Roman

Mädchen und Frauen – Internationaler Mädchentag // Spruch des Tages 11.10.2021

Heute ist der internationale Mädchentag, aber unter Mädchen gehören nicht nur die jungen, sondern auch alle anderen Frauen auf der Welt. Und kein einziges Mädchen und keine Frau sind gleich. Jeder ist vielfältig, von ihrem Aussehen zu ihrer Persönlichkeit. Zwei ganz besondere Frauen z.B. sind die aus Dante Dantses Roman „Tsumo – weinen ohne Tränen“ Eine wahre Geschichte, erzählt von einer Klientin, die bei Coach und Autor Dantse Hilfe gesucht hat, um Kontakt zu ihrer ehemaligen Geliebten in Kaliba herzustellen, einem Land, das sie selber fluchtartig verlassen musste, um ihr Leben zu retten. Dabei hinterließ sie ihre hilflose Geliebte, die von ihrer Familie von ihrer Homosexualität geheilt werde „musste“. Sie bat Dantse die Geschichte der Welt zu erzählen und dabei die Anonymität der beteiligten Personen zu wahren. Dieser Roman setzt sich mit Homosexualität in Afrika auseinander, gegen die sich die Mehrheit der Bevölkerung...

Buchvorstellung „Hinter unserem Horizont 2: Verlorene Seelen“ von Elias J. Connor

Erhalte einen Einblick in Elias J. Connors spannenden Doku-Roman! „Hinter unserem Horizont“ zeigt die Reise des psychisch kranken Ex-Alkoholikers auf der Suche nach der Bewältigung seiner Kindheitstraumata und dem Glück. Außerdem eine Geschichte über eine ganz besondere Freundschaft zu der Autistin Jane. Über das Buch Ein Leben voller Abstürze, Misserfolge und seelischem Leiden, das nicht von ungefähr kommt. Auf packende und sehr emotionale Art und Weise nimmt uns der Autor an magische Orte mit, die zum einen real sind, aber auch im Kopf der Hauptfigur zu finden sind. Wer vielleicht zu Beginn des Romans denkt, es handele sich bei Benny um einen „Psycho“ oder „Schizo“, wird im weiteren Verlauf der Geschichte eines Besseren belehrt. Benjamin Fosters Geschichte. Ex-Alkoholiker mit einer jahrelangen Karriere als Trinker. Der Mann, der erst einen Weg aus seiner Sucht gefunden hatte, als er eine große Aufgabe bekam. Derjenige,...

Wie ist es, eine Depression zu haben?

Wie fühlt es sich an, an einer Depression zu leiden? Larissa ist erst 29 Jahre alt und sehr gebildet. Sie ist promovierte Chemikerin. Auf der Straße wird man sich umdrehen und sie anlächeln, so hübsch und gut aussehend ist sie. Aber sie ist krank und trägt vermutlich viele Krankheiten auf einmal in sich: Depression, Borderline, Essstörungen, sie verletzt sich selbst. Sie erzählt 31 Tage lang in einem täglichen Minutenprotokoll, was in ihr abläuft, so detailliert und umfänglich wie es oft nicht einmal Therapeuten und Psychologen bekannt ist. Dieses live notierte, aktuelle Minutenprotokoll, in dem Erlebnisse, Gefühle, Geschehenes noch warm und detailliert aufgenommen wurden, machte es einfacher für Larissa, sich selbst zu verstehen und ihre Gefühle besser in den Griff zu bekommen. Und somit besser damit umzugehen. Dadurch, dass sie sich bereit erklärt hat, dieses einmalige Dokument öffentlich zu machen, erfährt der Leser erstaunliche...

"Der Zirkel des Narzissten" - Eine literarische Achterbahnfahrt der Gefühle

Valerija Konstantinovna Skripnicenko nimmt die Leser in "Der Zirkel des Narzissten" auf eine Lebensreise, die sie emotional bewegen wird, mit. Dieser neue Roman beginnt mit einem Vorwort für männliche Leser, die in ihrem Leben einer narzisstischen Frau verfallen sind, aber auch mit einem Vorwort für Frauen, die sich eventuell als narzisstisch ansehen, oder mit solchen Frauen in ihrem eigenen Leben zu tun haben. Der Roman erzählt die Geschichte eines Menschen, der sich aufgrund seiner Schwäche für narzisstisch veranlagte Menschen eine imaginäre Halsgeige angelegt hat - und beinahe in den Wahnsinn getrieben wird. Anhand der Geschichte...

Stille aus Liebe - Romantische Gegenwartsliteratur

Kann Jannika Lehmanns Protagonistin in "Stille aus Liebe" den Schmerz ihres Schicksals jemals überwinden? Nach einem schweren Schicksal erhofft sich Scarlett durch einen Umzug fern von ihrer Heimat, in der sie jeden Tag von ihrer Vergangenheit eingeholt wird, noch einmal von vorne anfangen zu können. Die letzten zwei Jahre hat sie damit verbracht, den Tag zu verarbeiten, an dem ihr Leben wie ein Kartenhaus in sich zusammengefallen ist. Der Umzug sollte ihr dabei helfen, endlich wieder neu anzufangen, wieder zu leben - und vielleicht auch wieder ein wenig Freude im Leben zu finden. Doch dann lernt sie Bennett Smith auf eine bizarre...

Der Zirkel des Narzissten - Eine literarische Achterbahnfahrt der Gefühle

Valerija Konstantinova Skripnicenko nimmt die Leser in "Der Zirkel des Narzissten" auf eine Lebensreise, die sie emotional bewegen wird, mit. Dieser neue Roman beginnt mit einem Vorwort für männliche Leser, die in ihrem Leben einer narzisstischen Frau verfallen sind, aber auch mit einem Vorwort für Frauen, die sich eventuell als narzisstisch ansehen, oder mit solchen Frauen in ihrem eigenen Leben zu tun haben. Der Roman erzählt die Geschichte eines Menschen, der sich aufgrund seiner Schwäche für narzisstisch veranlagte Menschen eine imaginäre Halsgeige angelegt hat - und beinahe in den Wahnsinn getrieben wird. Anhand der Geschichte...

Die Macht einer grausamen Kindheit – Wie Alkohol Benjamins Leben zerstört hat // Spruch des Tages 06.09.21

Kein Mainstream-Roman! Heute stellen wir dir das Buch „Hinter unserem Horizont: Die Macht einer grausamen Kindheit – kann Benjamin das zerstörerische Programm löschen? Band 1: Die Suche nach der Endstation“ von Elias J. Connor vor. Es ist ein emotionales und ehrliches Buch über Sucht, Alkohol und Liebe. Über den Roman „Hinter unserem Horizont: Die Macht einer grausamen Kindheit – kann Benjamin das zerstörerische Programm löschen? Band 1: Die Suche nach der Endstation“: Alkoholsucht, sexueller Missbrauch und psychische Erkrankung. Themen, über die kaum jemand spricht. Auch nicht darüber, wie der Effekt einer grausamen...

Mystery München - Philosophischer Science Fiction Roman

Zwei Welten treffen in S. E. Schneiders "Mystery München" aufeinander und bringen das Leben des Protagonisten ins Wanken. München ist der Fixpunkt in diesem neuen Roman. Die Leser werden hier in die mystische Welt dieser Stadt, in der Panleos im Geheimen wirken, entführt. Die Leser begleiten zugleich auch den Münchner Redakteur Christopher, der sich aus dem hektischen Alltag zurückzieht, um endlich frei zu sein für die Dinge, die ihm wichtig sind. Als er zum ersten Mal seit langer Zeit frei und anscheinend sorgenlos durch die Welt schlendern kann, scheint vorerst alles fast paradiesisch zu sein, doch dann verfängt sich Christopher...

Hörbuch-Tipp "Der Rüberbringer" von Bestseller-Autor Tankred Lerch

Der 2019 bei Beltz & Gelberg veröffentlichte Roman erscheint beim Kölner Label KLANGZEILEN in ungekürzter Fassung als Audiobook gelesen vom Autor. "Was soll ich sagen? Andere sehen vielleicht ein Licht am Ende eines Tunnels - Ich höre wirre Gespräche aus einer beknackten Wolke. Geht so tot sein?" In Reds Leben geht alles schief. Sogar der Versuch es zu beenden. Anstatt ewiger Ruhe, tritt plötzlich Joe, der Rüberbringer, in Reds Leben und es herrscht pures Chaos. Egal, um was es geht - Joe stellt alles auf den Kopf. Wieso lässt ihn der Typ nicht einfach in Ruhe? Doch oft genug trifft dieser Rüberbringer mit seinen Sticheleien...

Lesetipp: Denn die Worte vom Kreuz von Barbara Millo

Österreich im Jahre 2032. In der niederösterreichischen Stadt Großenhofen wird ein geheimes Pilotprojekt der Bundesregierung gestartet. Der AWOHS-Bürgerchip, zwischen Zeigefinger und Daumen der rechten Hand eingepflanzt, soll über ein paar Monate auf seine Alltagstauglichkeit getestet werden. Fünfhundert Probanden werden dafür mit viel Geld gekauft, denn die zwei genialen Entwickler haben nicht nur das Potential eines solchen Chips erweitert, sondern auch für ein ausgereiftes Umsetzungsprozedere gesorgt. Doch genauso schnell, wie manche sich dafür begeistern, entsteht auch trotz aller Geheimhalte-Versuche Widerstand in der Bevölkerung...

Inhalt abgleichen