Historischer Roman

Die Geschichte Miriam - Spannender Roman über einen weiblichen Apostel

In seinem historischen Roman "Die Geschichte Miriam" erzählt der Autor Jörg Fallheier von einer geheimnisvollen Frau, über die schon viele Texte und Mythen geschrieben wurden: Maria von Magdala. Gekonnt verbindet der Autor in seinem neuen Historienepos Fiktion und überlieferte Geschichte. Seine Heldin ist Maria Magdala, die Frau an der Seite von Jesus von Nazareth. Ohne sie hätte es den Anstoß zur großen Weltreligion des Christentums wahrscheinlich nicht gegeben. In seinem Buch erzählt Fallheier ihre Geschichte anhand von historischen Ereignissen und Quellen nach, allerdings heißt seine Protagonistin nicht Maria sondern Miriam. Die Erzählung handelt aber nicht nur von bedeutenden Begebenheiten, sondern auch von Nöten, Schwächen und Sehnsüchten einer jungen Frau sowie von anderen realen Personen, die heute entweder verehrt oder verschwiegen werden. Zudem beleuchtet und hinterfragt der Autor die Stellung von Miriam/Maria in der Kirchengeschichte....

Tyrannis - Historischer Roman

Sigurd Kraus legt dem Protagonisten Pfeiffer und sein Weggefährten in "Tyrannis" immer neue Herausforderungen in den Weg, wobei sie auch auf echte, historische Figuren treffen. Der Titel TYRANNIS bedeutet in Latein 'Die Tyrannen'. Die Handlung des Romans beginnt in der Gegenwart und taucht nach ca. 40 Seiten in die Zeit der Varusschlacht im Teutoburger Wald und des alten Roms 9 n.Chr. ab. Die Ereignisse drehen sich um die Hauptperson Pfeiffer (Arminius) und weitere Protagonisten. Diese sind zum Teil bekannte historische Persönlichkeiten: Tiberius, Caligula, Nero (römische Kaiser), Jesus (Sohn Gottes), Herodes (römischer Statthalter und König von Jerusalem); sowie frei erfundene. Die Geschehnisse sind fiktiv, oftmals aberwitzig - und dennoch könnte es so gewesen sein! Der Roman teilt sich zwischendurch in verschiedene Handlungsstränge auf, kehrt aber immer wieder zu den Hauptpersonen zurück. Nach der Niederlage in Germanien sinnt Tiberius...

Das Geheimnis von Montrésor - Ein spannender, historischer Roman

Michael Stolle setzt mit "Das Geheimnis von Montrésor" die aufregende Geschichte des jungen Pierre de Beauvoir fort. Ein großes Erbe anzutreten, bringt auch immer eine große Verantwortung mit sich, aber wenn man ein unerfahrener Teenager ist, scheint es, dass überall Überraschungen - und nicht immer sehr angenehme - auf einen warten. Pierre ist ein ehemaliges Waisenkind und jetzt Marquis de Beauvoir. Er hat zwar sein Erbe angetreten, aber das Leben ist niemals einfach. Zunächst muss er schnell lernen zu erkennen, wem er vertrauen kann und wen er besser auf Abstand halten sollte. Wie kann man zum Beispiel die Absichten des mächtigsten Mannes im Frankreich des 17. Jahrhunderts herausfinden und überleben? Und was tut man, wenn die Menschen, denen man eigentlich vertrauen sollte, versuchen, einen in die Hände des schlimmsten Feindes zu liefern? Und dann ist da noch die kleine Angelegenheit einer Reise nach Italien, um ein heiliges Versprechen...

Rachefeldzug gegen Soldaten: Carl Isangard Lesung: „Roulette Khmer“

Für alle, die die tolle Lesung von Carl Isangard letzten Freitag verpasst haben, haben wir eine Überraschung: Der Autor hat den Livestream seiner Lesung nun auf seinem Youtube-Kanal hochgeladen! Drei spannende Videos sind nun permanent erreichbar und immer wieder abrufbar, wenn du die knisternde Spannung dieses Abenteuer- und Episodenromans spüren möchtest. Vom Autor vorgetragen und mit stimmungsvoller Musik untermalt, damit du dich sofort in die Hitze Kambodschas versetzt fühlst! Roulette Khmer: Tanz der langen Stunden einer kambodschanischen Rachegöttin inmitten eines makabren Kammerspiels. Das spannende Buch von Carl Isangard. Um...

Der Waisenjunge und der Kardinal - Abenteuerliche Intrigen im 17. Jahrhundert

"Der Waisenjunge und der Kardinal" ist der Titel des neuen historischen Romans von Michael Stolle. Im Frankreich des Jahres 1640 versucht ein Waisenjunge, seinen Weg zu finden. Während Ludwig XIII. auf dem französischen Thron sitzt, muss sich der Waisenjunge Pierre in einer Klosterschule in Reims darum kümmern, unsittliche Annäherungsversuche von Mönchen abzuwehren. Gleichzeitig bereitet sich der junge Mann auf ein tristes Leben in Armut und im Zölibat vor. Noch ahnt Pierre nicht, dass sich bald seine brennenden Fragen nach seiner Herkunft beantworten werden. Schnell muss er feststellen, dass man mit seinen Wünschen tatsächlich...

Grenzverschiebung - Historischer Roman

Peter Mönnig beleuchtet in "Grenzverschiebung" das Verhalten der Ministerialbürokratie im Dritten Reich auf unterhaltsame Weise. Dieser neue Roman basiert auf historisch belegbaren Begebenheiten, die zudem teilweise allgemein bekannt sind. Die Hauptperson des Romans, Hans Sonntag, ist jedoch eine vom Autor erfundene Person. Auch die Handlungen der historischen Figuren sind erfunden, soweit sie nicht allgemein bekannt sind, aber sie wurden vom Autor so geschrieben, wie sie durchaus hätten geschehen können. In der Handlung macht Hans Sonntag Karriere, die ihn an verantwortungsvolle Positionen in der Justizverwaltung des Dritten...

AURELIA - Sohn des Windes - Packendes Pferdeabenteuer aus Frankreich

"AURELIA - Sohn des Windes" ist der zweite Teil einer spannenden Pferdesaga voller Abenteuer. Die Autorin Rita de Monte nimmt ihre Leser auf eine Reise in die Welt der eleganten Araberpferde mit. Die junge Aurelia kann sich endlich vollkommen der Liebe ihres Lebens hingeben. Denn nach einem langen Kampf wird ihre Ehe mit Raoul endlich annulliert. Ihr Glück scheint perfekt, als sie einen kleinen Sohn bekommt. Derweil geht man auf Gestüt Dornerhof neue Wege, als ein ganz besonderes Fohlen das Licht der Welt erblickt. Der kleine Hengst bekommt den Namen Sturmwind und wird zum Rennpferd ausgebildet, denn wie sein Name schon vermuten...

Aurelia - Flammendes Herz - Eine junge Frau sucht in diesem spannenden Pferderoman nach ihren Wurzeln.

Im neuen Buch "Aurelia - Flammendes Herz" von Rita de Monte geht es nicht nur um edle Pferde. Die junge Aurelia muss auf der Reise in ihre Vergangenheit zahlreiche Abenteuer bestehen. An ihrem 16. Geburtstag erfährt Aurelia, dass ihre Mutter nach einer Vergewaltigung schwanger wurde. Die junge Frau möchte mehr über die Umstände erfahren, doch ihre Mutter starb bei Aurelias Geburt und hat ihre Geheimnisse mit ins Grab genommen. Dann wird ihr ein Brief zugespielt und sie erfährt von ihrem bis dahin unbekannten Großvater. Dieser züchtet auf seinem Gestüt kostbare Araberpferde und lädt Aurelia zu sich nach Spanien ein. Auf diese...

Der letzte Hirte - Historischer Entwicklungsroman

Albrecht Holthuis betrachtet in "Der letzte Hirte" die evangelische Kirche aus der Sicht eines Insiders. 2017: Der 47 Jahre alte, geschiedene Bert Winter gehört zu der immer seltener werdenden Spezies der evangelischen Pfarrer in Deutschland. Er ist Pastor an der Erlöserkirche in Rheinstadt-Benninghausen am Niederrhein und betrachtet sich selbst mit seinem Berufsbild schon als eine Art Dinosaurier. Er durchlebt beruflich wie privat turbulente Monate. Er wird zufällig mit dem Leben eines Vorgängers im Pfarramt, Wilhelm Ortmann, konfrontiert, da er dessen alte Aufzeichnungen und Briefwechseln aus den 30er Jahren in einem Versteck...

Kein gerader Weg - Historischer Abenteuer-Roman

Sophia Brandus lässt die Leser in "Kein gerader Weg" in das Leben und die Welt eines hoffnungsvollen Menschen aus dem frühen 17. Jahrhundert eintauchen. Der Name des Protagonisten dieses neuen Romans ist Johannes Schott. Es war schon immer sein Traum zu einem Buchdrucker zu werden, doch es kommt leider alles anders, als er es sich erhoffte. Während einer kalten Nacht im Jahre 1632 bricht seine Welt zusammen, denn ihm wird etwas Schreckliches vorgeworfen: Es wird gesagt, dass er das schändlichste aller Verbrechen begangen hat: die Ermordung des leiblichen Vaters. Als ein Fremder unter Verdacht gerät, scheint der Zukunft von Johannes...

Inhalt abgleichen