Europa

Freedom Finance stellt seine Dienstleistungen in Deutschland vor / CEO Timur Turlov präsentiert Erfolgsmodell

Timur Turlov, Gründer von Freedom Finance Europe und CEO der Freedom Holding Corp., präsentierte Mitte Mai während einer Rundreise in Deutschland sein Unternehmen. Berlin, 23. Mai 2022 - Während der Deutschlandtour erläuterte Timur Turlov den rasanten Erfolg des Neobrokers aus dem Osten, der gerade seine Geschäftstätigkeit in Europa erweitert. Die Freedom Finance-Gruppe, die der damals 20-jährige Turlov im Jahre 2008 gegründet hat, eröffnete seither Büros in 13 Ländern weltweit. Die Holding platzierte ihre Aktien an der New Yorker Börse Nasdaq. Das Kerngeschäft des Unternehmens ist die Tätigkeit als Broker. Freedom Finance ermöglicht seinen Kunden über eine eigene IT-Plattform den Zugang zu den führenden internationalen Börsen. "Unsere Angebote konzentrieren sich auf die wertvollsten Unternehmen, die schnell wachsen, eine hohe Produktivität aufweisen und günstiger arbeiten als die Konkurrenz", erklärte Turlov. Diese Unternehmen...

31.03.2022: | | |

Neues Buchprogramm für Literaturliebhaber

Treffpunkt Europa - Wege, Geschichten und Aspekte in der zeitgenössischen Literatur der Länder unseres Kontinents Mit dem literarischen Programm Treffpunkt Europa möchte unser Verlag zur Entstehung einer gemeinsamen europäischen kulturellen Identität beitragen, und zwar mithilfe der Literatur und wertvoller Bücher. Das Buchprogramm vom Schenk Verlag umfasst Autoren und Autorinnen aus fünf europäischen Ländern, zwei Bücher wurden mit dem Literaturpreis der Europäischen Union anerkannt. Die Werke sprechen die Liebhaber*innen besonderer literarischer Genres an. Unter den ausgewählten Büchern befinden sich gleich zwei slowenische, weil das Land 2023 Ehrengast der Frankfurter Buchmesse sein wird.  Ein Roman einer finnischen Autorin, der in der Tschechischen Republik spielt, eine zeitgenössische italienische Adaption von Dantes Göttlicher Komödie, die als gemeinsames europäisches literarisches Erbe betrachtet werden kann, Frauenschicksale...

30.03.2022: | | |

Neues Buchprogramm für Literaturliebhaber

Mit dem literarischen Programm Treffpunkt Europa möchte der Schenk Verlag zur Entstehung einer gemeinsamen europäischen kulturellen Identität beitragen, und zwar mithilfe der Literatur und wertvoller Bücher. Das Buchprogramm vom Schenk Verlag umfasst Autoren und Autorinnen aus fünf europäischen Ländern, zwei Bücher wurden mit dem Literaturpreis der Europäischen Union anerkannt. Die Werke sprechen die Liebhaber*innen besonderer literarischer Genres an. Unter den ausgewählten Büchern befinden sich gleich zwei slowenische, weil das Land 2023 Ehrengast der Frankfurter Buchmesse sein wird. Ein Roman einer finnischen Autorin, der in der Tschechischen Republik spielt, eine zeitgenössische italienische Adaption von Dantes Göttlicher Komödie, die als gemeinsames europäisches literarisches Erbe betrachtet werden kann, Frauenschicksale nach dem Zweiten Weltkrieg am Beginn der Frauenemanzipation, das Ringen um europäische Identität in einer...

ALUPROF zeigt sich bestürzt und verurteilt Angriff auf Ukraine

Unternehmen unterstützt Betroffene – Mitarbeiter und deren Familien, die aus der Ukraine fliehen, stellt ALUPROF Wohnungen und Soforthilfen Der Vorstand der Grupa K?ty S.A. und ALUPROF S.A. als Mitglied dieser Gruppe erklären ihre uneingeschränkte Unterstützung für die ukrainische Nation und verurteilt den Angriff der russischen Armee auf die Ukraine. „Letzte Woche Donnerstag sind wir in einer neuen Realität aufgewacht: voller Angst, Furcht und Hilflosigkeit. Wir hätten nie gedacht, dass wir im 21. Jahrhundert Zeuge eines so erschütternden Ereignisses werden würden“, zeigt sich Bozena Ryszka, Leiterin der Abteilung...

Personal erfolgreich im Ausland finden

Giovanna S. wird als Muttersprachlerin für italienisch im Homeoffice in Padua eine Firma im Harz als Senior Consultant unterstützen - über Arbeitnehmerüberlassung "Heutzutage ist in Dienstleistungsberufen vieles möglich - auch über Grenzen hinweg. Wir müssen es nur tun", ist Hofmann Personal -Niederlassungsleiterin Annette Müller aus Magdeburg überzeugt. Für ein Unternehmen, ansässig im Harz, sucht sie derzeit Mitarbeiter/Innen mit italienischen und französischen Sprachkenntnissen, die im Kundensupport unterstützen. Sie machte sich im Netz auf die Suche, nutzte alle Kanäle, schaltete Anzeigen etc. und hatte Erfolg....

Die große Chance im Kampf gegen Covid 19 - Haben wir den Mut, unseren Blick nach Afrika zu richten?

In Afrika sinken die Corona Zahlen ohne Impfungen- In Europa steigen die Zahlen trotz hoher Impfquote. Wie kann das sein? Der Wissenslehrer Dantse Dantse berichtet von seiner Reise nach Kamerun Besitzen wir genug Demut zu erkennen, dass in Europa die einhergehenden Maßnahmen rund um Corona nichts Nachhaltiges erreicht haben? Haben wir verstanden, dass es nicht die richtige und alleinige Lösung sein kann, sich nur auf die Impfungen zu fixieren? Sind wir bereit, auch von anderen Kulturen, insbesondere von Afrika zu lernen? Haben wir den Mut und die Größe auf einen anderen Kontinent zu schauen und von deren Ernährungsweisen und deren...

CrossLend eröffnet Standort in Lissabon und erweitert Team im Bereich Digital Lending Solutions

Nach den Standorten in Berlin, Luxemburg, London, Frankfurt und Wien setzt das Berliner FinTech CrossLend mit der Eröffnung eines neuen Büros in Lissabon weiter auf Wachstum. Das in Lissabon ansässige Team, bestehend aus Experten mit langjähriger Erfahrung in Banking, Risiko Management und Investment im Bereich Digital Lending, verantwortet die Erweiterung des Produktangebots für Asset und Fondsmanager und verstärkt CrossLend im Bereich Digital Lending Solutions. Besonders in den Bereichen Private Debt, Alternative Lending oder auch Digital Lending nimmt das Interesse und die Nachfrage institutioneller Investoren rasant zu....

Michael Oehme: Neue COVID-Variante Omicron breitet sich aus

Es ist ein Wettlauf gegen die Zeit: Viele Fälle der neuen COVID-Variante europaweit entdeckt. St.Gallen, 30.11.2021. „Die neue COVID-Variante Omicron hat nun auch Portugal erreicht. Das Land zählte 13 Fälle von Fußballspielern, die vorher in Südafrika gewesen waren. Viele europäische Länder, darunter Großbritannien, Dänemark, die Niederlande, Deutschland, die Tschechische Republik, Italien und Belgien, haben angekündigt, Fälle des neuen Coronavirus-Stammes in ihrem jeweiligen Land entdeckt zu haben“, erklärt Kommunikationsexperte Michael Oehme. Die Präsidentin der Europäischen Kommission, Ursula von der Leyen, sagte...

"Patientendaten sind in keiner Cloud sicher" - Softwareanbieter Medatixx gehackt

Deutsches Psychotherapeuten Netzwerk (DPNW) sieht Befürchtungen bestätigt, dass digitale Cloudbetreiber keine endgültige Sicherheit bieten. Wie mehrere ärztliche Fachmedien berichten wurde Mitte vergangener Woche das Software- und Gesundheitscloud-Unternehmen Mediatixx gehackt. Die Webseite www.mediatixx.de ist aktuell nicht erreichbar. Damit wurde das erste deutsches Unternehmen dieser Branche Opfer einer erfolgreichen Cyberattacke. Der Angriff fand bereits letzte Woche statt. Bisher hat das Unternehmen keine Lösung gefunden, um seine IT-Probleme zu beseitigen. Mediatixx infomiert die Öffentlichkeit mit folgenden Worten:...

Der Astrologe - Eine gänzlich unwahre Geschichte

Jürgen G. H. Hoppmann erzählt in "Der Astrologe" eine Geschichte über Serienkiller und Starastrologen. Das große Europäische Planetenfest Dresden wird zu einem Schauplatz der etwas anderen Art. Ein Serienkiller verschickt Gifthoroskope. Der Polizeistudent Max, der durch Kampfeinsätze in Afghanistan schwer gestört war, und Evi, eine kleinkriminelle Bäckereifachverkäuferinsgehilfin aus der Oberlausitz, gehen auf Spurensuche. Während Evi im pulsierenden Elbflorenz Giftmörder jagt, begleitet Max den Starastrologen Scultetus als Bodyguard bis ans Ende der Welt. Die Leser besuchen zusammen mit ihm einen Jugendstilpalast in...

Inhalt abgleichen