CO2

SaveClimate.Earth zu Gast bei Bergdoktor-Schauspielerin „Linn Kemper“

Andrea Gerhard ist dem breiten Publikum aus der ZDF-Serie "Der Bergdoktor" bekannt, in der sie seit 2018, neben Hans Sigl, die Arzthelferin "Linn Kemper" spielt. „Nachhaltigkeit ist meine Leidenschaft“, sagt die umweltliebende Schauspielerin, Moderatorin und Autorin. Daher hat sie vor drei Jahren ihr Herzensprojekt umgesetzt und den Podcast „ZweivorZwölf“ gestartet. Mit Prominenten, WissenschaftlerInnen und AktivistInnen spricht sie darüber, wie man ein grünes und nachhaltiges Leben gestalten kann. In der 84. Folge hat sie SaveClimate.Earth eingeladen, um darüber zu sprechen, warum sich die politische und gesellschaftliche Diskussion zum 1,5-Grad-Ziel im Kreis dreht. Angela und Jens Hanson haben den Klimaschutzverein vor zwei Jahren gegründet, um eine effektive und gerechte Alternative zur CO2-Steuer und dem EU-Zertifikatehandel zu propagieren. In dem einstündigen Interview erzählen sie u.a. warum sie diese beiden Werkzeuge der Regierung...

GS Kunststofftechnik: Nachhaltiges Bauen – Kunststoff ersetzt bis zu 40% Beton in Gebäudedecken

· Lohnfertigung von Hohlkörpern für Unidome aus recyceltem Polypropylen Idar-Oberstein, 13. Juli 2022. Hohlkörper aus recyceltem Polypropylen (rPP) können in Decken von Gewerbegebäuden bis zu 40 % des Betons ersetzen. Die Unidome Deutschland GmbH aus Eltville am Rhein hat diese materialeffiziente Leichtbauweise entwickelt. Dabei werden an wenig tragenden Stellen statt Beton Hohlkörper, sogenannte Verdränger, verwendet. Gefertigt werden die Halbkugeln, die erst auf der Baustelle zusammengesetzt werden, bei GS Kunststofftechnik in Idar-Oberstein. Der Systemlieferant und Spezialist für den Kunststoffspritzguss stellt verschiedene Größen des Typs Unidome XS vollständig aus rPP her. Mit rPP-Verdrängern lassen sich CO2-Emissionen sofort senken Um die bei der Herstellung von Beton entstehenden hohen CO2-Emissionen zu senken, versucht die Bauwirtschaft mit neuen Technologien, die Produktion bis 2050 zu dekarbonisieren....

Drive4Future I Die Mobilitätswende geht weiter in Deutschland.

(Berlin/ Chemnitz) Der Boom in der Elektromobilitätsbranche geht weiter, sowie wie das die neue Studie von PwC Deutschland zeigt. Allerdings hat auch die Mobilitätswende ihre Schattenseiten. Die PwC Deutschland warnt in ihre Studie, dass die definierte Zielmarke von 15 Millionen Elektrofahrzeugen im Jahr 2030 voraussichtlich deutlich verfehlen. Die neue Studie von PwC zeigt unter dem Motto "Der E-Mobility-Check: Wie bereit ist Deutschland?", welche Grundvoraussetzung geschaffen werden müssen, damit die Ziele bis zum Jahre 2030 geschaffen werden können. Laut der Studie werde Deutschland die im Koalitionsvertrag definierte Zielmarke von 15 Millionen Elektroautos bis 2030 voraussichtlich verpassen. PwC erwartet für das Jahr 2030 lediglich etwa 10,5 Millionen zugelassene E-Autos auf deutschen Straßen. Zudem wären laut den Autoren der Studie sogar 15,8 Millionen Elektroautos notwendig, um die im deutschen Klimaschutzgesetz vereinbarten...

Versorgungssicherheit in Herbst und Winter: Im Sommer Kamin oder Kachelofen einbauen!

Den Kamin einrichten lassen, während andere Ferien machen: Dann steht das Heizen mit Holz zuverlässig zur Verfügung, wenn es wieder usselig wird, betont Marcus Breuer von Kachelöfen Breuer. Der Sommer steht für schönes Wetter, Wärme, Aktivitäten im Freien und laue Nächte. Gedanken an den Herbst und Winter kommen selten auch - und auch die Heizung sollte zwischen April und September bestenfalls nur eine sehr untergeordnete Rolle spielen. Und doch eignet sich der Sommer dazu, sich über Herbst und Winter schon einmal Gedanken zu machen, um sich optimal vorzubereiten. Dazu gehört beispielsweise der Einbau von Kamin oder Kachelofen,...

Wie wir essen und konsumieren - Treibhausgase im Lebensmittelsystem

Wie können wir uns nachhaltiger ernähren und weniger Lebensmittel verschwenden? Mit dieser Frage setzte sich die Klimaschutzinitiative SaveClimate.Earth e.V. in Ihrer Rolle als EU-Klimabotschafterin im Peer Parliament Konsum auseinander. Ein Drittel der weltweiten Treibhausgasemissionen ist auf das Lebensmittelsystem und seine Lieferketten zurückzuführen. Die gegenwärtigen Muster des Lebensmittelkonsums sind sowohl aus ökologischer als auch aus gesundheitlicher Sicht nicht nachhaltig. Peer Parliamente diskutieren dazu verschiedene Lösungsansätze, wie z.B. eine eindeutige Lebensmittelkennzeichnung. Diese ist ein wesentlicher Bestandteil...

Kamine und Kachelöfen sind umweltfreundliche Systeme!

Belasten Kamine und Kachelöfen die Umwelt durch Feinstaub? Verbände und Experten sagen: nein. Vielmehr helfen neue System bei der Energiewende. Es war ein Paukenschlag Mitte Februar: Der Präsident des Umweltbundesamtes (UBA) riet dazu, auf das Heizen mit Holz zu verzichten. Das passierte nach der Präsentation der aktuellen Daten zur Luftqualität in Deutschland - und zwar aus Gründen der Lufteinhaltung und der gesundheitlichen Belastung durch Feinstaub. Das Problem dabei laut einer Pressemitteilung des GesamtVerbands OfenBau e.V. (GVOB): Der Rat wurde ausgesprochen, obwohl moderne Holzfeuerstätten strenge Emissionsanforderungen...

Mobile Schrotthändler kaufen Schrott in Menden

Der Schrotthändler Menden kauft Schrott jeder Art auf – sowohl Altmetallschrott als auch Mischschrott Wer seinen Schrott loswerden möchte, ist deshalb beim Schrottankauf für Menden an genau der richtigen Adresse Wenn eine Wohnungsauflösung ansteht, ist genaues Hinsehen gefragt: Neben Geräten und Maschinen, die man getrost als Schrott bezeichnen kann, finden sich oftmals Erbstücke, die man vor der Entsorgung schützen möchte und sollte. Da ist die Jugendstil-Anrichte, dort ein Kerzenständer aus den 50-ern. Sind diese Dinge gesichert, lohnt sich oftmals die Frage nach der Möglichkeit eines Schrottankaufs. Der Schrotthändler...

Kamine und Kachelöfen: Kampf gegen hohe Energiekosten

Um den Klimawandel zu bekämpfen, steigen die Energiepreise. Durch einen gut gemachten Kamin oder Kachelofen können sich Verbraucherinnen und Verbraucher dagegen wappnen. Es war eine echte Herausforderung für viele Verbraucherinnen und Verbraucher. Die Energiepreise in Deutschland sind 2021 so stark gestiegen wie noch nie. So hat der Strompreis im Dezember laut Check24 mit durchschnittlich 33,9 Cent pro Kilowattstunde (kWh) ein Allzeithoch erreicht. Beim Gas lagen die Kosten Verivox zufolge für einen Haushalt mit einem Jahresverbrauch von 20.000 Kilowattstunden (kWh) im Dezember bei durchschnittlich 1704 Euro pro Jahr. Zu Jahresbeginn...

17.02.2022: | | | | |

Sind 3.000kg CO2 der Rede wert?

"Wir denken, dass jeder Beitrag für Umwelt und Klima zählt." Mahr EDV setzt insbesondere für längere Dienstreisen auf Zugfahrten, wo immer es möglich und sinnvoll ist. Auf diese Weise hat der IT-Dienstleister im Jahr 2021 nach Informationen der Deutschen Bahn 3.000 kg CO2 eingespart. Das klingt nicht nach viel. Umgerechnet sind das aber immerhin 1.527.000 Liter CO2. "Ob umgerechnet oder nicht", sagt Fabian Mahr, Gründer und Geschäftsführer von Mahr EDV, "Wir denken, dass jeder Beitrag für Umwelt und Klima zählt." Engagement für Umwelt und Klima Überdies ist die Nutzung der Bahn nur eine von vielen zahlreichen Maßnahmen...

Wie Berlin Event mit nachhaltigen Events die Luft säubert

Zusammen mit Prima Klima pflanzt Berlin Event Bäume und filtert jedes Jahr CO2 aus unserer Luft. Wir kennen Bäume als essenziell für das Leben auf der Erde. Sie spenden Sauerstoff und tragen wertvolle Früchte. Allein aus diesen Gründen sollten wir auf unsere Bäume achten und für jeden gefällten Baum zumindest einen neuen pflanzen. Wussten Sie aber, dass Bäume auch CO2 aus der Luft filtern können und dieses in ihrem Baumstamm speichern? Aus diesem Grund sind Bäume exzellent beim Kämpf gegen den menschengemachten Klimawandel. Genau diesen Vorgang macht sich Berlin Event zu nutzen und hat auch im vergangenen Jahr wieder...

Inhalt abgleichen