Götter

13.11.2020: | | | | |

Die Verborgenen - Vor den Toren der Götter. Tragischer Held macht sich auf die Suche nach der Wahrheit

In seinem neuen Science-Fiction Roman erzählt der Autor Matthias Ebert die Geschichte des jungen Zacks, der seine Feinde niederschlagen möchte. Doch dann werden seine Überzeugungen erschüttert. Zack, der Held des Romans, kämpft im Namen des Blauen Gottes als Anführer des Blauen Lagers. Zusammen mit seiner Gefährtin Lyra verfolgt er das Ziel, seine Feinde aus dem Roten Lager vollständig zu vernichten. Für eine lange Zeit gibt es auf beiden Seiten Tag für Tag zahlreiche Opfer, doch kaum jemand stört sich daran. Beide Lager glauben fest daran, dass der Tod nur selten von Dauer ist. Doch dann werden Zacks bisherige Überzeugungen durch eine Reihe von Ereignissen bis in die Grundmauern erschüttert. Und schließlich muss der junge Mann erkennen, dass nichts so ist, wie man es ihm sein ganzes Leben lang beigebracht hat. Zack entschließt sich, sich auf die Suche nach der Wahrheit zu begeben, eine Wahrheit, die seine Welt für immer verändern...

Nepal - Zu Gast im Land der Götter

Mit Gebeco entdecken Reisende Nepal abseits der Hauptrouten Kiel, 23.11.2018. Lebende Götter, fantastische Landschaften und eine uralte Hochkultur: „Nepal ist vor allem als Trekking Destination bekannt“, sagt Ury Steinweg, CEO von Gebeco. „Das Land bietet jedoch weitaus mehr und ist für Kulturliebhaber besonders interessant. Daher haben wir eine Reise entwickelt, die unsere Gäste ganz nah an die Alltagswelt ihrer Gastgeber heran bringt. Wir wollen die für uns fremde Götterwelt Nepals erlebbar machen und dazu einladen, in alten Königsstädten den Prunk vergangener Zeiten nachzuspüren.“ Abseits der touristischen Hauptrouten entdecken Gebeco Reisende UNESCO Welterbstätten, erspähen auf Pirschfahrten mit etwas Glück seltene Tiger und lassen sich von der Kulisse des Himalayas verzaubern. Alle Reisen sind im Internet und im Reisebüro buchbar. Nepal Countryside Die 15-Tage-Erlebnisreise „Nepal Countryside“ zeigt den südasiatischen...

Wo die Götter zuhause sind

Mit Gebeco die Götterwelt des indischen Subkontinents entdecken Kiel, 29.06.2018. Religion stiftet Gemeinschaft und spaltet doch auch ganze Gesellschaften. Indien, Nepal und Sri Lanka blicken als multireligiöse und multiethnische Nationen auf eine turbulente Vergangenheit im Zusammenleben der Religionen zurück. Die vielen Ethnien und Glaubensrichtungen bergen Konfliktpotenzial, schaffen aber auch eine außergewöhnliche Vielfalt, welche die Länder besonders spannend macht. Mit Gebeco begeben sich Reisende auf die Spuren der Götter und erfahren im Gespräch mit ihren Gastgebern, wie das multireligiöse Zusammenleben den Alltag prägt. Alle Reisen sind im Internet und im Reisebüro buchbar. Sri Lanka und Südindien zum Kennenlernen In Sri Lanka liegen die Zentren des antiken Buddhismus und dennoch beherbergt der Inselstaat zahlreiche Hindu-Tempel. Auch in der hinduistischen Mythenwelt spielt Sri Lanka eine Rolle. So soll das Gebiet zwischen...

Der Neue Fantasyroman - Euryale und die hundert Arme des Tartaros

Im August 2016 veröffentlichte die Autorin Ellen G. Horn ihren Debütroman „Euryale und die hundert Arme des Tartaros“ im IGelRAbe-Verlag. Der Fantasy-Roman, der eng an die griechische Mythologie angegliedert ist, nimmt Sie mit auf eine Reise in die alten Zeiten und verknüpft diese raffiniert mit der Neuzeit. Er spielt im Jahr 1991 in der Stadt Bochum, wo sich in einer sommerlichen Nacht das Leben der Sekretärin Paula gravierend ändern sollte. Zum Inhalt: „Was geschieht mit mir?“ fragt sich die Sekretärin Paula als sie nachts aufwacht und das Gefühl hat, ein völlig anderer Mensch zu sein. Woher soll sie...

Roslin, der Kämpfer der Götter

Die außergewöhnliche Trilogie: „Roslin, der Kämpfer der Götter“ ist ein aus der Reihe gefallenes Keltenabenteuer. Damit gelingt Lothar Kucharz auf eine brillante Art und Weise, ein etwas anderer Keltenroman, vor allem keiner der vielen Adaptionen von Herr der Ringe. Fantysie Erzählt wird von Dragon, einem Fiesling und Ziehsohn der keltischen Totengöttin Morrigan, auf einer Burg, der heutigen Veste Passaus, auf der anderen Seite der Donau. Der, wie Viele im Laufe der Jahrhunderte das Dorf Boiodurum, später Passau, von dort aus unterdrückte und böse malträtierte. Bis die Götter mit den geschundenen Einwohnern ein Einsehen...

13.02.2012: |

Götter, Religionen und Wissenschaften

Buch in Buch "Götter, Religionen und Wissenschaften" und "ISLAM AKTE" Die ISLAM-AKTE Themeneinführung: Das Buch „Islam-Akte“ baut auf dem Vorbuch „Götter, Religionen und Wissenschaften“ auf und behandelt im wesentlichen die historischen Gegebenheiten, die zur Entwicklung des Islam geführt haben, die historischen Grundlagen der Regionen aus denen der Islam hervorgegangen ist wie die historische Umsetzung des Islam bis heute. Weiterhin beschäftigt sich dieses Buch mit Vergleichen und dem Umstand wie der Begründung, warum der Islam anders als alle anderen bekannten Religionen, keine Trennung zwischen...

09.02.2012: | | | |

Wo die Götter Urlaub machen - Blütentraum auf Zypern

Sonnenschein, eine frühlingshafte Brise und die ersten Blüten erwarten die Touristen schon jetzt auf Zypern. Die Insel der Götter begeistert ab Februar mit lauen Temperaturen und herrlichen Naturschönheiten. Das Internetportal www.ab-in-den-urlaub.de verrät, was Zypern gerade für Aktivurlauber so attraktiv macht. Eigentlich ist Zypern das ganze Jahr über eine Reise wert. Doch weil es im Sommer so heiß und im Winter etwas regnerisch ist, kommen die meisten Gäste im Frühling oder Herbst. Ersterer beginnt auf der geteilten Insel jedoch früher als bei uns. Ab Februar lohnt sich ein Lastminute Zypern ( http://www.ab-in-den-urlaub.de/lastminute/europa/zypern/zypern-sonstiges/632...

Inhalt abgleichen