Anpassung

Zwölf Vorlesungen eines gewesenen Affen für eine Akademie - Ein etwas anderer biografischer Roman

Gerd Mielke lässt in "Zwölf Vorlesungen eines gewesenen Affen für eine Akademie" einen eher ungewöhnlichen Protagonisten zu Wort kommen. Einer, der mal Affe war, berichtet vor der Akademie über seine Menschwerdung. Es ist ein unglaubliches Geschehen! Das Thema kluger und gelehriger Menschenaffe ist jedoch nicht neu. Es beschäftigt seit jeher die menschliche Phantasie. Bereits Franz Kafka hatte es vor mehr als einhundert Jahren mit seinem Bericht für eine Akademie eindrucksvoll aufgegriffen. Der Autor dieses neuen Buches hat den gewesenen Affen nunmehr in die heutige Zeit versetzt und in Anlehnung an Kafkas Erzählung neu berichten lassen. Er, der neue Homo milagrensis, der neue wundersame Mensch, ist offensichtlich in der Menschenwelt angekommen. Er berichtet vor andächtiger Zuhörerschaft in Ich-Form über sein neues Leben und seine sonderlichen Erfahrungen mit den Mit-Menschen und scheut sich auch nicht, der Frage nachzugehen, wieviel Affentum...

Das Leben will leben - Was Darwin über die Evolution nicht wusste

In seinem neuen Sachbuch "Das Leben will leben" setzt sich der Autor Rainer Goehringer mit philosophischen und wissenschaftlichen Fragen über die Schöpfung und zukünftige Entwicklungen auseinander. Rainer Goehringer greift in seinen Ausführungen eine Frage auf, die die Menschheit seit Jahrhunderten immer wieder beschäftigt: Ist der Mensch wirklich die Krone der Schöpfung oder doch nur eine weitere Spezies? Der Autor geht aber noch einen Schritt weiter und erklärt die aktuell rasante Entwicklung der gesellschaftlichen Veränderungen durch die Evolution. Diese würde dann einem besonderen, höheren Zweck dienen. Gleichzeitig macht sich Goehringer in seinem Buch auf die Suche nach Alternativen und skizziert eine neue und ungewöhnliche These. Das Buch ist aufregend und aufwühlend zugleich, greift es doch ethisch nicht immer ganz klare und kontrovers diskutierte Themen auf. Dazu gehören die Frage nach der Notwendigkeit ewigen Lebens und...

Auch für rechtliche Betreuer: Angemessene Vergütung für systemrelevante Arbeit erforderlich!

Reform des Betreuungsrechts erfordert auch eine Diskussion über angemessene Bezahlung! Sebstbestimmung Betroffener und qualitativ hochwertige Arbeit haben ihren Preis. Diakonin Gundula Löhr vom Verein für Betreuungen in Bielefeld e.V. setzt sich in einer Petition an den Bundestag dafür ein, dass die vom Gericht bestellten rechtlichen Betreuer*innen eine bessere Vergütung erhalten. Durch Alter, Krankheit, Unfall oder einen Schicksalsschlag kann es jeden treffen. Plötzlich geht es nicht mehr alleine. Wer nicht vorgesorgt hat, der benötigt dann eine rechtliche Betreuung die hilft, das Leben wieder in die Spur zu bringen. Die rechtliche Betreuung ist eine wichtige Stütze für die betroffenen Menschen. Auch in Zeiten der Corona-Pandemie sind rechtliche Betreuer*innen verlässliche Ansprechpartner*innen und sichern die Existenz. Sie sind systemrelevant! Derzeit wird in der Bundesregierung die Reform des Betreuungsrechts diskutiert. Nach...

Hörprobe: Deutsch-Afrikaner über Heimat und Zugehörigkeit - "Tschinku im Gastland" von Constant Kpao Sarè (indayi edition)

In dieser Hörprobe aus Constant Kpao Sarès Roman „Tschinku im Gastland“ philosophiert der Deutsch-Afrikaner Jakubu Tschinku über die Unterschiede des afrikanischen und deutschen Lebens. Tschinku und Barka sind beide in Afrika geboren und dort zusammen aufgewachsen. Als sie alt genug waren, sind sie gemeinsam nach Deutschland gezogen, um zu studieren. Barka flog anschließend wieder zurück. Tschinku blieb da. Beide fühlen sich wie zuhause, obwohl trotz gemeinsamer Vergangenheit ihr derzeitiger Alltag viele Unterschiede aufweist. Der Roman beschäftigt sich immer wieder mit der Frage: Was bedeutet eigentlich „Heimat“? „Bei...

Business Seminar: Nearshoring für KMU – von der strategischen Entscheidung bis zur praktischen Umsetzung. Projekterprobte Sourci

Juni 6, 2014 Eurostars Grand Central München, Deutschland Kurzbeschreibung Die IT-Branche hat die Vorteile des Outsourcings in Form von Off- oder Nearshoring schon längst erkannt und die Entscheidungsparameter sind heutzutage nicht nur die Ersparnisse durch die Lohnkosten, sondern auch Skalierbarkeit, Verfügbarkeit von benötigten Skills und Erschließung von Innovationspotenzialen. Die Auslagerung von Softwareentwicklung bzw. Wartung ist aus technischer Sicht keine neue Herausforderung an sich, dafür gibt’s schon erarbeitete Vorgehensweisen und Projektmanagementmethodik. Es ist aber umso wichtiger den Outsourcing-geber...

DYNACON GmbH und SaM Solutions beschließen strategische Partnerschaft

SaM-Gruppe ist Spezialist für das Outsourcing von Softwareentwicklung und -wartung. Mit Hauptsitz in Gilching bei München, Niederlassungen in der Schweiz, den USA, Großbritannien, den Niederlanden und Hauptentwicklungszentren in Weißrussland und der Ukraine beschäftigt die SaM-Gruppe weltweit über 600 Mitarbeiter. DYNACON ist ein unabhängiges, international tätiges Beratungsunternehmen und unterstützt beratend seine Kunden in IT-Management- und Business Architecture-Projekten. Das Leistungsspektrum von DYNACON reicht dabei von der Strategieentwicklung bis zur operativen Umsetzung. Die Berater zeichnen ausgeprägtes Business...

SaM Solutions war auf der Internet World

Der Wachstumstrend ist nicht nur für die E-Commerce-Branche zu verzeichnen, sondern auch für die Messe selbst: 2014 ist ein erneutes Rekordjahr mit mehr Besuchern, mehr Ausstellern und Sponsoren. Auf der Internet World zeigte sich, dass viele spannende Möglichkeiten im E-Commerce-Bereich in 2014 zu erwarten sind und dank der modernen Technologien auch die IT-Dienstleister viel Potenzial haben, ihre Kompetenzen unter Beweis zu stellen und die Marksituation mit zu gestalten. SaM Solutions war auf der Internet World unterwegs und hatte viele interessante Gespräche mit Experten der Internet-Branche. SaM Solutions arbeitet seit...

Lebensgewohnheiten sind entscheidend für Kontaktlinsenwahl

Berlin, 02.11.2011 (KGS). Welche Kontaktlinse ist die beste? Diese Frage lässt sich pauschal nicht beantworten. So unterschiedlich der Alltag der rund 2,7 Millionen Kontaktlinsenträger in Deutschland ist, so vielfältig sind auch die Anforderungen an ihre Linsen. Wer die kleinen Sehhelfer täglich vom Aufstehen bis zum Schlafengehen tragen möchte, braucht andere als jemand, der sie nur gelegentlich zum Sport oder für besondere Anlässe nutzt. Die beste Kontaktlinse ist diejenige, die den individuellen Lebensgewohnheiten und Sehansprüchen ihres Trägers gerecht wird und die Gesundheit seiner Augen optimal schützt. Für Menschen,...

Inhalt abgleichen