Verbrechen

Hybrid-True-Crime-Podcast Mord im Dunkeln: Sommer, Sonne und Mord in Los Angeles

Schauspielerin Rebekka Mueller berichtet in acht Episoden aus der Stadt der Serienkiller Berlin, 24. Januar 2022. "Besuchen Sie Los Angeles nicht, denn wir können Ihre Sicherheit zurzeit nicht gewährleisten", zitieren US-Medien den Los Angeles Police Department Detective Jamie McBride im Dezember. Dass in Los Angeles nicht nur aktuell, aber auch in der Vergangenheit gemordet wird, wie in kaum einer anderen US-Stadt, das wissen Schauspielerin Rebekka Mueller und ihre Freundin Charlotte. Ihr Hybrid-True-Crime-Podcast "Mord im Dunkeln" startet am Freitag, den 21. Januar bei Podimo . "Glitzernde Filmpremieren, Super-Villen und Luxuswagen sind nur die schönen Seiten der Stadt. Los Angeles ist seit jeher auch ein Magnet für Kriminelle, Mörder und Serienkiller", so Rebekka Mueller, Schauspielerin und Sprecherin von "Mord im Dunkeln". In ihrem neuen Podcast, den sie zusammen mit ihrer Freundin Charlotte aufnimmt, besprechen die beiden True-Crime-Fans...

Und sie dreht sich doch, ... weiter - Gesellschaftskritisches Buch

Werner Schmitt will die Menschheit mit "Und sie dreht sich doch, ... weiter" aufwecken und zeigen, dass alle zusammen arbeiten müssen. Das Buch fasst komplexes Hintergrundwissen aus der Vergangenheit und der Gegenwart verständlich zusammen. Die Recherchen wurden von dem Autor akribisch durchgeführt und kritisch hinterfragt. Aufgrund der detaillierten Gegenüberstellung von zeitnaher Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft können sich die Leser ein eigenständiges Bild der Materie erarbeiten. Die gesamte Umwelt ist viel zu wichtig, als dass der Rest der Menschheit ihre Entwicklung den Politikern und Lobbyisten überlassen darf. Sie müssen gemeinsam Sorge dafür tragen, dass der Umgang mit der Natur den globalen Wirtschaftsinteressen, die ausschließlich auf Profit ausgerichtet sind, entzogen wird. Selbst die Medien kümmern sich zu wenig um die Tatsachen in ihren Berichterstattungen. Meist werden irgendwelche Beiträge neu "aufgehübscht" und maximal...

Rabbit-Boy - Fantastischer Superhelden-Roman der etwas anderen Art

In Lisa Darlings "Rabbit-Boy" bedarf es nur eines bestimmten Gens, um zu einem Superhelden zu werden - doch ist das genug, um ein echter Held zu sein? Archimedes Sullivan träumt davon, eines Tages ein Superheld zu sein. Dieser Traum ist gar nicht so weit hergeholt, ist doch seit Kurzem bekannt, dass es seit langer Zeit schon sogenannte Genträger mit Superkräften gibt. Und wo ließe sich besser ein Superheld sein als in seiner Heimat - dem Zentrum all dieser Superkräfte - Parondon? Als eines Tages sogar bei ihm so ein Gen ausbricht, steht seinen Träumen eigentlich nichts mehr im Weg - außer dass er seine Kräfte einfach nicht kontrollieren kann. Denn diese haben ein Eigenleben und entscheiden selbst, wann sie in Aktion treten. Doch da er unbedingt ein Superheld sein möchte, ist das für ihn kein Grund aufzugeben. Schon recht bald ergibt sich in dem spannenden Roman "Rabbit-Boy" von Lisa Darling seine erste Chance dafür, als auf mysteriöse...

Das Schweigen der Priester - Dramatischer Roman

Lorenzo-Salvatore Cordí zeigt in "Das Schweigen der Priester", dass ein Priester problemlos auch ein Verbrecher sein kann. Der Flüsterer, der in manchen Gegenden auch Iblis und in anderen Gegenden Satan genannt wird, wandert auf dem Pfad der Gerechten und ist stolz darauf. Er mahnt alle anderen Wesen, dass die Sterne vom Himmel fallen würden, wenn man sich nicht beherrschen könne - und es geschieht so. Die Welt erholt sich und die Menschen erblicken das Licht der Welt. Doch dem Flüsterer ist diese neue Gesellschaft nicht willkommen. Er wird aus dem Himmelsreich verbannt und macht sich an die Arbeit, den Menschen das Leben alles...

Die Tochter des Kohlenbrenners - Historischer Kriminalroman

Ute Weinländer und Markus Scheble entführen die Leser in "Die Tochter des Kohlenbrenners" in das Jahr 1893, in dem ein Serienmörder sein Unwesen treibt. Es geht in diesem historischen Kriminalroman zurück in den Winter des Jahres 1893. Die Leser besuchen den Bayerischen Wald, doch leider ist dort alles nicht gerade harmonisch, denn ein Serienmörder treibt munter sein Unwesen. Als er sich auf der Flucht vor der Obrigkeit befindet, verschlägt es ihn auf den einsamen Thannerhof. Er lernt dort die hübsche Köhlerstochter Maria kennen, doch natürlich erzählt er den Bewohnern des Hofes nicht, was er in der Vergangenheit angestellt...

Urlaubsabenteuer auf dem Ijsselmeer

Neuer Kinderkrimi von Mathias Meyer-Langenhoff erschienen Nach "Die Hexe Rixt van het Oerd" siedelt Mathias Meyer-Langenhoff auch seine neue Detektivgeschichte für Kinder und Jugendliche wieder auf der niederländischen Insel Ameland an. "Olli und die Hundefänger - Abenteuer auf Ameland" ist ein weiterer spannender Kinderkrimi des Autors für kleine Leser ab 10 Jahren. Erzählt wird die Geschichte abwechselnd von den beiden Protagonisten Olli und Meike, denn eine spannende Story braucht nun einmal eine männliche und eine weibliche Sicht. Obwohl anders geplant, landen Olli und seine Schwestern Paula und Lara wie jedes Jahr wieder...

Irrgarten der Seelen - Psychologischer Fantasy-Roman

Erwin Sittig stellt in dem faszinierenden Roman "Irrgarten der Seelen" interessante Fragen über Moral, Fehlentscheidungen und die menschliche Seele. Gerd Paschek hat durch das Studium des Taoismus entdeckt, wie er andere Seelen bereisen kann. Er macht es sich daraufhin zur Aufgabe Menschen in Not zu helfen. Dies geschieht indem er sowohl bei Tätern als auch Opfern Manipulationen an ihrer Seelenwelt vornimmt. Er verliert während diesen Seelenreisen jedoch die Kontrolle über seinen Körper und wird wiederholt ins Krankenhaus eingeliefert. Er weiht die junge Ärztin Wiebke ein, die ihm fortan zur Seite steht. Überrascht stellen die...

Paranoiaque - Spannender Roman rund um Gruppenzwang, Verschwörungstheorien und Paranoia

Heinz Baum beleuchtet in seinem Buch "Paranoiaque" die Frage, was Menschen dazu führt, das Unfassbare zu tun. "Paranoiaque" ist ein französiches Wort mit komplexer Bedeutung. Die betreffende Person ist ein "bisschen verrückt", aber möglicherweise auch geistesgestört. Ab wann ist ein Mensch wahnsinnig, bis wohin zeigt er nur extrem narzisstische Merkmale? Wie verläuft das tägliche Leben einer Person mit paranoiden Zügen? Verschwörungstheorien sind zurzeit sehr in Mode. Dabei oft so abstrus, dass es nicht nachvollziehbar erscheint, wie eine Person daran glauben kann. Wie entstehen diese Gedanken, wann und warum können sie dazu...

StA- und GenStA Oldenburg haben einen strafrechtlichen Tatbestand seit 2004 längst überschritten

1988 hat das Land Niedersachsen in Mitwisserschaft der Landesregierung über einen einschlägig Vorbestraften ein erneutes BtM-Verbrechen in Auftrag gegeben. Davon müssen der ehemalige Ministerpräsident, Justiz- und Innenminister gewusst haben, ganz zu schweigen von der direkt beteiligten Generalstaatsanwaltschaft in Celle Az.6 Zs 939/03. Aus diesem ungesühnten vorsätzlichen und bandenmäßigen Verbrechen kommt das Land Niedersachsen nicht mehr heraus. Als nicht mehr nachzuvollziehende rechtliche sowie politische Handlung, wurde der damals 1988 am BtM-Verbrechen mitbeteiligte aber auch anklagende Staatsanwalt zum LOStA der Staatsanwaltschaft...

Politische Kriminalsatire im beschaulichen Bayern: „Isarsilber“ – frech, unterhaltsam, auf-rüttelnd und bösartig bissig

In einer fulminanten Satire breitet sich die politische Landschaft Deutschlands aus. Inspiriert von Richard Wagners Oper „Rheingold“, präsentiert Isaak Rosenblatt einen aufrüttelnden Polit-Krimi, der brisante Themen der deutschen Politik und Gesellschaft auf höchst unterhaltsame Weise satirisch überzeichnet. Die Handlung von „Isarsilber“ orientiert sich an der Oper „Rheingold“ von Richard Wagner – die man nicht zwingend kennen muss, um den Roman zu verstehen, denn es ist eine Geschichte für sich: Aus den Göttern werden Spitzenpolitiker und die Rheintöchter verwandeln sich in Edelprostituierte. Das Opernhaus Walhall,...

Inhalt abgleichen