Gefühle

Achtsamkeit für Gefühle - mit Meditation und innerem Erforschen Stress abbauen und das innere Team führen

Das neue Buch von Michael Seibt lädt zu einem achtsamen Umgang mit Gefühlen ein. Es enthält Anleitungen zur Meditation und Übungen zum Erforschen der gegenwärtigen Erfahrung. Sei dich nicht so emotional! Oft werden Gefühle als störend erlebt, zum Beispiel bei der Arbeit. Michael Seibt lädt Sie in seinem Buch ein, sich Ihren Gefühlen bewusst zuzuwenden, egal ob sie angenehm oder unangenehm sind. Auf über 200 Seiten erhalten Sie eine Einführung in Meditation und inneres Erforschen für die Anwendung im Alltag. Das sind beiden zentralen Werkzeuge, um Persönlichkeitsanteile zu erkennen, das innere Team der Seele zu führen, Stress abzubauen und zu sein, wer Sie sind. Hier können Sie das Buch als Amazon-Kindle vorbestellen. Erscheinungsdatum ist der 31.10.2020. Dann wird das Buch für drei Tage kostenlos erhältlich sein. Das Buch begleitet auf einer Erkundungsreise durch die eigene Seele und unterstützt dabei, - sich...

Achtsamkeit für Gefühle

Mit Meditation und Erforschen Stress abbauen, das innere Team der Seele führen und sich selbst durch Krisen begleiten. Wie kann ich Stress, Erschöpfung und Burnout beenden? Wie kann ich Gefühle fühlen und mich selbst tiefer verstehen? Um solche Fragen geht es im neuen Buch von Michael Seibt, Pfarrer, Coach und Meditationsbegleiter. Die Leserinnen und Leser erfahren, was Menschen, die nicht unter Stress oder Burnout leiden, oft anders machen: Sie setzen auf Meditation und inneres Erforschen. Das neue Buch für einen bewussten und achtsamen Umgang mit Gefühlen erscheint am 31. Oktober 2020. Blick ins Buch. Meditation führt in eine offene Haltung und erlaubt allen Gefühlen und Gedanken so zu sein, wie sie sind. Im Innenraum der Seele wird es offen und weit, auch für unangenehme oder schmerzliche Gefühle und belastende Gedanken. Inneres Erforschen wendet sich der gegenwärtigen Erfahrung zu, statt sie zu bekämpfen oder vor ihr...

Als ich aufhörte, mich zu bekämpfen - Ein Borderline-Tagebuch

Bettina Kilb will mit "Als ich aufhörte, mich zu bekämpfen" erreichen, dass Menschen sich besser mit dem Innenleben psychisch kranker Menschen auseinandersetzen können. Wer von einer psychischen Erkrankung betroffen ist, der durchlebt oft ein Leben, dass sich wie eine Achterbahn anfühlt. Die Autorin kennt dies von ihren eigenen Erfahrungen in einem Leben, das von Borderline bestimmt wird. Sie beschreibt dies in ihrem Buch als ein ein Leben voller Gegensätze - von intensivsten Gefühlen zu absoluter Leere. Von Hoffnungslosigkeit und Verlorenheit zu Verbundenheit und Vertrauen. Sie erklärt, dass sie oft einen täglichen Kampf führt, um diese Welt auszuhalten und Sicherheit zu finden. Es ist eine stetige Suche nach Halt und ein Balancieren auf einem Seil mit Blick in den Abgrund. Sie ist jedoch hin und wieder auch dankbar, dass sie so stark fühlen und so intensiv mit anderen Menschen in Verbindung treten kann. Mit dem Buch "Als ich aufhörte,...

Gefühl, Humor, Erotik und ganz viel LIEBE

Zitat aus dem Liebes-Roman: Rot lackierte Fingernägel, die Wimpern lang und seidigschwarz getuscht, Make-up und rubinrote, glänzende Lippen. Dazu einen engen und nur bis zum Po reichenden Minirock, Nylonstrümpfe und hohe Pumps. Uwe fand das an Frauen toll. Sollte Uwe ein Transvestit sein, könnte man bei der Diagnose Transvestitismus davon ausgehen, dass ein vermutlich transsexueller Mensch beide Geschlechtsrollen leben möchte. Oder ist er doch ein Transsexueller? Finden Sie es selbst heraus und lesen Sie diesen spannenden Roman. Buchdaten: Wunder brauchen Zeit GEFÜHL HUMOR EROTIK Autorin: Jutta Schütz Paperback - 168...

Harmonie und Liebe

Unter Liebe verstehen wir jede Menge Romantik, Harmonie, Schmetterlinge im Bauch und wir erhoffen uns eine tiefe und innige Zuneigung. Liebe ist ein Gefühl, das Sie für jemand empfinden, der Ihnen das gibt, was Sie möchten. Die Liebe ist vielleicht das beliebteste Thema der Menschheit. Das liegt daran, dass sie im Leben der meisten Menschen eine sehr große Rolle spielt. In der Regel haben wir von der Liebe eine verklärte Vorstellung, so wie sie in Liedermacher-Texten, Filmen, Romanen und Gedichten beschrieben wird. Psychologen und Wissenschaftler behaupten oft, dass es in der Wirklichkeit aber anders ist. Fast niemand wäre...

Freunde spalten sich in der Not

Wenn man an einer falschen Freundschaft festhält, kann das richtig problematisch sein oder auch werden. Diese Beziehungsform gibt es tatsächlich und hält sich oft jahrelang trotz diffusen Unbehagens und ernsthafter Blessuren. Oft sind es Erinnerungen an vergangene Zeiten oder fatale Abhängigkeiten, dass man an derart maroder Konstruktion festhält. So etwas passiert oft Menschen, die nicht NEIN sagen können. Menschen, die nicht „nein“ sagen können, wurden in ihrer kindlichen Erziehung in ihrem Selbstbestimmungsrecht oft beschnitten, indem ein schlechtes Gewissen bei ihnen erzeugt wurde. In der heutigen Zeit wird es immer...

Das Borderline-Syndrom - Endstation Seelenschmerz

Der Begriff „Borderline-Syndrom“ (BPS) wurde 1884 zum ersten Mal von Adolph Stern verwendet. Er benutzte den Begriff zur Beschreibung von Patienten, bei denen er mit den damaligen psychoanalytischen Methoden keinen Behandlungserfolg hatte. Das Borderline-Syndrom (auch Grenzlinie genannt) ist eine Erkrankung der Psyche (Persönlichkeitsstörung), meist ausgelöst durch Verlustangst „dem Fehlen von Grundwerten“ im Leben. Es fehlt der Halt in der Familie und die Betroffenen kommen sich abgeschoben und wertlos vor. Borderline-Patienten weisen eine weit gefächerte Symptomatik auf und zeigen auf vielen Ebenen ein instabiles Verhaltensmuster....

Das Borderline-Syndrom - Endstation Seelenschmerz

Der Begriff „Borderline-Syndrom“ (BPS) wurde 1884 zum ersten Mal von Adolph Stern verwendet. Er benutzte den Begriff zur Beschreibung von Patienten, bei denen er mit den damaligen psychoanalytischen Methoden keinen Behandlungserfolg hatte. Das Borderline-Syndrom (auch Grenzlinie genannt) ist eine Erkrankung der Psyche (Persönlichkeitsstörung), meist ausgelöst durch Verlustangst „dem Fehlen von Grundwerten“ im Leben. Es fehlt der Halt in der Familie und die Betroffenen kommen sich abgeschoben und wertlos vor. Borderline-Patienten weisen eine weit gefächerte Symptomatik auf und zeigen auf vielen Ebenen ein instabiles Verhaltensmuster....

Das Buch „Psychologie-kurz und knapp verpackt“ – Ein Ratgeber für die Seele

Psychologie ist ein Begriff aus der Seelenkunde, auch Geisteswissenschaft genannt und erklärt das Erlebte und beschreibt das menschliche Verhalten. Die facettenreiche Welt der Psychologie wurde im Buch, „Psychologie“ - Hilfreiches Wissen für die Seele, kurz und knapp verpackt. Es bietet Einblicke in ein buntes Leben oder die Philosophie des Lebens und beschäftigen sich mit, Burnout, Mobbing, Borderline, ADHS, Seele, Sexualität, Selbst- und Unterbewusstsein, Magersucht (Christian Frommert - Buchrezension: „Dann iss halt was“), Ernährung, um nur einige aus den 43 facettenreiche Welt der Psychologiethemen hier zu benennen. Dieses...

Benny Blu erkundet die Welt der Gefühle

Vom Kringliglachen bis der Bauch wehtut bis hin zum Wutanfall mit Füßestampfen: Emotionen brechen oft ungefiltert und ungebremst über Kinder herein. Die Welt der Gefühle ist für die Kleinen noch Neuland, das behutsam entdeckt werden möchte. In seinem Lernbuch „Gefühle“ begleitet Benny Blu kleine Leser ab fünf Jahren dabei und zeigt ihnen, wie sie mit Wut, Angst, Freude und Co. am besten umgehen – wie immer zum günstigen Preis von 1,99 Euro pro Buch. Glück, Liebe, Angst, Wut, Trauer, Scham: Auf behutsame Weise stellt Benny Blu seinen Lesern schöne und nicht so schöne Gefühle vor und zeigt ihnen, wie sie entstehen....

Inhalt abgleichen