Roman

Ein Roman über Hitler und Nazi -Deutschland

Was wäre, wenn das Nazi -Regime im Jahr 2009 immer noch an der Macht wäre? Wie wäre die politische Situation dann in Europa? Wie wäre der Alltag der Menschen im Reich? Welche Kriege, Scharmützel und Angriffe wären an der Tagesordnung? Wer denunziert wen und wer wird deportiert? Diesen spannenden Fragen geht der Autor Manfred Wolf in seinem Roman „Das Germania-Komplott“ nach, indem ein einfacher Hauptkommissar die Intrigen, Ränke und geheimen Spielchen des Reiches durchschauen muss, um einen terroristischen Anschlag zu verhindern. Ein dystopischer Krimi – spannende Fiktion Im Jahr 2009 ist Reichskanzler Miller ist der dritte „Führer“ nach Adolf Hitler, der während einer Rede 1956 vor laufenden Kameras mit einem Herzinfarkt zusammenbrach. Seither hat sich viel getan im Reich. Alle europäischen Länder sind zusammengefasst in der „Europäischen Eidgenossenschaft germanischer Nationen“, mit nationalen Marionettenparlamenten,...

MEINE FARBIGE SACHE - Die Geschichte einer etwas anderen Mörderin

Eine Mordverdächtige verschwindet in Marc Senns "MEINE FARBIGE SACHE" und alle befürchten, dass sie jederzeit erneut zuschlagen könnte. Ernst Schurter beweist im Fall Natascha Nowikow seine Ermittlungskünste, denn die Absichten der bildschönen Mörderin sind suspekt. Die Verdächtige ist nicht aufzuspüren und könnte jederzeit wieder zuschlagen. Es ist eine Geschichte, die so noch nie erzählt wurde. Sie beginnt nicht so, wie sich die meisten Leser den Beginn eines Krimis vorstellen, doch die Handlung entwickelt sich schnell in eine spannende Kriminalgeschichte. Tatsache ist, dass Natascha Nowikow von St. Petersburg niemals zur spektakulärsten Mörderin des 19. Jahrhunderts geworden wäre, wenn sie nur ein paar gewöhnliche Bilder gemalt hätte. Ihre Geschichte ist grausam und farblos, doch sie selbst ist eine umwerfende Schönheit, die alles daran setzt, die größte Kunstmalerin zu werden. Wie weit sie gehen wird, erfahren die Leser im Verlauf...

Literatur Neuerscheinung: Der Kalender des Zeltmachers - Paulus, Nero und die babylonischen Bilder Hollywoods

Weltlicher Staat oder Gottesreich? Zwei bis heute aktuelle Positionen in einem historischen Streit – und was neuzeitliche Massenmedien daraus machten. Darum geht es in Henning Bothes neuem Roman Der Kalender des Zeltmachers, der ins Rom des ersten nachchristlichen Jahrhunderts sowie ins Hollywood des zwanzigsten Jahrhunderts führt. Kaiser Nero - amoralischer Ästhet, der Politik geringschätzt - will sich und Rom zu einem epochalen Kunstwerk gestalten. Wer ihm, wie seine machtbewusste Mutter Agrippina, dabei im Wege ist, wird beseitigt. Paulus von Tarsus, streng religiös von Jugend auf, fühlt sich durch ein mystisches Erlebnis berufen, die Mission des jüdischen Wanderpredigers Jesus von Nazareth zu verbreiten und gerät so in heftigen Konflikt mit den Jesusjüngern um Petrus, dem Jesusbruder Jakobus sowie der säkularen römischen Zivilisation. Hollywood verklärt Paulus zum Friedensbringer und verteufelt Nero zum Urbild des Antichristen,...

Schlagen wir wie ein Blitz auf diese Welt, um dann einfach wieder zu verblassen?

… empfand mich als ein Teil der Luft, ein Hauch der Farben. Ich erlebte ein derart erhabenes Glücksgefühl, dass es aus mir herausbrach, damit ich selbst in diesem meinem Gefühl existieren konnte. Die Halbwaise Alva Schummer nimmt die Leser mit auf ihre himmlische Reise und lässt sie an ihren Erkenntnissen teilhaben. - Ist unser Geist endlich? Wer sind wir eigentlich? Ist unser Erdenleben wirklich nur ein sinnloses Intermezzo für das Universum so flüchtig wie ein Duft? - Die Romanreihe widmet sich auf fantastische Weise dem spirituellen Wesen des Menschen. Es werden Themen wie Nahtoderfahrungen, Astraralreisen, Orakel und...

Legende der Elemente - Fantastisches Jugendbuch

Eva Eccius schickt in "Legende der Elemente" vier Jugendliche auf den Weg, um nach dem wahren Grund eines anstehenden Krieges zu suchen. Dieser neue Fantasy-Roman für Jugendliche dreht sich rund um das Leben von vier jungen Menschen, deren Heimatdörfer angegriffen wurden. Ein Krieg droht zwischen den Dörfern zu entstehen. Jedes dieser Dörfer steht für ein Element: Wasser, Wind, Feuer, Erde. Während Fiona, ein junges Mädchen aus einem der Dörfer, auf dem Weg ist, um die Wahrheit des Angriffes herauszufinden, trifft sie ihren Freund aus Kindertagen, Neys. Sein Dorf wurde ebenfalls Opfer eines Anschlags. Die beiden schließen sich...

"Das Lachen der vernarbten Seele" - Psychologischer Roman

Eine in Deutschland aufgewachsene Frau sucht in Livia Schriftstellerins "Das Lachen der vernarbten Seele" in Brasilien nach ihren Wurzeln. Das Lachen der vernarbten Seele beschreibt Michaela sehr gut. Als kleines Mädchen wurde sie von einem deutschen Lehrerehepaar adoptiert. Sie sollte eigentlich die schönste Zeit ihres Lebens noch vor sich haben. Doch anstatt Liebe und Zuwendung zu erfahren durchlebt Michaela die Hölle auf Erden. Emotionaler und körperliche Missbrauch bestimmen von nun an ihr Leben. Als erwachsene Frau macht sich Michaela auf die Suche nach ihren Wurzeln und fliegt für einige Zeit in ihr Heimatland Brasilien....

„Larissa zwischen Himmel und Hölle“ von Larissa S.// Leseprobe

Heute haben wir wieder eine sexy Leseprobe für euch. Dieses Mal geht es um den therapeutischen Effekt von Sex: https://www.youtube.com/watch?v=gK69K1jRSpA Über Larissa S. Larissa ist erst 29 Jahre alt und sehr gebildet. Sie ist promovierte Chemikerin. Auf der Straße wird man sich umdrehen und sie anlächeln, so hübsch und gut aussehend ist sie, aber sie ist krank und trägt vermutlich viele Krankheiten auf einmal in sich: Depression, Borderline, Essstörungen, sie verletzt sich selbst. Sie erzählt 31 Tage lang in einem täglichen Minutenprotokoll, was in ihr abläuft, so detailliert und umfänglich wie es oft nicht...

Täuschung, Liebe und eine riesige Lüge: Unsere Roman-Neuerscheinung „Die schwarze Anzehma“

Neue Woche – Neues Buch Hallo, ihr Lieben! Heute erwartet Euch eine unserer Neuerscheinungen aus diesem Jahr – „Die schwarze Anzehma“ von Dantse Dantse! Schaut doch mal rein! https://youtu.be/qJBJ0pd-ILo Neuerscheinung: „Die schwarze Anzehma“ Wie weit würdest du gehen, um Reichtum zu erlangen? Was ist Liebe wert? Leben wir in einer gerechten Welt? Stell dir vor, dein Einkommen ist nicht sicher, du musst jeden Tag aufs Neue darum kämpfen, kannst nicht einmal die Mietkosten für deine Familie begleichen. Was wärst du bereit zu tun, um aus dieser Situation herauszukommen? Derartige Situationen sind nicht unüblich...

Am Anfang des Regenbogens - Bewegende Autobiografie

Rita de Monte erlaubt den Lesern in "Am Anfang des Regenbogens" einen Einblick in ein Leben voller Verluste, Hoffnung und Schmerz. Es ist erstaunlich, wie viel Schmerz ein Mensch ertragen kann, wenn er lernt, damit umzugehen. Das Leben der Autorin ist dafür ein bewegendes Beispiel. Sie wurde als Einzelkind in eine Familie mit einem kühlen, strengen Vater und einer psychotischen Mutter hinein geboren. Sie erzählt in ihrer offenen Autobiographie von sexuellem Missbrauch, drei gescheiterten Ehen und dem Selbstmord ihres Vaters, während ihre Mutter bereits im Sterben liegt. Sie erleidet vollkommen überfordert einen Zusammenbruch und...

Kommissar Brunner und Lilly - Skurriler und sinnlicher (Kriminal)Roman

Nach einem desaströsen Einstieg in den Beruf wird Jochen Rinners Protagonist in "Kommissar Brunner und Lilly" in den Urlaub geschickt - doch auch da geht einiges schief. Jonas Brunner war für viele Jahre ein normaler Hilfskellner mit Abitur, aber er entschied sich dann aus einigen Gründen für den Besuch der Polizeiakadamie. Der erfolgreiche Abschluss war jedoch keine Garantie für ein besseres Leben, denn nach seinem Einstieg in den neuen Beruf war sein Leben nicht viel besser als vorher: Er ist der Assistent vom Chef und das Mädchen für alles - und das schon seit sieben Jahren. Das alles, weil die ersten Wochen des Berufseinstiegs...

Inhalt abgleichen