China

American Rare Earths: Bohrungen deuten mögliche Ressourcensteigerung an

Die Kernproben sind im Labor, die Ergebnisse werden in wenigen Wochen erwartet. Doch schon jetzt zeichnet sich laut American Rare Earths eine positive Tendenz ab. Gute Neuigkeiten für die Seltene Erden-Gesellschaft American Rare Earths (WKN A2P8A0 / ASX ARR) von ihrem La Paz-Projekt im US-Bundesstaat Arizona - das erste Bohrprogramm seit 2012 wurde erfolgreich abgeschlossen. Erste Hinweise deuten eine mögliche, signifikante Ausweitung der bestehenden Ressourcen an. Insgesamt 682 Bohrmeter wurden absolviert und daraus rund 4.500 Kilogramm an Kernproben gewonnen, die bereits in ein Labor in Nevada geliefert wurden. Nach Abschluss der Analysen, American Rare Earths rechnet Mitte/Ende Mai mit Ergebnissen, werden zudem 500 Kilogramm dieser Proben an Nagrom Laboratories in Perth geliefert, wo wichtige Tests zur Verarbeitung und Metallurgie durchgeführt werden. Ein entscheidender Faktor bei der Bestimmung der Wirtschaftlichkeit von Seltene Erden-Projekten. Lesen...

American Rare Earths: Analysten sehen Potenzial von über 100%

Aus gleich mehreren Gründen sehen die Analysten von Hallgarten American Rare Earths gut positioniert für einen neuen Boom im Seltene Erden-Markt. Wir haben schon darauf hingewiesen: Die so genannten Seltene Erden Elemente sind nicht wirklich selten. Sie sind aber derzeit stark nachgefragt vor allem auf Grund des Booms der Elektromobilität und Erneuerbaren Energien, während gleichzeitig China den Markt dominiert und die USA daran arbeiten, eine eigene, sichere Versorgung sicherzustellen, unter anderem, da die Seltenen Erden auch für Technologien des Verteidigungssektors entscheidend sind. Darüber hinaus kann man von "Seltenen" Erden sprechen, da es nur wenige Projekte gibt, die nachgewiesenermaßen in der Lage sind, kosteneffizient aus den Rohstoffen ein zu vermarktendes Produkt herzustellen. Die Weiterverarbeitung / Ausbringung der Seltenen Erden aus dem Wirtsgestein ist einer der entscheidenden Faktoren für die Wirtschaftlichkeit und Überlebensfähigkeit...

American Rare Earths: Perfekter Zeitpunkt für Seltene Erden in den USA

Das Timing könnte kaum besser sein: American Rare Earths treibt die Entwicklung seines Seltene Erden-Projekt in Arizona voran. Seltene Erden sind nicht wirklich selten, doch die Dominanz Chinas in diesem Bereich lässt es für westliche Endnutzer teilweise so aussehen. Zumal China immer wieder seine Handelsmacht als Waffe einsetzt und dies im Sektor der Seltenen Erden vor einigen Jahren schon einmal tat - und damit einen gigantische Preisrallye auslöste. Angesichts dessen haben verschiedene Länder begonnen, sichere Lieferketten für mehrere kritische und strategische Mineralien, Seltene Erden eingeschlossen, aufzubauen. Diese chinesische Vorherrschaft bedroht dabei sowohl das zivile als auch das militärische Angebot. Eine Situation, die durch die zahlreichen geopolitischen Konflikte, in den China und der Westen oft auf entgegengesetzten Seiten stehen, noch verschärft wird. Das hierzulande noch quasi völlig unbekannte australische Unternehmen,...

"Nach China reisen, Suzhou besuchen" - Die Stadt Suzhou präsentierte sich auf der ITB Now 2021

Behörde für Tourismus, Kultur, Radio und Fernsehen der chinesischen Stadt Suzhou präsentierte sich auf der ITB Now 2021 Am 8. März 2021 öffnete die Internationale Tourismus Börse (ITB) Berlin ihre digitalen Tore. Als einer der Aussteller glänzte Suzhou mit seinem großen historischen Erbe, der berühmten Jiangnan-Kultur und reichen touristischen Ressourcen. Die Berliner ITB ist die weltweit größte Tourismusmesse. Auch sie geht aufgrund der Covid-19 Pandemie neue Wege und fand vom 9. bis 12. März erstmals digital unter dem Namen "ITB Now" statt. Über 3.500 entscheidungsbefugte Aussteller aus mehr als 120 Ländern ka-men...

Denkanstöße - Acht Fragen unserer Zeit

Thies Claussen will die Leser in "Denkanstöße" zum Nachdenken über die Gegenwart anregen. Auguste Rodin hat 1882 mit seiner Statue "Der Denker" ein Kunstwerk geschaffen, das zum Nachdenken anregt. Auch dieses neue Buch will zum Nachdenken anregen, in dem es sich mit den wichtigen Fragen des 21. Jahrhunderts auseinander setzt. Es geht dabei um die Fragen: Was ist die Zeit und wie nutzen Menschen diese Zeit? Wie steht es heute um Ludwig Erhards Leitbild "Wohlstand für Alle"? Will China über das Projekt der Seidenstraße die Welt lautlos neu ordnen? Wie und warum entstehen Verschwörungstheorien und welche Motive stehen dahinter?...

Ucore Rare Metals: Der Zeitpunkt könnte nicht besser sein

Exklusives Interview mit dem CEO von Ucore Rare Metals, die im derzeit besonders spannenden Sektor der Seltenen Erden aktiv ist - kritische Elemente, bei denen der Westen von China abhängig ist. Ucore Rare Metals (TSXV UCU / WKN A2QJQ4) will schon 2023 seine Seltene Erden-Produkte auf den Markt bringen. Laut Interims-CEO Pat Ryan könnte der Zeitpunkt für diese Pläne kaum besser sein. Wir sprachen mit Pat über die aktuelle Situation am Markt für die gar nicht so Seltenen Erden und die Zukunftspläne des Unternehmens. Hier geht es zum Video-Interview: Ucore Rare Metals: Der Zeitpunkt könnte nicht besser sein Abonnieren...

Himmelswelten und Kosmovisionen - Imaginationen, Modelle, Weltanschauungen - Faszinierende Beiträge

Gudrun Wolfschmidt präsentiert in "Himmelswelten und Kosmovisionen - Imaginationen, Modelle, Weltanschauungen" die Vorträge der Tagung der Gesellschaft für Archäoastronomie in Gilching 2019. Dieses neue Buch ist eine Sammlung von Vorträgen der Tagung der Gesellschaft für Archäoastronomie in Gilching 2019 in 18 Kapiteln. Es wird darin ein weiter kultureller Bogen von den symbolisch-mythischen Weltanschauungen urgeschichtlicher Kulturen über Indien und China bis zu Utopien und Science Fiction gespannt. Ein Beitrag widmet sich der himmlischen Tierwelt, den Sternbildkulturen im Computerplanetarium Stellarium. Die Bildmotive Pottwal...

Chinesische Provinz Zhejiang eröffnet online Ausstellung über Jahrtausend alte Kultur

Die ostchinesische Provinz Zhejiang bietet dem Reisenden nicht nur wunderschöne Natur, sondern auch eine lange Geschichte. Denn in Zhejiang existierte vor mehr als 5.000 Jahren, lange bevor im alten Ägypten die Großen Pyramiden gebaut wurden, die früheste asiatische Hochkultur der Jungsteinzeit, die sogenannte "Liangzhu-Kultur". Um auch einem internationalen Publikum Zugang zu den Kulturschätzen der Provinz zu geben, wird am 22.12.2020 eine Online Ausstellung über die Liangzhu-Kultur eröffnet. Über folgenden Link, kann sich interessierte Gäste über die Errungenschaften des UNESCO Welterbes informieren. Die höchst aufwendig...

Die OCS 2020 wird aufgrund von Änderungen und Verbesserungen eine neue Form annehmen

Die OCS 2020, eine Tagung für den Austausch zwischen Talenten aus Übersee, findet vom 18.-19. Dezember in Guangzhou statt. Sie stellt zurückkehrenden Studenten spannende Tätigkeiten in China vor. Der chinesische Präsident Xi Jinping hatte den Vorsitz eines am 11. September 2020 in Peking stattgefundenen Symposiums von Wissenschaftlern inne. Xi betonte die Wichtigkeit der Gewinnung von Toptalenten aus der ganzen Welt und der Schaffung von Rahmenbedingungen für Talente von Übersee in China, die im internationalen Vergleich mithalten können. Die "2020 Convention on Exchange of Overseas Talents" (Tagung für den Austausch zwischen...

Human Invest - Verzögerungen bei der Vergabe asiatischer Spar- und Anlagekonten für jedermann

Immer mehr Menschen wollen sich in Zeiten der Coronakrise, auch bei der Sicherung ihrer Finanzreserven, ein zweites unabhängiges Standbein schaffen. Besonders Asien boomt hierbei. Vor allem asiatische Festgeldkonten bieten auch vernünftigen Renditen, die in der westlichen Welt so die nächsten Jahre wohl nicht mehr möglich sind. Am lukrativsten ist hierbei eine Kontoeröffnung und Geldanlage in Südostasien und China. Human Invest ist ein seit 25 jahren tätiger asiatischer Finanzdienstleister der dies auf einfache Weise für jedermann ermöglicht. Gerade in unsicheren Zeiten, wie der schrecklichen Corona Pandemie, der augenscheinlichen...

Inhalt abgleichen