Klima

Italien, der Schwer einschätzbare Jahrgang 2022, aber mit erstaunlichen Erwartungen

7. September 2022 _Die Natur hat uns gelehrt, mit Erntevorhersagen bis zum letzten Tag zu warten, und die Weinproduzenten wissen das sehr wohl … genauso wie sie wissen, dass die Rebe schon immer ein perfekter Spiegel von Klima und Terroir war. Nie zuvor jedoch wurde dem Menschen wie in diesem Jahr 2022 eine Handlungsstrategie abverlangt, um die Rebe bei der Vollendung ihres Produktionszyklus zu unterstützen und einer feindlichen Dürre zu widerstehen. Der erste gemeinsame Nenner des Jahres 2022 war ein normaler Winter mit guten Wasserreserven, die in den Herbstmonaten angesammelt werden konnten. Auf einen milden Frühling mit guten Aussichten folgte eine seit mindestens 20 Jahren nicht mehr verzeichnete Dürrephase und ein Monat August, der eine grundlegende Wetterwende für die Endphase der Traubenreifung bringen konnte. Die lang ersehnten Regenfälle und der Rückgang der Temperaturen haben die Situation tatsächlich entspannt und versprechen...

Wie wir essen und konsumieren - Treibhausgase im Lebensmittelsystem

Wie können wir uns nachhaltiger ernähren und weniger Lebensmittel verschwenden? Mit dieser Frage setzte sich die Klimaschutzinitiative SaveClimate.Earth e.V. in Ihrer Rolle als EU-Klimabotschafterin im Peer Parliament Konsum auseinander. Ein Drittel der weltweiten Treibhausgasemissionen ist auf das Lebensmittelsystem und seine Lieferketten zurückzuführen. Die gegenwärtigen Muster des Lebensmittelkonsums sind sowohl aus ökologischer als auch aus gesundheitlicher Sicht nicht nachhaltig. Peer Parliamente diskutieren dazu verschiedene Lösungsansätze, wie z.B. eine eindeutige Lebensmittelkennzeichnung. Diese ist ein wesentlicher Bestandteil der Transformation zu einem nachhaltigen Konsum, da sie die VerbraucherInnen in Bezug auf Lebensmittel in die Lage versetzt, informierte, gesündere und nachhaltigere Entscheidungen zu treffen. Dazu könnte auch der Lösungsansatz von SaveClimate.Earth beitragen. Der Klimaschutzverein propagiert die Einführung...

Studie: Für Schulen ist Lüftungsanlage mit CO2-Steuerung, Wärmerückgewinnung plus Luftreiniger optimal

An der Hochschule Hannover (HsH) wurden neben anderen Luftsystemen eine Lüftungsanlage und ein Luftfilter der Firma Vallox vermessen und deren Wirkungen auf die Luftqualität ermittelt. Am Institut für Verfahrenstechnik, Energietechnik und Klimaschutz (IVEK) der Hochschule Hannover (HsH) wurden neben anderen Luftsystemen eine Lüftungsanlage und ein Luftfilter der Firma Vallox vermessen und deren Wirkungen auf die Luftqualität ermittelt. Ergebnis: Optimal ist der Einsatz einer Lüftungsanlage mit CO2-Steuerung und Wärmerückgewinnung. Der Einsatz von Luftfiltern ist angezeigt, wenn eine automatisierte Lüftung nicht möglich oder keine regelmäßige Frischluftzufuhr gewährleistet ist. Erste Vergleichsrechnungen haben zudem ergeben, dass die Mehrkosten für die Installation von raumlufttechnischen Anlagen mit Wärmerückgewinnung gegenüber Raumluftfiltern mit Stoßlüftung sehr schnell durch die Einsparungen bei den laufenden Energiekosten eingeholt...

Menschlichkeit auf dem Prüfstein

Wenn das Leben eines jeden Menschen bedroht ist, werden in der Regel alle Konflikte beendet und die Aufmerksamkeit auf einen konstruktiven Dialog gelenkt. Jedoch nicht in der heutigen destruktiven Konsumgesellschaft. Warum nicht? Hierfür gibt es eine Reihe von Gründen, die auf der internationalen Konferenz "Globale Krise. Die Zeit der Wahrheit", welche am 4. Dezember 2021 stattfand, genannt wurden. Die Online-Veranstaltung wurde in 100 Sprachen übersetzt und fand eine breite Resonanz in der Öffentlichkeit. Die Konferenz wurde ausschließlich von Freiwilligen organisiert und hat bewiesen, dass Menschen wirklich Großes erreichen...

Shoppen wir das Klima kaputt?

Offene Einladung zur hochkarätig besetzten Online Round Table-Diskussion zum Thema Klimawirkungen und CO2-Emissionen im Handel. Anlässlich der Ergebnisse der aktuellen Metastudie "Klimawirkungen auf dem Prüfstand" im Auftrag von Gambio wollen Expert:innen im E-Commerce Business Talk die Antwort auf folgende Frage finden: "Kund:innen, Handel, Logistik - Wer trägt welche Verantwortung und wie sehen Lösungen für eine klimafreundlichere Zukunft aus?" Das Panel besteht aus: - Lisa Ringen, Moderatorin - Christiane Manow-Le Ruyet, Chefredakteurin E-Commerce Magazin - Dr. Felix Hötzinger, Geschäftsführer Gambio - Lars Reimann,...

EcoGraf prüft klimaschonenden Graphitabbau in Tansania

EcoGraf intensiviert die Arbeiten am Graphitprojekt Epanko in Tansania wieder. Unter anderem steht ein umweltfreundlicherer Abbau im Fokus. Es tut sich wieder etwas in Tansania! Nachdem der angehende Batteriegraphitproduzent EcoGraf (WKN A2PW0M / ASX EGR) erst gestern von "positiven Signalen" von der Regierung des ostafrikanischen Landes in Bezug auf das Graphitprojekt Epanko berichtete gibt man heute bekannt, dass bereits daran gearbeitet wird, die Auswirkungen des geplanten Abbaus auf das Klima zu minimieren! Dazu ist EcoGraf eine unverbindliche Absichtserklärung mit Vermeer Equipment Suppliers eingegangen. Die neuen Partner wollen...

17.02.2022: | | | | |

Sind 3.000kg CO2 der Rede wert?

"Wir denken, dass jeder Beitrag für Umwelt und Klima zählt." Mahr EDV setzt insbesondere für längere Dienstreisen auf Zugfahrten, wo immer es möglich und sinnvoll ist. Auf diese Weise hat der IT-Dienstleister im Jahr 2021 nach Informationen der Deutschen Bahn 3.000 kg CO2 eingespart. Das klingt nicht nach viel. Umgerechnet sind das aber immerhin 1.527.000 Liter CO2. "Ob umgerechnet oder nicht", sagt Fabian Mahr, Gründer und Geschäftsführer von Mahr EDV, "Wir denken, dass jeder Beitrag für Umwelt und Klima zählt." Engagement für Umwelt und Klima Überdies ist die Nutzung der Bahn nur eine von vielen zahlreichen Maßnahmen...

Wie Berlin Event mit nachhaltigen Events die Luft säubert

Zusammen mit Prima Klima pflanzt Berlin Event Bäume und filtert jedes Jahr CO2 aus unserer Luft. Wir kennen Bäume als essenziell für das Leben auf der Erde. Sie spenden Sauerstoff und tragen wertvolle Früchte. Allein aus diesen Gründen sollten wir auf unsere Bäume achten und für jeden gefällten Baum zumindest einen neuen pflanzen. Wussten Sie aber, dass Bäume auch CO2 aus der Luft filtern können und dieses in ihrem Baumstamm speichern? Aus diesem Grund sind Bäume exzellent beim Kämpf gegen den menschengemachten Klimawandel. Genau diesen Vorgang macht sich Berlin Event zu nutzen und hat auch im vergangenen Jahr wieder...

Thomas Filor über Solaranlagen

Eigenheimbesitzer setzen aufgrund steigender Energiepreise immer häufiger auf Solaranlagen. Magdeburg, 11.02.2022. „Laut einer aktuellen Umfrage setzt derzeit jeder vierte Eigenheimbesitzer auf Solaranlagen beim Hausbau. Photovoltaikanlagen sind längst nicht mehr nur ein Zukunftstrend. Vor allem mit Blick auf die stetig steigenden Kosten für Strom, Gas und Heizöl suchen viele Menschen nach bezahlbaren und grünen Alternativen“, erklärt Immobilienexperte Thomas Filor aus Magdeburg und bezieht sich dabei auf eine Umfrage von Zolar, der digitalen Plattform für grüne Energie. Die Energiepreise haben im vergangen Jahr Rekordpreise...

Studie widerlegt Mythen über Onlinehandel: E-Commerce klimafreundlicher als stationärer Handel

Von E-Commerce-Plattform Gambio beauftragte Studie "Klimawirkungen auf dem Prüfstand: Wie umwelt(un)freundlich ist der E-Commerce wirklich?" mit erstaunlichen Ergebnissen. Bremen/St. Gallen, Februar 2022. Darum würden Eisbären online kaufen*: "Der Konsum im E-Commerce setzt wesentlich weniger CO2-Emissionen frei als im stationären Handel" und "Das individuelle Einkaufsverhalten der Konsumentinnen und Konsumenten hat maßgeblichen Einfluss auf die aus dem Handel resultierenden Klimawirkungen", so lauten zwei Kernergebnisse der Meta-Studie. Diese erforscht, wissenschaftlich begleitet von Prof. Dr. Wolfgang Stölzle und Ludwig Häberle,...

Inhalt abgleichen