Magie

Beneath The Colourful Stars - Geschichten aus der Legende um Tama

"Beneath The Colourful Stars" ist der Titel eines spannenden Fantasy-Romans des in Österreich geborenen Autors Hikaru Greyson. Mit seinem neuen Buch komplettiert er seine dreibändige Reihe. In seiner fantastischen Erzählung entführt der Autor seine Leser zum dritten und vorerst letzten Mal in die mystische Welt Tama, die sowohl in der Vergangenheit als auch in der Zukunft unerschütterlich ist. Die Geschichte dreht sich um die Herrscherin des Reiches, es kommen aber auch Helden aus den ersten beiden Bänden "Beneath the Hollow Moon" und "Beneath the Ancient Sun" zusammen. So entsteht eine epische Geschichtensammlung rund um die Welt Tama. Hikaru Greyson ist der Künstlername eines in Österreich geborenen Schriftstellers, welcher sich dem Erzählen von Geschichten verschrieben hat. Diese sind von verschiedenen Kreationen beeinflusst und zeugen von tiefer Empathie. Wie sein Künstlername schon vermuten lässt, interessiert sich Greyson insbesondere...

Die magische Kraft des Wünschens - Romantischer Fantasy-Roman

Ein Teenager gerät in M. G. Fermands "Die magische Kraft des Wünschens" in eine parallele Welt, in der Hexerei und Abenteuer ein normaler Bestandteil des Alltags sind. Kurz vor seinem dreizehnten Geburtstag im September des Jahres 2000 gerät Roger aus Berlin in ein magisches Reich: ein Paralleldeutschland, in dem Hexen und Zauberer sich vom vierzehnten Jahrhundert an eine Zuflucht und Heimat geschaffen haben. Regiert wird das Reich von der Großkanzlerin Allegra, die auch aus Berlin stammt, sich seiner annimmt und sich sogar um seine Freundschaft bemüht. Roger, der für die schöne, kluge Allegra schwärmt, sie bewundert und verehrt, ahnt nicht, dass sie zwei Gesichter hat - und dass er selbst eine Schlüsselrolle in ihren Plänen spielt. Als sich die Anzeichen verdichten, dass der gestürzte und tot geglaubte Gewaltherrscher Nero aus dem Untergrund heraus seine Rückkehr an die Macht vorbereitet, will Roger - der sich gern ein wenig überschätzt...

Die esoterische Botschaft der Märchen - Eine Entdeckungsreise durch Raum und Zeit

Manfred Ehmer leitet die Leser in "Die esoterische Botschaft der Märchen" durch den labyrinthischen Irrgarten mythischer Märchenwelten. Märchen entführen Leser und Zuhörer in eine wunderbare Zauberwelt, in ein Parallel-Universum der Magie und des Wunderbaren. Dieses Universum liegt "neben" dem normalen Alltags-Bewusstsein der Menschen und ist dank der menschlichen Vorstellungskraft jederzeit zugänglich. Manfred Ehmer definiert Märchen als Geschichten, die in einer Welt spielen, in der die üblichen Naturgesetze ihre Wirkung eingebüßt haben und stattdessen das Wunder vorwaltet. Anders als Sagen und Legenden haben Märchen normalerweise keinen historischen Hintergrund - doch sie haben etwas anderes: eine geheime esoterische Botschaft. Vor allem in den großen Kunstmärchen des 20. Jahrhunderts, von J. R. R. Tolkien bis Michael Ende, kann man diese Botschaft finden. Die Leser werden in "Die esoterische Botschaft der Märchen" eingeladen,...

Drachenkopf Chroniken - Magischer Fantasy-Roman

Wer in die Welt von J. E. Curtz' "Drachenkopf Chroniken" eintaucht, kann seine eigenen Sorgen für eine Weile vollkommen hinter sich lassen. Fantasy-Romane sind u.a. so beliebt, weil sie den Lesern eine Flucht aus der eigenen Realität ermöglichen und vor allem in der aktuellen Weltlage suchen immer mehr Menschen nach ansprechender Unterhaltung, die ablenkt und Spaß macht. Die Geschichte der Waisen Mirin scheint genau dies zu versprechen. Die Leser werden sich schnell mit Mirin, die bereits mehrere Jahre auf der Suche nach ihrer verschollenen Schwester durch das Land gezogen ist, anfreunden und sie gerne auf ihrem Weg begleiten. Mirin...

Es war einmal und ist noch immer - Märchenhafte Geschichten

Karin Braun und Gabriele Haefs stellen den Lesern in "Es war einmal und ist noch immer" eine abwechslungsreiche Vielfalt an unterhaltsamen Geschichten vor. Märchen kommen immer wieder gut an und sprechen die Leser bzw. Zuhörer auf unterschiedliche Weise an. In dieser neuen Sammlung lernen die Leser einige neue Märchen kennen. Der Geschmack der Herausgeberinnen spielte bei der Auswahl der Texte eine wichtige Rolle. Sie haben allerdings nicht, wie manche Herausgeber von Märchen-Sammlung in der Vergangenheit, die Geschichten ihren eigenen Moralvorstellungen entsprechend umformuliert. Sie haben sich ganz einfach nur solche Texte ausgesucht,...

16.11.2016: | | |

Wiener Zaubertradition. Theatrale Aspekte der Zauberkunst im 19. Jahrhundert

In der Szene der Zauberklubs und -vereine gilt: Die Zauberkunst existiert mindestens seit der Zeit, da es des Schreibens fähige Menschen gibt. Dafür spricht ein Dokument, der ‚Westcar Papyrus’, das von einem Zauberkünstler namens Dedi berichtet, der im 3. Jahrtausend v.Chr. das berüchtigte Köpfen und die Wiederherstellung einer Gans vollzog. Das vorliegende Buch setzt sich mit theaterwissenschaftlichen Aspekten der Zauberkunst auseinander, richtet das Hauptaugenmerk dabei auf das vorletzte Jahrhundert und auf Wien. Erst mit dem 19. Jahrhundert ist die Zauberkunst nämlich als moderne und eigenständige Unterhaltungsform, wie...

Geister, Hexen, Zauberei

In der westlichen Gesellschaft glauben noch viele Menschen an die Existenz von Hexen, Teufeln und Dämonen. TV und Presse berichten zuweilen von Menschen, die angeblich verhext wurden - der Glaube an Hexen und ähnliche Wesen des Bösen ist also noch gegenwärtig. Okkulte Zirkel und Satanssekten gibt es nach wie vor. Buchdaten: Geister, Hexen, Zauberei Autoren: Sabine Beuke und Jutta Schütz Verlag: Books on Demand ISBN: 9783741252655 1,99 Euro Weitere informative Sachbücher finden Sie auf den Webseiten: www.sabinebeuke.de/ www.jutta-schuetz-autorin.de Diese Presse darf ausschließlich zu informativen, persönlichen...

Geister, Hexen, Zauberei

In der westlichen Gesellschaft glauben noch viele Menschen an die Existenz von Hexen, Teufeln und Dämonen. TV und Presse berichten zuweilen von Menschen, die angeblich verhext wurden - der Glaube an Hexen und ähnliche Wesen des Bösen ist also noch gegenwärtig. Okkulte Zirkel und Satanssekten gibt es nach wie vor. Buchdaten: Geister, Hexen, Zauberei Autoren: Sabine Beuke und Jutta Schütz Verlag: Books on Demand ISBN: 9783741252655 1,99 Euro Weitere informative Sachbücher finden Sie auf den Webseiten: www.sabinebeuke.de/ www.jutta-schuetz-autorin.de Diese Presse darf ausschließlich zu informativen, persönlichen...

Buchtipp: Geister, Hexen, Zauberei

In der westlichen Gesellschaft glauben noch viele Menschen an die Existenz von Hexen, Teufeln und Dämonen. TV und Presse berichten zuweilen von Menschen, die angeblich verhext wurden - der Glaube an Hexen und ähnliche Wesen des Bösen ist also noch gegenwärtig. Okkulte Zirkel und Satanssekten gibt es nach wie vor. Buchdaten: Geister, Hexen, Zauberei Autoren: Sabine Beuke und Jutta Schütz Verlag: Books on Demand ISBN: 9783741252655 1,99 Euro Weitere informative Sachbücher finden Sie auf den Webseiten: www.jutta-schuetz-autorin.de Diese Presse darf ausschließlich zu informativen, persönlichen und NICHT-kommerziellen...

Reise zu den Geistern Afrikas - Trutz Hardos Weltreise geht weiter

Die "Reise zu den Geistern Afrikas: Weltreise Teil III" von Trutz Hardo gibt einen faszinierend Einblick in die Welt Afrikas. Im Frühjahr 1975 begibt sich Trutz Hardo auf seine große Afrikareise, nachdem er zweieinhalb Jahre in Berlin lebte. Wieder ist der Abenteurer per Anhalter unterwegs. Der hier vorliegende Band ist der erste von zwei Bänden über die Reise durch den faszinierenden Kontinent. Spannend wie alle seine Reisen geht es durch die Sahara nach Niger, Nigeria, Kamerun, Gabun, Republik Kongo, Central Afrikanische Republik, weiter durch den Sudan nach Jemen, durch Äthiopien bis Kenia und Tansania. Folgen Sie Trutz Hardo...

Inhalt abgleichen