politik

IfKom: Eine digitale Gesellschaft muss sich ethischen Ansprüchen stellen

IfKom:Bei der Digitalisierung muss ein breiter gesellschaftlicher Konsens erzielt werden,welche ethischen Grundsätze die freiheitliche Gesellschaft verfolgt u. welche Weichen die Politik stellen muss. Der Ingenieurverband IfKom e. V. mahnt eine intensivere Befassung mit ethischen Aspekten der Digitalisierung an. Die Diskussionen über Fragen der Ethik im Zusammenhang mit der Digitalisierung sollten nach Auffassung des Berufsverbandes IfKom - Ingenieure für Kommunikation intensiviert und in allen Kreisen unserer Gesellschaft geführt werden. Es muss ein breiter gesellschaftlicher Konsens darüber erzielt werden, welche ethischen Grundsätze eine freiheitliche - aber immer digitaler werdende - Gesellschaft verfolgt und welche Weichen die Politik national und im Europäischen Raum stellen muss. Die Digitalisierung hat neben dem offensichtlichen Nutzen oftmals auch eine gegenteilige Wirkung. Es ist daher aus Sicht der IfKom mehr Gewicht auf die...

Sprache, Haltung, Freiheit. Ein Zustandsbericht - Beobachtungen aus Wissenschaft und Alltag

Christof Sperl widmet sich in "Sprache, Haltung, Freiheit. Ein Zustandsbericht" den Themen Politik, Linguistik und Philosophie. Wie geht's eigentlich dem Miteinander? Von einer gut funktionierenden Gesellschaft sind wir in kurzer Zeit zu einer Ansammlung aus Individuen geworden, die sich das Leben untereinander immer schwerer machen. Woran kommt dieser plötzliche Mangel an Empathie und Zusammenhalt, fragt Christof Sperl in seinem Buch "Sprache, Haltung, Freiheit. Ein Zustandsbericht". Als Gründe für das allgemeine Unbehagen sieht der Autor viele: Unzureichend kommunizierte, und daher falsch verstandene Wissenschaft, ein überfordertes Bildungsmanagement, die verzagte Politik des Stillstands, das Primat des Gefühls über Wissen, mangelnde Aufstiegschancen, die groteske Selbstüberhöhung Einzelner, dystopische Zukunftsvisionen und schließlich das verzweifelte Bestreben prekärer Schichten, Konsum zu simulieren. Dazu fehlt, so Sperl, der gemeinsame,...

14.01.2022: | |

IDB und UNHCR bündeln ihre Bemühungen zur Bewältigung der Zwangsvertreibungskrise in Lateinamerika und der Karibik

Heute haben der Präsident der Interamerikanischen Entwicklungsbank (IDB), Mauricio Claver-Carone, und der Hohe Flüchtlingskommissar der Vereinten Nationen, Filippo Grandi, ein Memorandum of Understanding (MoU) unterzeichnet, um die Entwicklungsherausforderungen und -chancen anzugehen, die sich aus der zunehmenden Zwangsvertreibung ergeben Lateinamerika und die Karibik. Die IDB und UNHCR werden zusammenarbeiten, um Lösungen zu fördern und die Integration vertriebener Bevölkerungsgruppen in Aufnahmegemeinden zu fördern, mit besonderem Schwerpunkt auf schutzbedürftigen Menschen, insbesondere Frauen und Kindern. Das Abkommen fördert Programme und Projekte zur Maximierung der technischen Kapazitäten und des Wissenstransfers in Bereichen wie Datenerfassung und -analyse, Stärkung multilateraler Koordinierungsplattformen und gemeinsamer Ressourcenmobilisierung sowie Erarbeitung operativer Synergien. Die heutige Ankündigung stärkt die Fähigkeit...

Covid 19- Dantse Dantses Darstellungen haben sich erfüllt

Alles tritt ein, wie vorhergesagt, wie die Daten in diesem Beitrag zeigen Woher nimmt er sein Wissen heraus? Ist er ein Magier? Macht er Vodoo? Ist er ein Hellseher? Vielleicht nichts von dem oder vielleicht auch alles das. Die Wissenslehre von Dantse Dantse, die Dantselogik macht es möglich.  Januar 2020: Es lautet überall, dass es eine weltweite Epidemie gibt- Covid 19. Der Wissenslehrer Dantse Dantse beschreibt aufgrund ihm vorliegender Unterlagen: "Covid 19 wird und ist bereits eine Pandemie." April 2020: Es lautet, dass man bis Ende 2020/Anfang 2021 die Pandemie im Griff hat. Dantse Dantse, der sehr sorgsam...

Michael Oehme: Gleichgeschlechtliche Eltern und Kinder sollen in allen EU-Ländern als Familie anerkannt werden

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat am Dienstag in einem wegweisenden Urteil entschieden, dass gleichgeschlechtliche Eltern und ihre Kinder EU-weit als Familie anerkannt werden müssen. St.Gallen, 17.12.2021. „In Zukunft müssen gleichgeschlechtliche Eltern und ihre Kinder als Familie in allen Mitgliedstaaten der EU anerkannt werden. Der Fall kam vor Gericht, nachdem die bulgarischen Behörden der neugeborenen Tochter eines gleichgeschlechtlichen Paares die Geburtsurkunde mit der Begründung verweigert hatten, dass ein Kind nicht zwei Mütter haben könne“, erklärt Kommunikationsexperte Michael Oehme. Die Bulgarin Kalina...

12.12.2021: | | | |

Die Gefahr der Corona-Pandemie ist für die unter 60-Jährigen so gut wie vorbei

Dank der innerhalb der letzten 20 Monaten gesammelten Erfahrungen im Umgang mit dem Corona-Virus lässt sich heute eine reguläre Prophylaxe gegen einen schweren Corona-Krankheitsverlauf einrichten. Durch die ärztliche Praxis und durch Studien hat sich in den letzten 20 Monaten in einer ausreichenden Weise bestätigt, dass Vitamin D3 in einer hohen Dosierung, Zink und Selen die Widerstandskraft des menschlichen Immunsystems stärken. Dadurch wurde auch für den Corona-Virus eine wirksame Prophylaxe erreicht. Die jüngst von der EU zugelassenen und in Aussicht stehenden Corona-Medikamente verhindern darüber hinaus einen schwerwiegenden...

Neues Buch zum Tag der Menschenrechte: Dag Hammarskjöld - Pionier einer Menschheitspolitik

Wie wird unsere Welt in nächster Zukunft aussehen? "Es gibt für einen Generalsekretär in einem Moment einer neuen Herausforderung oder Krise keine bessere Faustregel als sich zu fragen: Wie hätte es Dag Hammarskjöld bewerkstelligt?" Diese Worte Kofi Annans unterstreichen die Bedeutung Dag Hammarskjölds im Amt des UNO-Generalsekretärs von 1953 bis 1961. Dag Hammarskjölds Themen waren: Wie überleben wir als Menschheits-Spezies? Wie können wir eine Politik für Menschheit und Erde gestalten, um die globale Überlebens-Krise zu meistern? Welche Art von global-orientierten Politiker-Typ bräuchten wir dafür? Es gibt diverse...

Michael Oehme: USA boykottieren Olympische Winterspiele in Peking

Die Vereinigten Staaten werden einen diplomatischen Boykott der bevorstehenden Olympischen Winterspiele in Peking durchführen. Damit wollen sie gegen chinesische Menschenrechtsverletzungen protestieren. St.Gallen, 08.12.2021. „Die USA haben bekannt gegeben, dass sie die Olympischen Winterspiele in Peking aufgrund der Menschenrechtsverletzungen Chinas boykottieren wollen. China droht nun mit von ihnen genannten starken Gegenmaßnahmen“, erklärt Kommunikationsexperte Michael Oehme. Die Pressesprecherin des Weißen Hauses, Jen Psaki, sagte, die US-Athleten werden weiterhin an Wettkämpfen teilnehmen und „unsere volle Unterstützung...

Michael Oehme: Neue COVID-Variante Omicron breitet sich aus

Es ist ein Wettlauf gegen die Zeit: Viele Fälle der neuen COVID-Variante europaweit entdeckt. St.Gallen, 30.11.2021. „Die neue COVID-Variante Omicron hat nun auch Portugal erreicht. Das Land zählte 13 Fälle von Fußballspielern, die vorher in Südafrika gewesen waren. Viele europäische Länder, darunter Großbritannien, Dänemark, die Niederlande, Deutschland, die Tschechische Republik, Italien und Belgien, haben angekündigt, Fälle des neuen Coronavirus-Stammes in ihrem jeweiligen Land entdeckt zu haben“, erklärt Kommunikationsexperte Michael Oehme. Die Präsidentin der Europäischen Kommission, Ursula von der Leyen, sagte...

Live-In-Seniorenbetreuung braucht belastbare politische Rahmenbedingungen

In Deutschland werden viele 100.000 Personen durch die Betreuung in häuslicher Betreuung professionell versorgt. Umso erstaunlicher, dass die Politik es der dritten Säule der Pflege so schwer macht. Die Betreuung in häuslicher Gemeinschaft hat sich zu einer wesentlichen Säule der Pflege in Deutschland entwickelt und bildet neben der stationären und häuslichen Pflege die dritte Säule. Sie zielt dezidiert auf die Menschen ab, die nicht explizit im medizinischen Sinn pflegebedürftig sind, aber eben Unterstützung im Alltag brauchen und die unbedingt in ihren eigenen vier Wänden ihren Lebensabend verbringen wollen - und das eben...

Inhalt abgleichen