Toleranz

Weit entfernt von Toleranz?! Die Heuchelei einer homophoben Gesellschaft

„Wir sind tolerant“. Ein Satz, welcher man heutzutage immer öfter hört. Drei Wörter, die die meisten Menschen über sich selbst sagen, ohne viel nachzudenken. Einen Slogan, mit dem sich fälschlicherweise eine ganze Gesellschaft beschreibt. Toleranz wird nicht in Worten ausgedrückt, sondern in Taten. Sich lediglich als tolerant zu bezeichnen, bedeutet, weder für individuelle Menschen, noch für eine ganze Gesellschaft, dass automatisch eine signifikante Stufe an Toleranz erreicht ist. Diesen (oftmals leeren) Worten müssen auch Taten folgen! Toleranz und die dadurch entstehende Akzeptanz von Personen, die aufgrund ihrer Sexualität immer noch marginalisiert werden, kann nur erreicht werden, wenn jeder Einzelne sein Handeln stets hinterfragt. Denn wir sind noch weit davon entfernt, von bestimmten stereotypischen Rollenbilder loszulassen. Wie kann eine Gesellschaft sich als tolerant bezeichnen, wenn Heteronormativität als Ideal...

Liebe kennt keine Grenzen

Da das Thema dieser Woche der Valentinstag ist, soll es heute um die Liebe gehen. Und zwar Liebe in der LGBTQ-Gemeinschaft. Diese wird nämlich am Valentinstag oft ignoriert, da sich eher auf traditionelle heterogene Paare konzentriert wird. So sieht man zum Beispiel in der Werbung fast außschließlich, wie Männer ihrer Partnerin Blumen und Parfüm schenken. Nur selten werden Pärchen gezeigt, die der LGBTQ- Gemeinschaft angehören. Und das, obwohl diese Gruppe 7,4 % der deutschen Bevölkerung ausmacht. Das sind über 6 Mio. Menschen, die einfach ignoriert werden! Leider gibt es auch heute noch viele Vorurteile gegenüber Menschen, die der LGBTQ-Gemeinschaft angehören. Dies hängt vermutlich unter anderem mit mangelnder Aufklärung und Repräsentation in den Medien zusammen. Und genau deswegen ist es wichtig, dass die LGBTQ-Gemeinschaft in der Werbung, in Filmen und in der Literatur vertreten ist. Es ist wichtig, nicht nur Toleranz, sondern...

Corporate Equality Index: SAS ist Top-Arbeitgeber für LGBTQ+

Heidelberg, 10. Februar 2022 -- SAS, einer der weltweit führenden Anbieter von Lösungen für Analytics und künstliche Intelligenz (KI), hat Bestbewertungen beim aktuellen Corporate Equality Index (CEI) erlangt. Die Human Rights Campaign Corporate Foundation hat das Unternehmen als "Best Place to Work for LGBTQ+ Equality ausgezeichnet. Demnach schafft SAS Bedingungen für ein inklusives Arbeitsumfeld - und das weltweit. Der CEI bewertet eine ganze Reihe von Maßnahmen, die Arbeitgeber zum Schutz ihrer Mitarbeitenden umsetzen. Dazu gehören: - abteilungsübergreifende Richtlinien gegen Diskriminierung, - gleichgestellte Versorgungsansprüche für LGBTQ+-Mitarbeitende und ihre Familien, - Förderung einer inklusiven Kultur am Arbeitsplatz, - Corporate Social Responsibility. "SAS legt von jeher sehr großen Wert auf ein optimales Arbeitsumfeld. Ob wir unserem eigenen hohen Standard genügen, prüfen wir kontinuierlich - mit regelmäßigen Feedbackgesprächen...

Autismus jedem verständlich erklären

Tomaten gehören nicht auf die Augen! - Erfolgstitel von Kristin Behrmann und Hajo Seng nach zehn Jahre überarbeitet Manchmal bedarf es einer kleinen Überarbeitung, um einen Buchtitel fit für das nächste Jahrzehnt zu machen. So geschehen nun bei dem Erfolgstitel "Tomaten gehören nicht auf die Augen!" von Kristin Behrmann und Hajo Seng, der 2012 in Erstauflage erschien. Da das Thema Autismus nach wie vor sehr aktuell ist, hat sich der Verlag entschlossen, eine bearbeitete 3. Auflage herauszugeben und diese mit einem neuen Cover zu versehen. Hajo mag keine Deos und will am liebsten, dass die Welt nicht hektisch ist. Kristin lässt...

Covid 19- Dantse Dantses Darstellungen haben sich erfüllt; alles tritt ein, wie vorhergesagt

Woher nimmt er sein Wissen heraus? Ist er ein Magier? Macht er Vodoo? Ist er ein Hellseher? Vielleicht nichts von dem oder vielleicht auch alles das. Die Wissenslehre von Dantse Dantse, die Dantselogik macht es möglich. Januar 2020: Es lautet überall, dass es eine weltweite Epidemie gibt- Covid 19. Der Wissenslehrer Dantse Dantse beschreibt aufgrund ihm vorliegender Unterlagen: "Covid 19 wird und ist bereits eine Pandemie." April 2020: Es lautet, dass man bis Ende 2020/Anfang 2021 die Pandemie im Griff hat. Dantse Dantse, der sehr sorgsam wissenschaftliche Studien nach seiner Wissenslehre DantseLogik analysiert, erklärt...

Wer ist Dantse Dantse? Ein Genie, ein Guru oder ein Gesandter Gottes?

Ein Lob an einen exklusiven Schöpfergeist und Weltbeweger Wer ist Dantse Dantse? Ein Held, ein Scharlatan oder ein Sektenführer? Steckt Voodoo, Magie oder Zauberei hinter seinem Erfolg? Berechtigte Fragen oder Neid, Hohn und Unglaube der Menschen? Dantse Dantse- Kaum greifbar und doch ist er überall präsent.  Nicht mit Worten zu beschreiben und doch ist er in aller Munde. Dantse Dantse, eine mehr als imponierende Persönlichkeit; Wissenslehrer und Bestsellerautor aus Darmstadt sorgt in ganz Deutschland für Furore, denn seine Philosophie und Wissenslehre DantseLogik, seine Werke, seine Bücher und seine Werte, verändern...

Die spannende Geschichte einer Integration

"Reich mir deine Hand" ist Erstlingswerk der Münchner Autorin Victoria Pachner Das Erstlingswerk "Reich mir deine Hand" der jungen Autorin Victoria Pachner widmet sich gleich mehreren brandaktuellen Themen. Es geht um die Gegenüberstellung der afrikanischen und europäischen Kulturen, um Rassismus und Mobbing im echten Leben und auf Social Media, um Gewalt und Verlust, aber auch um Toleranz und Akzeptanz. Victoria Pachner weiß, wovon sie spricht: Sie verbrachte ihre Kindheit in der Heimat ihrer Mutter, in Südafrika. Dort lernte sie die furchtbaren Zustände der verschiedenen afrikanischen Länder, die Armut und kriegerischen Auseinandersetzungen...

Der Diamant - Fantastisches Kinderbuch über Mut, Freundschaft und die Liebe zur Natur

In "Der Diamant", dem letzten Buch ihrer sogenannten Elfe-Yasmin Reihe, nimmt Ines Gramlich ihre kleinen Leser wieder mit in eine zauberhafte Welt voller Gnome, Drachen und natürlich Elfen. Im abschließenden Teil der Reihe erleben die kleine Elfe Yasmin mit den drei Flügeln und der Gnom Oskar ihr wohl größtes Abenteuer. Die Freunde machen sich auf die Suche nach einem bösen Gefährten, dem Drachen Theobald, der auch das Gnomenland ihres Freundes Oskar zerstört hatte. Die Freunde folgen den neuen Spuren des Drachens auf die Insel der Vulkane und werden sich dabei der Kraft ihrer Freundschaft bewusst. Auf ihrer Reise lernen sie...

Einsamer Schwan - Eine besondere Märchengeschichte

Melly Englebert beweist mit "Einsamer Schwan", dass wahre Freundschaft und Liebe keine Grenzen kennt und wenig mit dem Aussehen zu tun hat. Ein verlassenes Schwanenei findet durch Zufall und viel Glück den Weg zu einem anderen Schwanennest. Das Ei wird daraufhin im Nest einer fremden Schwanenfamilie ausgebrütet. Allerdings wird das Schwanenküken vom Vater verstoßen, weil es nicht sein Junges ist und "anders" aussieht. Glücklicherweise bleibt das Schwanenküken nicht lange alleine. Im Schutze der Liebe und Freundschaft eines Schmetterlings und einer Wespenfamilie wächst es behütet auf. Den Wespen, die viel herum fliegen, ist bekannt,...

Weil ich mich wertschätze... - Inspirierender Ratgeber für Frauen

Christine Baumanns analysiert in "Weil ich mich wertschätze..." ein Thema, das fast Tabu ist: die Selbstliebe. In ihrem neuesten Buch nimmt die Psychologin und Autorin ihre Leserinnen auf eine spannende Reise zu ihrem eigenen geheimnisvollen Ich mit. Einen besonderen Schwerpunkt legt sie dabei auf die Selbstliebe - ein Thema, über das keine Frau wirklich sprechen will und mit dem sich oft nur wenige Frauen beschäftigen, weil sie in ihren Rollen, in denen sie andere Menschen lieben und ihnen helfen, aufgehen - oder denken, dass sie dies tun sollten. Mit einfühlsamen Worten macht die Autorin den Leserinnen Mut, neue Wege zu wagen...

Inhalt abgleichen