Engel

Tanz mit Deinem Engel - Positives Denken alleine reicht nicht" Buch-Vorstellung

In diesem Buch geht es um die Kraft, die jeder in sich trägt und sich dessen nur bewusst werden muss. Es geht darum, dass man alles erreichen kann, was man sich wünscht. Gepaart mit vielen Zitaten erzähle ich Geschichten realer Menschen, die es geschafft haben aus einem Tief wieder hoch zu kommen. Ich möchte mit diesem Buch Menschen motivieren weiter zu machen und niemals aufzugeben. Es lohnt sich immer für sein Glück zu kämpfen, man muss es nur zulassen. Jeder von uns hat auf seiner linken Schulter seinen Engel sitzen, der immer möchte, dass es uns geht, alles dafür tut und auf der rechten Schulter sitzt der Typ, der alles Mögliche anstellt, dass es uns schlecht geht, der uns fortlaufend miese Gedanken schickt. Wusstest Du, dass der Mensch bis zu 70tausend Gedanken am Tag denkt? Die meisten natürlich unbewusst. Und Du alleine hast es in der Hand, ob Du die negativen Gedanken oder die guten Gedanken lebst. Tanz mit Deinem Engel, oder prügel...

Freundschaft unter ganz unterschiedlichen Typen

Engelsmädchen und Teufelsjunge erleben neue Abenteuer im dritten Band der Kinderbuchserie „Die Abenteuer von Angi und Diabo“ Wie funktioniert es, Außenseiter zu integrieren, Vertrauen zu fassen und sich mit „schrägen Typen“ auseinanderzusetzen? Kinder erleben vielfach, dass sie in einer Gruppe, der Schulklasse oder gar in der Familie abgelehnt werden, weil sie sich nicht perfekt genug an die Normen anpassen. Dieses Thema greift Barbara Gabriel in ihren Kinderbüchern „Die Abenteuer von Angi und Diabo“ auf. Jetzt ist der dritte Band „Geheimnissen auf der Spur“ erschienen. Darin wird es Winter im Märchenland. Das Engelsmädchen Angi und der Teufelsjunge Diabo erleben neue Abenteuer mit den Tieren des Waldes und den Märchenfiguren, bei denen sie – im Laufe der ersten beiden Bände – ein neues Zuhause gefunden haben. Illustriert sind die Bücher mit außergewöhnlichen Fotomontagen des Grafikers Josef Rothaug. Kinder zwischen...

40 Jahre vorbehaltlose Hilfe der Ehrenamtlichen Scientology Geistlichen

Ehrenamtliche Scientology Geistliche helfen bei Katastrophen vor Ort wo sie können. Sie helfen Menschen mit den hilfreichen Methoden von L. Ron Hubbard spirituelle Werte im Leben anderer wiederherzustellen. Im Jahr 1973 führte der Stifter der Dianetik und Scientology, L. Ron Hubbard, eine soziologische Studie in New York City durch und bemerkte eine dramatische Veränderung der Gesellschaft innerhalb von nur wenigen Jahren: Ein Anstieg der Gewaltverbrechen und generell ein moralischer Verfall. Als Antwort entwickelte L. Ron Hubbard das Programm der Ehrenamtlichen Geistlichen – ein Programm das darin besteht spirituelle Werte wiederherzustellen und Lösungen anzubieten, die auf Vernunft und Verstehen, und nicht auf Gewalt beruhen. Dieses Programm sollte auf breiter Basis für Scientologen wie für Nicht-Scientologen verfügbar gemacht werden. Zusätzlich bildet ein globales Netzwerk von Ehrenamtlichen Geistlichen ein dauerhaftes Katastrophenhilfe-Team,...

Weihnachtsgeschenk: Tanz mit der Seele

Vor vielen Jahren glaubten die Menschen noch, dass das Herz der Sitz von Verstand und Gefühl sei. Heute spricht man davon, dass es das Gehirn sein soll. Bildgestaltung mit freundlicher Genehmigung von de.photofacefun.com. Unser Gehirn ist neben dem Kosmos das Komplexeste, was die Natur je geschaffen hat. Es ist unser menschliches Zentrum, unsere scheinbare Persönlichkeit, unsere Gefühlswelt mit Freude und Trauer, Lachen und Weinen und speichert unsere Erlebnisse. Dieses zirka 1,4 bis 1,6 kg schwere, weiche Organ (Gehirn) soll also der Sitz unserer Persönlichkeit sein! Das Wort „Seele“ ist nichts für Menschen die alles...

Was bedeutet Glück?

Möchte nicht jeder Mensch glücklich sein? Glück ist das Gefühl aller Gefühle und darüber zerbrechen sich schon seit über 2000 Jahren Philosophen und Wissenschaftler den Kopf. Philosophen, Psychologen, Soziologen, Neurologen und Biophysiker versuchen seit vielen Jahren die Glücksformel zu finden und die Glücksforschung ist gerade sehr modern geworden. Buchdaten: Was bedeutet Glück? Autoren: Sabine Beuke und Jutta Schütz Verlag: Books on Demand ISBN: 9783741242915 2,99 Euro Weitere informative Sachbücher finden Sie auf den Webseiten: www.sabinebeuke.de www.jutta-schuetz-autorin.de Diese Presse darf ausschließlich...

Tanz mit der Seele

Vor vielen Jahren glaubten die Menschen noch, dass das Herz der Sitz von Verstand und Gefühl sei. Heute spricht man davon, dass es das Gehirn sein soll. Unser Gehirn ist neben dem Kosmos das Komplexeste, was die Natur je geschaffen hat. Es ist unser menschliches Zentrum, unsere scheinbare Persönlichkeit, unsere Gefühlswelt mit Freude und Trauer, Lachen und Weinen und speichert unsere Erlebnisse. Dieses zirka 1,4 bis 1,6 kg schwere, weiche Organ (Gehirn) soll also der Sitz unserer Persönlichkeit sein! Das Wort „Seele“ ist nichts für Menschen die alles zu eng sehen und die immer sehr traurig sind. Buchdaten: Tanz...

Buchtipp: Was bedeutet Glück?

Möchte nicht jeder Mensch glücklich sein? Glück ist das Gefühl aller Gefühle und darüber zerbrechen sich schon seit über 2000 Jahren Philosophen und Wissenschaftler den Kopf. Philosophen, Psychologen, Soziologen, Neurologen und Biophysiker versuchen seit vielen Jahren die Glücksformel zu finden und die Glücksforschung ist gerade sehr modern geworden. Buchdaten: Was bedeutet Glück? Autoren: Sabine Beuke und Jutta Schütz Verlag: Books on Demand ISBN: 9783741242915 2,99 Euro Weitere informative Sachbücher finden Sie auf den Webseiten: www.sabinebeuke.de www.jutta-schuetz-autorin.de Diese Presse darf ausschließlich...

Buchtipp: Tanz mit der Seele

Vor vielen Jahren glaubten die Menschen noch, dass das Herz der Sitz von Verstand und Gefühl sei. Heute spricht man davon, dass es das Gehirn sein soll. Unser Gehirn ist neben dem Kosmos das Komplexeste, was die Natur je geschaffen hat. Es ist unser menschliches Zentrum, unsere scheinbare Persönlichkeit, unsere Gefühlswelt mit Freude und Trauer, Lachen und Weinen und speichert unsere Erlebnisse. Dieses zirka 1,4 bis 1,6 kg schwere, weiche Organ (Gehirn) soll also der Sitz unserer Persönlichkeit sein! Das Wort „Seele“ ist nichts für Menschen die alles zu eng sehen und die immer sehr traurig sind. Buchdaten: Tanz...

Werthaltungen, Wünsche und Bedürfnisse

Bestseller-Autorin Jutta Schutz wagt sich an ein brisantes Thema heran und es ist ihr äußerst gelungen. Behutsam informiert sie und regt zum Nachdenken ebenso an, wie sie auf Patientenverfügungen hinweist. Wenn es keine Heilung mehr gibt – keinen Weg zurück ins Leben, dann wünschen wir uns und jedem anderen Menschen auch, dass WIR gut aufs Sterben vorbereitet sind, egal wie krank oder wie alt wir sind. Die Werthaltungen, Wünsche und Bedürfnisse schwerkranker und sterbender Menschen sind aber sehr unterschiedlich. Wenn ein Mensch unheilbar krank ist und unter großen Schmerzen leidet, ist bei dem Betroffenen oder seinen...

Buchtipp: Mein Weg zu den Engeln

Katja Driemel hat ihr 3. Buch veröffentlicht. Autorin „Katja Driemel“ hat im Februar 2016 ihr 3. Buch „Mein Weg zu den Engeln“ veröffentlicht. Es ist ihre persönliche Geschichte, wie sie den Weg zu den Engeln gefunden hat. Driemel sagt: „In diesem Buch möchte ich niemanden davon überzeugen, dass es Engel gibt, aber wenn Sie sich dafür öffnen und sie um Hilfe bitten, werden auch Sie begleiten. Es werden Ihnen Fragen beantwortet, die Sie sich schon immer gestellt haben, und Sie werden Ihr Leben um vieles bereichern.“ Buchdaten: Mein Weg zu den Engeln Driemel, Katja Paperback - 56 Seiten - € 7,99 ISBN 978-3-7392-4211-8 Schon...

Inhalt abgleichen