Afrika

Ein Markt mit großem Potenzial: Lingua-World eröffnet 19. Standort in Kigali, Ruanda

Seit Juli 2018 bietet der Sprachdienstleister Lingua-World dem ruandischen Markt Sprachkompetenz in Form von Übersetzungen, Dolmetschen und Lokalisierungen an und plant Weiterbildungen der Dolmetscher vor Ort. (Köln, 21.08.18) Neben Standorten in ganz Deutschland, Großbritannien und Südafrika, ist seit diesem Jahr Kigali, Ruanda als weiterer offizieller Standort von Lingua-World hinzugekommen. Der ostafrikanische Binnenstaat bietet für den Übersetzungsmarkt großes Potenzial; viele internationale Konferenzen bedürfen der Arbeit von Dolmetschern und der Markt vor Ort ist eher schwach besetzt. Know-how Transfer in den aufstrebenden Markt von Ruanda Genau hier setzt Lingua-World an. Der Sprachdienstleister plant sein Know-how weiterzugeben, um ein Bewusstsein für die fachliche Qualität von Übersetzungen zu schaffen. Dazu gehört auch die Dolmetscherausbildung im Land zu unterstützen. Eine Partnerschaft mit der Universität in Kigali...

Fair gehandelter Schmuck aus Uganda

Hamburg-Bergedorf. Am Freitag, 23.3.2018, stellt der Weltladen Bergedorf „Pearls of Africa“ vor, ein kleines Familienunternehmen aus Norddeutschland, das wunderschönen und farbenprächtigen Papier-Schmuck aus Uganda vertreibt. Die Schmuckexperten werden persönlich über die Herstellung des Schmucks und die Lebens- und Arbeitsbedingungen vor Ort berichten. Anlässlich des Info-Abends kommen die Gäste an diesem Abend in den Genuss eines Aktionsrabatts von 15 % auf die Pearls of Africa-Kollektion. Wer an Uganda denkt, denkt nicht gerade sofort an Schmuck. Denn in seiner jüngeren Geschichte war Uganda geprägt von einem autoritären Regierungsstil, Gewalt, schwersten Menschenrechtsverletzungen, bürgerkriegsartigen Zuständen und einem wirtschaftlichen Niedergang. In Folge der bürgerkriegsartigen Unruhen mussten viele Menschen aus dem Norden in die ruhigeren Regionen im Süden flüchten. Doch nach einer gewissen Beruhigung der politischen und...

Reisebüros können sich mit Gebeco, South African Tourism und South African Airways exklusiv bei der spektakulären Show präsentie

Kiel, 02.11.2017. 50 Künstler, 10 Länder, eine Show! Ab Januar 2018 ist das „Afrika! Afrika!“-Ensemble mit fünfzig Tänzern, Musikern, Akrobaten und Artisten aus über zehn verschiedenen Ländern in Deutschland unterwegs. Live-Musik und Videokunst verschmelzen mit temporeichem Tanz, spektakulären Choreographien und atemberaubender Artistik zu einem Gesamtkunstwerk der Extraklasse. Mit Unterstützung von Gebeco, South African Tourism und South African Airways haben Reisebüros nun die Chance, ihre Kunden auf eine Show-Safari mitzunehmen und sich in ihrer Stadt zu präsentieren. Bewerben und Kunden begeistern: Freikarten und Rabatte Die ausgewählten Reisebüros dürfen sich auf den ganz eigenen, großen Auftritt an maximal drei Show-Abenden freuen. Im Foyer nutzen die Büros die Möglichkeit, sich am Gemeinschaftsstand von Gebeco, South African Tourism und South African Airways zu beteiligen und sich selbst ins Rampenlicht zu stellen. Kosten...

Kommunikationsexperte Michael Oehme über die Wurzeln des Extremismus

Warum werden junge Afrikaner zu Extremisten? Wie kann man Extremismus an den Wurzeln packen, bevor man ihn überhaupt gewaltsam bekämpfen muss? Michael Oehme stellt sich diese Frage. St.Gallen, 13.10.2017. Die Wahlerfolge der AFD sprechen Bände und wurden medial vielseitig diskutiert. Vor allem mit einem Thema konnte die AFD polarisieren und sich Wählerstimmen sichern: Flüchtlinge, Terrorismus, Extremismus. „Die AFD hat vielen Wählern das Gefühl gegeben, ihre, ob nun berechtigten oder unberechtigten, Ängste zu hören und direkt zu handeln. Dass das in der Realität natürlich gar nicht so leicht ist, wird sich in den kommenden...

Jutta Schütz

Jutta Elisabeth Schütz wurde im Saarland (Lebach, Kreis Saarlouis – Nahe der franz. Grenze) geboren, lebte teilweise in Afrika und Amerika. Heute wohnt sie mit ihrem Mann und der Tochter in Bielefeld. Sie ist eine deutsche Schriftstellerin und Journalistin. Ihre Berufsbereiche sind: • Buchautorin • Journalistin • Allgemeine Psychologie • Dozentin (bei der VHS) • Mentorin Jutta Schütz schreibt Bücher, die anspornen, motivieren und spezielles Insiderwissen liefern. Sie hat bis heute über 75 Bücher geschrieben und an vielen anderen Büchern mitgewirkt. Zudem hilft sie als Mentorin und Coach vielen Neuautoren...

Erfahrung Afrika: Drei Frauenschicksale

Lebensschicksale in Tunesien, Südafrika und Nigeria in biografischen Romanen Die Journalistin Sabrina trifft in Tunesien den Mann, der ihr ganzes Leben verändert. Der schöne Araber Amor umgarnt sie. Anfällig für schöne Worte unterliegt sie seinem Charme, gibt ihre sichere Existenz in Deutschland auf, bringt ihre Ersparnisse nach Tunesien, baut dort ein wunderschönes Haus am Meer und heiratet ihre anscheinend große Liebe. Doch Amor hat sie schändlich belogen und betrogen. Er hat sie nur wegen der deutschen Staatsangehörigkeit und anderer Vorteile, die er und seine Familie sich versprochen hatten, geheiratet. Aus purer Angst,...

Seltene weiße Giraffen wurden in Kenia entdeckt - Ursache der Färbung ist sogenannter Leuzismus!

Sensationell: Sehr seltene weiße Giraffen wurden in Kenia entdeckt - Ursache der weißen Farbe ist sogenannter Leuzismus! Zwei sehr seltene weiße Giraffen sind in Kenia entdeckt worden: Eine Giraffenmutter und ihr Kalb wurden im frühen August nach ihrer Entdeckung im Juni in Garissa County (einem District im Osten Kenias) gefilmt. Weiße Giraffen wurden erstmals im Januar 2016 im Tarangire National Park in Tansania und danach im März 2016 in Kenia gesichtet! Das unabhängige News-Magazin Deutsche-Politik-News.de bietet Schlagzeilen & Top-News - nicht nur im Mainstream: Infos & Meinungen zu Politik, Wirtschaft & Kultur! Es...

TECHNISCHE INNOVATIONEN GEGEN DEN HUNGER: GEOGRAPHISCHES INFORMATIONSSYSTEM FÜR VIEHHALTER REDUZIERT HUNGER IN AFRIKA

Die Existenzgrundlage von 60 Millionen Viehzüchtern wird vom Klimawandel bedroht. Dies betrifft ein Fünftel der Bevölkerung in der Sahelzone. Aktion gegen den Hunger hat deshalb ein System der Fernüberwachung per Satellit etabliert. Es hilft den Viehhaltern dabei, sich besser auf Trockenperioden einstellen zu können. Berlin, 23. Juni 2017. Datenüberwachung kann Tausende Menschenleben in der Sahelzone retten. Die nötigen Informationen stehen schon zur Verfügung. „Jetzt müssen die politisch Verantwortlichen nur noch die nötigen Entscheidungen auf Basis der erhaltenen Informationen treffen. Sie können nun effektiv vorsorgen,...

Biografie Jutta Schütz

Jutta Elisabeth Schütz wurde im Saarland (Lebach, Kreis Saarlouis – Nahe der franz. Grenze) geboren, lebte teilweise in Afrika und Amerika. Heute wohnt sie mit ihrem Mann und der Tochter in Bielefeld. Sie ist eine deutsche Schriftstellerin und Journalistin. Ihre Berufsbereiche sind: • Buchautorin • Journalistin • Allgemeine Psychologie • Dozentin (bei der VHS) • Mentorin Jutta Schütz schreibt Bücher, die anspornen, motivieren und spezielles Insiderwissen liefern. Sie hat bis heute über 75 Bücher geschrieben und an vielen anderen Büchern mitgewirkt. Zudem hilft sie als Mentorin und Coach vielen Neuautoren...

15.03.2017: | |

NORIS STERN IN MEINER HAND - Erinnerungen an ein Leben in Kenia

Christa Sollacher blickt in "NORIS STERN IN MEINER HAND" auf 12 Jahre in Afrika zurück. Kenia ist ein Land, in dem man atemberaubende Eindrücke in der Natur mitnehmen und in eine faszinierende, fremde Kultur eintauchen kann. Christa Sollacher folgte ihren Söhnen in den 80er Jahren nach Afrika und lebte für rund 12 Jahre in Kenia. Sie leitete dort ihre eigene Schneiderei. Dieses Arbeit ist in vielen ihrer Geschichten über diese Zeit der Dreh- und Angelpunkt. Mit viel Humor und Blick für das menschliche Dasein nimmt sie ihre Leser mit auf ihre ureigene Reise durch Kenia, zu den Menschen des Landes und ihrer Landschaften. Reiseratgeber...

Inhalt abgleichen