Mobbing

KEIN KONTAKT HINTER DEN KULISSEN VON BUXTEHUDE Teil 1 - Psychologischer Ratgeber

Katharina Creydt bespricht in "KEIN KONTAKT HINTER DEN KULISSEN VON BUXTEHUDE Teil 1" den Umgang mit Psychopathen, Narzissten, toxischen Manipulationen und Gaslighting. Wie geht man mit einem Psychopathen um? Und wie kann man diesen überhaupt erst einmal erkennen? Immerhin ist ein Psychopath meist ein Mensch mit vielen Gesichtern. Die Autorin erklärt, dass die psychopathische Persönlichkeit schwer zu erkennen ist, denn auf den ersten Blick sehen Psychopathen eben auch wie andere Menschen aus. Oft sind sie sogar sehr charmant und erscheinen als perfektes Partner-Material. Oft erkannt man die Wahrheit erst dann, wenn es schon zu spät ist. Die Leser lernen in diesem kurzen Buch, was das Markenzeichen von Psychopathen ist und wie man erkennen kann, ob man es im eigenen Leben eventuell mit einem solchen Menschen zu tun hat. U.a. erfahren die Leser, dass eine Persönlichkeitsstörung wie Psychopathie durch drei allgemein verstandene Dimensionen gekennzeichnet...

Das rote Tuch - Dramatischer Roman über Mobbing am Arbeitsplatz

Sybil Fuhrers Protagonistin muss in "Das rote Tuch" am neuen Arbeitsplatz gegen heimtückische Kollegen angehen. Erst vor wenigen Wochen hatte die 25 Jahre alte Tina sich von ihrem Freund getrennt. Doch ihr Leben sollte sich noch mehr verändern. Es folgt ein Umzug und ein neuer Arbeitsplatz in der europäischen Zentrale des Nahrungsmittelkonzerns, für den sie arbeitet. Als Tina ihre neue Arbeitsstelle antritt, ahnt sie noch nicht, was sie dort erwarten wird. Es war ihr bewusst, dass im Hauptquartier ein rauerer Umgangston herrschte als in ihrer ehemaligen, familiären Geschäftsstelle. Doch wie viel rauer es sein würde, war ihr nicht klar. Vom ersten Tag an ist sie allerdings bereits den heimtückischen Angriffen ihrer Kolleginnen und Kollegen ausgeliefert, und jeglicher Versuch, sich Hilfe zu holen, scheitert. Immer tiefer gerät sie in den Strudel des systematischen Mobbings hinein und sucht verzweifelt nach einem Ausweg. Tinas Geschichte,...

Udos Mütze - Unterhaltsamer Roman für Kinder

Kinder von 7 bis 10 Jahren lernen in Katja Hildebrands "Udos Mütze" einen neuen Freund, der ein tolles Abenteuer erlebt, kennen. Udo hat einen Hund namens Paulchen. Dieser macht eines Tages in einem Wald einen Fund, auf den er ziemlich stolz ist: eine hässliche Mütze. Udo ist von dem Geschenk seines Hunds alles andere als begeistert und will die Mütze einfach wieder weg werfen, auch wenn dies Paulchen ziemlich enttäuschen würde. Allerdings erkennt Udo dann, dass in dieser Mütze ganz besondere Kräfte stecken. Er entschließt sich zur Freude Paulchen dazu, die Mütze zu behalten und bereut die Entscheidung nicht, denn auf einmal verändern sich in seinem Leben ganz viele Dinge. Die jungen Leser nehmen mit Spannung an der Entdeckung der besonderen Fähigkeiten der Mütze teil und folgen den Abenteuern Udos mit viel Freude. Der spannende Kinderroman "Udos Mütze" von Katja Hildebrand mit Illustrationen von Tanja Neu eignet sich für Kinder...

Zeit, mich zu finden - Nachdenklicher Roman

Eine ältere Frau muss sich in Sabeth Ackermanns "Zeit, mich zu finden" sich selbst und ihrer Vergangenheit stellen. Die sechzigjährige Lehrerin Pia hat sich längst mit ihrer oberflächlichen Lebensweise arrangiert, als sie bei einer Veranstaltung unvermutet in einen von der normalen Zeit ausgekoppelten Raum gerät. In dieser Art Parallelwelt trifft sie auf ihren ehemaligen Klassenlehrer Jan. In der geschützten Zeitblase können sich die Gefühle der beiden füreinander entzünden. Doch Pia wird zunehmend von den Erinnerungen an ihre rigide Erziehung überrollt, die ihr weiteres Leben maßgeblich geprägt hat. Und Jan scheint vor...

Der etwas andere Alltag einer Chirurgin - Eine wahre Geschichte

Heike Birk zeigt in "Der etwas andere Alltag einer Chirurgin", dass Frauen selbst gegen Ende des 20. Jahrhunderts gegen Vorurteilen und mangelnden Respekt im Beruf kämpfen mussten. Heike Birk trieben die Begleitumstände ihrer chirurgischen Tätigkeit als Frau fast während ihres gesamten Berufslebens um. Beginnend damit, dass Frauen in der Medizin und erst recht in der Chirurgie nichts zu suchen hätten, wurden ihr als junger Frau dennoch manche Operationen als etwas ganz Besonderes gewährt. Aber das ließ sie nie mit ihren männlichen Kollegen gleichziehen. Auch erlebte sie immer wieder sexistische Anmache. Mit der Zeit der fachlichen...

DU BIST VIEL MEHR ALS DEINE GESCHICHTE - Eine Geschichte nach wahren Begebenheiten

Theresa Fischer teilt in "DU BIST VIEL MEHR ALS DEINE GESCHICHTE" ihre bewegende Geschichte, um anderen Menschen zu helfen. Die Leser lernen sofort zu Anfang des Buchs, das etwas im Leben der Autorin sehr schief gegangen ist. Vieles ist ihr im Alltag fast unerträglich. Sie wacht morgens auf, und ist kaputt und müde, denn in der Nacht wacht sie entweder oftmals auf oder wird von Alpträumen heimgesucht. Sie hat jeden Tag und jede Nacht Angst, doch muss trotzdem aufstehen, sich fertig machen und jeden Tag so leben, als wäre alles bestens. Sie will sich selbst auch einreden, dass sie irgendwie mit dem, was geschehen ist, zurecht kommen...

Am Anfang des Regenbogens - Bewegende Autobiografie

Rita de Monte erlaubt den Lesern in "Am Anfang des Regenbogens" einen Einblick in ein Leben voller Verluste, Hoffnung und Schmerz. Es ist erstaunlich, wie viel Schmerz ein Mensch ertragen kann, wenn er lernt, damit umzugehen. Das Leben der Autorin ist dafür ein bewegendes Beispiel. Sie wurde als Einzelkind in eine Familie mit einem kühlen, strengen Vater und einer psychotischen Mutter hinein geboren. Sie erzählt in ihrer offenen Autobiographie von sexuellem Missbrauch, drei gescheiterten Ehen und dem Selbstmord ihres Vaters, während ihre Mutter bereits im Sterben liegt. Sie erleidet vollkommen überfordert einen Zusammenbruch und...

Mobbing - Analyse zum Nachdenken

Mobbing ist nicht nur ein Modewort, sondern es enthält meist sehr großes Leid bei den Betroffenen. Wie kann man diesem Strudel an Hilflosigkeit, Leid und Ignoranz entkommen, welche Lösungsstrategien gibt es? Das typische Aussehen der Mobbingopfer gibt es nicht. Denn nicht jeder, der eine Brille trägt, dick oder dünn ist, rothaarig ist oder eine Zahnspange hat, ist automatisch ein Mobbingopfer. Es ist auch nicht immer der Streber oder Looser der Klasse. Genauso wenig wie der, dessen Eltern kein Geld haben für teure Dinge oder der, der von seinen Eltern mit allen überschenkt wird. Jungen sind genauso oft betroffen wie Mädchen. Studien...

Von Lippenstiften & Intrigen - Eine bösartig witzige Geschichte

Ein paar toxische Menschen legen in Isabelle Lindners "Von Lippenstiften & Intrigen" alles daran, die Mitarbeiterkultur eines Unternehmens zu zerstören. Sophie Bernard bekleidet als erste Frau den Posten des Länderchefs bei Durand Prestige Cosmetics, einem der weltweit größten Beauty-Konzerne. Zunächst sind alle begeistert von ihrem erfrischenden Charme. Doch schon bald entpuppt sich die Powerfrau als narzisstische Intrigantin. Mit perfiden Mechaniken macht sie sich ihre Mitarbeiter gefügig und genießt uneingeschränkten Rückhalt durch die Pariser Zentrale. Doch sie unterschätzt ihren Personaldirektor und seine Komplizen, die...

Verein für Empathie und Zivilcourage hat die Hürde zum e.V. geschafft

Leipzig (sts)Im Herbst 2020 haben sich die Gründungsmitglieder für einen Verein getroffen, um ein ziviles Engagement für mehr Empathie und Zivilcourage auf die Beine zu stellen. Nach Diskussionen über Inhalte und Satzung war schnell klar, wie die Arbeit des zukünftigen Vereins aussehen sollte. Im Fokus sollten Opfer von Missbrauch stehen. Dabei geht es den Gründern nicht nur um sexuellen Missbrauch, sondern auch um Missbrauch über Parentifizierung, Missbrauch als Sündenbock und alle anderen Arten von emotionalem Druck, der nur allzu gern in allen Bereichen der Gesellschaft aufgebaut wird. "Du bist schuld, dass Opa tot ist",...

Inhalt abgleichen