Gedichte

Lyrik zu Mensch und Natur

„Im Sommer auf dem Land“: Die Natur und das dörfliche Leben inspirieren Gerald Gleichmann zu seinen Gedichten. „Dem Ginster hat´s die Blüten verhagelt / einen Nachmittag lang“: Gerald Gleichmanns Lyrik verwebt Beobachtungen in der Natur und im dörflichen Leben. In seinem neuesten Gedichtband „Im Sommer auf dem Land“, der jetzt im Verlag Kern erschienen ist, spiegelt sich das menschliche Leben mit seinen Höhen und Abgründen in verschiedenen Beobachtungen des Wetters, der Pflanzen und Tiere. Nachdenklich blickt Gleichmann auf Werden und Vergehen, andächtig hält er die Schönheit eines Augenblickes fest. Doch sacht schleichen sich kritische Gedanken hinein in die kurzen Gedichte. So wendet die Betrachtung des Wetters die Gedanken hin zu lebensverändernden Entscheidungen: „Allein die Luft hernach ist klar/ als hätt´s das Unwetter nie gegeben/ Könnt ich gleichwohl reinen Tisch/ nach mancher Wort-Verletzung machen.“ Gleichmann...

Der (kleine) Schatz im Kugelbauch

Wer sich selbst und diesen ganzen Schwangerschaftstrubel nicht allzu ernst nimmt und zwischendurch auch mal eine anspruchsvolle und außergewöhnliche Lektüre lesen möchte, ist mit „Der (kleine) Schatz im Kugelbauch“ bestens bedient. Dieses Buch ist einzigartig. Schon die ersten Buchseiten hinterlassen beim Leser den Eindruck, hier handelt es sich um etwas Besonderes. Der eigentliche Wert dieses wunderschön gestalteten Buches liegt aber in den emotional tief berührenden Gedichten und den privaten Farbfotos. So manche Bilderbuchschwangere und Übermutti wird sich wohl auf den Schlips getreten fühlen, aber wer sich traut diese Lektüre zu lesen, findet sich schnell gefangen von der spritzigen und heiteren Poesie der Autorin. Ich habe noch niemals ein solches Buch gelesen, das eine ernste Lebensgeschichte mit so viel Zärtlichkeit und Humor in Gedichtform verpackt. Es gibt viele Stellen zum Schmunzeln und Kichern, aber die Geschichte ihrer...

Funktionsträger der Gruppe 48 (Deutsche Literatur)

"Die Gruppe 48", bisher eine lose Vereinigung, ist am 28.12.2017 als gemeinnütziger Verein gegründet worden, bis zum Eintrag ins Vereinsregister gilt: "Die Gruppe 48 e.V. in Gr." Wir haben uns der Förderung guter deutschsprachiger Literatur verschrieben. Die Gruppe 48 möchte ihr Ziel vor allem durch einen jährlichen Wettbewerb erreichen. Die Webseiten (Nachname alphabetisch) der Funktionsträger befinden sich auf der Webseite: http://www.die-gruppe-48.net/Vorstand-und-Gremien/Wir-stellen-uns-vor • Willie Benzen Willie Benzen, geb. 1956 in Kiel, Verlagskaufmann, Verleger und heute Reiseleiter. Erste Veröffentlichung ein Gedicht 1964 in der Volkszeitung. zahlreiche Veröffentlichungen in Zeitschriften und Anthologien. Bitte auf der Webseite weiter lesen. • Christel Bröer Christel Bröer, geb. in Schönberg/Holst., wh. in Kiel, Studium für »Moderne deutsche Literatur des 20 Jhdts.«. 2002 übernahm sie die Leitung des Förderverein...

Nikolaustipp: Dinner for Schaf

Hannelore Furch gelingt es mühelos Humor und Melancholie zu vereinen. Ihre Gedichte sind voller Klugheit und Weitsicht, dann wieder zweifelnd und in sich gekehrt. Bildgestaltung mit freundlicher Genehmigung von de.photofacefun.com. Lustige sowie besinnliche Lebensweisheiten bringt die Dichterin Hannelore Furch genau auf den Punkt. Sie fesselt den Leser von der ersten Zeile, bezieht ein, lässt verharren und mitfühlen. Sie ist eine Frau mit viel Tragik, doch auch sanftem Humor und hat eine feinfühlige und auch authentische Art der Umsetzung ihres Alltagserlebens aufs Papier zu bringen. Ihre Gedichte enthalten allen Schmerz dieser...

Gedichte über den Laufsport - jetzt endlich ist ein solches Buch erschienen!

Nach verschiedenen Gedichtbänden und einem Band mit Gedichten über den Ausdauersport (pulsschlag) im Zwiebelzwerg Verlag, legt der Autor Siegfried R. Schmidt aus Berlin jetzt mit seinem Band "trilalyrik" Gedichte über den Laufsport vor. Der Autor lädt uns ein, in seinen Gedichten zu lesen. Sie handeln von Freud und Leid, von Anteilnahme und Erfolg, und von den großen Gefühlen eines erfolgreich durchgestandenen Marathons. Seine Sport-Erfahrungen hat er in poetische Sprache gestaltet. Beim Schreiben von Lauf-Gedichten war der Autor oft bereit, bis an die Grenze seiner Erfahrungen zu gehen, an der er sich mitunter selbst als Fremder...

Meditative Gedichte von Christine Taglieber erschienen

Im Zwiebelzwerg Verlag Willebadessen erschien das neue Buch der Autorin Christine Taglieber aus Megesheim. Glaube, Liebe und Hoffnung sind die drei göttlichen Tugenden, doch die Liebe ist die größte unter ihnen. Die Gedichte möchten Sie mitnehmen in die Welt der Liebe mit ihren vielen Facetten. Sie möchten Ihnen Trost geben, aber auch Hoffnung. Die Liebe kann man nicht festhalten, man kann ihr aber täglich begegnen, sie ist immer da, wenn man sein Herz für sie öffnet und offen lässt. Jedes Gedicht ist mit einem Foto oder eine Zeichnung der Künstlerin Heike Laufenburg illustriert. Das Buch kann im Internet oder in jeder...

Buchveröffentlichung Bruchstücke des Glücks – Neue Lyrik

Am 11. Oktober erscheint das dritte Poesie-Werk "Bruchstücke des Glücks" der Lyrikerin Xenia Hügel im Verlag PYRAMIDIS Audio – Sound & Media. Die Autorin beschreibt das Buch als eine Sammlung glücklicher Momente. Die Rhein-Neckar-Zeitung titelte „Das Glück verbirgt sich in den kleinen Momenten des Lebens“ und berichtet über Hügels bisherige Aktivitäten als Schauspielerin, Schriftstellerin und Dichterin. Die Fränkischen Nachrichten berichteten außerdem in ihrem Artikel „Die Glücksmomente des Tages erkennen“ über das Engagement der Autorin in der Jugend und Kinderarbeit und über ihre Vielseitigkeit. Diese...

14.08.2017: | | | | |

Im Chaos der Gefühle - Gedichte aus einem rastlosen Leben

Jens Art lässt die Leser in "Im Chaos der Gefühle" offen und ehrlich an seinen Gedanken teilhaben. Der Autor Jens Art hat die Gedichten im Band "Im Chaos der Gefühle" instinktiv und in "einem" niedergeschrieben und in dieser Fassung publiziert, um die Authenzität der Texte nicht zu verringern. Dieser Ansatz ist gewagt, aber mündet in einem sprachgewaltigen Werk voller natürlichem Zauber. Die Gedichte stecken voller fühlbarer Liebe, Hingabe oder auch Verzweiflung, denn die Themen entstammen direkt aus dem Leben des rastlosen Autoren. Auch die großen Themen wie das Leben und der Tod kommen in diesem ungewöhnlichen Werk zum...

10.08.2017: | | | |

Bruchstücke des Glücks – Neue Lyrik

Die Lyrikerin Xenia Hügel präsentiert mit ihrem dritten Poesie-Werk "Bruchstücke des Glücks" ein Buch voll glücklicher Momente. Das Buch erscheint im Oktober 2017 bei PYRAMIDIS Audio – Sound & Media. Die neuen Gedichte der Poetin befassen sich auf emotionale Weise mit dem schönsten Streben der Welt. Eine individuelle Wahrheit und reale Wirklichkeit. Xenia Hügel vermittelt die Konzentration auf das Glück. Man subtrahiere die Angst und das Glück bleibt. Das Denken und Fühlen sollte auf das Positive ausgerichtet sein. Die Leserinnen und Leser können die Glücksgefühle, die Wahrheit, nachempfinden und sind versucht,...

10.07.2017: | | | |

Unbekannte Autoren in der Leseschau!!

Wieder haben es neue unbekannte Autoren in die Leseschau geschafft. Besonders freuen wir uns über Lothar Flemming der Exklusiv seinen Gedichtband "Gedichte vom Lieben, Werden und Vergehen" vorstellt. Lothar Flemming, heute 78, war lange Mitarbeiter im Wirtschaftsministerium. Er lebt mit seiner Frau im beschaulichen Wandlitz. Nun verwirklicht er sich als Lyriker und präsentiert ein zauberhaftes Buch mit dem Titel "Gedichte vom Lieben, Werden und Vergehen". Seine Gedichte zeigen das Leben, Gefühle, glückliche aber auch traurige Momente. Viele Gedichte sind seiner Frau gewidmet. Hier spürt man die riesen-große Liebe der beiden zueinander....

Inhalt abgleichen