Toleranz

Irrgarten der Seelen - Psychologischer Fantasy-Roman

Erwin Sittig stellt in dem faszinierenden Roman "Irrgarten der Seelen" interessante Fragen über Moral, Fehlentscheidungen und die menschliche Seele. Gerd Paschek hat durch das Studium des Taoismus entdeckt, wie er andere Seelen bereisen kann. Er macht es sich daraufhin zur Aufgabe Menschen in Not zu helfen. Dies geschieht indem er sowohl bei Tätern als auch Opfern Manipulationen an ihrer Seelenwelt vornimmt. Er verliert während diesen Seelenreisen jedoch die Kontrolle über seinen Körper und wird wiederholt ins Krankenhaus eingeliefert. Er weiht die junge Ärztin Wiebke ein, die ihm fortan zur Seite steht. Überrascht stellen die beiden fest, dass ein Widersacher, der die gleichen Fähigkeiten hat, aber voller krimineller Energie steckt, sein Unwesen treibt. Sie nehmen sich der Menschen an, die von ihm psychisch unter Druck gesetzt werden, um Geld zu erpressen. Durch diese neuen Erfahrungen wird ihnen bewusst, wie gefährlich ihre Arbeit ist...

Das Museum der Peinlichkeiten - Anregende Kurzgeschichten

Anemone Hartmann regt die Leser in "Das Museum der Peinlichkeiten" dazu an, Emotionen einmal aus einer anderen Perspektive zu betrachten. Eine humorvolle Innenschau, die zum Nachdenken und Nachfühlen anregt. Das Museum der Peinlichkeiten ist eine Sammlung von unterhaltsamen Kurzgeschichten, die aus der Sicht einzelner Gefühle und Stimmungen von deren Weltsicht und Aufgabe erzählt. Der etwas andere Blickwinkel lässt neue und interessante Einsichten zu. So erscheinen Glück und Liebe plötzlich weniger sympathisch, Wut und Egoismus ernten Verständnis und eher ungeliebte Begleiter wie Schmerz und Scham bekommen endlich die Anerkennung, die sie verdienen. Dabei geht es in den Geschichten in der Sammlung "Das Museum der Peinlichkeiten" von Anemone Hartmann alles andere als ernst zu. Der persönliche und humorvolle Schreibstil gibt allen Lesern Raum, selbst zu entscheiden, was sie für sich auswählen möchten und die kurzen, in sich abgeschlossenen...

Kirchspiel Gr. Bertung/Kr. Allenstein/Ermland/Ostpreußen - Ein historischer Einblick

Gerhard Glombiewski blickt in "Kirchspiel Gr. Bertung/Kr. Allenstein/Ermland/Ostpreußen" auf die Hauptentwicklungen der Beziehungen zwischen Polen und Deutschen in der Nachkriegszeit. Die Idee zu diesem Buch entstand, als der Autor schweren Herzens dabei war, seine in vielen Jahren gesammelten Unterlagen zur Genealogie und Historie des Kirchspiels Gr. Bertung auszusortieren. Dabei fielen ihm auch die vielen Ausgaben der "Jomen-Post" in die Hände, einer jährlich erscheinenden Heimatzeitschrift, anfangs von Jomendorfern für Jomendorfer herausgegeben, später dann für das gesamte Kirchspiel. Der Autor war schon immer voller Hochachtung für die gute Aufbereitung der großen Fülle an Themen, die zunächst in einfachen Heftchen, mit den Jahren in einem immer anschaulicheren "Gewand" angeboten wurden. Besonders beeindruckt war er von der großen Bereitschaft der ehemaligen Bewohner des Kirchspiels, freimütig und umfangreich auch von sicherlich traumatischen...

Die Zusammenarbeit zwischen Europa und China sollte den Eckstein des globalen Regierungssystems bilden

Die Kooperation zwischen China und Europa sorgt für gegenseitigen Vorteil, Antagonismus führt hingegen zu Schaden auf beiden Seiten - an Herrn Soros. Vor kurzem beging George Soros seinen 90. Geburtstag. Vielleicht war sein Geburtstag erfüllt von Blumen und Glückwünschen, vielleicht hat er die Vorwürfe der Außenwelt nicht gehört. Alexander Soros, der Sohn von Herrn Soros und stellvertretender Vorsitzende der Open Society Foundations, schrieb in einem Artikel auf NBC News: "Mein Vater George Soros ist zum beliebtesten Angriffsziel von White Supremacists (Vertretern weißer Vorherrschaft) geworden." Im gleichen Artikel merkte...

Zwei neue Herbst-Kracher von Benny Blu

Nachschub für Benny Blu-Fans: Zwei druckfrische Lernbuch-Titel sorgen für neuen Lesespaß. Tierkinder – … entdecken die Welt Benny Blu begleitet Welpen, Küken, Kätzchen und Co. bei ihren ersten Schritten ins Leben. Leser ab fünf Jahren sehen, wie unterschiedlich Tierjunge zur Welt kommen und wie sie die erste Zeit nach ihrer Geburt erleben. Kleine Tierfreunde werfen einen Blick in ein Kaninchennest und eine Biberburg, schauen einem Elefantenkalb bei seinen ersten tapsigen Gehversuchen zu und erfahren, was eigentlich Ästlinge sind. Mit bunten Spiel- und Rätselelementen! Toleranz – Miteinander statt gegeneinander Zuhören,...

Agenda News: Zukunftsszenario - neue Autoritäten die alles versprechen

Lehrte, 03.01.2017 Man nehme sich die Krim und die Ostukraine, macht Syrien platt, ruft nach Modernisierung von Atomwaffen, will Palästinenser ihr Land wegnehmen, wobei gerade erst ein erlogener Krieg im Irak beendet wurde. So nebenbei werden noch Flüchtlinge in gefährdete Krisengebiete zurückgeschickt. Ist das noch menschlich, christlich, Freiheit und Toleranz? Deutschland hat 2 Weltkriege verloren und 75 Millionen Tote bewirkt. Der Erste Weltkrieg war der größte Giftgaskrieg aller Zeiten, der Zweite richtete sich gegen Minderheiten und Juden und war der gescheiterte Griff nach anderen Staaten und Ressourcen. Die demokratische...

Mission possible: Lehrerin in Mumbai lehrt Menschenrechte

Theresa Michael, Englischlehrerin an der Glo World Finishing School in Mumbai, bildet Jugendliche in Indien zu Vertretern von Frieden, Toleranz und Menschenrechten heran. Ihre Mission heißt: „Mission possible“. Indien zählt zur weltgrößten und bevölkerungsreichsten Demokratie. Doch leider sind die Menschenrechte immer noch keine Selbstverständlichkeit. Kinder werden zwangsverheiratet, 53 Prozent wurden sexuell missbraucht und geschätzte 60 Millionen werden zur Arbeit gezwungen. In einem Dorf in der Nähe von Mumbai arbeitet die Englischlehrerin Theresa Michael von der Glo World Finishing School daran, diesen Trends...

Einweihung des neuen Gebäudes für Nationale Angelegenheiten in Dublin

Das neue Büro für Nationale Angelegenheiten der Scientology Kirche öffnet ihre Pforten in Dublin auf dem Merrion Square, als permanenter Sitz für die Förderung der kirchlichen Programme zur sozialen Verbesserung. Im Laufe der Jahrhunderte war die irische Nation eine Quelle der Kultur, Poesie und Kunst für die westliche Zivilisation. Im Mittelpunkt steht dabei Dublin. Innerhalb ihres Stadtkerns gibt es einen Ort, dessen geschichtsträchtige Straßen eine eindrucksvolle Repräsentation von allem bietet: den majestätischen Merrion Square. An diesem legendären Ort wurde am 15. Oktober in der 4 Merrion Square North das...

Große BodyLove Aktion am Donnerstag, 30.06. um 14 Uhr vor dem Marx-Engels-Forum in Berlin (Dauer ca. 20 Minuten)

Donnerstag, 30. Juni 2016: BodyLove kommt zur Fashionweek nach Berlin Das national und international bekannte Plus Size Model Silvana Denker veranstaltet zusammen mit dem Versender Happy Size den nächsten BodyLove-Walk am Donnerstag, 30. Juni 2016 um 14 Uhr vor dem Marx-Engels-Forum, Nähe Alexanderplatz, in Berlin (Dauer ca. 20 Minuten): Die Kampagne „BodyLove“ Die Idee von Silvana Denker ist so einfach wie einprägsam: Menschen präsentieren sich fast nackt, selbstbewusst und glücklich vor der Kamera. Auf dem Bauch jedes Einzelnen sieht man jeweils einen Buchstaben stehen. Zusammen ergeben sie das Wort: „BodyLove“....

Zurück zu moralischen Werten mit dem „Weg zum Glücklichsein“

Vieles läuft in unserer Welt heutzutage verkehrt wie Intoleranz mit zügellosen, ethnischen Hassverbrechen, Habgier, Wirtschaftskriminalität, Betrügereien durch Mitarbeiter und Betrug am Verbraucher. Mit dem "Weg zum Glücklichsein" gibt es einen überkonfessionellen Moralkodex, der Gelassenheit und Frieden bringt. Kriminalität mit Gewaltverbrechen hat in den letzten 5 Jahrzehnten weltweit um ca. 500 Prozent zugekommen. Unmoral und Pornographie machen mittlerweile über ein Drittel aller Webseiten aus. An der Wurzel all dessen liegt ein Verlust an moralischen Werten. Der "Weg zum Glücklichsein" hilft dabei, diesen Verfall...

Inhalt abgleichen