiten

Theresa Fischer teilt in "DU BIST VIEL MEHR ALS DEINE GESCHICHTE" ihre bewegende Geschichte, um anderen Menschen zu helfen. Die Leser lernen sofort zu Anfang des Buchs, das etwas im Leben der Autorin sehr schief gegangen ist. Vieles ist ihr im Alltag fast unerträglich. Sie wacht morgens auf, und ist kaputt und müde, denn in der Nacht wacht sie entweder oftmals auf oder wird von Alpträumen heimgesucht. Sie hat jeden Tag und jede Nacht Angst, doch muss trotzdem aufstehen, sich fertig machen und jeden Tag so leben, als wäre alles bestens. Sie will sich selbst auch einreden, dass sie irgendwie mit dem, was geschehen ist, zurecht kommen wird - bis sie erkennt, dass sie es nicht verdrängen und verleugnen kann. Nach und nach erhalten die Leser einen sehr persönlichen und erschütternden Einblick in das Leben der Autorin und wie sie letzten Endes ihr Leben wieder zu leben begann. Die bewegende Autobiografie "DU BIST VIEL MEHR ALS DEINE GESCHICHTE"...

Die fremde Frau in mir - Authentischer Erlebnisbericht

Cora Engels beschreibt in "Die fremde Frau in mir", wie ein Hirntumor ihr Leben auf den Kopf stellte. In den letzten Jahren hat die Autorin dieses neuen Buchs jede Menge erlebt; darunter Unglaubliches, Verrücktes, Schreckliches, Trauriges, aber auch Komisches. Sie erzählt hier nun ihre Geschichte, die von Glaube, Liebe, Hoffnung, tiefster Verzweiflung und Ängsten geprägt ist. Die Leser tauchen in eine Welt von Schmerzen, Tränen, Lachen, ernsten Tatsachen, aber auch von Momenten und Tagen der Freude, des Glückes und der Dankbarkeit ein. Dies alles folgte einer Diagnose, die der Autorin nach Jahren des Leidens endlich eine Wendung geben sollte. Dieses Buch ist die Geschichte über die Jahre, in denen sie durch die Auswirkungen eines großen Hirntumors ihre Persönlichkeit und meine Würde verloren hat. Während sie sich eigentlich im Körper einer Frau auf dem Weg in die Wechseljahre befand, glitt sie gleichzeitig zurück ins Kind-Sein, mit...

Die Sonne, die mir lacht - Kurze Geschichten von Karl-Heinz Becker jetzt auch im Radio!

Der Autor Karl-Heinz Becker erzählt in seinem Buch "Die Sonne, die mir lacht" spannende aber auch humorvolle Geschichten, die alle einen Bezug zum Glauben haben und ihre Leser zum Nachdenken anregen. Spannend und originell erzählen die kurzen Geschichten von Karl-Heinz Becker von Freude und Abenteuern, von Festen und Lachen, von kindlichem Glück und erlösenden Taten. Alle Geschichten haben eines gemeinsam: Sie sind voller Überraschungen und kleinen Wunder und beleben den Alltag. In seiner 30-minütigen Sendereihe "Lesezeichen" präsentiert der Sender ERFplus Texte aus diesem aktuellem Buch. Und das gleich an zwei Tagen: Sonntag, den 25. April, und Freitag, den 30. April 2021.Zu hören ist die Sendung jeweils um 15 Uhr (Wdh. immer um 19.30, 21.30 und 1.30 Uhr). Gleichzeitig ist das Programm auch im Internet unter www.erfplus.de zu empfangen. Das Motto der Sendung lautet: "Humorvolle Kurzgeschichten über fromme Typen mit Charakter". Deutschlandweit...

Schöpferischen Energie, aus der Verletzung entstanden

„Seelenmut“: Anouk Wiettebs Texte und Bilder laden zur Resonanz ein Mit Anouk Wiettebs Band „Seelenmut“ von erscheint im Verlag Kern ein anrührendes und ansprechend gestaltetes Werk emotionaler Lyrik. Die Gedichte, Bilder und Texte in diesem Band laden zur Resonanz ein: Sie berühren unmittelbar. Beim Anschauen und Lesen entstehen eigene Bilder im Kopf, Erinnerungen oder Gefühle. Da gibt es eine breite Palette von menschlichen Erfahrungen: Einsamkeit, Sehnsucht und Verzweiflung, aber auch Trost und Frieden. In jeder Leserin und jedem Leser werden eigene Bilder beim Lesen angeregt und entstehen. Sie werden in Resonanz gehen,...

Acht Monate unseres Lebens im afrikanischen Busch - Eine ergreifende, wahre Geschichte

Elizabeth Kott erlaubt den Lesern in "Acht Monate unseres Lebens im afrikanischen Busch" einen Einblick in ein Leben voller ungewöhnlicher Abenteuer. Elizabeth Kott wird mit ihrem Mann Klaus durch den Geological Survey von Südafrika ins Lowveld geschickt - und hatte keine Ahnung, was da alles auf sie zukommen würde. Klaus ist als Mineraloge für die Kartierung eines weiträumigen Gebietes im Lowveld zuständig. Das Leben in dieser Gegend ist alles andere als einfach, doch zu Beginn trotzt das Paar den schwierigen Lebensumständen. Sie wohnen in einem kleinen Caravan am Ufer des Olifant Flusses, dem heißesten Gebiet in Südafrika,...

„Meine Dämonen, der Teufel in mir, besessen von negativen Gefühlen und Gedanken. Dabei will ich nur leben.“

„Depression – Borderline – Angststörung – Selbsthass“: Das bewegende Minutenprotokoll von Larissa S. zeigt zum ersten Mal minutiös, was in einer psychisch kranken Person tatsächlich vorgeht; ohne Tabu, ohne Scham – dafür mit dem Willen zum Weiterleben! Larissa ist erst 29 Jahre alt und sehr gebildet. Sie ist promovierte Chemikerin. Auf der Straße wird man sich umdrehen und sie anlächeln, so hübsch und gut aussehend ist sie. Aber sie ist krank, trägt vermutlich sogar viele Krankheiten auf einmal in sich: Depression, Borderline, Essstörungen, Selbstverletzung, Kindheitstraumata und andere. Vom 31. Januar bis...

14.08.2017: | | | | |

Im Chaos der Gefühle - Gedichte aus einem rastlosen Leben

Jens Art lässt die Leser in "Im Chaos der Gefühle" offen und ehrlich an seinen Gedanken teilhaben. Der Autor Jens Art hat die Gedichten im Band "Im Chaos der Gefühle" instinktiv und in "einem" niedergeschrieben und in dieser Fassung publiziert, um die Authenzität der Texte nicht zu verringern. Dieser Ansatz ist gewagt, aber mündet in einem sprachgewaltigen Werk voller natürlichem Zauber. Die Gedichte stecken voller fühlbarer Liebe, Hingabe oder auch Verzweiflung, denn die Themen entstammen direkt aus dem Leben des rastlosen Autoren. Auch die großen Themen wie das Leben und der Tod kommen in diesem ungewöhnlichen Werk zum...

Wenn aus Liebe Verzweiflung wird - Der Bericht über das Ende einer Beziehung neu erschienen

"Es wurde dunkel, lange bevor es Abend wurde" ist das neue Buch aus dem Zwiebelzwerg Verlag mit dem Untertitel: Wenn aus Liebe ein Alptraum wird... Greta Eichendorn beschreibt, wie die bipolare Störung von ihrem Lebenspartner wieder Besitz ergreift, nachdem er seine Medikamente abgesetzt hat. Ohne es zu wollen, wird sie in einen Abgrund aus selbstzerstörerischem Wahnsinn gerissen, verliert ihre geliebte Wohnung und alle ihre Habe. Aber nicht nur das, auch ihr Leben wird durch nicht mehr zu kontrollierende Angriffe gefährdet. Doch diese Erzählung wird uns nicht als Drama, sondern mit all ihrer Alltagskomik präsentiert, bei der einem...

Das ENDE

Die Hinterbliebenen sind überwältigt von Verzweiflung, Wut und Angst – nichts ist mehr so wie es einmal war. Unsere Wissenschaftler sind sich untereinander immer noch nicht einig, wann exakt der Mensch tot ist. Selbst in der Pathophysiologie möchte man sich nicht festlegen, was Sterben eigentlich ist. Obwohl wir von unserem Ende wissen, verdrängen wir es und schweigen lieber. Wenn ein Mensch stirbt, dann fühlen wir plötzlich eine große Leere und es wird uns bewusst, dass dieser Verstorbene nie mehr zurückkehren wird. Der TOD war immer die stärkste motivierende Kraft für Religion und religiöses Leben - was die Menschen...

Buchrezension: Samuel Koch - Zwei Leben

Am 4. Dezember 2010 veränderte sich das Leben von Samuel Koch grundlegend – und das vor Millionen Fernsehzuschauern. Er stürzte bei seiner Wette in der TV-Show „Wetten, dass?“ so schlimm, dass er bis heute querschnittsgelähmt ist. Wenn es um eine Biografie geht, ist es immer etwas schwierig, eine Rezension zu verfassen, weil es bei einer solchen doch eigentlich um die Bewertung eines Buches geht, darum zu beschreiben, ob die Lektüre gefallen hat oder nicht. Das kann bei einer Autobiografie aber keinesfalls die oberste Prämisse sein. Samuel Koch schildert in seinem Buch „Zwei Leben“, wie er aufgewachsen ist, über...

Inhalt abgleichen