Gedichte

STILUS ET PUGILLARES - Philosophische Essays, Gedichte und mehr

Kai-Uwe Wegner richtet sich mit "STILUS ET PUGILLARES" an alle, die unzufrieden sind und sich nach innerem Frieden sehnen. Das neue Buch von Kai-Uwe Wegner richtet sich in erster Linie an Leser, die unzufrieden sind, aber zugleich die Sehnsucht nach inneren Frieden kennen. Das Buch fordert auf seine individuelle Weise Ruhe ein, denn wer versucht es entweder hastig oder in einer lauten Umgebung zu lesen, der wird seine Botschaft nicht erfassen können. Das Buch versteht sich weder als ein philosophisches Werk noch als ein Beitrag zur Wissenschaft. Es ist stattdessen der zum Wort gewordene Ausdruck einer neuen Weltanschauung, die sich mit all der dem Worte zur Verfügung stehenden Macht gegen die materialistische Weltanschauung der modernen Welt wendet. Dieses Buch ist im eigentlichen Sinne ein Glaubensbuch, aber richtet sich trotz der Gebete, die darin enthalten sind, nicht nur an eine christliche Leserschaft. Es geht in "STILUS ET PUGILLARES"...

GEFÜHLsREGEN - Seelenschmerz Poesie

Finley Jayden Dao nimmt die Leser in "GEFÜHLsREGEN" auf eine Achterbahn der Gefühle mit. Diese neue Gedichte-Sammlung ist eine Seelenumarmung, damit die Finsternis zur Hoffnung wird. Die poetisch lyrischen Texte führen die Leser in die Tiefen der Sehnsucht auf der Suche nach der Liebe. Die Leser werden den Schmerz, die Melancholie und die Sehnsucht fühlen, die der Autor auf der poetischen Reise nach seiner ewigen Liebe durchlebt. Erst wenn die ewige Liebe gefunden wird, findet die Suche eine Heimat. Die Poesie-Texte werden ein inneres Echo auslösen und in einem Gefühlsmeer eintauchen lassen. Die Sammlung "GEFÜHLsREGEN" von Finley Jayden Dao beinhaltet u.a. die Gedichte "Lass mir den Moment", "Verloren im Paradies", "Verflucht", "Narbenherz", "Unendlich tief" und "Tiefer als Liebe". Insgesamt finden die Leser in der Gedichte-Sammlung 70 abwechslungsreiche und bewegende Gedichte. Der außergewöhnlicher Indie-Autor taucht in die Tiefen...

Sind wir Teufelskinder - Helle und dunkle Gedichte

Christian Else dichtet in "Sind wir Teufelskinder" über Themen wie Naturverbundenheit und Freude, aber liefert auch einiges an Gesellschaftskritik. Das lyrische Ich dieses neuen Buchs ist erwachsen geworden - denn die Gesellschaft lässt einem da keine andere Wahl. Die Gesellschaftsordnung ist immerhin nur dann romantisch, wenn es den Profit mehrt. Das moderne Leben stellt heute alle existenziellen Fragen dringlicher als noch vor 30 Jahren. Und obwohl alle Bescheid wissen, geht die Weltzerstörung munter weiter. Auf Kosten der allermeisten Menschen und Tiere. Es kippt bereits! Und gerade das Kreative quält sich an den Fragen der Welt, an der Moral und dem Menschsein selbst. Aber auch die Liebe mit all ihren schönen und traurigen Seiten, durchzieht auf den Seiten dieser Gedichte-Sammlung weiter das Sein. Die Lyrik spaltet sich auf in Hell und Dunkel, mit all ihren Schattierungen. Die Bandbreite der Themen in "Sind wir Teufelskinder" von Christian...

5. Buch „Leben mit Borderline“

Eine Anthologie aus Sicht einer Betroffenen EMBRACE richtet sich an Betroffene, Angehörige und generell Menschen, die an Selbstreflektion und Persönlichkeitsentwicklung interessiert sind. Diese Anthologie spiegelt die vielfältige, von intensiven Emotionen geprägte Welt der Autorin wider. Heilende Märchen für Erwachsene, Geschichten über alltägliche Begebenheiten, poetische Gedichte und lebensphilosophische Gedankensplitter ermöglichen einen Einblick in die Gedanken- und Gefühlswelt einer vom Borderline-Syndrom Betroffenen. Der Fokus liegt dabei auf der Frage: Wie kann Leben mit Borderline gelingen? Anstelle von...

Getrocknete Tränen schmerzen - Poesie aus dunklen Stunden

Maria Weidner teilt in "Getrocknete Tränen schmerzen" die Realität eines Lebens mit psychischen Erkrankungen. Das Leben steckt für alle Menschen voller Herausforderungen, doch wenn dazu auch noch eine oder gar mehrere psychische Erkrankungen hinzu kommen, dann kann man sich schnell überwältigt fühlen. Die Worte anderer Menschen treffen einen besonders hart und man sieht oft Dinge, die nicht wirklich so sind, wie man sie sich vorstellt. Die Gedichte in dieser neuen Sammlung beschäftigen sich mit der Umwelt eines Menschens, der sich in sich zurück zieht und mit sich selbst und dem Leben um sich herum zu kämpfen hat. Darüber...

Wieder geschieht alles zum ersten Mal - Tiefgründige, moderne Lyrik

Monika Blasche lädt die Leser mit "Wieder geschieht alles zum ersten Mal" zum Innehalten und Nachdenken ein. Ein japanisches Sprichwort sagt "Wenn du es eilig hast, mach einen Umweg", und genau dies hat sich die Autorin dieser neuen Gedichte-Sammlung zum Motto gemacht. In der Zeit der geistlosen Superlative können Innehalten und eine genauere Wahrnehmung der Verhältnisse in ihren Augen lebenserhaltend sein. Die Tiefe des Gegenwärtigen wird in ihren modernen Gedichten ausgelotet - in der poetischen Würdigung der leiseren alltäglichen Stimmen ebenso wie in den Liebesgedichten oder in der Aufdeckung politischer Täuschungsmanöver....

"Coronöses Bestiarium" - das tierisch komische Limerick-Buch zur Pandemie ist da!

Darf man über Corona scherzen? Aus humoristischer Notwehr hat die Journalistin und Autorin Kerstin Krämer einen subversiven Gedichtband verfasst, der die Zumutungen des Lockdowns heiter sublimiert. Gedichtet wurde während Corona ja viel. Aber Lustiges? Darf man über Covid-19 überhaupt Witze machen? Ja, man darf. Man muss sogar! Denn wie soll man die Umstände nennen, unter denen dieses Büchlein entstand, während des Lockdowns 2020/21? Panisch? Pandemisch? Pandämlich? Oder gar pandämonisch? Und wie soll man diesen ganzen viralen Irrsinn aushalten, ohne hysterisch zu werden? Die Antwort kann nur lauten: mit Galgenhumor....

Fremde Welt Nox Band III - Der Stammbaum der Elfen

"Fremde Welt Nox Band III" ist ein weiterer Band der Fantasyreihe von Sven Icy Kuschmitz. Ein großes Erlebnis für junge Leser, die die fantastischen Abenteuer von drei Freunden miterleben. Zelda, Arthur und Pascal müssen auf der Erde einigen Ärger überstehen. Denn von ihrer letzten nicht angemeldeten Reise in die Fremde Welt Nox sind sie zu spät zurückgekommen. Logisch, dass Konflikte mit ihren Eltern vorprogrammiert sind. Und auch ihr Geologie-Studium müssen die drei abbrechen, weil sie viel zu viel Stoff versäumt haben. Trotzdem oder gerade deswegen brechen die drei erneut zu einem neuen Abenteuer auf Nox auf. Dort treffen...

Ist es unmoralisch, ein Kind zu zeugen? - Moralphilosophische Überlegungen

Robert Maschmann stellt in "Ist es unmoralisch, ein Kind zu zeugen?" eine Frage, an die nur wenige Menschen denken. Vielen mag die Frage, ob es möglicherweise unmoralisch ist, ein Kind zu zeugen, auf den ersten Blick merkwürdig erscheinen und einige werden diese Frage vielleicht, aus welchen Gründen auch immer, als unangemessen und als von vorne herein verfehlt zurückweisen. Aus moralphilosophischer Sicht ist diese Frage laut Robert Maschmann aber mehr als berechtigt, denn die Zeugung eines Kindes ist kein blinder Naturvorgang, sondern ein willentlicher Akt menschlichen Tuns und Unterlassens, bei dem über das Sein oder Nichtsein,...

Der Rheim - Gedichte von A bis Z

Thomas Quast bietet den Lesern in "Der Rheim" für jeden Buchstaben des Alphabets mindestens ein unterhaltsames Gedicht. Die Gedichte in dieser rund 240 Seiten langen Sammlung wurden von dem Autor alphabetisch angeordnet und zeigen, dass man zu jedem Buchstaben des Alphabets in Thema für ein Gedicht finden kann. Es beginnt alles mit einer Absage, einem Abschied und einem Alsterspaziergang. Bevor die Leser bei dem Z-Gedicht über "Zwei Brüste" ankommen, lernen sie Billy, den Stinker und den 60 Jahre alten Broonskij kennen. Sie erfahren die Geschichte eines gescheiterten Liedermachers, besuchen die raue Nordsee und fahren mit einem...

Inhalt abgleichen