glaube

Die Präsenz - Buch I einer wahren Geschichte

Birgit Hämmerle erzählt in "Die Präsenz" eine Geschichte über Verluste, Glauben, Hoffnung und Sinnsuche. Wie soll man in jungen Jahren den Tod der Leukämie-kranken Schwester unter die Füße bekommen? Diese Frage stellt sich Karly Laubinger (21), die am am Totenbett von Anna (18) Gott unerwartet real begegnet. Karly lässt sich auf seine Präsenz ein, denn sie erhofft sich, dass sie dadurch einen Sinn in ihrem Schmerz und ein wenig Erlösung finden kann. Dabei erlebt die Theologiestudentin Hilfe, Herausforderung und Abenteuer, während der innere Frieden wächst. Ihr Leben gleicht sich Gottes weltumfassenden Denken an und Karly kommt dem Sinn ihres eigenen Lebens näher. Praktisch ist es aber oft hochgradig ungemütlich, denn die Präsenz macht einfach, was die Präsenz eben will! Die romanhafte Biografie "Die Präsenz" von Birgit Hämmerle richtet sich in erster Linie an Menschen, die sich selbst mit ihrer Bestimmung im Leben beschäftigen...

"Der verborgene Sinn des Lebensrücklaufes" - Was geschieht wirklich nach dem Tod?

Adam Fischer räumt in "Der verborgene Sinn des Lebensrücklaufes" mit dem religiösen Schauermärchen namens "Hölle" auf. Vor der Hölle fürchten sich in erster Linie alle christlichen Menschen - doch sie sind nicht mit dieser Furcht alleine. Viele Menschen, die im Leben keine Engel sind oder zumindest von sich selbst glauben, dass sie einem "Himmel" nicht würdig sind, denken sich, dass an der Idee von Himmel und Hölle schon was dran sein muss. Es gibt über die Hölle, und was Menschen dort passiert, jede Menge grausige Geschichten, die bereits Kindern schon erzählt werden, um sie zum guten Verhalten zu motivieren. Der Autor dieses Buchs will mit diesen Geschichten aufräumen, denn er glaubt, alle Menschen nach ihrem Tod wieder in das Reich der ewigen Glückseligkeit zurückkehren werden. Dort gibt es keine Spur von Leid und Kummer, und kein einziger Mensch wird am Ende aller Zeiten verloren zurückbleiben. Dies geschieht laut dem Buch...

Unser toller Nachbar Senior Gott - Christliche Kindergeschichte

Zwei Kinder glauben in Anna Harings "Unser toller Nachbar Senior Gott", dass sie Gott getroffen haben. Miriam (8 Jahre alt) und Samuel Hüttner (7 Jahre alt) sind Geschwister. Sie haben momentan Sommerferien. Sie spielen an einem der Ferientage fröhlich mit einem Ball im Garten und sehen durch den Holzzaun im Nachbarsgarten einen alten Mann mit weißem Bart und weißem Wallerkleid. Die Kinder sind sich einig, dass der alte Mann so wie der liebe Gott auf dem Schlafzimmerbild ihrer Uroma aussieht. Dazu kommt auch noch, dass sein Name ausgerechnet Senior Gott ist. Er lädt die Kinder am nächsten Morgen zum Himbeerpflücken ein. Sie fragen Senior Gott viele Dinge. Nach seinen Antworten sind sie sicher, dass er der liebe Gott ist. Beim Nachmittagskaffee erklärt er der Familie Hüttner, dass das jedoch nicht der Fall ist. Nach der Kaffeejause begleiten ihn die Geschwister in dem unterhaltsamen Kinderbuch "Unser toller Nachbar Senior Gott" von Anna...

Zum Paradies mögen Engel dich geleiten - Historischer Familienroman

Brigitte Felderhoff vermittelt den Lesern in "Zum Paradies mögen Engel dich geleiten" anhand einer spannenden Geschichte, wie der Alltag im frühen 20. Jahrhundert aussah. Maria würde den 21. Februar 1912 wohl nie vergessen. Es war der Tag, an dem sich ihr Leben vollkommen und auf dramatische Weise veränderte. Maria wächst in einem kleinen emsländischen Dorf in einfachen Verhältnissen auf. Von einem Tag auf den anderen muss sie mit noch nicht mal 17 Jahren ihren fünf jüngeren Geschwistern die Mutter ersetzen, denn diese verstarb bei der Geburt ihres siebten Kindes. In oft erschütternder Weise wird in diesem bewegenden und zugleich...

02.07.2021: | | |

IGNATIUS VON MANRESA - Ein Epos zur Sinnfindung

Kai-Uwe Wegners Protagonist verliert in "IGNATIUS VON MANRESA" all seine Lebensfreude und findet diese auf eine natürliche, aber trotzdem ungewöhnliche Weise wieder. Ignatius von Manresa lebte wie die meisten Menschen ein Leben in Dunkelheit und Unwissenheit. Doch im Alter von 40 Jahren erkrankte er schwer und lag viele Wochen zwischen Leben und Tod. Er wurde sogar einige Stunden für tot angesehen. Doch schließlich überwand er seine Krankheit und kam wieder zu Kräften. All dies führte jedoch dazu, dass sich in ihm ein Wandel vollzogen hatte. Alles, was ihm früher Freude bereitet hat, machte ihn nicht mehr fröhlich: weder seine...

Am Meer leuchtet die Hoffnung - Ein sensibel erzählter Roman über die Kraft der Vergebung

Susann Nitz erzählt in "Am Meer leuchtet die Hoffnung" die bewegende Geschichte einer Frau, die auf Umwegen zurück ins Leben findet. In Carmens Leben ist nichts mehr wie zuvor. Nach einem folgenschweren Brand im Schweizer Kinderheim, in dem sie gearbeitet hat, kehrt sie nach zwanzig Jahren zu ihrem Vater und ihrer Schwester an die Ostsee zurück. Gezeichnet von einer schweren Brandverletzung muss sie ihre Lebensträume aufgeben. Als sie auf ihren Ex-Verlobten Nils trifft, der der Grund für die Flucht in die Schweiz war, beginnt ihr Leben wieder Fahrt aufzunehmen. Auch der alleinerziehende Georg und seine Tochter Becci bringen...

Gott in Rente - Kritischer und zugleich anregender Blick auf Kirche und Glaube

Albert Dietl widmet sich in "Gott in Rente" den Widersprüchen und Spannungen zwischen der Kirche und den Einstellungen normaler Christen. Der Glaube an Gott und die Lehre der katholischen Kirche sollten nicht im Widerspruch zueinander stehen, aber gerade aktive Christen verspüren zunehmend ein Spannungsfeld. Die kirchliche Einstellung zu vielen Themen ist nicht einmal mehr für viele gläubige Mitglieder nachvollziehbar, umso weniger für Menschen, die außerhalb oder am Rand der Kirche stehen. Der Autor glaubt, dass dies ein interessantes Thema für Menschen sein kann, wenn es nur gelingt, mit ihnen ins Gespräch zu kommen. Sobald...

ANIMAP.AT – WORUM ES GEHT

Als Folge von Corona und dem politischen Umgang mit diesem Virus bilden sich in der Bevölkerung immer tiefer werdende Gräben. Mit dem geplanten Impfpass werden in naher Zukunft all jene Menschen benachteiligt und ausgegrenzt, welche sich aus ethischen und/oder gesundheitlichen Bedenken keines der neuartigen und unerforschten Covid-19 Impfpräparate spritzen lassen wollen. Die Antwort auf diese drohende Impfapartheid lautet ANIMAP. Dabei handelt es sich um ein Branchen- und Produkteverzeichnis für Unternehmen aller Branchen, welche in Bezug auf COVID-19 niemanden ausgrenzen, sondern allen Menschen freien Zugang zu ihren Produkten...

Der Mensch existiert nicht - Eine außergewöhnliche und fiktive Auseinandersetzung mit dem Nichts

"Der Mensch existiert nicht" ist eine Sammlung von zu unterschiedlichsten Zeiten spielenden Geschichten von Alexander Gerhard. Sie wurden aus einer wissenschaftlichen These heraus entwickelt. Schon lange beschäftigt die Menschheit die These, dass nur das Nichts wirklich existiert. Bis heute gibt es keine wissenschaftlichen Beweise dagegen. Daher lässt sich nur schlussfolgern, dass auch der Mensch nicht existiert. Diese Annahme ist Basis der Kurzgeschichten von Alexander Gerhard. Erst durch ihre Verknüpfung lassen die Erzählungen ein vollkommenes Bild der wahren Existenz zu. Dabei decken sie einen Zeitraum von über einer Millionen...

Fremde Welt Nox Band III - Der Stammbaum der Elfen

"Fremde Welt Nox Band III" ist ein weiterer Band der Fantasyreihe von Sven Icy Kuschmitz. Ein großes Erlebnis für junge Leser, die die fantastischen Abenteuer von drei Freunden miterleben. Zelda, Arthur und Pascal müssen auf der Erde einigen Ärger überstehen. Denn von ihrer letzten nicht angemeldeten Reise in die Fremde Welt Nox sind sie zu spät zurückgekommen. Logisch, dass Konflikte mit ihren Eltern vorprogrammiert sind. Und auch ihr Geologie-Studium müssen die drei abbrechen, weil sie viel zu viel Stoff versäumt haben. Trotzdem oder gerade deswegen brechen die drei erneut zu einem neuen Abenteuer auf Nox auf. Dort treffen...

Inhalt abgleichen