Gefühle

Sind wir Teufelskinder - Helle und dunkle Gedichte

Christian Else dichtet in "Sind wir Teufelskinder" über Themen wie Naturverbundenheit und Freude, aber liefert auch einiges an Gesellschaftskritik. Das lyrische Ich dieses neuen Buchs ist erwachsen geworden - denn die Gesellschaft lässt einem da keine andere Wahl. Die Gesellschaftsordnung ist immerhin nur dann romantisch, wenn es den Profit mehrt. Das moderne Leben stellt heute alle existenziellen Fragen dringlicher als noch vor 30 Jahren. Und obwohl alle Bescheid wissen, geht die Weltzerstörung munter weiter. Auf Kosten der allermeisten Menschen und Tiere. Es kippt bereits! Und gerade das Kreative quält sich an den Fragen der Welt, an der Moral und dem Menschsein selbst. Aber auch die Liebe mit all ihren schönen und traurigen Seiten, durchzieht auf den Seiten dieser Gedichte-Sammlung weiter das Sein. Die Lyrik spaltet sich auf in Hell und Dunkel, mit all ihren Schattierungen. Die Bandbreite der Themen in "Sind wir Teufelskinder" von Christian...

Happy rettet die Gefühle - Geschichten rund um die menschlichen Emotionen

Antje Wäschle erklärt Kindern ab vier Jahren in "Happy rettet die Gefühle", was es mit verschiedenen Gefühlen auf sich hat. Gefühle sind wichtig, um das Erlebte verarbeiten zu können. Dieser wundervolle Begleiter ermöglicht es, Klein und Groß mit Hilfe von Happy und seinen Freunden Gefühle anzunehmen, damit achtsam umzugehen und auch wieder fliegen zu lassen. So kann die emotionale Stärke gefördert werden und die Freude einziehen. Happy ist ein ganz besonderer Charakter. Er kommt von sehr, sehr weit her, doch niemand weiß so recht, woher eigentlich, weil er es bisher niemandem verraten hat. Er ist ziemlich zufrieden und träumend im Happyland unter seinem Glücksbaum. Er kann die Farbe seiner Schuhe auf magische Art verändern - und warum das so ist, erfahren die Leser im Verlauf der Geschichten, in denen sie u.a. eine traurige Raupe, eine ängstliche Maus und einen Tropfen, der sich schämt, kennen lernen. Zauberhafte Figuren begleiten...

DreiEXBeziehungen - Ein LifeChanger der besonderen Art

Alina Leitinger will den Lesern in "DreiEXBeziehungen" beim besseren Umgang mit ihren Emotionen helfen. Was ist eine angebrachte Reaktion, wenn man plötzlich die furchtbare Nachricht der Ex der neuen großen Liebe im E-Mail Postkasten findet, in der der Schatz des Fremdgehens beschuldigt wird? Und was, wenn diese Ex ausgerechnet auch noch seine Nachbarin ist? Das neue Buch DreiEXBeziehungen handelt von einer solchen wahren Geschichte, die sich im Jahr 2020 ereignete und vielleicht noch nicht zu Ende ist. Wer sich von den Ketten seiner Emotionen befreien will und in sein Leben mehr Leichtigkeit und Liebe statt Wut und Ärger einladen will, der sollte sich diese Geschichte durchlesen, denn es hilft den Lesern dabei, besser mit ihren Emotionen umzugehen. Sie werden durch eine unglaubliche Geschichte und praktische Übungen zu ihrem eigenen LifeChanger. Die Leser von "DreiEXBeziehungen" von Alina Leitinger haben außerdem die Möglichkeit der Facebook-Gruppe...

Die Wahrheit ist einfach mehrfach - Philosophischer Ratgeber

Simon Georg Sperber beweist in "Die Wahrheit ist einfach mehrfach", dass jeder Mensch über Alltagsphilosophie und das Leben diskutieren kann. Der Autor zeigt den Lesern in seinem neuen Buch wie einfach das Philosophieren ist, denn die Wahrheit ist laut ihm einfach mehrfach. Sie lernen auf spannende Weise das Leben vom Ursprung an bis heute besser zu verstehen und obendrein bekommen die Leser ein tieferes Verständnis bezüglich Themen wie Klimawandel und Umweltschutz, künstliche Intelligenz und wie die Menschen ticken. Es geht zudem auch um Dinge wie die Digitalisierung, den Sinn des Lebens, Bildung und Erziehung, Geld und Politik...

Einseitige Texte - Momentaufnahmen des Lebens aus verschiedenen Blickwinkeln

Bruno Heter wirft in "Einseitige Texte" einen abwechslungsreichen Blick auf die vielen Seiten des Lebens. Die Texte in dieser neuen Sammlung beruhen auf Beobachtungen von Lebenssituationen. Es sind Momentaufnahmen des Lebens aus verschiedenen Blickwinkeln. Es sind Situationen, welche in jedem Leben vorkommen können, genau beobachtet, mit Liebe zum Detail aufgeschrieben, wie als Bild festgehalten. Die Texte erlauben den Lesern das Eintauchen in den etwas anderen Alltag - oder vielleicht erkennen sie sich selbst in dem ein oder anderen Text selbst wieder. Der Titel kommt daher, weil jede der Geschichten nur eine Seite einnimmt, also...

ROYAL LEBEN - Praktische Übungen zum Bewältigen von Krisen und Stress

Korinna Heintze zeigt den Lesern in "ROYAL LEBEN", wie sie ihr Leben bewusst nach ihren eigenen Vorstellungen gestalten können. Die Autorin, eine Expertin für die royale Lebenskunst, erzählt in ihrem neuen Buch in sieben Geschichten über die große Lebensthemen von Frauen. Damit zeigt sie, wie es möglich ist, aus der Asche einer schweren Krise, eines belastenden Verlustes und anderer Katastrophen hervorzutreten und ein ganz neues Leben anzufangen. Ihre Beispiele werfen Schlaglichter auf: das Ende der DDR und die herzergreifende Trennung von Freundinnen, die längst überfällige Trennung von einem narzisstischen und alkoholabhängigen...

Der Herbsthimmel - Acht abwechslungsreiche Erzählungen

Der Autor saemulanz beschreibt in "Der Herbsthimmel" Erfahrungen aus dem Alltag verschiedener Menschen. Dieses neue Buch beinhaltet acht Erzählungen, die Erfahrungen aus dem Alltag beschreiben und Einblick in die Seelenkostüme verschiedener Menschen geben. In der ersten Geschichte lernen die Leser Tom kennen. Er muss mit einer schlechten Nachricht, die einen anderen Menschen betrifft, zurecht kommen. In den folgenden Erzählungen wird die Beziehung von Tom zu diesem Menschen und die Folgen einer Diagnose weiter beschrieben. Die Leser folgen Tom durch verschiedene Erfahrungen in seinem Leben und begleiten ihn auf einer Reise nach Lyon. Es...

Ist es unmoralisch, ein Kind zu zeugen? - Moralphilosophische Überlegungen

Robert Maschmann stellt in "Ist es unmoralisch, ein Kind zu zeugen?" eine Frage, an die nur wenige Menschen denken. Vielen mag die Frage, ob es möglicherweise unmoralisch ist, ein Kind zu zeugen, auf den ersten Blick merkwürdig erscheinen und einige werden diese Frage vielleicht, aus welchen Gründen auch immer, als unangemessen und als von vorne herein verfehlt zurückweisen. Aus moralphilosophischer Sicht ist diese Frage laut Robert Maschmann aber mehr als berechtigt, denn die Zeugung eines Kindes ist kein blinder Naturvorgang, sondern ein willentlicher Akt menschlichen Tuns und Unterlassens, bei dem über das Sein oder Nichtsein,...

TATORT DEIN LEBEN - Entfessle Deine innere Sicherheit

In ihrem neuen Ratgeber "TATORT DEIN LEBEN" beschreibt die Autorin und Therapeutin Tanja Gatzke, warum Sicherheit im Inneren eines Menschen beginnen muss, bevor sie nach Außen getragen werden kann. Tanja Gatzke vergleicht in ihrem Buch das Leben mit einem Krimi, wobei man regelmäßig unterschiedliche Rollen einnimmt und diese auch nicht immer eindeutig verteilt sind. So ist man manchmal Opfer und Täter zugleich. Und auch Verletzungen bekommt man nicht immer durch andere Menschen, sondern auch durch sich selbst zugefügt. Die Autorin möchte ihre Leser dazu einladen, am Tatort des eigenen Lebens zu ermitteln. Dazu muss allerdings...

Sehnsucht nach dem eigenen Leben - Ratgeber für mehr Lebenserfolg

Hans-Jürgen Thoma lädt die Leser in "Sehnsucht nach dem eigenen Leben" dazu ein, sich mit ihren eigenen Stärken und Begrenzungen auseinander zu setzen. Jeder Mensch hat Sehnsüchte - ob bewusst oder unbewusst. Die oft zitierten Worte wie Ziele, Wünsche und Träume hat der Autor dieses neuen Ratgebers während seiner Tätigkeit als Seminarleiter unzählige Male von den Teilnehmern gehört und besprochen. Es kam der Tag, da spürte Hans-Jürgen Thoma, dass Ziele, Wünsche und Träume zusammengefasst im Wort "Sehnsucht" eine emotionale Wirkung entfalten. Sehnsucht bedeutet "ein Verlangen zu haben". Dieses Verlangen wird hinterfragt...

Inhalt abgleichen