Krebs

Die Epigenetik - wie ein Leben ohne Krankheit tatsächlich möglich ist

Dauerhafte Gesundheit, ist das realistisch? Die Epigenetik und der Psychoonkologe Karlheinz Greim-Fürstenberg sagen dazu ein klares Ja. Der Heidelberger Spezialist zeigt, wie es gelingen kann. Heidelberg, 17.06.2022 - Psychoonkologische Beratung bei Krebserkrankungen Karlheinz Greim-Fürstenberg hat ein klares Herzensthema, dass er in seinen Beratungen mit den Patienten teilt: Die Psychoonkologie. Als Sozialtherapeut, Neurotherapeut und Psychoonkologe sammelte er einen weitreichenden Erfahrungsschatz in unzähligen Gesprächen mit Krebspatienten am Nationalen Centrum für Tumorerkrankungen (NCT) des Universitätsklinikums in Heidelberg. Er stellte dabei bereits früh fest, dass seine Aufgabe darin liegen wird, Menschen mit Krebserkrankung aus einer ganzheitlichen Sichtweise zu begleiten: Mit einem umfassenden Fachwissen und einer hohen Kompetenz in zahlreichen schulmedizinischen und alternativen Methoden berät er Krebspatienten dabei, neue...

„Angesichts der Studienlage sollte über Hyperthermie als Kassen-leistung neu diskutiert werden.“

Aktuelle Meta-Studien zur Hyperthermie bei Krebs und zu Gebärmutterhalskrebs im Besonderen Noch Mitte 2021 hatte die Saarländische Krebsliga die Gesundheitspolitik aufgefordert, die jüngste Forschung zur Hyperthermie mit Blick auf deren Anrechnung als „Kassenleistung“ zu überprüfen. Prof. Dr. András Szász, Begründer der Oncothermie als spezielle Form der Hyperthermie, verweist in diesem Zusammenhang auf eine Reihe aktueller Studien Hyperthermie im Rahmen einer Komplementärmedizin, so eine Meta-Studie von 2022 aus Korea und den USA (Ga Yeong Yi u.a. https://doi.org/10.3390/antiox11040625), die 115 „reports“ vorstellt. Die ForscherInnen werten die Hyperthermie als „Promising Anti-Cancer Strategy“ und stellen Ziele, Mechanismen und synergistische Kombinationen in experimentellen Ansätzen vor.Fazit: „Hyperthermie ist aufgrund ihrer Sicherheit und Kosteneffizienz eine vielversprechende Behandlungsstrategie bei Krebs.“...

Die Krebsfabrik an deinem Arbeitsplatz

Arbeit kann krank machen, das ist wohl bekannt. Aber: Arbeit kann auch Krebs machen! Wie viele Leute betroffen sind, welche Stoffe krebserregend sind und wie man sich als Arbeitnehmer schützen kann. Millionen Arbeiter und Angestellte in Deutschland sind täglich krebserregenden Stoffen ausgesetzt! Hunderttausende von Menschen erkranken und sterben in Europa jährlich an Krebs. Um Grenzwerte festzulegen, die die Arbeiter vor krebserregenden Stoffen schützen sollen, setzen Politiker und die EU meistens auf Studien und Analysen von industrienahen Experten. Von Neutralität kann also keine Rede sein! Dies führt dazu, dass eine schnelle und effektive Bekämpfung von Krebs am Arbeitsplatz nicht vorwärtskommt. Und so steigt die Zahl der Krebserkrankungen immer weiter. Krebs durch Arbeit ist eine verheimlichte und heruntergespielte Gefahr, die aber immer größer wird. Tatsächlich erkranken sehr viele Beschäftigte an berufsbedingtem Krebs....

Giftstoffbelastungen in Gebäuden schädigen Atemwege und Lunge

Wir atmen von der Geburt bis Tod. Was wir dabei so alles einatmen und wodurch wir sonst noch belastet werden wird im großen Atemkongress besprochen, ebenso wie Möglichkeiten zur Verbesserung. Von der Geburt bis zum Tode atmen wir durchgehend und immer. Sowohl im Wach- als auch im Schlafzustand. Ein gesunder, erwachsener Menschen atmet im Ruhezutand etwa 12 - 18 Mal pro Minute. Bei Anstrengung und Belastung wesentlich mehr. Und dabei können körperliche Belastungen gleichermaßen wie psychische Belastungen einen Einfluss haben. Eine bewusste Atmung kann eingesetzt werden um Sress zu reduzieren und in die Gelassenheit zu kommen....

Mit richtiger Atmung die Gesundheit verbessern?

Wie durch bewusste Atmung und bestimmten Atemtechniken die Gesundheit verbessernt, Krankheiten gelindert und sogar geheilt werden können zeigt aktuell "Der große Atemkongress". Wir atmen von der Geburt bis zum Tode. Ein gesunder, erwachsener Menschen atmet im Ruhezutand etwa 12 - 18 Mal pro Minute. Bei Anstrengung und Belastung wesentlich mehr. Und dabei können körperliche Belastungen gleichermaßen wie psychische Belastungen einen Einfluss haben. Eine bewusste Atmung kann eingesetzt werden um Sress zu reduzieren und in die Gelassenheit zu kommen. Außerdem gibt es Möglichkeiten die Atmung mit Meditation zu verbinden und dadurch...

Stress durch Atmung reduzieren

Mit bewusster Atmung kann nicht nur Stress reduziert werden, sondern auch Krankheiten gelindert und sogar geheilt werden. Wir atmen von der Geburt bis zum Tode. Ein gesunder, erwachsener Menschen atmet im Ruhezutand etwa 12 - 18 Mal pro Minute. Bei Anstrengung und Belastung wesentlich mehr. Und dabei können körperliche Belastungen gleichermaßen wie psychische Belastungen einen Einfluss haben. Eine bewusste Atmung kann eingesetzt werden um Sress zu reduzieren und in die Gelassenheit zu kommen. Außerdem gibt es Möglichkeiten die Atmung mit Meditation zu verbinden und dadurch innerhalb weniger Minuten einen Entspannungszustand...

Immunbooster & Selbstheilung durch Atmung

Asthma, Stress, Infektionen, Erschöpfung, Burnout, Depression, Allergien, Panik-Attacken, Unruhe, Schlaflosigkeit, Schnarchen, Schlafapnoe, Konzentrationsprobleme und mehr einfach wegatmen? Bereits Voltaire wusste es: "Ein Gutteil der Krankheiten kann einfach weggeamtet werden." Atmung kann als Immunbooster und zur Selbstheilung eingesetzt werden. Wie, verraten Ärzte, Atemtherapeuten, Heilpraktiker, (ehemalige) Patienten und weitere Experten beim kostenfreien Online-Kongress "Der große Atemkongress" Atmen = Leben - Besser Atmen = Besser Leben". Obwohl Alexander der GesundCoach in den vergangenen drei Jahren jeweils einen "Selbstheilung...

Krebsratgeber bei indayi edition

Vor zwei Tagen wurden Dir bereits die einzelnen Kategorien unserer Ratgeber vorgestellt. Heute geht es um eine bestimmte Gruppe. Die Krebsratgeber, über und gegen Krebs. Krebs ist etwas wovor sich die allermeisten Menschen fürchten. Es ist eine Diagnose, die einem den Teppich unter den Füßen wegzieht und einen in eine Schockstarre verfallen lässt. Nicht nur den Betroffenen selber, sondern auch ihren Angehörigen. Auch sie leiden mit und machen sich Sorgen wie das Leben von nun an weitergehen soll. Unsere Ratgeber über und gegen Krebs Du willst mehr über Krebs erfahren? Du willst wissen wie du dich davor schützen kannst? Dich...

Krankheiten einfach wegatmen

Asthma, Stress, Infektionen, Erschöpfung, Burnout, Depression, Allergien, Panik-Attacken, Unruhe, Schlaflosigkeit, Schnarchen, Schlafapnoe, Konzentrationsprobleme und mehr einfach wegatmen? Bereits Voltaire wusste es: "Ein Gutteil der Krankheiten kann einfach weggeamtet werden." Obwohl Alexander der GesundCoach in den vergangenen drei Jahren jeweils einen "Selbstheilung ist machbar" Online-Kongress mit mehr als 100 Experten und selbstbetroffenenen Patienten veranstaltet hatte, ist er immer wieder sehr erstaunt, was noch alles möglich ist. Egal ob körperliche, geistige oder seelische Beschwerden, unser Körper ist ein Wunder...

Heilsame Atmung

Wir atmen von der Geburt bis zum Tod. Meist vollkommen automatisch und unbewusst. Und dabei können wir mit bewusster Atmung soviel bewirken. Es gibt eine einzige Sache, ohne die wir nur wenige Minuten auskommen, ohne bleibende Schäden und sogar den Tod als Folge zu haben: Die Atmung! Wir atmen unser ganzes Leben von der Geburt bis zum Tod. Und dies machen wir meistens vollkommen automatisch und unbewusst. Welche Auswirkungen die Atmung auf unsere Gesundheit hat, darüber denken wir nur selten, oder gar nicht nach. Wer nicht gerade an einer akuten oder chronischen Atemwegs- oder Lungenerkrankung leidet, der macht sich nur...

Inhalt abgleichen