Psyche

Nur mit dem Herzen sieht man gut - Praxisbuch zum Lösen von Blockaden

Metis Media will den Lesern in "Nur mit dem Herzen sieht man gut" beweisen, dass der Tod eine Illusion ist und alle Menschen ewig leben. Alles lebt. Metis Media stellt den Lesern die Frage, wie es etwas Totes geben kann, wenn eine lebendige Schöpfung es erschaffen hat. Im Verlaufe des Buches erfahren sie daraufhin anhand einiger Beispiele, dass der Tod eine Illusion ist und dass sie selbst ewig leben. Metis Media erklärt, dass man dies nicht einfach nur glauben sollte, sondern es selbst erfahren kann, wenn man das Buch bis zum Ende liest und mit dem Inhalt arbeitet. Denn das Buch ist ein Arbeits- und hoffentlich auch ein Erkenntnisbuch. Die Leser erfahren, wie sie über den Weg der Initiationen durch die Quelle selbst immer mehr das heilsame Licht in sich aufnehmen und auch halten. Sie lernen zudem auch, wie sie die Blockaden in ihrem eigenen Leben auflösen können. Das spirituelle Buch "Nur mit dem Herzen sieht man gut" von Metis Media hilft...

Bärbels Abenteuer - Mutmachendes und informatives Kinderbuch

Daniel Niehues schickt in "Bärbels Abenteuer" eine kleine Hummel auf ein großes Abenteuer. Eine Hummel-Mama wird von ihren Kindern zum Erzählen einer Geschichte gebeten. Sie entscheidet sich dazu, ihnen die spannende Geschichte von Bärbel zu erzählen: wie sie an sich und der Welt zweifelte und eine große Herausforderung überwinden musste. Es beginnt alles damit, dass die kleine Erdhummel Bärbel das Nest verlassen und die Welt entdecken soll. Doch sie ist überzeugt davon, dass sie nicht fliegen kann. Erst als sie den Marienkäfer Mats kennenlernt, schöpft sie Mut und stellt sich dem Abenteuer ihres Lebens. Aber auch Mats hat ein Problem. Können sich die beiden Freunde vielleicht gegenseitig helfen? Die Geschichte "Bärbels Abenteuer" von Daniel Niehues zeigt auf, wie Angst mit Mut überwunden werden kann, wie Freundschaft aus Einsamkeit entsteht und wie die Hilfe eines Freundes so manche Hürde überwindet. Am Ende des Buches erhalten...

Psychisch fit trotz Corona: Drei einfache Maßnahmen, die der Psyche gut tun können - von Prof. Dr. Sabrina Krauss -

Die neuen Einschränkungen lösen – genau wie der Lockdown im ersten Teil des Jahres – viele Emotionen aus und bringen einige von uns an die Grenze der Frustrationstoleranz. Wir sind erneut angehalten uns nicht in Gruppen zu treffen, können Freizeitangebote nicht wahrnehmen und sehen uns auch in weiteren Lebensbereichen mit einer empfundenen Einschränkung der eigenen Selbstbestimmung konfrontiert. In den Medien werden zunehmend die psychischen Auswirkungen der diesjährigen Schutzmaßnahmen zur Eindämmung des neuen Virus diskutiert. Dass es Auswirkungen gab und weiter geben wird, ist unstrittig. Doch um zu ermitteln, wie sich diese Auswirkungen en détail beschreiben und beziffern lassen, bedarf es zunächst weiterer, aussagekräftiger Studien und damit verbunden auch belastbarer Daten. Doch statt sich nur auf das Abwarten und die negativen Seiten der momentanen Situation zu konzentrieren, können wir unsere Psyche z.B. durch die folgenden...

Im Dialog zu sich selbst finden

Eva Neuner und Holger Niemeyer notieren einen Dialog der achtsamen Wahrnehmung in „Es zünde sich ein Licht am anderen an!“ Das wahre Selbst in der echten Begegnung entdecken: Das ist das Anliegen des Buches „Es zünde sich ein Licht am anderen an!“ von Eva Neuner und Holger Niemeyer, das jetzt im Verlag Kern erschienen ist. Die beiden Autoren arbeiten im Bereich Coaching, Beratung und Heilarbeit, beraten und stützen viele Menschen und reflektieren im Dialog, wie sie mit sich selbst und den anderen umgehen. Sie schreiben: „Unsere Wahrnehmungsbestätigungen entstanden beim gemeinsamen Assistieren, bei Vorträgen oder anderen...

Die kleine Hummel Bärbel - Anregendes Mutmachbuch

Sabrina Trox und Daniel Niehues helfen Kindern mit "Die kleine Hummel Bärbel" beim Überwinden von Angst. Jede Hummel muss irgendwann das Nest verlassen, doch manchen fällt dies nicht besonders leicht. Die kleine Erdhummel Bärbel ist dafür ein perfektes Beispiel. Sie ist alt genug, um das Nest zu verlassen und die Welt zu entdecken. Allerdings gibt es da ein kleines Problem: Die kleine Hummel glaubt fest daran, dass sie nicht fliegen kann. Sie lernt allerdings bald den Marienkäfer Mats kennen. Sie schöpft Mut und stellt sich dem Abenteuer ihres Lebens, denn eines ist klar: sie kann den Rest ihres Lebens nicht im Nest verbringen....

Immortality of Silence - Tiefgründiger Coming-of-Age-Roman

Lena Victoria behandelt in "Immortality of Silence" schwierige Themen wie Selbstmord auf ansprechende Weise. Am 2. Februar 2016 bringt sich der Bruder der Protagonistin Kamilla um - ohne Abschied und ohne Erklärung. Dieser Tag war für die Ich-Erzählerin das Ende von allem, aber gleichzeitig auch der Anfang von so vielem. Sie hatte nicht daran geglaubt, dass es noch ein Leben nach diesem Tag geben könnte. Sie hat weder Lust noch Motivation in der Uni aufzutauchen. Es sammelten sich immer mehr Fehltage und negative Zukunftsprophezeiungen ihrer Professoren an. Auch ihre Eltern sind keine riesige Unterstützung. Auf der Suche nach...

Als ich aufhörte, mich zu bekämpfen - Ein Borderline-Tagebuch

Bettina Kilb will mit "Als ich aufhörte, mich zu bekämpfen" erreichen, dass Menschen sich besser mit dem Innenleben psychisch kranker Menschen auseinandersetzen können. Wer von einer psychischen Erkrankung betroffen ist, der durchlebt oft ein Leben, dass sich wie eine Achterbahn anfühlt. Die Autorin kennt dies von ihren eigenen Erfahrungen in einem Leben, das von Borderline bestimmt wird. Sie beschreibt dies in ihrem Buch als ein ein Leben voller Gegensätze - von intensivsten Gefühlen zu absoluter Leere. Von Hoffnungslosigkeit und Verlorenheit zu Verbundenheit und Vertrauen. Sie erklärt, dass sie oft einen täglichen Kampf führt,...

Prägende Brüche und die Kraft der Erotik

Mit „Sag mir, was ich tun soll“ schrieb Dora P. Sperling einen Roman um Abhängigkeit und die Schatten der Vergangenheit In ihrem Roman „Sag mir, was ich tun soll“ arbeitet Dora P. Sperling intensiv und mitreißend heraus, wie eine „alte Geschichte“ das Leben von zwei Paaren noch nach Jahrzehnten belastet. „Abserviert!“ – auch nach über 40 Jahren fällt Petra nur dieses eine Wort ein, als sie beim Klassentreffen ihrer einstigen Jugendliebe, ihrem Biologielehrer Fred, gegenübersteht. Obwohl ihr bewusst wird, dass sie einen alten, hinfälligen Mann vor sich hat, beschließt sie, sich zu rächen. Dabei unterschätzt...

Freie Plätze für Psychotherapie in der Praxis Dr. med. Robert Sarrazin & Kollegen

Die Praxis Dr. med. Robert Sarrazin & Kollegen liegt zentral in München Lehel in der Nähe des Englischen Gartens. Das zentrale Tätigkeitsfeld der Praxis ist Psychotherapie, welche sowohl online über Videochat als auch klassisch in der Praxis angeboten wird. Therapieschwerpunkte der Praxis sind Depression und Burnout, Resilienztraining, Angststörungen, psychosomatische Beschwerden und ADHS. In der Praxis arbeiten mehrere Psychologen sowie ein Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie. Die in der Praxis tätigen Psychotherapeuten verwenden Verhaltenstherapie als therapeutisches Verfahren. Da die Praxis keinen Kassensitz hat...

Angststörungen – Warum Mikronährstoffe wichtig sind

Angststörungen sind noch vor den Depressionen die häufigsten psychischen Erkrankungen in Deutschland. Zu den Angststörungen gehören die generalisierte Angststörung, Phobien und Panikattacken. Angststörungen sind sicher multifaktoriell bedingte Erkrankungen. Neben neurobiologischen Veränderungen haben auch eine genetische Veranlagung sowie lebensgeschichtliche und psychosoziale Faktoren eine große Bedeutung. Bei Angststörungen sind verschiedene biochemische und physiologische Fehlregulationen nachweisbar, wie zum Beispiel ein oxidativer Stress, eine erhöhte Entzündungsaktivität, eine Störung des Energiestoffwechsels der Nervenzellen,...

Inhalt abgleichen