Christentum

Religionen vereint: Gebete für den Frieden und Fürsorge in der Pandemie

Während soziale Aktivitäten und das alltägliche Leben durch Sicherheitsmaßnahmen aufgrund der Pandemie einschränkt sind, finden religionsübergreifende Bemühungen statt, um das Leben in Hinblick auf Krankheiten und den damit verbundenen sozialen Veränderungen auf spiritueller Ebene zu verstehen. Am 14. Dezember nahmen 560 Stellvertreter von 31 Religionen (u.a. Buddhismus, Christentum, Hinduismus, Islam, Jainismus, Judentum und Sikhismus) aus 80 verschiedenen Ländern an einer Online-Versammlung teil, mit dem Titel: „HWPL Jahresabschlussversammlung der religiösen Leiter: Vereinte Hoffnungen & Gebete für ein besseres 2021“. Die Intention dieser Versammlung bestand darin, Worte des Trostes an die Menschheit auszusprechen und das interreligiöse Engagement sowie den Dialog für den Frieden zu fördern. Unter den Teilnehmern beteten 11 Leiter von verschiedenen Religionen um Weisheit und Lösungen für die vielfältigen Lebensbereiche,...

Friedrich Weinrebs Erinnerungen an die Zwischenkriegszeit

Friedrich Weinreb (1910-1988), der grosse chassidische Erzähler des letzten Jahrhunderts, berichtet von seinen Erlebnissen und Einsichten in der Zeit des technischen und politischen Wandels. Als über Siebzigjähriger schreibt Friedrich Weinreb 14 Erzählungen, in denen er sich seiner Kinder- und Jugendzeit erinnert. Als Zeitzeuge erzählt er in persönlichen Erlebnissen den Wandel in eine neue, technisierte Welt und berichtet von seltsamen Begegnungen in der Zwischenkriegszeit. Im Fokus seiner Erzählungen steht seine Suche und innere Entwicklung hin zu einem lebendig gelebten Judentum. Wir werden Zeugen davon, wie sich in Weinreb durch die Begegnung mit Menschen aller Schattierungen ein neues Verständnis des Lebens mit der Bibel heranzubilden beginnt. In allem lebt das Göttliche und das Göttliche lebt in uns. Die Geschichten überraschen durch ihre Klarheit und Vielschichtigkeit des Geschehens, in denen sich Weinrebs Leben schon im Keim als...

Die Schöpfungsgeschichte in Text und Illustration - Das Urknäuel

Für Kindergarten- und Grundschulkinder Mit ihrem Bilderbuch "Das Urknäuel - Gottes Liebe ist so wunderbar … bunt" erzählt die Autorin Rabea Funk die Schöpfungsgeschichte für Kinder im Kindergarten- und Vorschulalter. Eltern, Großeltern sowie Erzieher und Pädagogen schauen sich dieses Buch zusammen an, lesen vor, betrachten und erläutern die minimalistischen, aber ausdrucksstarken Bilder gemeinsam. In kurzen, einfachen Texten wird das Wesentliche über die christliche Sicht zur Entstehung der Welt vermittelt. Die thematische Idee zu diesem Kinderbuch kam Rabea Funk während einer Fortbildung in Kunsttherapie. Sie entdeckte, dass sich die kindliche Malentwicklung vom Urknäuel über den Urkreis zum Urkreuz entwickelt. Damit assoziierte sie sofort die christliche Schöpfungsgeschichte. Die Illustration zu ihren Texten überließ sie ihren beiden Kindern Josi und Noah. Ein weißes Augenpaar auf schwarzem Grund: Das ist Gott, der am Anfang...

Ein Kreuzweg - Ein Buch zur Andacht

Christian Reimann beschreibt in "Ein Kreuzweg" die 14 Stationen als Linolschnitt mit passenden Bibelzitaten. Der Kreuzweg zeigt in 14 Stationen den Leidensweg Christi und gehört zur "Normalausstattung" jeder katholischen Kirche. Oft kann man ihn auch in Bergen zur Andacht im Freien finden. Dieses Buch will den Lesern die 14 Stationen nun auch zur Andacht im eigenen Heim bereit stellen. Die Geschichte wird hier als handwerklicher Linolschnitt gedruckt interpretiert und stellt zugleich die passenden Bibelzitate bereit. Als Inspiration dienten dem Autor bei der Erstellung der Linolschnitte, die in diesem Buch abgedruckt sind, die Ölgemälde...

Bücher des Dolle Verlags jetzt online erhältlich

Der Dolle Verlag stellt neue Bücher zum Thema Spiritualität vor. Erhältlich im Webshop ist ein Predigttext, Leseproben und Bibelerklärungen. Alle Bücher sind sofort lieferbar. Bücher und eBooks für ein leichteres Verstehen der Lutherbibel können im Webshop bestellt werden. Der Dolle Verlag hat seinen Webshop unter das Motto „Gib der Seele ein Ziel“ gestellt. Ganz frisch hat der Verlag seinen Webshop eröffnet. Mit dem Ziel, die Geschichten der Bibel verständlich zu machen, gibt es viele Anregungen im Shop. In Zeiten vieler Schreckens-Meldungen bietet der Dolle Verlag Bücher an, die schwierige kirchliche Themen verständlicher...

Hörprobe: Wie wird man glücklich? - "Das Lächeln" von Dantse Dantse (indayi edition)

In dieser Hörprobe aus Dantse Dantses Doku-Roman „Das Lächeln“ trifft der pessimistische Protagonist Johnny auf einen Voodoo-Priester in der Hoffnung, er könne ihm den Weg ins Glück zeigen. Johnny Mackebrandt ist ein deutscher Rechtsanwalt mit einem großen Vermögen und viel Ansehen. Eins ist er allerdings nicht: Glücklich! Als bei ihm eines Tages dann Krebs diagnostiziert wird, trifft er eine Entscheidung, die sein Leben verändert. Entgegen aller Erwartungen jammert er nicht, sondern er nimmt sein Schicksal selbst in die Hand und begibt sich auf eine Weltreise. Er lernt verschiedene Kulturen und Weltanschauungen kennen....

Buchvorstellung: Das Lächeln - ergreifender Doku-Roman von Dantse Dantse (indayi edition)

Bewegender Roman und lehrreiches Sachbuch zugleich: Dieser einzigartige Doku-Roman liefert nicht nur eine spannende Geschichte über Selbstfindung und den Sinn des Lebens, welche auf wahren Begebenheiten beruht, sondern er bringt die Leserinnen und Leser auch dazu, ihren eigenen Horizont zu erweitern und ihre Ansichten zu hinterfragen. Es geht um Glauben, Konsum, Vorurteile, ein unvergessliches Abenteuer und darum glücklich zu werden. Ein schwerer Schicksalsschlag: Rechtsanwalt Johnny Mackebrandt hegt einen typisch westlichen Lebensstil mit reichlich Konsum, Reichtum und Ruhm. Trotz all dem ist er nicht zufrieden. Er neigt...

Sonderausstellung "Göttliche Pflanzen: Antike Mythologie. Christentum. Islam."

Vom 2.12.2018 bis zum 25.8.2019 zeigt das Güglinger Römermuseum die Sonderausstellung "Göttliche Pflanzen: Antike Mythologie. Christentum. Islam." In ihrem Mittelpunkt stehen jene Pflanzen, die bereits in der Antike vielfach mythologisch verknüpft waren. Mit unterschiedlichen Entstehungsmythen verwoben und unterschiedlichen Bedeutungen belegt, schildern sie in ihrer Gesamtheit einen ganzen Kosmos antiker mythischer Überlieferungsgeschichte. Viele dieser Pflanzen erscheinen auch in den Heiligen Schriften des Christentums und des Islam, doch kommt ihnen hier vielmehr ein starker symbolhafter Charakter zu. Pflanzen besaßen in...

Reisen die Menschen verbinden

Reisen die Menschen verbinden Mit Gebeco werden Reisende zu Vermittlern zwischen den Kulturen Kiel, 16.02.2018. „Menschen verbinden“ lautet das Motto von 13 einzigartigen Themenjahr-Reisen, mit denen Gebeco sein 40-jähriges Jubiläum feiert. Auf den speziell entwickelten Reisen, treffen die Gruppen außergewöhnliche Persönlichkeiten und entdecken, was Menschen verbindet und trotz allem Trennenden immer wieder zusammenführt. „Seit unserer Gründung im Jahr 1978 bin ich davon überzeugt, dass Reisen das Verständnis für Menschen fremder Kulturen und deren unterschiedlichen Lebensweisen entscheidend fördert,“ sagt Ury...

Das Scheherazade-Buchprojekt zaubert orientalische Spezialitäten

Im Englischen wird der Begriff „Orient“ auch auf die südasiatischen Länder Indien und Pakistan, ostasiatische Länder wie China und Japan sowie auf die südostasiatischen Länder Indonesien, Thailand und die Philippinen angewandt. Dementsprechend definieren sich diese Länder selbst ebenfalls als „Oriental“, wie z. B. prominent am Shanghaier Fernsehturm, dem Oriental Pearl Tower, zu sehen ist. Quelle: Wikipedia Bildgestaltung mit freundlicher Genehmigung von de.photofacefun.com. Das Scheherazade-Buchprojekt zaubert „feurige Gewürze – den Duft von orientalischen Gewürzen sowie geschmortes Fleisch und Gemüse auf den...

Inhalt abgleichen