indayi edition

Weihnachten in Äthiopien: Besinnlicher als in Europa!

Weihnachten, ist das überall gleich? “Weihnachten ist Weihnachten, da gibts keine Unterschiede,” lässt sich ja einfach sagen. Es ist definitiv kein dummer Gedanke, immerhin sind Christen ja Christen und es gibt keinen Grund anzunehmen, warum Jesus’ Geburt für einen Äthiopier anders zu feiern wäre, als für einen Europäer. Die Wahrheit sieht aber tatsächlich anders und viel interessanter aus. Altes Volk, alte Bräuche, alte Weihnacht Die Äthiopische Kirche ist eine der ältesten des ganzen Christentums. In der Tat war Äthiopien eines der ersten Länder in der Antike, die das Christentum als Volksreligion annahmen, ohne gewaltsame Missionierung und ohne Eroberung, völlig freiwillig. Und da liegt der Knackpunkt! Durch diese enorm alte Geschichte und den Mangel an Einfluss von Europas Seite, haben sich die christlichen Lehren und die alten heidnischen Bräuche Äthiopiens genauso vermischt, wie es hier in Europa der Fall war....

Wie ein Afrikaner es schafft, Deutschland zum Umdenken zu bewegen

Ein Interview mit dem Afrikaner Dantse Dantse „Nutze die Unterstützung der Natur. Sie ist da, um zu helfen.“ Afrikanischer Wissenslehrer Dantse Dantse, wann und in welchem Jahr hast du angefangen, deine Lehre DantseLogik zu entwickeln? Dantse Dantse: Diese Frage kann man nicht mit einem Jahr oder einem Zeitpunkt beantworten. Es kam allmählich. Es begann schon, als ich 12 Jahre alt war, nachdem ich einen weisen, alten Mann in Kamerun kennengelernt hatte, den uns mein Vater vorstellte; ein Mann, der im Wald lebte und keinerlei Kontakt zur Zivilisation hatte und auch noch nie einen weißen Menschen gesehen hatte. Dieser Mann hat uns von Sachen erzählt, die erstaunlich für mich waren, weil es in diesem Moment all das überragte, was ich in der Schule gelernt hatte. Er hatte Wissen von manchen Dingen, die erst 40 Jahre später in der Wissenschaft erkannt wurden. Ich hatte zwar schon von meinem Vater sehr viel gelernt und in...

Die Stereotypen-Gesellschaft – Warum die Frau eben nicht alleine in die Küche gehört! – indayi edition by dantse dantse

Ein kurzer Disclaimer:  Dieser Artikel spricht von “Mann” und “Frau” um die gesellschaftliche Kluft besser darzustellen. Diese Begriffe beziehen sich nur auf die körperliche und biochemische Zusammensetzung und soll andere Geschlechter keineswegs ausschließen oder verstecken.  Ihr werdet gesehen und gehört! Stereotypen und Minderheiten Seit vielen Jahrhunderten bestehen bestimmte geschlechterspezifische Rollen, doch unsere Gesellschaft befindet sich derzeit in einem großen Wandel. Männer “dürfen” nun weinen, Frauen “dürfen” nun “Männerberufe” ausüben, allein in die Küche gehören sie auch nicht länger. Sowieso gibt es keine klare Grenze zwischen Mann und Frau mehr, wenn man sich denn überhaupt mit einem dieser Geschlechter identifizieren kann. Doch weshalb ist es so wichtig zu verstehen, dass sich weiterhin etwas ändern muss? Und das nicht nur in der Küche. Es ist allgemein und in jedem reflektierten...

Wetterer Zeitung: Anke Lüßenhop spricht über ihre Krankheit und Heilung

Die Autorin Anke Lüßenhop aus Wetter schreibt Buch über Erfahrung mit Krebs und ihren Weg zur Heilung. Vor Jahren war es eine beginnende Arthrose im Knie, aus der ein veganes Kochbuch entstanden ist. Doch dann kam die Diagnose Brustkrebs. Denn aus den Erfahrungen und Erlebnissen mit dieser Krankheit hat die Autorin Anke Lüßenhop aus Wetter nun ein zweites Buch gemacht. Und es trägt den flapsigen Titel “Du gehst mir auf den Keks, Krebs!” (Verlag indayi edition) und lässt Leserinnen und Leser teilhaben an ihrem eigenen Weg zur Heilung. Über die Diagnose Im Winter 2018 bekam die Wetteranerin die Diagnose Brustkrebs,...

Grevenbroicher Zeitung: Ina Broich verarbeitet Afrika-Erlebnisse in Roman

Das Buch thematisiert Liebe, aber auch Rassismus. Dazu inspirieren ließ sich die Autorin von den Erinnerungen an eigene Reisen. Worum es in dem Werk geht. Der neue Roman von Ina Broich führt nach Kapstadt: „Gefangen zwischen Versprechen und Verbrechen in Afrika“ erzählt die fiktive Geschichte vom Jungen Thando und seiner Großmutter Rebecca, die gemeinsam dem Hunger und der Gewalt entkommen wollen. Ein Buch über Themen, die bewegen! Inspiriert sei der Gesellschaftsroman von ihren eigenen Erlebnissen in Südafrika, erzählt Ina Broich. Als sie im Jahr 1995 zum ersten Mal das Land besucht habe, sei sie 16 Jahre alt...

Tatort: Weihnachtsbäckerei! indayi edition by Dantse Dantse

Es ist bereits Dezember, Weihnachten naht und der Weihnachtsstress geht los. Was in dieser Zeit jedoch nicht außenvor bleiben darf, ist das Plätzchen backen. Die Familie und/oder Freunde kommen zusammen und backen gemeinsam Weihnachtsplätzchen. Was dabei allerdings außer Acht gelassen wird, sind die Unmengen an Zucker, die wir uns damit zufügen. Der macht sich jedes Jahr aufs Neue durch den Winterspeck bemerkbar. Möchtest du auch gesünder durch die Weihnachtszeit kommen und es dieses Jahr erst gar nicht zum Winterspeck kommen lassen? Dann erfahre jetzt, wie du das viel leichter als gedacht schaffen kannst! Vorsicht bei der...

“Tiere extrem”! Würdest DU einen Gorilla-Angriff überleben? – indayi edition by Dantse Dantse

“Tiere extrem” ist eine Bandreihe, die sich um viele verschiedene spannende Tiergeschichten dreht! Wenn Du nach Spannung und Abwechslung in diesen kalten Wintertagen suchst, sind diese Bücher genau das Richtige für Dich! Finde dich in die Welt der Tiere ein! Wenn Du Dich gerne in die Verfolgungsjagd mit einer grünen Mamba hineinversetzen möchtest, dann kommst du auf den Butten rechts zu Band 1! Oder möchtest Du Dich selbst gerne gegenüber eines Gorillas vorstellen, wenn Du dich in die Grüne Unendlichkeit begibst? Doch wenn Du Dich nicht entscheiden möchtest, haben wir für Dich alles zusammen in einem Sammelband! Den...

Krimi-Vernissage in Zürich mit Karin Monteiro-Zwahlen: Hass nährt Hass!

Karin Monteiro-Zwahlen mit ihrem Krimi "Hass nährt Hass" auf einer Vernissage in Zürich Keine Ausstellung, wie jede andere! Am 20. November um 15 Uhr fanden sich zahlreiche Gäste im Rahmen der Open Ateliers in Zürich ein, um Autorin Karin Monteiro-Zwahlen in einer Vernissage über ihren neusten Krimi auszufragen. “Hass nährt Hass” heißt das gute Buch und man kann es bereits hier bei indayi.de kaufen. Bei der Zusammenkunft gab es reichlich Diskussionen, anregende Fragen und Antworten über den Krimi und ein hautnahes Bild der Autorin selbst. Hier stellen wir nun ein paar ausgewählte Bilder des Ereignisses vor! Du...

Straßennamen als Erinnerungen an Verbrechen der Menschheit – Berlin trennt sich von den Erinnerungen an Kolonialisten

Es war bereits lange beschlossen: Die Lüderitzstraße sowie der Nachtigalplatz in Berlin Wedding sollen der Vergangenheit angehören. Die Erinnerung an die Kolonialisten soll ersetzt werden durch Namen von Personen des Widerstands gegen die Kolonialmächte. Eine Aktion, die längst überfällig ist. Und doch müssen die Afrikaner:innen darum kämpfen. Wer waren diese Menschen und warum wurden Straßen nach ihnen benannt? Weder die Namen noch die Verbrechen, die diese beiden Menschen begangen haben, sind kaum jemandem bekannt. Hier ein kurzer Überblick: Adolf Lüderitz Adolf Lüderitz war ein Bremer Kaufmann, der die Nama...

Diese 24 Werte braucht dein Kind, um das Leben zu meistern!

Wie erziehe ich mein Kind richtig? Ja, viele Leute und junge Eltern stellen sich diese Frage. Aber besser wäre tatsächlich zu fragen: Wie erziehe ich mein Kind so, dass es in der großen weiten Welt da draußen klarkommen kann? Ungeschönte Wahrheit der Erziehung Sehen wir der Sache ins Auge, die Welt da draußen ist unfair und macht keine halben Sachen. Wer weder Härte noch Biss besitzt, Ehrgeiz und Ausdauervermögen, der wird es nur in den seltensten Fällen weit bringen. Einem Kind einfach Liebe und ein behütetes Heim zu geben, bringt dahingehend nur wenig. Es ist einfach nicht damit getan, es bloß liebzuhaben, es zu füttern...

Inhalt abgleichen