Afrika

Weihnachten in Äthiopien: Besinnlicher als in Europa!

Weihnachten, ist das überall gleich? “Weihnachten ist Weihnachten, da gibts keine Unterschiede,” lässt sich ja einfach sagen. Es ist definitiv kein dummer Gedanke, immerhin sind Christen ja Christen und es gibt keinen Grund anzunehmen, warum Jesus’ Geburt für einen Äthiopier anders zu feiern wäre, als für einen Europäer. Die Wahrheit sieht aber tatsächlich anders und viel interessanter aus. Altes Volk, alte Bräuche, alte Weihnacht Die Äthiopische Kirche ist eine der ältesten des ganzen Christentums. In der Tat war Äthiopien eines der ersten Länder in der Antike, die das Christentum als Volksreligion annahmen, ohne gewaltsame Missionierung und ohne Eroberung, völlig freiwillig. Und da liegt der Knackpunkt! Durch diese enorm alte Geschichte und den Mangel an Einfluss von Europas Seite, haben sich die christlichen Lehren und die alten heidnischen Bräuche Äthiopiens genauso vermischt, wie es hier in Europa der Fall war....

Wie ein Afrikaner es schafft, Deutschland zum Umdenken zu bewegen

Ein Interview mit dem Afrikaner Dantse Dantse „Nutze die Unterstützung der Natur. Sie ist da, um zu helfen.“ Afrikanischer Wissenslehrer Dantse Dantse, wann und in welchem Jahr hast du angefangen, deine Lehre DantseLogik zu entwickeln? Dantse Dantse: Diese Frage kann man nicht mit einem Jahr oder einem Zeitpunkt beantworten. Es kam allmählich. Es begann schon, als ich 12 Jahre alt war, nachdem ich einen weisen, alten Mann in Kamerun kennengelernt hatte, den uns mein Vater vorstellte; ein Mann, der im Wald lebte und keinerlei Kontakt zur Zivilisation hatte und auch noch nie einen weißen Menschen gesehen hatte. Dieser Mann hat uns von Sachen erzählt, die erstaunlich für mich waren, weil es in diesem Moment all das überragte, was ich in der Schule gelernt hatte. Er hatte Wissen von manchen Dingen, die erst 40 Jahre später in der Wissenschaft erkannt wurden. Ich hatte zwar schon von meinem Vater sehr viel gelernt und in...

Grevenbroicher Zeitung: Ina Broich verarbeitet Afrika-Erlebnisse in Roman

Das Buch thematisiert Liebe, aber auch Rassismus. Dazu inspirieren ließ sich die Autorin von den Erinnerungen an eigene Reisen. Worum es in dem Werk geht. Der neue Roman von Ina Broich führt nach Kapstadt: „Gefangen zwischen Versprechen und Verbrechen in Afrika“ erzählt die fiktive Geschichte vom Jungen Thando und seiner Großmutter Rebecca, die gemeinsam dem Hunger und der Gewalt entkommen wollen. Ein Buch über Themen, die bewegen! Inspiriert sei der Gesellschaftsroman von ihren eigenen Erlebnissen in Südafrika, erzählt Ina Broich. Als sie im Jahr 1995 zum ersten Mal das Land besucht habe, sei sie 16 Jahre alt und Südafrika mitten im Umbruch von der Apartheid zur Rainbow Nation gewesen. Den Rassismus habe sie mit eigenen Augen gesehen: In Erinnerung geblieben sei ihr zum Beispiel, wie schwarze Menschen schlecht bezahlt in Häusern weißer Menschen arbeiten mussten. Auch mit anderen Problemen sei sie in ihrer Zeit in Südafrika...

“Tiere extrem”! Würdest DU einen Gorilla-Angriff überleben? – indayi edition by Dantse Dantse

“Tiere extrem” ist eine Bandreihe, die sich um viele verschiedene spannende Tiergeschichten dreht! Wenn Du nach Spannung und Abwechslung in diesen kalten Wintertagen suchst, sind diese Bücher genau das Richtige für Dich! Finde dich in die Welt der Tiere ein! Wenn Du Dich gerne in die Verfolgungsjagd mit einer grünen Mamba hineinversetzen möchtest, dann kommst du auf den Butten rechts zu Band 1! Oder möchtest Du Dich selbst gerne gegenüber eines Gorillas vorstellen, wenn Du dich in die Grüne Unendlichkeit begibst? Doch wenn Du Dich nicht entscheiden möchtest, haben wir für Dich alles zusammen in einem Sammelband! Den...

Straßennamen als Erinnerungen an Verbrechen der Menschheit – Berlin trennt sich von den Erinnerungen an Kolonialisten

Es war bereits lange beschlossen: Die Lüderitzstraße sowie der Nachtigalplatz in Berlin Wedding sollen der Vergangenheit angehören. Die Erinnerung an die Kolonialisten soll ersetzt werden durch Namen von Personen des Widerstands gegen die Kolonialmächte. Eine Aktion, die längst überfällig ist. Und doch müssen die Afrikaner:innen darum kämpfen. Wer waren diese Menschen und warum wurden Straßen nach ihnen benannt? Weder die Namen noch die Verbrechen, die diese beiden Menschen begangen haben, sind kaum jemandem bekannt. Hier ein kurzer Überblick: Adolf Lüderitz Adolf Lüderitz war ein Bremer Kaufmann, der die Nama...

Teufelswerk über Afrika – Band 1: Es ist an der Zeit! – NEUERSCHEINUNG bei indayi edition!

Teufelswerk über Afrika Band 1: Es ist an der Zeit Die teuflischen Verbrechen in Afrikas Kolonien aufgedeckt! Tod, Leid, Versklavung, Vergewaltigung, und eine unbeglichene Schuld! Die Kolonialzeit und ihre Nachwirkungen aus Sicht eines Afrikaners! Wenige Leute erinnern sich noch an die Kolonialzeit oder an die Schrecken dieser Epoche. Doch der gebürtige Kameruner, Autor und Gründer von indayi edition, Dantse Dantse, klärt auf. Hier wird nichts beschönigt und nichts unter den Teppich gekehrt! Begleiten Sie Dantse Dantse also auf einer Reise durch die Zeit, durch die Geschichte Afrikas und dem Teufelswerk, welches von den...

Wie wichtig die Liebe im Leben ist. Ein Interview mit Ina Broich – indayi edition by Dantse Dantse

Ina Broichs Roman „Gefangen zwischen Versprechen und Verbrechen in Afrika – Thando & Rebecca im Schatten eines südafrikanischen Townships” gehört zu unseren aktuellen Neuerscheinungen im Herbst 2022. In ihrem Buch schreibt Ina Broich über das Leben des jungen Thandos, der in einem südafrikanischen Township mit seiner Großmutter Rebecca aufwächst. Ina selbst hat bereits eigene Erfahrungen im Rahmen ihrer Arbeit in sogenannten Safe-Houses gemacht. Doch hört von ihr ganz persönlich, wie diese Erfahrungen das Buch beeinflusst haben, wie sie ihre Bücher schreibt und noch vieles mehr. Interviewer/in: Was haben Sie aus...

P-Stadtkultur Darmstadt: Dantse Dantse aus Kamerun: „Die Europäer erwarten, dass wir uns aufgeben.“

Kulturelle Vielfalt gehört zu Darmstadt wie der Jugendstil und DJ Kai in der Kronedisko. Laut Bevölkerungsstatistik 2019 haben 21,1 Prozent der in Darmstadt lebenden Menschen eine nicht deutsche Nationalität. Das P möchte wissen, wie Menschen, die aus unterschiedlichen Gründen nach Darmstadt gefunden haben, diese Stadt erleben. Also reden wir über Integration in Darmstadt – mit den Expert:innen für diese Thematik. Mit denjenigen, die schon lange ihr Leben „hier im Ausland“ navigieren. Folge 6: Dantse Dantse aus Kamerun Wie eine Person hier ankommt, welche Möglichkeiten sie hat, sich einzubringen, hängt von vielen...

Teufelswerk über Afrika: Band 1 – Ankündigung

15. November! Neuerscheinung! Das Teufelswerk in und über Afrika: Unsere große Neuerscheinung! Die Kolonialzeit in Afrika erscheint vielen Leuten nur als verblasstes Echo der Weltgeschichte, längst vergessen und unwichtig. Doch Dantse Dantse klärt auf, im ersten Band seiner neusten und bisher bahnbrechendsten Buchreihe: “Teufelswerke über Afrika”. Mithilfe überlieferter Zeugenaussagen der Nachfahren der einstigen Opfer, enthüllt der Autor und Gründer von indayi edition all die Gräueltaten der Kolonialmächte. Sie werden daher Dinge lesen, über die sonst kaum jemand berichtet. Der Autor nimmt hier kein Blatt vor den...

Was Kinder brauchen um glücklich und erfolgreich zu werden – Ankündigung Neuerscheinung Felsenkinder

15. November! Aufgepasst liebe Leser:innen! Wir haben weitere Neuerscheinungen für euch. Diesmal von unserem Gründer und Verleger Dantse Dantse höchstpersönlich. In dem Buch “Felsenkinder” geht es um die richtige Erziehung und wie du dein Kind glücklich und erfolgreich erziehst. Wenn ihr bereits ein Buch von ihm gelesen habt, wisst ihr sehr wahrscheinlich schon, dass er über alternative Themen schreibt. Das macht unseren Verlag schließlich aus. Auch dieses Mal werdet ihr nicht enttäuscht, wenn ihr genau das erwartet! Neuerscheinung Felsenkinder Das am 15.11.2022 erscheinende Buch “Felsenkinder – Aufsteh-Kinder:...

Inhalt abgleichen