geschichte

Ist die Impfpflicht wirklich notwendig oder ist sie einer übernatürlichen Angst geschuldet?

Die Geschichte der Deutschen und der Europäer ist durch 4 folgenreiche dreißigjährige Religionskriege geprägt. In dem 4. Religionskrieg befinden wir uns gerade. Die geschichtliche Tendenz der Deutschen überaus extremistische ideologische Konflikte zu entwickeln, wurde von Karl dem Großen begründet, der das römische Erbe einer absolutistischen Standeskultur angetreten und eine Zwangskatholisierung im Großreich der Karolinger angeordnet hat. Der darauf folgende annähernd 30 Jahre dauernde Religionskrieg von 772 bis 804 n. Chr. wurde vor allem gegen die Sachsen geführt, die sich vehement gegen die Zwangskatholisierung gewehrt haben. Dadurch war eine unheilvolle ideologische Entwicklung innerhalb von Europa vorprogrammiert. Die mitunter überaus dekadente und von einem absoluten Machtstreben gekennzeichnete Entwicklung der Katholischen Kirche hat mit der Zeit jedes natürliche Verhaltensmaß hinter sich gelassen. Dadurch ist eine Inquisition,...

Relaunch und Winter-Special der prämierten App "getucated Allgemeinwissen"

Rundum-Update der prämierten App "getucated Allgemeinwissen": neues Design, 600 neue Bilder, aktualisierter Content, neue IT und on top: ein Winter-Special Preis von 2,99 € (statt 6,99 €) Frankfurt, 22. Dezember 2021:  Zur Jahreswende 2021/2022 gibt es ein Rundum-Update der prämierten App "getucated Allgemeinwissen": neues Design, 600 neue Bilder, aktualisierter Content, neue IT und on top: ein Winter-Special Preis von 2,99 € (statt 6,99 €). Bildungs-Apps gibt es viele, doch das Angebot von getucated ist einzigartig: eine Allgemeinwissen-App zu sieben Themen (Geschichte, Philosophie, Religion, Architektur, Kunst, Literatur u. Fortschritt) über 6 Epochen, die eine Wissensmatrix, ein Quiz, einen Wissens-Snack und einen staatlich zertifizierten Fernlehrgang (ZFU) zu einem Gesamtpaket schnürt. Nicht nur bei vielen Tausend Usern stößt die App auf große Beliebtheit, im Zuge einer Aktionswoche im Nov. 2021 haben mehrere Bildungsinstitute...

"Wie ich zum Mann wurde": Intime Geschichten aus dem Leben in der Sowjetunion

Über die sowjetische Politik sind zahlreiche Bücher geschrieben und viele Dokumentationen gedreht worden. Aber wie war das Leben in der Sowjetunion tatsächlich? Berlin, 14. Dezmber 2021: Am 25. Dezember 1991 löste sich mit der Sowjetunion eine Supermacht des Kalten Krieges auf. Was im August vor 30 Jahren mit einem Putsch zur Verdrängung des damaligen Präsidenten Gorbatschow begann, führte schließlich zum Ende der UdSSR. Über die sowjetische Politik sind zahlreiche Bücher geschrieben und viele Dokumentationen gedreht. Aber wie war das Leben in der Sowjetunion tatsächlich? Der Sozialwissenschaftler und katholische Priester Alexander N. Krylov gewährt den Lesern einen privaten Einblick in den Alltag der 1980er Jahre. In dem Buch "Wie ich zum Mann wurde. Ein Leben mit Kommunisten, Atheisten und anderen netten Menschen" beschreibt er das Leben in der Sowjetunion aus der Sicht eines Kindes. In 60 Kurzgeschichten berichtet er nicht nur...

Eine glückliche Präfektur - der Duft von Arzneien verbreitet sich hier seit Jahrtausenden

In der chinesischen Stadt Taizhou wird seit mehr als 1500 Jahre traditionelle chinesische Medizin betrieben. Zahlreiche alte Gebäude legen davon auch heute noch ein Zeugnis ab. Während der Südlichen Tang-Dynastie wurde er zu einer Präfektur, in der Nördlichen Song-Dynastie blühte hier die Kultur - das ist der als "Phönixstadt" bezeichnete Ort des Glücks. Die hiesige, wunderschöne Umgebung hat große Talente hervorgebracht und ist seit alters her bekannt. Taizhou hat schon immer großen Wert auf kulturelle Bildung gelegt. Die Geräusche des Vorlesens ertönen hier schon seit Jahrtausenden. Taizhou verfügt über reiche...

Das Dorf Yangshao im Kreis Mianchi in der Provinz Henan wurde als eine der "100 wichtigsten archäologischen En

Der neu eröffnete Nationale Archäologiepark Yanshao gehört zu den wichtigsten archäologischen Fundstellen Chinas. Es können zahlreiche wertvolle Fundstücke besichtigt werden.   Am 17. Oktober wurde der Nationale Archäologiepark Dorf Yangshao eröffnet. Er befindet sich im Kreis Mianchi der Stadt Sanmenxia, die in der zentralchinesischen Provinz Henan gelegen ist. Hier wurde die Yangshao-Kultur entdeckt, benannt und 1961 durch den chinesischen Staatsrat in die erste Gruppe der zu schützenden wichtigen nationalen Kulturdenkmäler aufgenommen. Im Oktober 1921 führte der schwedische Geologe Andersson mit der Unterstützung...

Zimmeruche24 erleichtert Ihnen die Planung Ihrer Reise!

Zimmersuche 24, ist ein Online-Portal und eine der bekanntesten Plattformen im Bereich der Zimmervermittlung. Zimmersuche24 hat sich nach jahrelanger Arbeit im Bereich der Zimmervermittlung und auch weitreichenden Erfahrungen im deutschen Tourismus entschieden, drei neue Blogs herauszubringen, in denen wir Ihnen Ideen geben, wo Sie Ihren Urlaub je nach Reisetyp verbringen können, wo Sie die Möglichkeit haben, Ihre persönlichen Erfahrungen über die von Ihnen besuchten Orten zu teilen und natürlich über alle Neuigkeiten zum Deutschland-Tourismus informiert zu werden. Reiseideen, Kundenerfahrungen und informative Artikel über...

Die Niete zwischen Hammer und Zirkel - Neuauflage des ersten Bands einer unterhaltsamen Ost-West-Satire

Die Leser lernen in Rolf Schümers "Die Niete zwischen Hammer und Zirkel" satirischer, fiktiver Biografie mehr über das Leben in der DDR. Eine Niete hält Hammer und Zirkel zusammen. Diese Niete hat in diesem satirischen Roman rund um das Leben in der DDR auch einen Namen: Rolf Kuhl. Dieser Mann versucht den DDR-Sozialismus zu retten und gerät dabei zur Freude und Unterhaltung der Leser in haarsträubende Situationen in Ost und West. Der erste Band führt ihn und die Leser in das Berlin des Kalten Krieges. Kuhl erlebt in dem Auftakt der Reihe den Mauerbau in Ostberlin und muss schnell in den Westsektor. Dort verteidigt er als Junger...

Die Niete zwischen Hammer und Zirkel - Neuauflage des zweiten Bands der unterhaltsamen Ost-West-Satire

Rolf Schümer setzt mit "Die Niete zwischen Hammer und Zirkel" die Geschichte über die Höhen und Tiefen des Lebens von Rolf Kuhl fort. Im ersten Band dieser Reihe versuchte Rolf Kuhl den DDR-Sozialismus zu retten und geriet dabei zur Freude und Unterhaltung der Leser in haarsträubende Situationen in Ost und West. Der erste Band führte ihn und die Leser in das Berlin des Kalten Krieges. Kuhl erlebte dort den Mauerbau in Ostberlin und musste schnell in den Westsektor. Dort verteidigte er als Junger Pionier die DDR und mischte sich unter die rebellierenden Studenten. Im zweiten Band geht es nun genauso unterhaltsam weiter. Der Protagonist...

Jiangsu Tourism veröffentlicht deutschsprachiges E-Learning Programm

Die Europa-Repräsentanz von Jiangsu-Tourism hat ein deutschsprachiges E-Learning Programm herausgebracht. Unter allen Absolventen wird eine FAM-Reiseteilnahme verlost. Wer sich schon immer gefragt hat, wo eigentlich die höchste Pagode der Welt steht und wie die Landschaft um die Metropole Shanghai genannt wird, kann darauf nun kompakt und praktisch Antworten finden. Gemeinsam mit der innovativen Tourismusplattform Expipoint hat die europäische Vertretung der Tourismusbehörde Jiangsu nun ein deutschsprachiges E-Learning Programm für die Reisebranche veröffentlicht. Unter allen Teilnehmern bis zum 20. Oktober 2021 wird eine Teilnahme...

Spanisch für Neugierige - Eine etwas andere Spracheinführung

José Antonio Salinas schreibt in "Spanisch für Neugierige" über das, was die Leser schon immer über die spanische Sprache wissen wollten. Wer sich ein wenig mit der spanischen Sprache beschäftigt hat, der hat schnell so einige Fragen, wie z.B.: Warum ist das "h" im Spanischen stumm und woher kommt der Buchstabe "ñ"? Wo wird das beste Spanisch der Welt gesprochen und wie ist es überhaupt entstanden? Antworten auf diese und viele weitere spannende Fragen rund um die spanische Sprache warten in diesem kleinen Band auf neugierige Leser - einfach und unterhaltsam erklärt von Professor Linguini. Doch wer ist Professor Linguini? Er...

Inhalt abgleichen