Fantasie

Wird das Böse siegen?

In dem Buch „Zac und der geheime Auftrag“ muss der Protagonist, unterstützt von seinen Freunden, den Kampf gegen böse Mächte aufnehmen. Eine Aufgabe, die eigentlich nicht machbar ist, da der Gegner zu übermächtig ist und vor nichts halt macht. Wird das Böse siegen? Buchbeschreibung: Zac gehört zur untersten Schicht, zu den Ärmsten der Ärmsten. Schon sehr früh muss er erleben, was es heißt, zum Arbeiten und Dienen geboren zu sein. Eines Nachts wird er von einer unbekannten Stimme mit den Worten ´Zac, du bist eines Besseren bestimmt. Folge deiner Mission! Du wirst gebraucht` geweckt. Hat seine Fantasie ihm nur einen Streich gespielt oder war es eine Botschaft? Als sein Herr ihn eines Tages wieder schlecht behandelt, läuft er einfach weg und somit beginnt das Abenteuer seines Lebens. Böse Mächte wollen die Menschheit vernichten. Kann Zac das verhindern? „Zac und der geheime Auftrag“ handelt von Freundschaft, Mitgefühl,...

Die unerklärbare Stimme

Der Hauptprotagonist aus dem Buch „Zac und der geheime Auftrag“ hört immer eine Stimme, die ihm rät, was er machen soll. Was hat es damit auf sich? Will die Stimme ihm bei seiner gefährlichen Mission helfen oder schaden? Oder hat seine Fantasie ihm nur einen Streich gespielt? Fragen über Fragen, die Zac sich nicht erklären kann. Auszug Leseprobe: In der Nacht schreckte er hoch. Er hatte eine Stimme gehört. „Wer ist da?“, rief Zac, aber er bekam keine Antwort. Er blickte sich in dem dunklen Raum um, konnte aber nichts erkennen. „Ich muss wohl geträumt haben“, dachte er und schlief wieder ein. Und dann hörte er es wieder. ‚Zac, du bist eines Besseren bestimmt. Du bist kein Hufschmied. Du bist ein tapferer Kämpfer mit gutem Herz, von dem die Menschheit noch sehr lange sprechen wird.' Erneut schreckte er hoch, aber es war wieder niemand da. „Werde ich jetzt verrückt? Oder spielt mir die Fantasie einen Streich?“, kam...

Kita-Kinder geben Karl Lauterbach fantasievolle Tipps zur Corona-Bekämpfung

Offener Brief von Kinderbuchverlag migo aus der Verlagsgruppe Oetinger an den Gesundheitsminister "Ihr müsst nur viel mehr auf uns Kinder hören" Derzeit fragt migo Kita-Kinder des ASB Westhessen im Rahmen der Aktion "Kinder werden Autor:innen" zusammen mit Erzieher:innen nach Wünschen und Ideen der jungen Bürger:innen. Daraus entstehen authentische Kindergeschichten für ein Buch. Aktuell haben die Kinder eine trotz des ernsten Themas mit Leichtigkeit erzählte Geschichte erfunden, wie sie die Corona-Viren bekämpfen würden. migo hat Karl Lauterbach dazu als liebevolle Anregung einen offenen Brief geschickt. Geschichte und Brief finden Sie hier . Gekürzter Auszug aus dem Brief: Sehr geehrter Herr Lauterbach, (...) Sie bekommen viel Kritik und Lob von Erwachsenen für Ihre Maßnahmen gegen die Corona-Pandemie, das ist in diesem Schreiben (...) nicht das Thema. Vielmehr möchten Kita-Kinder (...) Ihre Arbeit (...) unterstützen....

Zauberhafte und faszinierende Welten, in denen wirklich alles möglich ist

In der Fantasie malt man sich Dinge aus, die nicht der Wirklichkeit entsprechen. Mit der eigenen Vorstellungskraft entstehen im Kopf Bilder, man stellt sich vor, wie Dinge sein könnten oder wie sie weitergehen. Man versinkt in erfundene, zauberhafte und faszinierende Welten, in denen alles möglich ist. Mit den folgenden Buchtipps können auch Sie in zauberhafte Welten eintauchen und der Fantasie freien Lauf lassen. Buchtipps: Elodie: Das Weltentor In einer anderen Welt als der, in der wir leben, wächst das Mädchen Elodie in einem kleinen Dorf auf. Mit 17 Jahren tritt sie, wie es immer für sie vorgesehen war, in ein Bergkloster...

Der verrückte Ostertraum eines Huhns

"Der heimliche Osterhase" - Bilderbuch von Züricher Jungautorin Lina J. Sauter Lorelei ist ein kreatives Huhn, dem das Anmalen von Eiern viel mehr Spaß bereitet als das eintönige Eierlegen. Viel lieber wäre sie ein Osterhase und würde den lieben langen Tag Ostereier bemalen. Doch das geht natürlich nicht! Oder doch? Nun, Lorelei startet einen Versuch und schleust sich als Osterhase verkleidet in die Malwerkstatt der Hasen ein … "Der heimliche Osterhase" heißt das erste Buch der jungen Autorin Lina. J. Sauter, die in Kiel geboren wurde und heute mit ihrer Familie in Zürich in der Schweiz lebt. Als ihr auffiel, dass Hühner...

Spannung, Fantasie und Abenteuer

Die folgenden Buchtipps bieten Spannung, Fantasie und Abenteuer. Ein Lesespaß für Groß und Klein und für diejenigen, die sich ihr Kindsein erhalten und im Herzen jung geblieben sind. Elodie: Das Weltentor In einer anderen Welt als der, in der wir leben, wächst das Mädchen Elodie in einem kleinen Dorf auf. Mit 17 Jahren tritt sie, wie es immer für sie vorgesehen war, in ein Bergkloster ein. Eines Tages entdeckt sie bei ihren einsamen Spaziergängen eine Höhle. Neugierig geht sie hinein und erblickt zu ihrer Verwunderung in einer Höhlenwand einen Wald, in dem sie kämpfende Gruppen sieht. In einem der Männer erkennt sie ihren...

Eine fast unglaubliche Reise in den Skiurlaub

Christian Wimmer aus Garching an der Alz veröffentlicht Kinderbuch Das Schreiben von eigenen Texten ist bereits seit dem frühen Grundschulalter seine Leidenschaft. Mit "Die Marslys" freut sich Christian Wimmer aus Garching an der Alz nun darüber, sein Kinderbuch veröffentlichen zu können: "Die Marslys und die bunten Schwäne" lautet der Titel des 36 Seiten umfassenden Buches, das in Papierfresserchens MTM-Verlag erschienen ist. Illustriert wurde die kurze Geschichte um die Familie Marsmann, die von allen nur die Marslys genannt werden, von der aus München stammenden Graveurin und Kinderpflegerin Bettina Jost, die heute als...

Engel Ayahmah und die geheimnisvolle Uhr - Band 2 der charmanten Engel-Abenteuer

Sandra Paixmont schickt in "Engel Ayahmah und die geheimnisvolle Uhr" ihre Protagonistin erneut auf eine spannende Abenteuerreise im Kampf gegen das Böse. Ayahmah ist gerade erst daheim im Himmel angekommen. Doch Erzengel Gabriel ist verschwunden. Er hinterlässt Ayahmah eine geheimnisvolle Uhr. Durch einen Blick darauf wird sie in ihr erstes Abenteuer geschleudert. Auf ihrer weiteren Reise muss Ayahmah immer wieder ihrem gefährlichen und heimtückischen Widersacher Marengomare gegenübertreten. Ayahmah kämpft entschieden gegen ihn an und gerät in tödliche Gefahr. Im Himmel entsteht großer Aufruhr. Paixmont kombiniert ihre...

Die Fantasie darf nicht verloren gehen

Schenken Sie Ihren Kindern oder Enkelkindern Bücher und animieren Sie sie zum Lesen. Schließlich ist Fantasie die stärkste und schönste Kraft, die Kinder besitzen. Deshalb ist es auch so wichtig, sie so früh wie möglich an Bücher heranzuführen. Denn hier können sie anhand der erzählten Geschichte ihre eigene Kreativität sowie Vorstellungskraft frei entfalten. Die Fantasie darf nicht verloren gehen. Buchtipps: Elodie: Das Weltentor In einer anderen Welt als der, in der wir leben, wächst das Mädchen Elodie in einem kleinen Dorf auf. Mit 17 Jahren tritt sie, wie es immer für sie vorgesehen war, in ein Bergkloster ein....

Schelmengeschichten und Träume mit Tiefgang Ernst Luger erzählt Kurioses und Bedenkenswertes in kurzen Geschichten „

„Tagträumereien“ (ISBN 978-3-95716-345-5) ist eine Sammlung von drei Dutzend kurzen Erzählungen, die es in sich haben. Sobald die Menschen ihr Tagwerk beginnen, geht es rund auf dem Erdball. Da erleben Glückspilze und Schlauberger, historische und aktuelle Akteure allerlei Überraschendes. Der österreichische Erzähler Ernst Luger hat nach „Narreng’schichten“ (ISBN 978-3-95716-275-5) jetzt seinen zweiten Erzählband im Verlag Kern herausgebracht. In seinen Geschichten mischen sich Freud und Leid, Gut und Böse, Leben und Tod ein und wühlen den Alltag erst so richtig auf. Einige Ereignisse haben keine langen Vorgeschichten,...

Inhalt abgleichen