China

Michael Oehme: Eskalation der Gewalt in Hongkong

Die gewalttätigen Proteste in Hongkong nehmen kein Ende. Der Kampf um Demokratie und Menschenrechte eskaliert in regelmäßigen Abständen. St.Gallen, 23.10.2019. „Die Gewalt in Hongkong droht zu eskalieren. Vergangenen Monat, im Zuge des chinesischen Nationalfeiertages, wurde ein Demonstrant von einem Polizisten angeschossen“, erklärt Kommunikationsexperte Michael Oehme. Das Foto des blutenden Mannes, der in der Brust getroffen wurde, ging durch die Medien. Die „South China Morning Post“ hatte über den Vorfall berichtet. „Der Polizist soll aus einer kurzen Distanz geschossen haben. Rettungskräfte versorgten den 18-Jährigen, jungen Mann“, so Kommunikationsexperte Michael Oehme weiter. Wie die oben genannte Zeitung außerdem online berichtete, wurden mindestens fünf Schüsse seitens der Polizei an diesem Tag abgefeuert. 15 Verletzte mussten in Krankenhäuser gebracht werden. „Die Proteste in Hongkong starteten auf eine sehr...

„AMADEUS im Fokus“: Neue Veranstaltungsreihe der AMADEUS Group zu aktuellen politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen

Limburg, 24.10.2019 - Die AMADEUS Group GmbH eröffnete mit der Überschrift „Chinas Rolle in der Welt“ am Mittwoch, den 16. Oktober 2019 ihre neue Veranstaltungsreihe „AMADEUS im Fokus“ und trägt damit zukunftsorientiert zur Diskussion über aktuelle politische, wirtschaftliche und gesellschaftliche Themen bei. „Chinas Rolle in der Welt“ Die AMADEUS Group widmete sich zum Auftakt der Veranstaltungsreihe dem Thema „Chinas Rolle in der Welt“. Als Referenten konnten sie David Merkle von der Konrad-Adenauer-Stiftung in Berlin gewinnen. Herr Merkle hat Asienwissenschaften und Sinologie studiert, war vier Jahre im Shanghai-Büro der Konrad-Adenauer-Stiftung in China und anschließend zwei Jahre bei der Bank of China in Frankfurt. Aufgrund seiner fachlichen Expertise konnte Herr Merkle, Länderreferent China, maßgeblich dazu beitragen die Bedeutung von Situationen wie der neuen chinesischen Seitenstraße und deren Einfluss auf den...

Aufbau einer integrativen UN mit Taiwan an Bord

Dr. Jaushieh Joseph Wu, Taiwans Außenminister Im Juli dieses Jahres hatte die taiwanische Präsidentin Tsai Ing-wen, im Vorfeld ihres Staatsbesuchs bei Taiwans diplomatischen Verbündeten in der Karibik, einen Transitaufenthalt in New York – einem Symbol für Vielfalt und Freiheit und zugleich Sitz der Vereinten Nationen (UN). Bei einem Treffen mit den ständigen Vertretern der Verbündeten Taiwans bei den UN bekräftigte die Präsidentin das Recht der 23 Millionen Menschen in Taiwan auf eine Beteiligung am UN-System. Sie betonte auch das Engagement Taiwans, gemeinsam mit globalen Partnern zur Erreichung der UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung (SDG) beizutragen, um die Welt zu gestalten, die wir wollen, und die Zukunft, die wir brauchen. Die SDG stellen einen Entwurf für eine bessere und nachhaltigere Zukunft dar, mit dem Ziel, die Welt auf einen nachhaltigen und belastbaren Weg zu führen, auf dem niemand zurückgelassen wird („leave...

Boom im chinesischen Gabelstaplermarkt – Baoli profitiert auch in Europa

Die Exporte an Logistikprodukten aus China sind um 29 Prozent gestiegen. Unter anderem wurden mehr als 168.000 Gabelstapler weltweit vertrieben – insbesondere nach Europa. Ein Trend, der auch die Entwicklung des globalen Vertriebsnetzes und die Exporte von Baoli begünstigt. Der Hersteller von Gabelstaplern ist in mehr als 80 Ländern tätig. Der chinesische Logistikmarkt verzeichnete in den letzten Jahren ein unerwartetes Wirtschaftswachstum. Die Analysen der offiziellen Zahlen der World Industrial Truck Statistics (WITS/FEM) und des chinesischen Verbandes CITA zeigen sowohl eine Zunahme der Produkte innerhalb Chinas, als auch der...

Valentum Kommunikation setzt Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort Regensburg in Szene

Werbeagentur kümmert sich im Auftrag der Wirtschaftsförderung der Stadt Regensburg um die Gestaltung einer Ausstellung im chinesischen Qingdao. Seit 2009 pflegen Regensburg und Qingdao eine intensive Städtepartnerschaft, geprägt von einer engen Kooperation im Wirtschafts- und Wissenschaftsbereich. Anlässlich des 10-jährigen Jubiläums dieser Verbindung und der Eröffnung des Regensburger Repräsentanzbüros im Deutsch-Chinesischen Ökopark Qingdao reiste Bürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer mit einer hochrangigen Delegation nach China. Im Rahmen der Eröffnungsfeierlichkeiten präsentierte sich der bayerische Wirtschafts-...

Low Carb Spinat-Smoothie ohne Zucker

Der Spinat galt lange Zeit als Eisenlieferant Nummer Eins. Der Glaube beruht auf einem einfachen mathematischen Fehler. Ein Wissenschaftler setzte das Komma hinter der Null falsch und schon glaubte man, Spinat würde eine riesige Menge an Eisen enthalten. Der Spinat enthält drei bis vier Gramm Eisen, Linsen dagegen doppelt so viel. Trotzdem ist der Spinat gesund. Er soll gegen Fieber, Blähungen, Entzündungen, und Nierensteine helfen und die Samen gelten als Abführmittel. In der Naturheilkunde wird der Spinat zur Behandlung von Verdauungsbeschwerden, Müdigkeit und Blutarmut eingesetzt. Wer Spinat am nächsten Tag wieder aufwärmen...

Taiwans Außenminister Dr. Joseph Wu - Erwiderung auf Pekings Drängen zum Modell „ein Land, zwei Systeme“

Chinas Drängen zum Modell „ein Land, zwei Systeme“ für Taiwan zielt auf die Zerstörung der Republik China und des demokratischen Taiwan ab. In einer Rede am 2. Januar dieses Jahres anlässlich des 40. Jahrestages der so genannten Botschaft an die Landsleute in Taiwan machte Chinas Präsident Xi Jinping einen „Fünf-Punkte-Vorschlag“ für die Vereinigung mit Taiwan. Dies zeigt deutlich, dass China das Modell „ein Land, zwei Systeme“ für Taiwan in seine politische Agenda aufgenommen hat. Dieses Modell war ebenfalls Thema in Berichten, die auf Tagungen der Politischen Konsultativkonferenz des Chinesischen Volkes (PKKCV)...

DEMENZ Hirnforschung

In China haben Forscher zum ersten Mal lebensfähige Primaten geklont. Von 109 Embryonen haben es zwei ins Leben geschafft. Für die Hirnforschung von genetisch veränderten Affen, wurde in China in den letzten Jahren viel Geld ausgegeben. Nun könnte die Klontechnik die Entwicklung noch einmal beschleunigen. Die Forschung bei Alzheimer/Demenz oder Schizophrenie tritt seit Jahrzehnten auf der Stelle – nun hoffen Neurologen, dass Versuche mit genetisch veränderten Affen den Durchbruch bringen könnten. Natürlich gibt es viele ethische Bedenken. Die Befürworter erklären, dass es Wichtig sei, mit Affen zu forschen – zum...

Zu Gast im Land des roten Drachen

Mit Gebeco das ländliche China erwandern Kiel, 01.02.2019. China hat viele Gesichter. Im Reich der Mitte leben fast doppelt so viele Menschen wie in ganz Europa. Jede Region hat ihre eigenen Höhepunkte und Besonderheiten. Der größte Unterschied findet sich zwischen dem Leben in den Städten und auf dem Land. „Mit unserer neuen Reise ,Begegnungen mit Land und Leuten in Südchina‘ haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, unseren Gästen eine andere Seite von China zu zeigen“, sagt Ury Steinweg CEO von Gebeco. „Gemeinsam mit ihrer Reiseleitung ist unsere Gruppe zu Gast in Dörfern und lernt die Traditionen und Lebensweisen der...

Taiwan verurteilt Chinas erneuten Versuch, von internationalen Unternehmen zu fordern, die Bezeichnung für Taiwan zu ändern

Das taiwanische Außenministerium (MOFA) verurteilt die chinesischen Behörden auf das Schärfste für die jüngsten empörenden Forderungen an 66 multinationale Unternehmen, ihre Bezeichnung für Taiwan in "Taiwan, China" zu ändern. Die Unternehmen, die 2017 zu den 500 größten Firmen weltweit gehörten, darunter Apple, Nike, Amazon und Siemens, werden im Blaubuch zu Cyber-Rechtsstaatlichkeit in China 2018 (Blue Book on the Cyber Rule of Law in China 2018) aufgeführt, das vor Kurzem vom Jura-Institut der chinesischen Akademie für Sozialwissenschaften (Institute of Law of the Chinese Academy of Social Sciences) und von der Forschungsinstitution...

Inhalt abgleichen