usa

Umdenken beim Sparen

Schon im Jahr 2019 haben die Deutschen ihr Vermögen besser und auch vermehrt in Aktien angelegt. In den letzten Jahren haben rund ein Fünftel der Deutschen ihr Geld in Aktien angelegt. 60 Länder wurden untersucht und Deutschland befindet sich auf Platz 18. In anderen vergleichbaren Industrieländern ist der Anteil derer, die in Aktien anlegen, aber immer noch viel größer als hierzulande. Die weltweite Vermögensmittelklasse lag im Jahr 2018 bei rund einer Milliarde Menschen. Aktuell gehen Berechnungen von nur noch 800 Millionen Bürgern aus. Dabei werden die Reichen immer reicher und die Armen immer armer. Wer sich nun entschließt in Edelmetallaktien zu investieren, sollte sich nicht vom aktuellen Preisrückgang verunsichern lassen. Im Gegenteil, dies ist eine Einstiegschance! Und dass man mit Gold und Silber nichts verkehrt machen kann, das hat die Vergangenheit bewiesen. Rücksetzer im Preis wird es immer wieder mal geben. Dass Gold...

Stimmung am Uranmarkt ändert sich

Die Auswirkungen von Corona haben das Uran-Angebot Anfang des zweiten Quartals beeinflusst. Der Spotpreis ist angestiegen. Hört man sich in der Uranbranche um, so scheint sich auch die Stimmung am Uranmarkt zu ändern. Der Markt sollte wohl bald zur Unterstützung der gegenwärtigen und zukünftigen Produktion übergehen. Eine langfristige Trendwende könnte begonnen haben. Interessant ist in diesem Zusammenhang auch, dass beim Uran-Schwergewicht Kazatomprom der operative Gewinn um 75 Prozent im ersten Halbjahr 2020 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum angestiegen ist. Ebenfalls ist es spannend, dass die Corona-Pandemie den weltweiten Stromverbrauch kaum geändert hat. Dass der Klimawandel nicht oder zumindest noch lange nicht ohne Atomenergie funktionieren kann, ist eine Tatsache, die viele Länder erkannt haben und daher Kernkraftwerke planen und bauen. Das Uranangebot scheint zu sinken, während die Nachfrage stabil ist. Uranlücken wurden...

Europa inmitten einer Pandemie - Kooperation oder Konfrontation?

Europa kann seine Interessen, etwa die Bekämpfung der Pandemie und die Ankurbelung der Wirtschaft, am besten durch internationale Kooperation mit Partnern wie China erreichen. Der amerikanische Außenminister Mike Pompeo hielt am 23. Juli in der Heimatstadt des verstorbenen früheren Präsidenten Nixon eine Rede, die verbreitet als die Erklärung eines neuen kalten Krieges verstanden wurde. In vielen Kommentaren wurde sie auf eine Stufe mit dem 8000 Wörter langen Telegramm, das der US-Diplomat George F. Kennan 1946 von Moskau aus versendete, gesetzt. Diese Ansicht wurde allerdings von zahlreichen Massenmedien in Frage gestellt. Der politische Kommentator der "Financial Times" schrieb, dass China zwar höchst ambitionierte Ziele habe, aber keinesfalls so wie damals die Sowjetunion versuche, auf der ganzen Welt den Kapitalismus zu zerstören, und die entsprechende Behauptung Pompeos also nicht der Realität entspräche. Der frühere Singapurer...

Michael Oehme über die Rede von Michelle Obama

Michelle Obama hat einen verbalen Angriff auf US-Präsident Donald Trump gestartet, als sich die Demokraten darauf vorbereiteten, Joe Biden als ihren Herausforderer im Weißen Haus zu krönen. St.Gallen, 19.08.2020. „Donald Trump ist der falsche Präsident für unser Land“, sagte die ehemalige US-First Lady Michelle Obama in einer emotional aufgezeichneten Botschaft an den Demokratischen Konvent. Mitglieder der Republikanischen Partei von Trump versammelten sich ebenfalls auf dem Parteitag der Demokratischen Partei. Die Wahl findet am Dienstag, den 3. November statt. „Unklar ist derzeit, ob der weitgehend virtuelle Zeitplan...

Michael Oehme: LGBT-Rechte in den USA

Der Oberste Gerichtshof der USA stimmte in einem wegweisenden Urteil am Montag zu, dass Arbeitnehmer aufgrund ihrer sexuellen Orientierung nicht entlassen werden konnten. Die LGBT-Rechte wurden somit geschützt. St.Gallen, 18.06.2020. Der Oberste Gerichtshof der USA stimmte mit 6-3 zu, dass eine wichtige Bestimmung des Civil Rights Act von 1964, bekannt als Titel VII, die Diskriminierung aufgrund des Geschlechts am Arbeitsplatz verbietet, Vorurteile gegen LGBT-Arbeitnehmer enthält. Das 172-seitige Urteil, das von LGBT-Aktivisten begrüßt wurde, kam trotz der Ernennung von zwei konservativen Richtern unter Präsident Donald Trump....

Michael Oehme: Mordverdächtige von George Floyd vor Gericht

Der Mordverdächtige von George Floyd, Derek Chauvin, steht vor Gericht und hat eine Kaution in Höhe von 1,25 Millionen US-Dollar festgesetzt. St.Gallen, 12.06.2020. Der Ex-Polizist aus Minneapolis, der beschuldigt wird, den unbewaffneten schwarzen Mann George Floyd getötet zu haben, ist zum ersten Mal vor Gericht erschienen, wo seine Kaution auf 1,25 Millionen US-Dollar festgesetzt wurde. Die Staatsanwaltschaft nannte die "Schwere der Anklage" und die öffentliche Empörung als Grund für die Erhöhung seiner Kaution von 1 Millionen US-Dollar. „Derek Chauvin wird wegen Mordes und Totschlags zweiten Grades angeklagt. Drei weitere...

Michael Oehme: Obama kritisiert Coronavirus-Reaktion der US-Regierung

Der frühere US-Präsident Barack Obama kritisierte die Coronavirus-Reaktion der US-Regierung in einer Online-Abschlussrede. St.Gallen, 25.05.2020. „Mehr als alles andere hat diese Pandemie den Vorhang auf die Idee, dass so viele der Verantwortlichen wissen, was sie tun, endgültig aufgerissen", sagte Obama. „Viele geben nicht einmal vor, verantwortlich zu sein.“ Obama sprach während eines Livestreams für historisch schwarze Universitäten und Hochschulen (HBCUs), Schulen, die 1964 vor dem US Civil Rights Act gegründet wurden. An der Veranstaltung „Show Me Your Walk, HBCU Edition“ nahmen viele schwarze Prominente und...

Einreisestopp USA: Tipps für Mietwagen- und Flugreisende aus Deutschland

Nach den Einreisebeschränkungen der USA für Bürger aus Europa müssen viele Urlauber ihre Reisepläne ändern. Bei billiger-mietwagen.de betrifft der 30-tägige Einreisestopp Kunden mit insgesamt rund 54.000 gebuchten Mietwagen-Tagen. billiger-mietwagen.de hat alle betroffenen Kunden per Telefon oder E-Mail informiert. "Wichtig ist, dass Kunden, die nicht einreisen können, daran denken, ihre Mietwagen-Buchung aktiv zu stornieren", rät Frieder Bechtel von billiger-mietwagen.de. "Nur dann greift unsere Garantie, dass Kunden bei Stornierung bis 24 Stunden vor Reiseantritt ihre Anzahlung vollständig zurück erhalten." Für Kunden,...

Michael Oehme: Proteste in Delhi gegen neues indisches Staatsbürgergesetzt

Zehn Menschen wurden in Delhi bei Zusammenstößen wegen eines umstrittenen neuen indischen Staatsbürgerschaftsgesetzes getötet. Die Proteste in der Hauptstadt überschneiden sich mit dem ersten offiziellen Besuch von US-Präsident Donald Trump. St.Gallen, 26.02.2020. „Die indische Hauptstadt erlebt gerade die tödlichste Gewalt seit Jahrzehnten. Die ersten Zusammenstöße brachen am Sonntag aus, angeblich zwischen Demonstranten zugunsten des Gesetzes neuen indischen Staatsbürgergesetzes und denen, die dagegen waren“, erklärt Kommunikationsexperte Michael Oehme. „Die Zusammenstöße ereignen sich in mehrheitlich muslimischen...

Prepaid-SIM-Karten: Welche Vorteile haben diese im Ausland?

Auch wenn das Roaming als Kostenfalle durch die neuen EU-Regelungen weitestgehend entschärft wurden, kann das Telefonieren oder Surfen im nicht-europäischen Ausland nach wie vor die Telefonrechnung in die Höhe zu treiben. Im Nachhinein können dann Urlaubs- oder Geschäftsreisen schnell zu einer sehr teuren Angelegenheit werden. Aber wie können sich Verbraucher vor solchen Gefahren schützen und warum ist das Smartphone auch im Ausland für viele so wichtig? Warum ist für viele Smartphone-User die Nutzung auch im Ausland wichtig? Für die meisten Verbraucher ist das Smartphone zu einem ständigen Begleiter geworden. Kein...

Inhalt abgleichen