Borderline

5. Buch „Leben mit Borderline“

Eine Anthologie aus Sicht einer Betroffenen EMBRACE richtet sich an Betroffene, Angehörige und generell Menschen, die an Selbstreflektion und Persönlichkeitsentwicklung interessiert sind. Diese Anthologie spiegelt die vielfältige, von intensiven Emotionen geprägte Welt der Autorin wider. Heilende Märchen für Erwachsene, Geschichten über alltägliche Begebenheiten, poetische Gedichte und lebensphilosophische Gedankensplitter ermöglichen einen Einblick in die Gedanken- und Gefühlswelt einer vom Borderline-Syndrom Betroffenen. Der Fokus liegt dabei auf der Frage: Wie kann Leben mit Borderline gelingen? Anstelle von theoretischen Erklärungsmodellen teilt die Autorin ihre ganz persönliche „Schreibtherapie“ mit den Leser:innen und nimmt sie mit auf ihre Reise zurück in die Umarmung des Lebens. „Die Diagnose Borderline kann niederschmettern und nimmt vielen Betroffenen die Hoffnung auf ein erfolgreiches, glückliches Leben“,...

Marie - Wenn es stürmt in deinem Herzen - Bewegende Erzählung einer Liebe

Kaspar Hofmanns Erstlingswerk "Marie - Wenn es stürmt in deinem Herzen" zieht die Leser mit einer romantischen, aber zugleich dramatischen Geschichte in den Bann. Ein Lied, das Marie für Kaspar singt, beschreibt den emotional bewegten Untergrund ihrer Liebe. Immer wieder kommen sich die beiden Menschen nahe, aber jedes Mal bleibt nichts davon. Kaspar befragt Situation für Situation, genau, schonungslos und dabei auch sich selbst: "Wer ist sie, Marie?" und "Wer bin ich?". Warm und liebevoll, wütend, rasend, zärtlich und skrupellos: er trifft jedes Mal auf eine immer wieder andere Marie. Er liest in Büchern, dass es sich dabei um eine emotional instabile Persönlichkeitsstörung und Borderline handeln kann. Er ist verzweifelt, denn die geliebte Marie wird ihm rätselhaft fern. Doch auch über sich selbst erfährt er dabei viel. Das bleibt, und das ist nicht wenig. Und es bleibt am Ende auch diese bewegende Erzählung einer Liebe. Die Leser...

Duft von Minze und Honig - Tragischer Entwicklungsroman

Jan Florian Cremer erzählt in "Duft von Minze und Honig" die Geschichte von Oscars erster großen Liebe. Oscar kam am 18. Mai 1981 mit den Füßen zuerst auf die Welt - und darüber hinaus hatte sich auch noch die Nabelschnur um seinen Hals gelegt. Deswegen verbrachte er in den Wochen nach seiner Geburt recht viel Zeit im Krankenhaus. Einfach war der Beginn seines Lebens also nicht. Doch sollte dies ein Zeichen für sein weiteres Schicksal sein? Jan Florian Cremer erzählt in diesem Roman von Oscars Leben, und vor allem von dessen erster großen Liebe, die ihn sein Leben lang nicht loslassen wird. Oscar muss seinen Platz im Leben finden. Er ist ein Einzelgänger und sucht zwischen Einsamkeit und Erinnerungen nach dem wirklich Wichtigem. Das kurzweilige Buch "Duft von Minze und Honig" von Jan Florian Cremer ist eine einfache und gleichzeitig tragische Geschichte über Liebe, Leidenschaft und krankhaften Wahn. Der Autor, der auch ein Hotelfachmann...

Als ich aufhörte, mich zu bekämpfen - Ein Borderline-Tagebuch

Bettina Kilb will mit "Als ich aufhörte, mich zu bekämpfen" erreichen, dass Menschen sich besser mit dem Innenleben psychisch kranker Menschen auseinandersetzen können. Wer von einer psychischen Erkrankung betroffen ist, der durchlebt oft ein Leben, dass sich wie eine Achterbahn anfühlt. Die Autorin kennt dies von ihren eigenen Erfahrungen in einem Leben, das von Borderline bestimmt wird. Sie beschreibt dies in ihrem Buch als ein ein Leben voller Gegensätze - von intensivsten Gefühlen zu absoluter Leere. Von Hoffnungslosigkeit und Verlorenheit zu Verbundenheit und Vertrauen. Sie erklärt, dass sie oft einen täglichen Kampf führt,...

„Meine Dämonen, der Teufel in mir, besessen von negativen Gefühlen und Gedanken. Dabei will ich nur leben.“

„Depression – Borderline – Angststörung – Selbsthass“: Das bewegende Minutenprotokoll von Larissa S. zeigt zum ersten Mal minutiös, was in einer psychisch kranken Person tatsächlich vorgeht; ohne Tabu, ohne Scham – dafür mit dem Willen zum Weiterleben! Larissa ist erst 29 Jahre alt und sehr gebildet. Sie ist promovierte Chemikerin. Auf der Straße wird man sich umdrehen und sie anlächeln, so hübsch und gut aussehend ist sie. Aber sie ist krank, trägt vermutlich sogar viele Krankheiten auf einmal in sich: Depression, Borderline, Essstörungen, Selbstverletzung, Kindheitstraumata und andere. Vom 31. Januar bis...

Vom Glück, zu sich selbst zu finden

Ein Wanderer macht einen speziellen Fund. Es handelt sich um die Geschichte einer Frau, die sich in der Lebensmitte zu finden glaubt und nicht nur Bilanz ziehen will, sondern den Aufbruch, die Suche neuer Wege erwägt. In „Passerelle“, jetzt im Verlag Kern erschienen, dokumentiert Paul Martin Kesselring die Stationen und Impulse einer suchenden, aufmerksamen Wanderschaft. Die Leser folgen in dieser Geschichte den Spuren von Vera, die ihnen in aller Offenheit Teile ihres Lebens anvertraut. Sie teilt ihre Gedankenwelt und ihrer Philosophie, ihre Wahrnehmungen auf Reisen in verschiedene Regionen und Kulturen und ihre Begegnungen...

„Ich will mich nur zerstören.“ – „Depression, Borderline, Angststörung, Selbsthass“ von Larissa S. - Buchvorstellung

Jung, gutaussehend, gebildet und depressiv: Die Autorin Larissa S. ist erst 29 Jahre alt und promovierte Chemikerin. Würde man ihr auf der Straße begegnen, würde man kaum glauben, dass sie Probleme hat. Aber gerade das Problem an der Depression: Sie ist in ihr drin. Und sie kann sie nicht abschalten. Intime und tiefgreifende Einblicke in Larissas Psyche: 31 Tage lang beschreibt die Autorin, live, ungekürzt und ungeschönt, ihren Alltag und wie sie tagtäglich mit ihren Krankheiten kämpfen muss. Dieses Buch enthält die wahren Gefühle und Gedanken vieler Betroffener, die sich nicht trauen, sie auszusprechen. Eine Erfahrung,...

Infos zu Borderline

Diese Menschen leben in einer Welt der Extreme. Sie sind sprunghaft, teilweise spontan und reagieren auf vieles sehr emotional. Bei positiven Dingen sind sie sehr begeistert, bei Ereignissen und Menschen, die sie nicht mögen reagieren sie mit Ablehnung und Aggressivität. Sie leben ohne feste Wurzeln so wie ein Kind, das verzweifelt nach seiner Mutter sucht. Ihre Gefühle wechseln in Minuten zwischen: • Liebe und Hass • Euphorie und Depression • Selbstzweifel und Selbstüberschätzung Nach langen wissenschaftlichen Studien sind sich die Wissenschaftler immer noch nicht einig, ob die exakte Einordnung (Definition und...

Manipulation erkennen! – „Durchschaue dein Gegenüber – Sammelband“ von Dantse Dantse (Buchvorstellung) – indayi edition

Von Sexualität über Freundschaft bis Psychologie – Alles ist dabei! Wie erkennst du, ob dein Partner dich wirklich liebt? Wie erkennst du, ob deine Freunde dich nur ausnutzen? Wie erkennst du, ob du heimlich beobachtet wirst? Dieses Buch liefert dir einige hilfreiche Tipps, wie du die wahren Gefühle und Absichten deiner Mitmenschen erkennen kannst. Sogar psychische Störungen lassen sich an Mimik und Gestik ablesen. So stärkst du deine Menschenkenntnis! Wir manipulieren uns gegenseitig von Anfang an… Es gibt für alles Signale! Durchschaue nicht nur die Absichten deines Gegenübers, sondern erfahre auch, ob sie zu deinen...

Erkenne psychische Störungen! – „Durchschaue dein Gegenüber – Band 2“ von Dantse Dantse (Buchvorstellung) – indayi edition

Alles über Psychologie, Lebenshilfe und Persönlichkeitsstörungen! Wie erkennst du, ob deine Kollegen über dich lästern? Wie erkennst du, ob du heimlich beobachtet wirst? Dieses Buch liefert dir einige hilfreiche Tipps, wie du die wahren Gefühle und Absichten deiner Mitmenschen erkennen kannst. So stärkst du deine Menschenkenntnis! Wir manipulieren uns gegenseitig von Anfang an… Der Körper schweigt nicht! Wie eine Person drauf ist, lässt sich schon an ihrer Körpersprache erkennen. Es gibt klar Signale für alles. Von Persönlichkeitsstörungen, wie Borderline, Paranoia oder Narzissmus, über Depression, bis hin zu...

Inhalt abgleichen