usa

Uran - wachsende Nachfrage und knappe Vorräte

Russland kann aufgrund von Sanktionen ab 11. August kein Uran mehr exportieren. Dies wird die Uranpreise antreiben. Bedeutende Mengen Uran produzieren Kanada, Kasachstan und Australien. Wenn Russland demnächst gesperrt ist, könnte Kanada wieder weltgrößtes Uranproduzentenland werden. Uran ist gefragt wie nie. Rund 90 Atomkraftwerke befinden sich in der Planung, 61 sind im Bau befindlich und stillgelegte Atommeiler werden wiederbelebt. Investorenlegenden wie Bill Gates oder Warren Buffett setzen auf die Atomenergie. Bill Gates macht Milliarden US-Dollar locker, damit sein Start-up-Unternehmen kleine Reaktoren bauen kann. Mit dem Bau der Anlage in Wyoming wurde gerade begonnen, abgeschlossen soll das Projekt in 2030 sein. Die Kosten sollen sich auf etwa vier Milliarden US-Dollar belaufen. Das Besondere an den Kernkraftwerken von Bill Gates ist die Kühlung mit Natrium. So können nämlich die Reaktoren für die Hälfte der Kosten von herkömmlichen...

Berkshire Hathaway setzt auf Lithium: Ein zukunftsweisender Schritt für die E-Mobilität und Investoren!

Die Weichen sind gestellt: Das Beteiligungsunternehmen von Warren Buffett, Berkshire Hathaway, nimmt mit beeindruckender Entschlossenheit den Rohstoff Lithium ins Visier. Sehr geehrte Leserinnen und Leser, Warren Buffett, bekannt als das "Orakel von Omaha", hat stets ein untrügliches Gespür für lukrative Investitionen bewiesen. Wenn jemand wie er auf Lithium setzt, dann lohnt es sich, genauer hinzusehen. Lithium ist das Gold des 21. Jahrhunderts. Es treibt die elektrische Revolution an und ist ein unverzichtbarer Bestandteil für Batterien, die in Elektrofahrzeugen und zahlreichen anderen modernen Technologien zum Einsatz kommen. Angesichts der steigenden Nachfrage nach… Lesen Sie hier gerne mehr über den unverzichtbaren Rohstoff und einem angehenden Produzenten, der über riesiges Potenzial verfügt . Viele Grüße und maximalen Erfolg bei Ihren Investments, Ihr Jörg Schulte Quellen: Century Lithium, eigener Research...

Die USA decken sich mit Uran ein

Die inländischen Kernbrennstoff-Käufe der USA sollen einen Wert von bis zu 2,7 Milliarden US-Dollar betragen. Der Grund für die Urankäufe liegt darin, die Lieferketten zu stärken. Aus Russland will die USA möglichst kein Uran mehr kaufen, so das Energieministerium. Ermöglicht hat dies ein Gesetz, das US-Präsident Joe Biden im Mai unterzeichnet hat. Bisher kamen rund 24 Prozent des von den US-Reaktoren verwendeten Brennstoffs aus Russland. Immerhin ist Russland weltweit der größte Verkäufer von angereichertem Uran. Nun will das US-Energieministerium Verträge vergeben, die einen Zeitraum bis zu zehn Jahre umfassen können. Es geht um neue Anreicherungsanlagen oder Projekte, die die Kapazität bestehender Anreicherungsanlagen erweitern. Laut Energieministerin Jennifer Granholm soll damit die Stärkung der nationalen Sicherheit und das Wachstum der heimischen Atomindustrie angekurbelt werden. Die Atomenergie versorgt in den USA etwa jeden...

Jetzt einsteigen und von außergewöhnlichem Potenzial profitieren!

Am 14. Mai dieses Jahres unterzeichnete US-Präsident Joe Biden den ‚Prohibiting Russian Uranium Imports Act'. Damit wird Uran-Importen aus Russland sukzessive der Riegel vorgeschoben. Sehr geehrte Leserinnen und Leser, vor allem aber wird mit dem Gesetz die US-amerikanische Uran-Produktion angeschoben, und das sogar mit enormen finanziellen Mitteln. So wird mit Inkrafttreten des ‚Prohibiting Russian Uranium Imports Act' gleichzeitig auch ein üppiger Fördermittel-Fluss von sagenhaften 2,72 Mrd. USD freigesetzt, den das US-Energieministerium in die gezielte Förderung der… Lesen Sie hier gerne unseren kompletten Artikel...

Interesse an E-Mobilität wächst, damit der Lithiumbedarf

Ab 2030 drohen weltweite Engpässe am Lithiummarkt. Aufgrund der Energiewende explodiert die Nachfrage. Ein Argument gegen ein E-Fahrzeug war oft die Zahl der Ladestationen. Aber auch diese werden immer mehr. Hierzulande müssen nun große Tankstellenunternehmen zusätzlich zu Benzin und Diesel auch Schnellladepunkte mit einer Ladeleistung von mindestens 150 Kilowatt an den Tankstellen anbieten. Dadurch sollen zirka 8.000 neue Schnellladepunkte für die E-Auto-Fahrer bereitstehen. Dies wird die flächendeckende Versorgung und damit auch die Akzeptanz in die Elektromobilität stärken. Zu den wichtigen Bestandteilen der Lithium-Ionen-Batterien...

Wachsendes Interesse an Uran und Uranunternehmen

Dass der Uranmarkt und die Kernenergie zu neuem Leben erwacht sind, dürfte sich inzwischen herumgesprochen haben. Der Uranbereich wird in den kommenden Jahrzehnten immer wichtiger für die Weltwirtschaft, die Energiesicherheit und die Dekarbonisierungsziele. Viele Jahre interessierte sich kaum jemand für Uran, doch heute hat sich das Blatt gewendet. Bei Elektrizität denkt man an Erschwinglichkeit, Sauberkeit und Zuverlässigkeit. Die Atomenergie ist zuverlässig, sie läuft ohne Pause 24 Stunden am Tag und dies 365 Tage lang. Wind- und Sonnenenergie können da nicht mithalten. Beim CO2-Fussabdruck punktet ebenfalls die Kernenergie,...

k3 mapa GmbH: China findet Weg aus Krise.

Wiesbaden, 29. Mai 2024. Die chinesische Wirtschaft leidet weiterhin unter dem Platzen der Immobilienblase. Ein signifikantes Umschwenken in der Währungs- und Anlagepolitik könnte sich als erfolgversprechend erweisen. China hat aus der Großen Depression der 1930er Jahre wichtige Schlussfolgerungen gezogen. Die chinesische Wirtschaft leidet weiterhin unter den rückläufigen Preisen für Immobilien. Seit der Öffnung der Immobilienmärkte in den 1980er / 1990er Jahren war die eigene Immobilie die bevorzugte Anlage der Chinesen. Spätestens seit der Finanzkrise von 2009 wurden durch „billiges Geld“ (marktfern verbilligte Zinsen)...

28.05.2024: | | | |

MAG Silver - starke Performance!

In Aktien zu investieren kann manchmal wie das Navigieren durch ein Labyrinth aus Finanzjargon und Marktvolatilität erscheinen. Doch trotz des vermeidlichen Chaos leuchten bestimmte Chancen... ...wie Leuchtfeuer. - Anzeige - Interessenkonflikte und Disclaimer beachten - Advertorial/Werbung Sehr geehrte Leserinnen und Leser, eine solche Gelegenheit ist unserer Meinung nach MAG Silver (WKN: 460241). Vor kurzem legte der primäre Silberproduzent seine Ergebnisse für das erste Quartal vor. Und diese waren absolut beeindruckend… Lesen Sie hier gerne unseren kompletten Artikel zu den herausragenden Zahlen und dem weiteren...

Uran und Zinn - wachsende Märkte, wachsende Chancen für Investoren

Klimaziele, Energiesicherheit, grüne Energien und Elektromobilität erfordern Rohstoffe. Das Besondere am Rohstoff Zinn ist, dass es vom Wachstum der Halbleiternachfrage stark profitiert. Halbleiter gibt es in modernen Technologien, sei es die Elektromobilität, der Photovoltaiksektor oder sei es in Unterhaltungselektronik oder künstliche Intelligenz. Daneben ist Zinn in PVC und Kunststoffen, in Flachglasscheiben, in Dosen oder auch in Lithium-Ionen-Batterien verbaut. Lithium-Ionen-Batterien enthalten Zinnanoden, die für ein schnelleres Laden sorgen. Die globale Elektronik- und IT-Industrie wächst, ebenso wie die Nachfrage nach...

Was kostet ein Schüleraustausches und wohin ist es möglich?

Eine Zeit im Ausland bieten viele Länder an, und die Entscheidung mag nicht leichtfallen. Was soll dort passieren und wie, das sind grundlegende Fragen, die Bewerber im Beratungsgespräch erörtern. Lohmar, 28.05.2024 Schulgeld, das Austauschschüler im Ausland bezahlen müssen, sowie ein Zuschuss an die aufnehmende Gastfamilie für Wohnen, Essen sowie Auswahl, Vorbereitung und Betreuung sind Kosten, die sich schnell addieren. Je nach Zielland unterscheiden sie sich zum Teil erheblich. Die Austauschorganisation international EXPERIENCE e. V. gibt eine erste Orientierung: Am günstigsten ist Schüleraustausch in jene Länder, die...

Inhalt abgleichen