Biografie

Dreh auf Vollgas, Leben! - Inspirierender Erfahrungbericht

Roland Winterstein teilt in "Dreh auf Vollgas, Leben!" die Geschichte eines Lebens, die sich wie ein Roman liest, aber vollkommen wahr ist. Es geht in den leidenschaftlichen und humorvollen Geschichten in diesem neuen Buch um das Wollen zum Umsetzen, um das Weitergehen - und Durchgehen. Der Autor bezeichnet sich dabei nicht als einen Großmeister in Sachen Persönlichkeitsentwicklung nach Anleitung. Er sieht sich eher ein praktischer Hausmeister, der sich mit den leidigen Baustellen des Leben auseinandersetzt. Er zeigt den Lesern, dass sie im Leben wahrscheinlich weit weniger benötigen, als sie annehmen, und damit möglicherweise weit mehr erreichen. Sein Buch steckt voller lebensnaher Ratschläge und authentischen Geschichten, die zeigen, wie man im Leben wirklich glücklich wird. Das Buch "Dreh auf Vollgas, Leben!" von Roland Winterstein ist ein authentischer und unterhaltsamer Erfahrungsbericht für alle, die es wirklich wissen wollen. Das...

Dein Kompass ist dein Herz - Eine emotionale Reise zum heutigen Ich

In seinem neuen Buch "Dein Kompass ist dein Herz" blickt der Autor Kai Pfrommer auf seine Kindheit zurück. In dieser prägenden Zeit verbrachte er viel Zeit mit seinen Großeltern. Im Laufe seines Lebens stellte der Autor immer wieder fest, dass es gar nicht so leicht ist, den richtigen Weg einzuschlagen. Wer das Abenteuer Leben angeht, der muss so manches Kopfsteinpflaster umfahren. Häufig navigiert man dabei blind und läuft unbewusst durch den vermeintlich eintönigen und spröden Alltag mit seinen guten und schlechten Momenten. Kai Pfrommer hat Erinnerungen an sein Leben aufgeschrieben und möchte seine Leser daran erinnern, den Kompass liegen zu lassen und mehr auf das Herz zu hören. Um dies zu verdeutlichen, erzählt er seine Geschichte aus dem Blickwinkel eines Kindes und später eines Jugendlichen. Zudem hebt er die positive Beziehung und seine tiefe Bindung zu seinem Stiefsohn hervor. Diese musste erst wachsen und die emotionalen...

Narbenmeer - Das Tagebuch einer Heilung

Mandy Osterburg teilt in dem Erfahrungsbericht "Narbenmeer" die berührende Geschichte einer Auseinandersetzung mit dem Leben und dem Tod. Charly ist Anfang vierzig, als sie an Brustkrebs erkrankt. Es ist der 21. August 2015. Dieser Tag verändert ihr Leben für immer. Ihre Welt bricht zusammen und sie steht vor den Trümmern ihres Lebens. Nach dem Absturz in bedrohliche Tiefe erhebt sie sich und kämpft den wohl härtesten Kampf ihres Lebens. Dieses Buch erzählt die berührende Geschichte einer Heilung, ein Auseinandersetzen mit dem Leben und dem Tod und einer Welt aus Fragen, denen sich Charly stellen muss. War sie glücklich in ihrem Leben? Hat sie das Leben gelebt, das sie sich erträumt hat? Wie viel Zeit bleibt ihr noch? Charly liebt das Leben und ist doch unfähig, es zu nehmen, wie es ist. Es beginnt eine Reise voller Momente der Schönheit und des Bedauerns. Die bewegende, romanhafte Biografie "Narbenmeer" ist die Erstveröffentlichung...

Nila - Romantischer Psychothriller

Mark Krüger beschreibt in "Nila" die Folgen eines Krieges für zwei Menschen, die sich lieben, aber nicht zusammen sein dürfen. Eric Jones zieht mit der US Army nach Afghanistan in den Krieg und will sein Land für die furchtbaren Terroranschläge am 11. September 2001 rächen. Er will unbedingt als Held nach Hause zurückkehren. Doch die Realität sieht anders aus. Er wird zum einzigen Überlebenden eines Anschlages auf seinen Konvoi. Er schleppt sich schwer verletzt und auf der Flucht vor den Taliban durch die Wüste. Das afghanische Mädchen Nila hilft ihm und versteckt Eric für Wochen in einem unterirdischen Keller. Er ist sich...

Vom Tatort bis zu den lieben Schnecken - Wahre Geschichten, wie das Leben sie schreibt

Ursina Müller will mit "Vom Tatort bis zu den lieben Schnecken" die Lebensgeister der Leser wecken. Nach dem Corona-Lockdown im Jahr 2020 begann Ursina Müller mit dem Schreiben. Sie erzählt in diesem ersten Band Geschichten aus ihrem Leben, die alle wahr sind. Inspiriert wurde sie von den Liedern von Mani Matter. Sie begann ihre einmaligen und witzigen Lebensgeschichten in Reimform fest zu halten. Sie schreibt mit viel Enthusiasmus und Liebe zu allen Lebensthemen. Diese Geschichten erlauben den Lesern Einblicke in das reiche Leben der Autorin: voller Freude, Geschehnissen und Erlebtem. Einige Texte zu Corona und Rätsel runden das...

Versuch einer Antwort - Biografie aus der Nachkriegszeit bis heute

Peter Willms berichtet in "Versuch einer Antwort" davon, wie es war vor 83 Jahren geboren zu werden und in einer sich stetig komplizierter werdenden Welt aufzuwachsen. Das Leben von Peter Willms zieht sich zeitlich vom Kriegsgeschehen über die Nachkriegszeit (einschließlich "Wiedervereinigung") bis hin zur Bundesrepublik Deutschland, wie sie unter dem Zeichen "Corona" existiert. Das politische System war zu Beginn seines Lebens vom Nationalsozialismus dominiert und der Zweite Weltkrieg stand zwei Jahre vor dem Ausbruch. Er erzählt in seinem Buch, wie es war in einem kleinen Dorf in in benachteiligten Verhältnissen aufzuwachsen als...

Ich wusste schon immer, dass ich etwas besonderes bin! - Erinnerungen eines Bäckers

F. v. Semil teilt in der Autobiografie "Ich wusste schon immer, dass ich etwas besonderes bin!" seine abwechslungsreiche Lebensgeschichte. Die Mutter des Autors war mit schwerer Arbeit belastet und wurde darüber hinaus im Alter von 40 Jahren erneut schwanger. Die Schwangerschaft war auf mehreren Ebenen belastend für sie, vor allem körperlich. Als ihr Sohn auf die Welt kam, war er ein entsprechend mickriges Bürschchen. Er war völlig faltig und zerknittert. Er füllte die Haut um sich herum nicht annähernd aus. Es war für den Jungen alles andere als ein idealer Anfang des Lebens. Da die Leser nun jedoch eine Autobiografie eines...

Eine Kindheit zwischen Puppen und Bomben

Käthi Schneider aus Köln erinnert an eine dramatische Zeit Die Kölner Autorin Käthi Schneider erinnert sich in ihrem neuen Buch "Luisa - Zwischen Bomben und Puppen" an eine der dunkelsten Zeiten deutscher Geschichte, den Zweiten Weltkrieg und seine Folgen. In ihrem Buch greift die Autorin, die bereits zwei Kinderbücher veröffentlicht hat, das Schicksal der kleinen Luisa auf. Vor dem Krieg geboren, verliert sie ihren Vater bereits in den ersten Kriegstagen. Der Krieg trifft sie und ihre Familie hart. Immer wieder muss sie in Bombennächten Ängste ausstehen und mit der Mutter, die wieder geheiratet hat, in den Luftschutzkeller...

Das ganze Leben – poetisch eingepack

Heike Mehlhorn lädt zur Entdeckung der Vielfalt ein Lebenslust. Spielerische Leichtigkeit. Erinnerungen an unwiederbringliche Momente. Wo die Welt aus dem Gleichgewicht zu geraten scheint, möchte Heike Mehlhorn die Menschen ein wenig an die Hand nehmen, damit sie wieder zu sich selbst finden und ihnen Mut machen, aufmerksam ihrem Inneren zu lauschen. Mit einer abwechslungsreichen Webseite https://gedankenschiffchen.de und zwei Gedichtbänden lädt die Autorin aus Mecklenburg die Leserinnen und Leser ein, zu lauschen und sich auf eine Entdeckungsreise zu den eigenen Empfindungen und Gefühlen zu begeben. Ihr erstes Buch „Namaste...

Geschichte und Geschichten aus Wuppertal

Michael Harscheidt verarbeitet das Leben in seiner Heimatstadt literarisch Ob Industriegeschichte oder die Vielfalt der religiösen Gruppierungen in Wuppertal: Für Michael Harscheidt fließen Kenntnis und Fantasie, lokale Verwurzelung und spirituelle Neugier zusammen. Inzwischen hat er im Verlag drei Bücher veröffentlicht, die verschiedene Themen aus seiner Heimatstadt unter überraschendem Blickwinkel beleuchten. Die Historie der Textilverarbeitung in Wuppertal inspirierte Michael Harscheidt zu „Die Rückkehr der Bleicher“ (ISBN 978- 3-95716-324-0), 2020 neu erschienen. In der bunten Geschichte der Bleicher-Zunft bringt er...

Inhalt abgleichen