Biografie

Frauenbiografien: Von adelig bis zupackend

Diese drei Biografien aus dem Verlag Kern geben Einblick in besondere Lebenswege von drei ungewöhnlichen Frauen. In seinem neuen Buch „Mit dir durch dick und dünn?“ (ISBN 978-3-95716-336-3) dokumentiert Uwe Klöckner-Draga mit einzigartigem Archivmaterial die Geschichte der „Kaiserin“ Hermine und der Sängerin Rose Rauch. Die gebildete Prinzessin Hermine von Schoenaich-Carolath ging als zweite Ehefrau des letzten deutschen Kaisers Wilhelm II. in die deutsche Geschichte ein. Sie ließ sich „Kaiserin“ nennen, obwohl sie Wilhelm erst nach dessen Demission geheiratet hatte. Die populäre Sängerin und Filmschauspielerin Rose Rauch wurde zum Mitglied der Familie, als sie Hermines Sohn Ferdinand heiratete und damit zur Schwiegertochter des Kaiserpaares wurde. Hier ist ein Geschichtsbuch entstanden, das sich flüssig und spannend lesen lässt, ohne oberflächlich zu sein. Der persönliche Kontakt zu der Künstlerin Rose Rauch ermöglichte...

Über den Versuch, mit Liebe eine toxische Beziehung zu heilen

Es fängt harmlos an: Kennen lernen, sich verlieben, einem labilen Menschen Nähe und Unterstützung anbieten. Und schleichend kommen Gewalt und Psychoterror ins Spiel. Unter dem Pseudonym Ellen Echtzeit schildert die Autorin in „Du & ich“ sachlich und authentisch, was sie erlebt hat. Ellen wird über eine Freundschaftsseite ihres Fitnesstrainers bei Facebook auf Kiran aufmerksam. An Silvester – ein wenig sentimental – nimmt sie über WhatsApp Kontakt zu ihm auf. Zu ihrer Überraschung meldet er sich sofort bei ihr und sie erfährt seine traurige Geschichte: Von versuchtem Suizid, Drogenproblemen, Spielsucht und Einweisung in eine Entzugsklinik ist die Rede. Seine innere Einsamkeit rührt sie. Hatte sie ursprünglich geplant, ihren Trainer mit Kiran eifersüchtig zu machen, verliebt sie sich in den vermeintlich empfindsamen jungen Mann, lässt ihn bei sich wohnen, als er die Therapie in der Klink abbricht. Anfangs ist er noch von Medikamenten...

Von der Biologie auf die Bühne - Business Expertin Dr. Anja Henke

Die Biografie von Business Expertin und Biologin Anja Henke: Aus Mannheim über Weinheim nach Heidelberg auf die Bühnen der Wirtschaftswelt. Frau Dr. Anja Henke wurde in Mannheim geboren und ist im Gorxheimertal groß geworden. Nach dem Abitur am Gymnasium Weinheim hat sie an der Ruprecht-Karls-Universität in Heidelberg Biologie studiert und in Molekularer Biologie / Humangenetik promoviert. Doch der Wissenschaft und dem Labor ist sie nicht treu geblieben. Heute steht sie auf den Bühnen der Wirtschaftswelt und bringt innovative Strategien voran. Eine ungewöhnliche Biografie Die Biografie von Frau Dr. Henke ist ungewöhnlich und daher für viele Menschen inspirierend. In Mannheim geboren ist sie auf dem Dorf im Gorxheimertal groß geworden und in Weinheim zur Schule gegangen. Das Studium der Biologie / Humangenetik in Heidelberg führte sie ins Labor und zur Decodierung der menschlichen DNA. Doch die Welt der Wissenschaft fesselte sie...

Die Genealogica 2022, das virtuelle Festival rund um die Familiengeschichtsforschung, startet am 1. April 2022

Am 1. April 2022 geht die Genealogica, das größte Online-Festival für Ahnenforscher im deutschsprachigen Raum, in die zweite Runde und heißt alle genealogisch und historisch Interessierten willkommen Sie interessieren sich für Ahnen- bzw. Familienforschung? Dann heißen wir Sie Herzlich Willkommen! Am 1. April 2022 öffnen sich zum zweiten Mal die Tore zur Genealogica. Die Organisatorinnen Anja Klein und Barbara Schmidt starteten mit diesem Konzept im Jahr 2021 etwas ganz Neues im deutschsprachigen Raum: eine virtuelle Messe für alle genealogisch und historisch Interessierten. Bei der Premiere konnten sie auf dem virtuellen...

Der Geschmack der Rache in “Roulette Khmer”

Die Geschichte einer kambodschanischen Rachegöttin Shanra, die Rache zu ihrem Ziel gemacht hat. Das schwierige Leben Das Leben war nicht gerade gnädig mit Shanra. Sie hatte vieles verloren und viel gelitten. Als sie klein war, wurden ihre Eltern wie Schlachtvieh in einen Lastwagen gepfercht nur damit sie in eines der zahlreichen grauenvollen Arbeitslager verschleppt werden könnte. Später, als schon erwachsene Frau, arbeitete sie als Prostituierte in einer Bar. Shanras Leben besteht aus vielen Tragödien und traumatisierten Erlebnissen. Außerdem bietet eines der Kapitel vielschichtige, intime Einblicke in ihre Biografie; wie...

Das Rucksäckchen aus der Vergangenheit

Anders als vermutet: Ernst Luger setzt sich in seiner neu erschienenen Novelle „Das Leben ist nicht einfach, um schön zu sein“ (ISBN 978-3-95716-347-9, Verlag Kern) damit auseinander, was geschehen kann, wenn Gewissheiten erschüttert werden. Der Ich-Erzähler fährt von der Hauptstadt Wien zurück in seine Heimat Vorarlberg, in das Dorf, in dem er aufgewachsen war. Was als alltägliche Reise ohne große Erwartungen beginnt, entwickelt sich zu einer unverhofften Konfrontation mit alten, fast vergessen geglaubten Verbindungen. „Jeder von uns hatte ein mehr oder weniger großes Rucksäckchen aus der Vergangenheit bei sich“, stellt...

Endspurt – Biografie eines Optimisten und wie er zu einem selbstbestimmten Leben findet

Dass Dietmar Possart schwul ist, will er sich lange Jahre nicht eingestehen. Zu sehr ist er Nachkriegskind, zu stark sein Drang, sich anzupassen. Doch irgendwann will Leben gelebt sein. Und Dietmar Possart findet seinen Weg, auf den er in seiner Autobiografie „Endspurt“ mit Mut machendem Optimismus zurückblickt. Geboren in Cranz bei Königsberg im Jahr 1944 ist Dietmar Possart ein Flüchtlingskind im kleinen oberbayerischen Bauerndorf Aschau am Inn. Die Kindheit ist geprägt vom „Hamstern“ – dem Betteln nach Nahrung – auf den Bauernhöfen im Umland und Erfahrungen von Kälte und Armut. Eine Nachkriegskindheit, der Possart...

Europäischer Adel und ein Künstlerleben

Hier ist ein Geschichtsbuch entstanden, das sich flüssig und spannend lesen lässt, ohne oberflächlich zu sein. In zwei Frauenleben spiegelt sich die Geschichte des 20. Jahrhunderts: In seinem neuen Buch „Mit dir durch dick und dünn?“ portraitiert Uwe Klöckner-Draga die gebildete Prinzessin Hermine von Schoenaich-Carolath, die als zweite Ehefrau des letzten deutschen Kaisers Wilhelm II. in die deutsche Geschichte einging und sich „Kaiserin“ nennen ließ. Und die populäre Sängerin und Filmschauspielerin Rose Rauch, die Hermines Sohn Ferdinand heiratete und damit zur Schwiegertochter des Kaiserpaares wurde. Der persönliche...

Mensch, steh auf - Autobiografische Erzählungen

Deniz Camdere erlaubt den Lesern in "Mensch, steh auf" erneut Einblicke in das Leben eines Dealers. Der zweite Teil der Reihe knüpft nahtlos an Band 1 ("Mensch, atme") an. Inzwischen etwas älter geworden, ist Deniz immer noch als erfolgreicher Dealer unterwegs. Sein Drogenkonsum hat sich inzwischen dramatisch erhöht und verstärkt, und so treibt er sich tagtäglich abgemagert und mit deutlichen Einstichstellen an den Armen in Düsseldorf herum. Er mietet ein billiges Hotelzimmer in Bahnhofsnähe an, um nicht ständig zu seiner Mutter nach Neuss zurückfahren zu müssen, wenn er die Drogen verkaufsgerecht verpacken oder das verdiente...

Vom Widder, Küchendach und Kabelbindern - Eine Reise durch den literarischen Nonsens

Thomas Weiss bringt die Leser mit dem Nonsens in "Vom Widder, Küchendach und Kabelbindern" zum Schmunzeln, Nachdenken und Kichern. Auf so manche Fragen hätte man gerne Antworten - wenn einem die Frage erst einmal in den Kopf kommt. So geht es hier um Fragen wie: Was hat der Eierschalensollbruchstellenverursacher und das "Tischfußballtrainingsset für Goldfische", mit welchem Goldfische im heimischen Aquarium Kicker spielen können, mit Donald Trump zu tun? Warum steckten die Sowjets Juri Gargarin, kurz bevor sie ihn am 12. April 1961 in seiner Raumkapsel "Wostok" in die unendlichen Weiten des Weltalls schossen, eine Makarow - Pistole...

Inhalt abgleichen