poesie

Wortexperimente zeigen die Kraft der Sprache

Wenn aus Gedanken Worte werden: Timo Kohnert spielt, jongliert mit Begriffen und Gefühlen. Sein Gedichtband „Die Zeit des Zögerns ist vorbei“ (ISBN 978-3-95716-352-3) erscheint Ende September im Verlag Kern. Mit zeit- und gesellschaftskritischer Lyrik fängt Timo Kohnert die verschiedensten Momente des Lebens ein. Mit „Wortexperimenten“ bringt der Ilmenauer Autor Zwischentöne zum Ausdruck, erinnert sich an magische Augenblicke. Oder er sticht mit präzisen Worten in das Wespennest, wo in der Welt Dinge im Argen liegen. Liebe und Beziehungen spielen eine Rolle, ebenso Politik und Kommerz. Pointiert und lebensklug tippt der Autor existenzielle Fragen jedes Menschen an. Er nutzt die poetische Kraft der Sprache, um auf Missstände hinzuweisen. Eine Lektüre, die aufweckt und in die Gegenwart holt, die Gedanken anregt und zum Innehalten einlädt. Der Titel des Buches ist inspiriert durch die Textzeile "The time to hesitate is through" aus...

Ist Kunst die Interpretation des Gewohnten?

Muss in schwierigen Zeiten vieles neugedacht werden? Neuerscheinung: Kunst als Interpretation des Gewohnten Schwieriger Zeiten liegen hinter und noch vor uns. Eine isolierende Pandemie, ein schrecklicher Krieg und all die großen und kleinen Folgen für die Menschen und das Individuum. Eine Periode, in der die Kunst an sich wenig Raum findet, weil andere Ereignisse ihren berechtigten Platz in der Wahrnehmung fordern. Ist die künstlerische Tätigkeit daher bereits von uns gegangen und nur noch eine verblichene Erinnerung? Wo ist sie hin und was macht sie überhaupt aus? Was ist Kunst im 21. Jahrhundert? Wie lässt sie sich definieren? Aus Sicht des Autors Andreas Herteux ist Kunst die individuelle Interpretation des Gewohnten, denn lässt sich nicht alles deuten, wenn es nur einen Widerhall im Menschen erzeugt? Ist es nicht auch diese Resonanz, die erst Erhabenheit schafft und damit einen ersten Schritt zur Reflexion sowie zur eigenen Erhöhung...

Neues Design und jetzt noch übersichtlicher!

Die Webseite des Karina-Verlages erstrahlt im neuen Design und ist jetzt noch übersichtlicher gestaltet. Ab sofort ist PayPal und Kreditkartenzahlung eingebunden. Viel Spaß beim Stöbern. Es gibt viel zu entdecken! http://www.karinaverlag.at/ Über den Verlag: https://regiowiki.at/wiki/Karina_Verlag Der Karina-Verlag ist ein Buchverlag mit Sitz in Wien. Das Programm umfasst Belletristik, Kinderbücher, zeitgenössische und gesellschaftskritische Literatur sowie Biographien im erzählenden Stil. Geschichte Gegründet wurde der Karina-Verlag im August 2014 von Karin Pfolz in Verbindung mit dem Verein Respekt für Dich – AutorInnen gegen Gewalt, dessen Vorstandsvorsitzende sie ist. Karin Pfolz hat ihre eigenen Erfahrungen aus acht Jahren mit einem gewalttätigen Ehemann in dem Buch Manchmal erdrückt es mich, das Leben verarbeitet. Am 25. Oktober 2014 wurde das Buch im Palais Coburg in Wien vorgestellt. Über häusliche Gewalt sprach sie...

Lesegenuss zum Weihnachtsfest verschenken

Genießen Sie zu Weihnachten die wunderbaren Texte von Autor Peter Jentsch. Sie bestechen durch spannend lustige Reiseberichte, Alltagsgeschichten und herzerwärmende Poesie. In dem Sinne schon einmal besinnliche Weihnachtsfeiertage und gute Wünsche für ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2022. Das ultimative Gutelaunebuch Spannend lustige Reiseberichte und Alltagsgeschichten und herzerwärmende, seelenschmeichelnde Lyrik zaubern in jedes Gesicht ein Lächeln, das lange anhält … wenn es nicht durch ein Lachen unterbrochen wird … Balsam für Herz, Seele und Zwerchfell - ein Buch, das man nicht nur einmal liest! Taschenbuch:...

07.10.2021: | | |

Vater Meiner - Gedichte zum Abschied vom Vater des Autors

Sebastian Stoner schrieb die Gedichte in "Vater Meiner", um den Tod seines Vaters zu verarbeiten. In diesem neuen Buch erhalten die Leser nachdenkliche Gedichte zum Tod des Vaters des Autors. Wenn der Autor an seinen Vater denkt, dann wird sein Herz ganz weit und still. Es fühlt sich in seiner Seele so an, als ob rauschend kaltes Wasser über felsigen Untergrund fließt. Er bezeichnet seinen Vater in einem Gedicht als den Goldfisch seiner Seele, der ganz tief unten zu finden ist. In den verschiedenen Gedichten blickt er auf vergangene Momente aus dem Leben mit seinem Vater zurück, aber macht sich auch Gedanken über eine Welt und...

23.09.2021: | | | |

Liebeserklärung an einen Engel - Liebesgedichte an die Frau des Autors

Jens Art teilt in "Liebeserklärung an einen Engel" seine Gefühle für seine Frau mit der Leserschaft. Der Autor dieser neuen Gedichtesammlung voller Liebesgedichte lernte im Jahr 2013 seine heutige Frau Daniela kennen und zog zu ihr in die Nähe von Hamburg. Drei Jahre später heirateten sie und er nahm den Namen seiner Frau an. Nach der Veröffentlichung des Band "Im Chaos der Gefühle" (2017, via tredition) folgt nun ein Band, dessen Inhalt sich rund um seine Liebe zu seiner Frau drehen. So geht es u.a. um alltägliche Momente, die sich theoretisch immer gleich anhören, aber doch in Realität immer wieder einzigartig und anders...

03.09.2021: | | |

Baum in Blüte - Lyrisch betonte Gedichte

Johan Reinitzer macht mit "Baum in Blüte" das Eintauchen der Seele in ihre Gefühlswelt erlebbar. Die Leser erhalten mit diesem Buch eine Auswahl lyrisch betonter Gedichte. Die Gedichte beschäftigen sich mit einer Vielfalt an unterschiedlichen Themen, die alle jedoch oft philosophisch angehaucht sind und den Leser einerseits ansprechenden Lesespaß bieten, und sie andererseits auch zum Nachdenken über das Leben und die Welt anregt. So geht es in einem Gedicht z.B. um das Wachstum, von dem niemand so wirklich weiß, wie es eigentlich lebt. Es geht in anderen Gedichten um Trennungen, Gott, die Liebe, die Stille, die Natur und viel...

Dort am Strand - Romantische Gedichte-Sammlung

Sven Stroh beweist mit "Dort am Strand", dass die deutsche Lyrik alles andere als tot ist. Das Schreiben ist für den Autor dieser neuen Gedichte-Sammlung eine Art Befreiung. Beim Schreiben (und Lesen) werden Gedanken sichtbar und erlebbar. Gefühle und Erfahrungen werden durch Lyrik auf eine andere Weise erlebt und betrachtet. Menschen werden durch Worte inspiriert. Sie erhalten Hoffnung oder einen Grund zum Nachdenken - vorzugsweise beides zur gleichen Zeit. Gedichte können auf jeden Menschen eine andere Wirkung haben, doch der Autor dieses Bands erhofft sich, dass die Leser durch seine Worte auf die ein oder andere Weise bewegt...

Das Lamm und der Löwe - Ein tiefgründiger Kurzroman

Mathilda Boehm erzählt in "Das Lamm und der Löwe" die Geschichte des Lebens einer traumatisierten jungen Frau. Die Protagonistin dieser neuen, dramatischen Liebesgeschichte lebt zum größten Teil in ihrer tiefgründigen und mit Metaphern voll gestopften Gedankenwelt. Der Mann ihrer Begierde ist genauso problematisch wie sie selbst und gemeinsam stürzen sie sich in das Chaos beider Leben, bis diese ihr tragisches Ende nehmen. Das Buch ist in drei Akte aufgeteilt. Akt 1 behandelt hauptsächlich die Vorgeschichte der Hauptfigur. Am Anfang lebte sie bei ihrer Mutter und ihrem Scheinvater, darauf folgt ein kurzer Aufenthalt bei einer...

Nachtsonne & Himmelsstufen - Gedichte über Gott und die Welt

Maxima Lewut liefert mit "Nachtsonne & Himmelsstufen" ein Gesamtkunstwerk für Liebhaber der Poesie. Dieses neue Buch ist kein gewöhnlicher Gedichtband: Es ist ein Gesamtkunstwerk, das es so laut der Autorin noch nie gab. Sie beleuchtet in ihren Gedichten, ohne ein Blatt vor den Mund zu nehmen, eine große Themenvielfalt aus zum Teil unerwarteten Blickwinkeln. Sie liefert den Lesern damit ein Werk, das den Geist der Zeit trifft und unbedingt in der Schule behandelt werden sollte. Wer Goethe und Schiller mag, wird dieses Buch lieben. Das Buch beinhaltet herausfordernde, humorvolle, schwermütige und zeitkritische Gedichte für Frauen...

Inhalt abgleichen